the box Pyrit 12 A

Aktiver High Power Fullrangelautsprecher

  • Bestückung: 12" und 1,7" Titan Kompressions Treiber
  • Leistung: 300 W (RMS) / 1200 W (PEAK)
  • Frequenzgang: 50 Hz - 20 kHz
  • Abstrahlwinkel: 90x60°
  • 127 dB SPL Max
  • eingebauter DSP mit 3 Modis (Musik, Flat, Low Cut)
  • doppelter Stativflansch (0° und 5° down)
  • eingebaute Füße für Monitoranwendung
  • M8 Flugpunkte
  • Abmessungen: 368 x 349 x 630 mm
  • Gewicht: 21,5 kg
  • passendes Cover: Art. 338000 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Breite 368 mm
Tiefe 349 mm
Höhe 630 mm
Gewicht 21 kg
Bauform Standard
Tieftöner in Zoll 12
Anzahl Tieftöner 1
Wege 2-Wege
Leistung laut Hersteller 350 W
Schalldruck in dB 127 dB
Monitorschräge Ja
Input zeitgleich 2
Mic Preamps 1
Klangregelung pro Kanal Nein
Bluetooth Play Nein
USB Player Nein
Low Cut Ja
Lüfter Nein
Gehäuse Kunststoff
Farbe Schwarz

Flexibler Fullrange-Speaker

Mit dem the box Pyrit 12 A steht ein aktiver 2-Wege-Fullrange-Lautsprecher in den Startlöchern, der flexibel einsetzbar ist. Für Mitten und Bass sorgt eine 12"-Membran, für die Höhen ein 1,7"-Titan-Kompressionstreiber. Die 127 dB SPL Maximalschalldruck zieht dieser Speaker aus einer Leistung von 300 W RMS. Seine Lautstärke lässt sich stufenlos regeln. Für Mikrofon- und Line-Signale stehen Combo-Buchsen bereit. An drei XLR-Ausgängen lassen sich Line-Level-Signale für die beiden Kanäle und den Mix-Ausgang abgreifen. Der Frequenzumfang des Pyrit 12 A reicht von 50 Hz bis 20 kHz und ist damit breiter aufgestellt als so manche Konkurrenz. Per DSP-Sektion lässt sich sein Klangverhalten zwischen Flat, Low-Cut oder Musiknutzung anpassen.

Überblick, Schutz und Robustheit

LEDs zeigen an, ob der the box Pyrit 12 A eingeschaltet ist, ein Eingangssignal anliegt und/oder der Eingangspegel zu hoch ist und übersteuert. Die Höhe des Aktiv-Lautsprechers beträgt kaum mehr als 60 cm und mit 21,5 kg ist er nicht allzu schwer. Deshalb lässt er sich problemlos transportieren. Um den Lautsprecher vor Feuchtigkeit zu schützen, kann eine optionale Schutzhülle geordert werden, die aus wasserabweisendem Nylon besteht. Der Bass-Speaker des Pyrit 12 A wird von einem stabilen, verschraubten Metall-Lochgitter geschützt, das pulverbeschichtet ist. Deshalb ist seine Farbe relativ stoßsicher.

Nur Fliegen ist schöner

Bands, DJs und Alleinunterhalter können den the box Pyrit 12 A für mobile Beschallung nutzen. Um ihn auf einem Stativ optimal ausrichten zu können, ist er mit gleich zwei Stativflanschen bei 0°- und 5°-Neigung ausgestattet. Locations und Veranstalter, die den Einsatzzweck variieren möchten, können ihn als Monitorlautsprecher nutzen oder auch fest verbauen, denn der Lautsprecher ist auch für Festinstallationen geeignet. In seinem Gehäuse befinden sich M8-Gewinde, die als Flugpunkte dienen. Hier lassen sich Fangseilösen befestigen, mit denen der Speaker fliegend aufgehängt werden kann. Um den Pyrit 12 A als Monitor-Wedge nutzen zu können, sind seine Seiten angeschrägt. Noch dazu hat er herausklappbare Füße, so dass sich sein Abstrahlwinkel auf dem Bühnenboden anpassen lässt. Um den Lautsprecher in Sportstudios, Bars oder anderen Locations unter einer Decke zu montieren, kann optional ein passender Befestigungsbügel hinzugekauft werden.

Über the box

Bereits seit 1998 gehören die Produkte von the box zum umfangreichen Thomann-Sortiment. Ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, stehen die Produkte für hervorragende Qualität und Haltbarkeit. Preisbewusste Kunden greifen häufig zu den aktiven und passiven Lautsprechersystemen, Bassboxen, Keyboardverstärkern oder Drum Monitor Systemen - jeder vierzigste Thomann-Kunde hat bereits mindestens einen Artikel von the box gekauft.

Von Lesung bis Club

Mit seiner Leistung von 300 W RMS kann der the box Pyrit 12 A bis zu 60 Personen mit Sound versorgen. Das ist ausreichend für Lesungen, kleine Moderationen und Präsentationen. Partys mit bis zu 120 Gästen lassen sich mit zwei dieser Lautsprecher beschallen. Wer mehr Bass möchte und weitere 200 Zuhörer begeistern möchte, kann ein Zweierset dieser Speaker mit einem aktiven Subwoofer ergänzen. Entsprechend lassen sich mit je zwei dieser Speaker plus zwei Subwoofern Club-Events mit bis zu 420 Personen mit ausreichend Schalldruck versorgen. Und selbstverständlich gibt der Pyrit 12 A auch als Monitorlautsprecher eine gute Figur ab.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the box Pyrit 12 A 2x + Thomann Cover Pyrit 12 2x +
6 Weitere
the box Pyrit 12 A 2x + Thomann Cover Pyrit 12 2x +
5 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the box Pyrit 12 A
35% kauften genau dieses Produkt
the box Pyrit 12 A
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 € In den Warenkorb
the box pro DSX 115
8% kauften the box pro DSX 115 339 €
the box pro DSP 115
8% kauften the box pro DSP 115 259 €
the box pro DSP 112
6% kauften the box pro DSP 112 239 €
Behringer DR112DSP
5% kauften Behringer DR112DSP 222 €
Unsere beliebtesten Aktive Fullrange Lautsprecher
33 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Beeindruckend
14.01.2015
Ich habe nach ausgezeichneter Beratung durch die thomänner ein komplettes System gekauft. Unter anderem auch 2 Pyrit 12 A, dazu den TA 18 sub und ja, man braucht Kurbelstative. Wie in den Bewertungen beschrieben, sind die Pyrit 12 A durchaus druckvoll und absolut sauber und klar in den Höhen und in der Mitte. Ich persönlich fand den Druck im Bass durchaus akzeptabel, hängt aber sicher von der gespielten Musik ab. In Kombi mit dem 18 er sub bekommt man das Grinsen dann nicht mehr aus dem Gesicht . Ein, zwei kleine Einstellungen und Veranstaltungen mit 300 Leuten sind kein Problem . Nach 5 Stunden betrieb hatte ich bei beiden 12 A ein nerviges - seitliches Dröhnen in den Gehäusen was nach vorn nicht zu bemerken war , aber über ein wenig leisere Lautstärke zu Regeln ging. Anfügen muss ich aber, ich bin knapp 50 Prozent gefahren. Ich beobachte das mal und hoffe, es gibt sich. Am Ende ist die Anlage nämlich klanglich einfach klasse und ich bin absolut begeistert. Wenn man ergo als DJ kleine bis mittlere Veranstaltungen macht , könnte man getrost auf den Sub verzichten, wenns in der Bluse pochen soll, dann eben mit. Allein die Möglichkeit zu haben beruhigt ungemein. Ich bin jedenfalls (dröhnen noch weg) 1 A mit den 12A zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Kaufempfehlung, aber...
04.03.2014
+Preis
+Gewicht (ich empfehle trotzdem Kurbelstative - die für 50? von Thomann reichen hier völlig aus)
+Tieftönergitter (man tritt dagegen - Fuß kaputt)
+Verarbeitung (sehr sauber, keine scharfen Kanten)
+Anschlussfeld (brauch ich zwar nicht, aber 2 XLR/Klinke-Kombieingänge sind recht Praktisch - der eine Ausgang auch. Der eingebaute Low-Cut funktionier auch so wie er soll)
+2 Stativetinlässe (einer abgewinkelt, der andere Gerade. Sehr gute Idee!)
+Lassen sich perfekt stapeln (Bspw. zum Lagern)

+-Klang: durchaus überzeugend für den Preis. Allerdings fehlt einfach der Bass. Selbst wenn man den EQ-Schalter auf "Musik" (Basslasitiger) stellt, ist kein wirklich durchdringender Bass vorhanden. Die Höhen sind aber klar, die Mitten, wenn man die Frequenzen unter 100 Hz rausnimmmt, auch. Als Fullrange sind die Boxen also nicht wirklich geeignet. Einer, oder zwei 15er Bässe sollten das Problem lösen, Hier benutze ich 2 300Watt Ev Bässe aus dem Jahre 1980. Ist wirklich eine gute, ausgewogene Mischung. Hier sind 150 Pax gut machbar. Mehr aber auch nicht.
+- Dessin: Wems nix ausmacht, dass das Ding potthässlich ist soll sich davon nicht abschrecken lassen. Da es bei meinen Veranstaltungen immer recht dunkel ist ist mit das egal.

-Transportmöglichkeiten: Leider gibt es keine Hüllen. Hier werde ich mir einen demnächst selber zusammenschneidern - das wird lustig. Zudem ist es schade, dass es nur ein Griff seitlich vorhanden ist.
-Stromkabel: ist echt ein Witz... viel zu kurz wenn man seine Boxen nicht auf dem Boden stehen hat. Habe mir aber gleich ein 10 Meter Kaltgerätekabel mitbestellt.
- Die Watt- und Schalldruckangaben sind wie erwartet nicht mehr wie Einbildung. Ich wüsste gerne wer die Ausgerechnet hat. Nie im Leben sind das 1100 Watt RMS - maximal 300 bis 350. Die reichen aber trotzdem für meine Ansprüche.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der Bringer
Jürgen949, 02.06.2013
Habe mir 2 Pyrit 12 A als Ersatz für meine alten PA 302 geholt. Schon im Showroom war ich beeindruckt vom Klang und der Dynamik der Teile. Im Vergleich zu 12" RCF war kein all zu großer Unterschied auszumachen. Die RCF löst etwas feiner in den Höhen auf, wird aber vom Druck der Pyrit weit übertroffen.
Habe jetzt 3 VAs mit den Pyrits gefahren: 1 x DJ 150 Pers. 2Pyrits, 2 Sub db 15". Ergebniß war Druck ohne Ende. Musste teilweise die Pyrits sogar etwas zurücknehmen, damit die db mithalten konnten.
Nächste VA war eine Sprachbeschallung bei einer Sportveranstaltung. 2 Pyrits, 2 PA 302 waren im Einsatz. Die Pyrits spielten sich klar in den Vordergrund. Dank der DSP- Einstellung Sprache war eine sehr gute Verständlichkeit gegeben, und zwar auch auf große Entfernung.

Letzte VA nochmal Sprache und Musik gemischt. Auch hier waren die Pyrits der Chef im Ring. Christalklare Sound in allen Belangen, sprachliche Durchsetzung auf ganzer Linie.

+ Sound mit DSP
+ Reichweite
+ Preis-Leistung

- Gewicht
- kurzes Anschlußkabel

Fazit: Sehr gute Box zu akzeptablem Preis mit etwas hohem Gewicht und zu Kurzem Kabel
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Sound zum kleinen Preis
7-up, 26.04.2016
Ich habe mir 2 Pyrit 12 A in Kombination mit 2 Pyrit 212 Sub A bestellt und habe nach einigen Testläufen festgestellt, dass es kein Fehler war.

Die Pyrit 12 A ist kein Leichtgewicht, aber das wusste ich vorher. Besser wären allerdings 2 Tragegriffe, um den Transport etwas zu erleichtern. Der Sound ist gut - druckvoll, sauer und klar - und kann durchaus mit großen Marken mithalten. Gut finde ich die drei schaltbaren Modi und den doppelten Stativflansch.

Insgesamt war ich sehr positiv überrascht, was ich in dieser Preisklasse an Qualität bekommen habe. Daher mein Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
299 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Montag, 26.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Pace iLok 3 USB-C

Pace iLok 3 USB-C; USB-Kopierschutzschlüssel für durch das iLok-License-Management geschützte Software-Lizenzen; ermöglicht die Nutzung der hinterlegten Lizenzen seriell an unterschiedlichen Arbeitsplätzen; abhängig von der Größe der verwendeten Lizenzen sind bis zu 1500 Lizenzen speicherbar; kompaktes Design und solides Metallgehäuse; nur…

Kürzlich besucht
Walimex pro Light Stand Air 355 cm

Walimex pro Light Stand Air 355 cm; Licht Stativ; mit Luftfederung; Höhe stufenlos verstellbar: 120 bis 355 cm; Transportlänge: 118 cm; Max. Belastbarkeit: 8 kg; Gewicht: 2,15 kg; Standfläche bis max. 135 cm; Aufnahme: 16 mm (5/8 Zoll) Zapfen mit…

Kürzlich besucht
Aodyo Anyma Phi

Aodyo Anyma Phi; monophoner Physical-Modeling Desktop Synthesizer; simuliert verschiedene akustische Klangquellen wie Resonanzkörper, Orgelpfeifen und Saiten; durch Audioeingang auch als Effekgerät nutzbar; 3 Oszillatoren; Effekte: Resonators (Filter), EQ-Delay, Reverb-Chorus, Phaser-Drive und Folder; bis zu 8 Modulatoren wie Hüllkurven, LFOs, Logik-Module…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.