the box pro Achat 110MA Multifunktionslautsprecher

Aktiver Multifunktionslautsprecher

  • Bestückung: 10" Neodym Bass und 1" Kompressionstreiber (Tieftöner mit 3" Schwingspule)
  • Leistung: 140 W RMS
  • Schalldruck: 122 dB max
  • Frequenzbereich: 70 Hz - 20 kHz
  • Abstrahlverhalten: 90° x 60°
  • Strukturlack Schwarz
  • Hochständer Flanschbuchse
  • M 10 Flugpunkte
  • Abmessungen: 300 x 450 x 290 mm
  • Gewicht: 14 kg
  • in Deutschland entwickelt
  • passende Schutzhülle: Art. 243783 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Case: Art. 280588 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Multifunktionsgehäuse Ja
Hochständerflansch Ja
Flugfähig Ja
Bestückung der Tieftöner 1x 10"
Hochtöner 1" und größer Ja
Gewicht in kg 14,0 kg

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
the box pro Achat 110MA 2x + Thomann Cover Pro Achat 112 M 2x +
6 Weitere
the box pro Achat 110MA 2x + the box pro Achat 112 Sub A +
6 Weitere

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 9,90 €
279 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the box pro Achat 110MA
30% kauften genau dieses Produkt
the box pro Achat 110MA
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
269 € In den Warenkorb
the box pro DSP 115
11% kauften the box pro DSP 115 249 €
the box pro DSP 112
8% kauften the box pro DSP 112 229 €
RCF ART 310 A MK III
6% kauften RCF ART 310 A MK III 298 €
the box pro DSP 110
6% kauften the box pro DSP 110 199 €
Unsere beliebtesten Aktive Fullrange Lautsprecher
48 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handliche Aktivbox
DocR, 10.10.2011
Positiv: Klang, bedingt die erreichbare Lautstärke (natürlich immer im Verhältnis zur Größe und Verstärkerleistung des Box), gute Verarbeitung - wie bei allen ACHAT-Boxen, geringes Gewicht, handliche Abmessungen, Flansch für Hochständer vorhanden.

Zugeständnisse an den Preis: Nur ein Handgriff, keine Klangregelung, kein Mikro-Eingang, außenliegender Kühlkörper der sehr an die Plastik-PA108 erinnert, ist aber nicht scharfkantig.

Um einen Eindruck von der ACHAT 110MA zu bekommen habe ich mir eine Box bestellt. Der erste Test zusammen mit dem 12" ACHAT SUBA verlief sehr gut, das System geht für meine Verhältnisse ausreichend laut und klingt auch gut. Aufpassen - der "Low Cut" Schalter greift radikal ein, bei meiner Box war der zuerst gedrückt und ich wollte sie schon wieder einpacken und zurück schicken. Der Klang ist dermaßen dünn, daß ich einen Defekt vermutet habe. Der "Low Cut" hat sicher bei Monitoranwendungen Sinn, aber wer will diese schöne Box ohne Gummipuffer auf den Boden legen?

Die zweite 110MA ist inzwischen auch angekommen. Der erste Test in der Kombination mit dem SUBA 112 wurde im Rahmen einer Rock-Jam Session durchgeführt. Wechselnde Bands, wechselnde Besetzungen und zuletzt durcheinandergewürfelte Bands. Über die PA liefen aufgrund der Raumgröße nur der Gesang, die teilweise eingesetzten Akustikgitarren, eine Mandoline und etwas Bass da der Bassist einen der modernen "Digital"-Bassverstärker dabei hatte die zwar sensationell klein sind, sensationell viele Watts abgeben aber eben keine Lautsprecherfläche aufweisen was den sonst sehr gut klingenen Winzling gegen das Schlagzeug (warum müssen einige Drummer so draufhauen?) in Bedrängnis brachte. Hier konnten die beiden Subwoofer gut unterstützend eingreifen.

Die 110MA habe ich über die Aktivfrequenzweiche bei etwa 130 Hz getrennt angesteuert. Sie klingen bei höheren Lautstärken ganz schön durchdringend, zwar genau richtig für Rockmusik aber gar nicht mehr "lieblich". War wohl auch nicht Absicht des Entwicklers, die Dinger müssen eben gegen die Lärmwand der Band bestehen. Vielleicht muß man die Trennfrequenz etwas tiefer setzen, ich wollte die Topteile aber nicht mit Tiefmitten beanspruchen.

Das Handling ist sehr einfach, die Boxen sind so leicht, daß man sie auch im fortgeschrittenen Rocker-Alter alleine auf das Hochständerrohr heben kann, anstecken, einschalten - fertig. Die Kombination mit dem Suba 112 und dem dort eingeschraubten Rohr ist aus meiner Sicht auch sehr standsicher, braucht nicht viel Platz am Bühnenrand und schaut auch gut aus.

Die Veranstaltung hat allerdings auch die Limits aufgezeigt. Mit einer noch lauteren Band wäre die Sache nicht mehr zu bewältigen, "open air" wird auch schwierig. Aber für Kneipengigs, "unplugged"-Bands, Jazz usw. ist die Kombination mit der 110MA super. Und nicht zu vergessen ist auch, daß die ganze "PA" locker nebst Mischpult, Gitarrenamp, Taschen für Kabel und Instrumenten in einen Golf-V-Kombi passt.

Stand Juli 2018: Ich habe die Bewertung bei "Features" und "Verarbeitung" zurückgesetzt. Grund ist die jahrelange Praxis mit den 110MA. Beide Boxen funktionieren wie am ersten Tag, alles in Ordnung. Mir gefällt aber immer weniger das Handling mit dem einen, außerhalb des Schwerpunkts ausgesägten Handgriff. Die 110MA sind doch ganz schön schwer und es macht keinen Spaß, sie an den Grifföffnungen länger herumzutragen, auch wenn ich damit meine Aussage von oben zum Gewicht relativiere. Die Lackierung sieht inzwischen sehr nach "Rock?n?Roll" aus, bei E-Gitarren würde man dafür Aufpreis zahlen müssen. Die Lackierung hält nicht viel aus, sie ist spröde und recht dünn. Vor allem der Einsatz als Bodenmonitore - der aufgrund der Gehäusekonstruktion und des Klangs einwandfrei funktioniert - hat den 110MA schwer zugesetzt. Ich habe inzwischen 8 Gummifüße angeschraubt, 4 um die Box senkrecht abstellen zu können und 4 in der Monitoraufstellung. Sonst wäre der Lack noch viel mehr ab. PA Boxen in der Größe machen inzwischen für mich mehr Sinn, wenn sie Kunststoffgehäuse mit mehr Griffen haben und leichter sind und eventuell auch noch mehr Power haben. Wobei mir die 150 Watt der 110Ma und deren Wirkungsgrad immer ausgereicht haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gut geeignet für kleine Events und als Monitor!
Sebastian aus N., 05.12.2013
Nach fast 20 Jahren Beschallung sind dies meine ersten Aktivboxen.
Ich war es einfach leid, wegen wirklich kleinen Jobs immer das komplette passive Besteck mitzuschleppen. Auch wenn ich nur Mal schnell einen kleinen Monitor brauche leistet die Achat 110MA gute Dienste. Sehr positiv sind die Flugpunkte anzumerken, da mit einer passenden Gabel (K&M 24281+110M U-Bracket+Rädelschrauben) die Box auf der Distanzstange geneigt und ausgerichtet werden kann. Oben drauf kann man sogar mal einen geeigneten, kleinen LED-Lichteffekt anschrauben. Gerade auch bei Konferrenzen setzte ich die unaufdringlichen Boxen gerne ein.

Der Sound ist für diese Anwendungen absolut ok und wenn man sich den Preis ansieht sowieso!
Es ist schon zu merken, dass bei der Planung an die Praxis gedacht wurde, so fällt der schaltbare Hochpass sofort positiv auf, allerdings habe ich bei Features & Handling trotzdem je einen Stern abgezogen, weil mich drei Dinge an der Ausfertigung stören. Diese zu ändern würde wahrscheinlich den Preis um 5-10 Euro ansteigen lassen, das wäre es m.M.n. aber allemal wert.

Meine drei Wünsche sind:

1. Standfüße am Boden und einer Schrägseite. Diese (Adam Hall 4906TP) lassen sich aber leicht selbst nachrüsten. Ich habe an der Rückseite vier, am Boden drei Stück angeschraubt, einmal ordentlich messen, Akku-Schrauber angesetzt, fertig.

2. Hochwertige Eingangsbuchsen! Die hier verbauten Combobuchsen sind zwar äußerlich mit denen von Neutrik identisch, die Verriegelung funktioniert aber überhaupt nicht. Ich habe diese daher selbst umgebaut (NCJ6 FI-S ist das passende Modell). Jetzt hört man auch ein "Klick", wenn man am Input was anschließt. Achtung! Der Umbau macht eine BVG A3 Prüfung notwendig, man muss außerdem löten können und die Garantie ist schlagartig beendet.

3. Ein verriegelbarer Stromanschluss ist für mich eigentlich Pflicht.
Entweder über Neutrik Powercon oder wenigstens ein verriegelbares Kaltgeräte Stecksystem. Wie auch immer, jedenfalls am besten gleich mit In & Out weil man will ja auch ggf. weiteres Equipment mit Strom versorgen ohne überall Vielfachsteckdosen auslegen zu müssen, die dann von irgendwelchen Laien zum aufladen ihrer Handys & Camcorder oder schlimmerem mißbraucht werden. Auch hier würde ich selbst nachrüsten, habe aber noch keine passenden Teile für die vorhandene Bohrung gefunden, da in dem Teil ja auch die Feinsicherung und der Netzschalter untergebracht sind.

Damit hier kein falscher Eindruck entsteht, ich bin sehr zufrieden mit den Teilen! Man hätte allerdings diese wenigen praktischen Aspekte noch berücksichtigen können um ein rundherum tolles Produkt zu erschaffen, was sich dann zudem stark positiv von den Konkurrenzprodukten anderer Hersteller abhebt.
Vielleicht gibts ja mal eine MKII-Version;-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super Klang und Top Preis-Leistung!
Jürgen752, 18.07.2011
Ich suchte eine PA-Anlage für private Events und hatte mir zunächst eine 2.1 Anlage eines anderen Herstellers ausgesucht. Diese war aber nicht rechtzeitig lieferbar und so ließ ich mich von thomann für ein Alternativprodukt beraten. Für meine Zwecke riet man mir zu zwei Subs und zwei Tops und meine Wahl fiel auf das Pro Achat 110 MA/112 SUBA System. Die absolut richtige Entscheidung!

Schon beim Auspacken fiel mir die tolle Verarbeitung auf. Der Anschluss ging ruck zuck vonstatten und der erste Soundcheck überzeugte mich restlos. Klar, nach oben ist immer Luft - doch was dieses System für diesen Preis leistet, ist schon bemerkenswert, und das hat auch meine Gäste begeistert.
Super finde ich, dass die Anlage locker von mir alleine getragen und aufgebaut werden kann, dass sie in alle Richtungen erweiterbar ist aber schon in dieser Konfiguration über erstaunliche Reserven verfügt. So hat sie ihre "Feuerprobe" von über 8 Stunden Elektro und House Musik problemlos bestanden.

Ich freue mich schon auf das nächste Event!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein Allrounder für Hobby und Profi
22.05.2016
Ich verwende diese Box in Verbindung mit dem Subwoofer "the box pro Achat 112 Sub A" jeweils zwei mal als Soundsystem für Hochzeiten und Events.
Als DJ erwarte ich von einer PA sowohl einen dezenten Hintergrundsound, als auch richtig Wumms wenn es mal ans Tanzen geht. In beidem brilliert die Achat 110MA.
Ich halte diese Box, insbesondere in Verbindung mit dem dazugehörigen Subwoofer für ein gelungenes Setup für jeden Hobby-Partylöwen und Profi.
Man muss bei ihrem relativ günstigen Preis die Grenzen dieser Box im Hinterkopf behalten. Jedoch ist sie meiner Meinung nach diesem Preissegment für die beste Wahl.
Lediglich die seperate Verkabelung von Strom und XLR finde ich ein wenig nervig da ich zu viele herumliegende/hängende Kabel störend und unesthetisch finde.

Alles in allem ein solides Produkt das ich nur weiterempfehlen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
269 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.