the box Pyrit 10

25

Passiver High Power Fullrangelautsprecher

  • Bestückung: 10", 1,4" Titan Kompressions Treiber
  • Belastbarkeit: 250 / 1000 Watt (RMS / Peak)
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Übertragungsbereich: 55 Hz - 20 kHz
  • Abstrahlwinkel: 90° x 60°
  • maximaler Grenzschalldruck: 122 dB
  • doppelter Stativflansch (0° und 5° down)
  • eingebaute Füße für Monitoranwendung
  • M6 Flugpunkte
  • Abmessungen: 30 x 29,5 x 52,5 cm
  • Gewicht: 13,2 kg
  • passende Schutzhülle: Art. 321394 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Januar 2013
Artikelnummer 299642
Verkaufseinheit 1 Stück
Gewicht 13,2 kg
Bauform Standard
Monitorschräge Ja
Farbe Schwarz
Tieftöner 10"
Tieftöner Anzahl 1
Leistung RMS 250 W
Impedanz 8 Ohm
Breite 300 mm
Tiefe 295 mm
Höhe 525 mm
Gehäuse Kunststoff
Ständerflansch 36 mm
Hochtöner 1,4"
Hochtöner Anzahl 1
Mitteltöner Kein Mitteltöner
Mitteltöner Anzahl 0
Schalldruck 122 dB
Abstrahlwinkel Hor 60 °
Abstrahlwinkel Vert 60 °
Frequenzbereich von (-3dB) 55 Hz
Frequenzbereich bis (-3dB) 20 kHz
Anschluss Input Speaker-Twist 1
Anschluss Output Speaker-Twist 1
Flugfähig M6
Gewindetyp M6
Mehr anzeigen
179 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 6.02. und Dienstag, 7.02.
1

Flexibler Fullrange-Speaker

Mit dem the box Pyrit 10 steht ein passiver 2-Wege-Fullrange-Lautsprecher in den Startlöchern, der flexibel einsetzbar ist. Für Mitten und Bass sorgt eine 10"-Membran, für die Höhen ein 1,4"-Titan-Kompressionstreiber. Der Speaker ist bis 250 W RMS belastbar und erzielt bis zu 122 dB SPL Maximalschalldruck. Für das Eingangssignal steht auf der Rückseite eine Speaker-Twist-Buchse bereit. Eine weitere Speaker-Twist-Buchse dient als Ausgang zum Durchschleifen des Eingangssignals. Der Frequenzumfang des Pyrit 10 reicht von 55 Hz bis 20 kHz und ist damit breiter aufgestellt als so manche Konkurrenz.

Schutz und Robustheit

Die Höhe des the box Pyrit 10 beträgt kaum mehr als 50 cm. Noch dazu ist er mit rund 13 kg nicht allzu schwer. Deshalb lässt sich der Passiv-Lautsprecher problemlos transportieren und positionieren. Um den Speaker vor Feuchtigkeit und anderen äußeren Einflüssen zu schützen, kann eine optionale Schutzhülle geordert werden. Der Bass-Speaker des Pyrit 10 wird übrigens von einem stabilen, verschraubten Metall-Lochgitter geschützt, das pulverbeschichtet ist. Deshalb ist seine Farbe relativ stoßsicher und abriebfest.

Nur Fliegen ist schöner

Bands, DJs und Alleinunterhalter können den the box Pyrit 10 für mobile Beschallung nutzen. Um ihn auf einem Stativ optimal ausrichten zu können, ist er mit gleich zwei Stativflanschen bei 0°- und 5°-Neigung ausgestattet. Locations und Veranstalter, die den Einsatzzweck variieren möchten, können ihn als Monitorlautsprecher nutzen oder auch fest verbauen, denn der Lautsprecher ist auch für Festinstallationen geeignet. In seinem Gehäuse befinden sich M6-Gewinde, die als Flugpunkte dienen. Hier lassen sich Fangseilösen befestigen, mit denen der Speaker fliegend aufgehängt werden kann. Um den Pyrit 10 als Monitor-Wedge nutzen zu können, sind seine Seiten angeschrägt. Noch dazu hat er herausklappbare Füße, so dass sich sein Abstrahlwinkel auf dem Bühnenboden anpassen lässt. Um den Lautsprecher in Sportstudios, Bars oder anderen Locations unter einer Decke zu montieren, kann optional ein passender Befestigungsbügel hinzugekauft werden.

Über the box

Bereits seit 1998 gehören die Produkte von the box zum umfangreichen Thomann-Sortiment. Ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, stehen die Produkte für hervorragende Qualität und Haltbarkeit. Preisbewusste Kunden greifen häufig zu den aktiven und passiven Lautsprechersystemen, Bassboxen, Keyboardverstärkern oder Drum Monitor Systemen - jeder vierzigste Thomann-Kunde hat bereits mindestens einen Artikel von the box gekauft.

Von Lesung bis Club

Mit seiner Belastbarkeit von 250 W RMS kann der the box Pyrit 10 bis zu 50 Personen mit Sound versorgen. Das ist ausreichend für Lesungen, kleine Moderationen und Präsentationen. Partys mit bis zu 100 Gästen lassen sich mit zweien dieser Lautsprecher beschallen. Wer mehr Bass möchte und weitere 200 Zuhörer begeistern möchte, kann ein Zweierset dieser Speaker mit einem aktiven Subwoofer ergänzen. Entsprechend lassen sich mit je zwei dieser Speaker plus zwei Subwoofern Club-Events mit bis zu 500 Personen mit ausreichend Schalldruck versorgen. Und selbstverständlich gibt der Pyrit 10 auch als Monitorlautsprecher eine gute Figur ab.

25 Kundenbewertungen

18 Rezensionen

s
WOW!
spaceneos 10.05.2020
Ich hätte niemals gedacht das diese Tops so gut Klingen, ich hatte vorher die KS Audio cpa 1 eine alte version die auch schon echt gut waren, aber ich muss echt sagen die Pyrit haben mich mehr überzeugt super Verarbeitung mal ein etwas anderes Kunststoff als bei den Pa 110. Viel Eliganter und schöner als das was ich bisher hatte :) ich habe sie mit allen verschieden Musik richtungen gehört und war begeistert vom Klang also gerade Gesang oder Sprache waren Hervorragend!! ich kann sie nur weiter empfehlen :))
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Gute Delay-Box
Kryby 09.01.2022
Ich verwende 2 dieser Lautsprecher als Delay System zu meinen 2 Alto TS315 und bin zufrieden. Der Sound ist zwar nicht sehr voll oder basslastig aber als Delay oder Monitor System ist er vollkommen ausreichend. Als Haupt oder Fullrange System würde ich auf andere Lautsprecher zurückgreifen oder ein größeres Modell nehmen.
Aber alles in allem ein gutes Preisleistungsverhältnis.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Satte Leistung, Supersound
Tommagic 01.09.2020
Habe sie ausführlich mit der dB ES 602 und MCB Säule verglichen mit Korg Krome und Mikrofon und fand sie authentischer.
Meine Wahl fiel auf Pro Achat 8 Zoll Aktivsubwoofer mit ProAchat 204 Lautsprecher, vielleicht nicht ganz so laut, aber rauschfrei und perfekter sound und ich habe im Sub noch einen zweiten Verstärker für einen weiteren Höchtöner für Stereo. Das hat mit den beiden og Anlagen nicht gut funtkoniert, man hat gesehen, dass der Pro Achat 204 vom sound her die anderen um Längen schlägt. Was aber funktioniert hat ist eine The Box Pyrit 10 an die andere Seite. Das ist jetzt meine Wahl. Trotz der 8 Ohn der Pyrit ausgewogene Lautstärke. Für Gigs werde ich die Pyrit mit meinem kleinen Behringer Powermischer betreiben, da kann die Bühne nicht zu groß werden.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G(
Klanglich besser als meine JBL JRX 212
Giesbert_Photography (myInsta) 30.01.2022
Ich betreibe ein Pyrit System. Die 10" verblüffen meine Gäste, das aus so kleinen Boxen soviel Emotion rauskommt. Betrieben werden die mit Dynacord PAA 880, 2 × 313 Watt Kanal an 8 Ohm. Wir brauchen das System für eine Open Air Partyreihe. Für mobile Zwecke sehr Empfehlenswert. Aber die Pyrit 15"haben wir auch im Gepäck. Ab Juni bloggen wir unsere Party Reihe für die Vogue auf Facebook und Insta)
(https://www.facebook.com/MichaelGiesbertTheArtofPortrait)
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden