the box pro A 8 LA Line Array Module

4

Aktives Line Array Modul

  • Bestückung: 2x 8" und 1,4"
  • Eighteensound Transducer made in Italy
  • 950 W + 350 W Class D Verstärker mit SMPS
  • Frequenzgang: 85 - 18.000 Hz (+- 3 dB)
  • Abstrahlwinkel (gemittelt): 100° x 10° (horizontal / vertikal)
  • Maximalpegel (1m): 134 dB
  • interner DSP mit 4 Presets
  • SHARC-Prozessor
  • RJ45 Ein- und Ausgang (EtherCon) zur Steuerung mittels PRONET Software
  • XLR Ein- und Ausgang
  • Power Twist Ein- und Ausgang
  • Abmessungen (B x H x T): 589 x 266 x 516 mm
  • Gewicht: 27,5 kg
  • made in Europe
Erhältlich seit Dezember 2018
Artikelnummer 447346
Verkaufseinheit 1 Stück
B-Stock ab 1.389 € verfügbar
1.499 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Ein kraftvoller Array-Lautsprecher

Das the box pro A 8 LA Line Array Module hat Power. Seine Vorzüge spielt es allein, als Array und in Kombination mit passenden Subwoofern aus. Zwei vergleichsweise großzügig dimensionierte Tief- und ein Hochtöner sorgen für enorme Leistungsstärke und einen hohen Maximalpegel. Der Speaker ist netzwerkfähig. Er kann mit der kostenlos erhältlichen PRONET-Software konfiguriert werden. Der in den Lautsprecher eingebaute Soundprozessor enthält ein paar Presets, um den Klang an verschiedene Aufbauszenarien anzupassen. Das the box pro A8 LA Line Array Module wird aufgestellt, gehängt oder als Array eingesetzt. Dafür steht der optionale Flugrahmen zur Verfügung. Ebenso ist ein Rain Cover als Zubehör erhältlich. Mit ihm kann das rückwärtige Anschlussfeld geschützt werden.

Macht ordentlich Druck im Netzwerk

Das the box pro A 8 LA Line Array Modul tritt mit einer nominalen Leistungsaufnahme von 575 Watt an. Maximal können es bis zu 1200 Watt werden. Sein Frequenzbereich reicht von 85 bis 18000 Hz. Der Abstrahlwinkel beträgt 110° horizontal und 10° vertikal, der Schalldruckpegel liegt bei maximal 134 db. Dafür sorgen zwei 8-Zoll-Tieftöner mit 2-Zoll-Schwingspule und ein 1,4-Zoll-Hochtöner mit 2,5-Zoll-Schwingspule Der kräftige Speaker bringt 27,5 kg auf die Waage und misst 589 x 266 x 516 mm. Bedient wird er am Anschlussfeld auf der Rückseite. Zur Stromversorgung dienen ein PowerCon-Ein- und ein Ausgang. Für Line In und Out ist je eine dreipolige XLR-Buchse montiert. Über Netzwerkein- und ausgänge kann die Konfiguration mit der Pronet-Software erfolgen.

Für große und mittelgroße Bühnen

Das the box pro A 8 LA Line Array Module ist gemacht für den Array-Einsatz in mittelgroßen und großen Locations. Konzert- und Festivalveranstalter aller Musikrichtungen erhalten einen kräftigen Klang. Clubbesitzer können den Lautsprecher fest installieren. Dabei verbinden sie mehrere Module ohne weiteres Zubehör miteinander. Mit dem optional erhältlichen Flugrahmen wird das Array gehängt oder aufgestellt. Nachträglich kann man später die PA mit Subbässen erweitern. Verleiher passen vom Laptop aus über’s Netzwerk mit dem optional angebotenen the box pro USB2CAND CanBus Converter den Klang an immer neue Aufbaupositionen an. Sie können die Array-Elemente geflogen oder als Groundstack mit oder ohne Subs anbieten.

Über the box pro

Seit über 20 Jahren bereichern die Produkte von the box pro bereits das umfangreiche Thomann-Sortiment. Wer robuste Kleinlautsprecher, Drum Monitor Systeme, aktive Bassboxen, Säulensysteme, aktive Fullrange Lautsprecher, Line Arrays oder Limiter zum günstigen Preis sucht, wird bei the box pro sicher fündig. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für andere Marken produzieren. Wer Markenqualität zum günstigen Preis sucht, ist bei den knapp 200 Artikeln von the box pro bestens aufgehoben.

Das passende Preset für jede Aufbauvariante

Wer das the box pro A 8 LA Line Array Module aufbauen möchte, hat je nach Location verschiedene Möglichkeiten zur Klangoptimierung. Hat man das Modul eingeschaltet, kommt die Preset-Taste zum Einsatz. Sie bietet vier Varianten. Die passende Grundeinstellung für die meisten Aufstellpositionen ist die Standard-Einstellung. Kommen in längeren Sälen mehrere Speaker als Array zum Einsatz, erzielen die oberen Module im Long Throw-Modus besondere Reichweite. Zur Beschallung naher Publikumsbereiche bieten die unteren oder allein eingesetzte Lautsprecher im Downfill-/Single-Box-Setup einen gleichmäßigen Frequenzgang. Die vierte Preset-Variante lädt für Tourorte, an denen das System öfter aufgebaut wird oder für bestimmte Musikstile benutzerdefinierte Einstellungen, die mit der Pronet-Software erstellt wurden.

4 Kundenbewertungen

1 Rezension

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
D
Produit plutôt surprenant
DavidJ. 24.01.2021
pour l'instant deux utilisations en extérieur stacké, ça pousse !
on peut regretter une homogénéité du respect du spectre qui du coup est à retravailler (ça manque de basse, pas de sub mais bien de basse) et les haut-médium sont plutôt généreux, mais un petit coup d'eQ et ça roule. Prochainement des mesures avec Smaart V8 pour conforter tout ça... coté documentation c'est léger mais en faisant marcher ses oreilles ça fonctionne, dommage juste de ne pas avoir de fichier de configuration pour Ease Focus ou tout autre logiciel de ce genre pour pouvoir calculer les angles car là c'est au petit bonheur la chance. En comparaison avec un système RCF HDL20 sub + 3 boites par coté, celui-ci pousse plus..., à bientôt pour un avis plus complet...
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden