the box pro MBA1

41

Mobiler batteriebetriebener Aktivlautsprecher

  • für Musik-, Sprach- und Instrumentenwiedergabe geeignet
  • mit Bluetooth und 2 Box Modus
  • besteht eine Bluetooth Verbindung zu einer MBA1 und eine Zweite wird innerhalb der Bluetooth-Reichweite eingeschaltet, verbindet diese sich automatisch mit der Bluetooth-Quelle
  • Bestückung: 8" Tieftöner und 1" Breitband Hochtöner
  • Class D Endstufe
  • Leistung: 150 W RMS / 300 W Peak
  • 120 dB max SPL und 95 dB SPL (1W/1m)
  • Frequenzbereich: 50 - 20.000 Hz
  • 3 Preset-Modes: Musik, Sprache und Gitarre
  • 2 XLR/Klinke Combo Mic/Line Eingänge
  • 1 RCA Stereo Eingang
  • 3,5 mm Miniklinke AUX Eingang
  • Bluetooth
  • XLR Line Ausgang
  • Batterielaufzeit: 4 Stunden bei mittlerer Musikleistung
  • Akku: 26 V, 3600 mAh
  • Ladestandsanzeige
  • USB Ladebuchse: 5 V 2 A
  • Stromaufnahme: 210 W
  • 2x 35 mm Stativaufnahme 0°/7°
  • Abmessungen (B x T x H): 288 x 335 x 362 mm
  • Gewicht: 8,3 kg
  • passender Ersatzakku: Art: 502692 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Cover: Art. 504160 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. 504865 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passender Koffer: Art. 506019 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit September 2020
Artikelnummer 480782
Verkaufseinheit 1 Stück
Breite 288 mm
Tiefe 335 mm
Höhe 362 mm
Gewicht 8,3 kg
Bauform Standard
Tieftöner in Zoll 8
Anzahl Tieftöner 1
Wege 2-Wege
Leistung laut Hersteller 300 W
Monitorschräge Ja
Input zeitgleich 3
Mic Preamp 2
Klangregelung/Ch. Ja
Bluetooth Play Ja
USB Player Nein
Low Cut Nein
Lüfter Nein
Gehäuse Kunststoff
Farbe Schwarz
Art PA
Hochtöner in Zoll 1
Leistung RMS 120 W
Anzahl Hochtöner 1
Mitteltöner in Zoll Kein Mitteltöner
Schalldruck in dB 120 dB
Leistung Herstellerangabe 300 W
Anzahl Mitteltöner 0
Freq von 50 Hz
Freq bis 20 kHz
True Wireless Stereo 1
Akku 1
Fernbedienung IR/WiFi/Bluetooth Nein
Effekt 1
Line Out 1
Funkmic Hand/Head Nein
Cover 504160, 504865
Frequenzbereich (-3dB) von 50 Hz
110V fähig 1
Frequenzbereich (-3dB) bis 20000 Hz
Ständerflansch 35 mm
Hülle Nein
Batterie Info 4 Stunden bei mittlerer Musikleistung, 26V, 3600mAh
Ground Lift 1
Flugfähig Nein
Mehr anzeigen
289 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

Akkubetriebener Aktivlautsprecher

Der MBA1 von the box pro ist ein mobiler, akkubetriebener Aktivlautsprecher mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Dank des eingebauten Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von 3.600 mAh kann die Box nach dem zweieinhalbstündigen Laden für etwa vier Stunden ohne Stromnetzanschluss betrieben werden. Eine vierstufige Akkustandanzeige auf der Rückseite gibt Auskunft über den aktuellen Ladezustand. In dem schwarzen Kunststoffgehäuse der Box ist ein Zwei-Wege-System mit einem 8“-Lautsprecher und einem 1“-Hochtöner verbaut, die beide von einer Endstufe mit einer Ausgangsleistung von 120 W (RMS) angetrieben werden. Alle für den Einsatz benötigten Anschlussmöglichkeiten und Bedienelemente befinden sich ebenfalls auf der Rückseite des Lautsprechers.

Eingebauter Drei-Kanal-Mixer

Neben dem Stromanschluss zum Laden des Akkus und dem direkten Netzbetrieb besitzt der MBA1 einen umfangreich ausgestatteten Mixer mit drei Kanälen. Die ersten beiden verfügen über Kombibuchsen, mit denen sowohl XLR- als auch 6,35-mm-Klinkenstecker zur Übertragung des Eingangssignals genutzt werden können. Sie sind zwischen Line- und Mikrofonpegel umschaltbar und haben Regelmöglichkeiten für Lautstärke, Höhen und Bässe. Der Hallanteil lässt sich außerdem über den integrierten Reverb einstellen. Der dritte Kanal ist als Stereokanal ausgeführt und ermöglicht neben den Anschlussmöglichkeiten über Cinch-Buchsen und Miniklinke auch die kabellose Verbindung via Bluetooth. Der MBA1 verfügt obendrein über einen USB-Anschluss, mit dem beispielsweise Handys, die zum Abspielen von Musik genutzt werden, ebenfalls mit Strom versorgt werden können.

Klangliche Vielseitigkeit

Nicht nur die umfangreichen Anschluss- und Regelmöglichkeiten sorgen für die Vielseitigkeit des Aktivlautsprechers. Auch der weite Frequenzgang von 50 Hz bis 20 kHz ermöglicht den Einsatz in vielen unterschiedlichen Situationen. Zur weiteren Anpassung der Klangcharakteristik stehen drei eingebaute Presets zur Verfügung. Die Modi Musik, Sprache und Gitarre bieten indessen die Möglichkeit, unkompliziert und ohne Vorwissen den Charakter der Box auf die für den jeweiligen Einsatz benötigten Klangeigenschaften abzustimmen. Sollte die Größe der Veranstaltung den Einsatz mehrerer Lautsprecher erfordern, steht auf der Rückseite eine XLR-Ausgangsbuchse zur Verfügung, die die Mischung aller Eingangskanäle an zusätzliche Boxen weitergeben kann.

Über the box pro

Seit über 20 Jahren bereichern die Produkte von the box pro bereits das umfangreiche Thomann-Sortiment. Wer robuste Kleinlautsprecher, Drum Monitor Systeme, aktive Bassboxen, Säulensysteme, aktive Fullrange Lautsprecher, Line Arrays oder Limiter zum günstigen Preis sucht, wird bei the box pro sicher fündig. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für andere Marken produzieren. Wer Markenqualität zum günstigen Preis sucht, ist bei den knapp 200 Artikeln von the box pro bestens aufgehoben.

Ein echtes Arbeitstier

Dank ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in Verbindung mit dem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis eignet sich der MBA1 von the box pro ideal für den alltäglichen Arbeitseinsatz. Gerade für Vereine, Kirchengemeinden oder andere Organisationen ist die Box die unkomplizierte Lösung für zahlreiche Aufgaben – ob zur Verstärkung von Reden, in der Jugendarbeit oder einfach nur zur Hintergrundbeschallung bei Veranstaltungen. Sie kann mit vielen Signalquellen verbunden werden und bietet dank der schnell anwählbaren Soundpresets immer ein gutes Klangerlebnis. Für eine ebenso einfache Positionierung des Lautsprechers verfügt er neben der eingebauten Schräge zum Kippen über zwei 35-mm-Stativaufnahmen mit einem 0°- und einem 7°-Aufnahmewinkel.

41 Kundenbewertungen

32 Rezensionen

G
Überwiegend positive aber auch etwas gemischte Erfahrung
GeZe 28.04.2021
Dieses Gerät habe ich für die Beschallung einer Gruppe von ca. 25 Sportlern beim Fitnesstraining beschafft. Weil wegen Corona die Gymnastikstunde aus der Halle ins Freie verlegt werden musste, war ein Lautsprecher mit Batteriebetrieb notwendig, der nicht zu schmalbrüstig sein durfte.
Dieser Lautsprecher entspricht fast meinen Bedürfnissen. Er bietet für seine Größe und die Art der Powerversorgung einen erstaunlich druckvollen Klang. Alles funktioniert genau so, wie es in der ausführlichen Beschreibung des Angebots von Thomann (einschließlich der nachlesbaren Testberichte) ausgeführt ist. Auf eine ausführliche Beschreibung der Funktionen, die fast alle erwartungsgemäß und zur vollen Zufriedenheit funktionieren, verzichte ich deshalb.
Weil an anderen Stellen nachlesbar, hatte ich vor dem Kauf Bedenken wegen des weißen Rauschens, das der Lautsprecher produziert. Ich muss sagen: ja, es ist da, ich kann aber sagen: dass das Rauschen so leise und kaum hörbar ist, dass es nicht als störend empfunden wird. Eine Hi-Fi-Box hätte ich auch nicht erwartet.
Hervorheben möchte ich die wirklich kompakte Bauform. Sie ist nicht nur angenehm bei der Aufbewahrung und dem Transport der Box (eine Trolley-Funktion braucht es bei dem Gewicht von 8 ½ kg wirklich nicht), sie führt in Verbindung mit dem robusten und ergonomisch ideal geformten und genau über dem Schwerpunkt angebrachten Tragegriff auch zu einem angenehm guten Gefühl beim Handling des Gerätes.

Warum sagte ich vorstehend „fast“? Die Bluetooth-Funktion nervt ein bisschen! Am Procedere des Pairings und an der Stabilität der Verbindung über eine übliche Distanz gibt es nichts auszusetzen. Es bleibt aber ein Geheimnis der Konstrukteure, warum sich das Signal bei der Pause zwischen zwei Stücken „schlafen legt“. Das führt dazu, dass es beim „Aufwachen“ zu Beginn des nächsten Tracks zu einem kleinen aber nervigen Aussetzer kommt. Bei Musik fehlt der Auftakt und bei Sprache wird die erste Silbe verschluckt. Praktischerweise hat die Box eine USB-Buchse, die einen externen Bluetooth Musik-Receiver in USB-Stick-Bauform mit 5 Volt Spannung versorgen kann um dann das Signal über den 3,5 mm Miniklinke AUX Eingang einzuspeisen. Dieses 5,- € China-Teil hat solche Aussetzer nicht.

Einen Verpackungskarton wirf man weg – oder man (wie ich) hebt ihn auf, um Abfall zu vermeiden und um das Gerät bei Lagerung und Transport zu schützen. Die genau der Gehäuseform des Lautsprecher angepassten Styroporeinlagen legen das Nahe. Leider haben die Lageristen von Thomann es fertig gebracht, bei Verschließen der Umverpackung riesig große Klammern bis in den inneren Karton zu schießen. Diese Beschädigung schränkt die Weiterverwendung leider ein. Vielleicht will man auf diese Weise den Absatz der als Zubehör angebotenen Tasche oder des Koffers forcieren.
Features
Sound
Verarbeitung
Akku Betriebszeit
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

KG
Perfekt für unseren Sportverein
Klaus Gewinner 15.03.2022
Wir suchten nach einer möglichst optimalen Ablösung für
einen in die Jahre gekommenen Ghettoblaster der als
Beschallung bei den Fußballspielen verwendet wurde.
(Einmarschmusik und Tormusik etc.)
Wir kauften 2 Stück dieser BT/Akkulautsprecher und sind begeistert.
Unsere Erwartungen sind voll erfüllt und mittlerweile sind die Geräte sogar mobil bei Auswärtsspielen unterwegs und machen da ordentlich Rabatz! Bluetooth funktioniert perfekt. Ein hier immer wieder
angesprochenes Grundrauschen ist kaum hörbar.
Wir werden die PA auch mit Mikrofon für Durchsagen bei entsprechenden Festen und auch für Hintergrundmusik verwenden.
Leider wird das Kabelsignal auf Box (A) nicht per BT an Box (B) durchgereicht, da muß man beide LS verkabeln. Liegt aber, nach Kontaktaufnahme und Klärung mit dem (sehr guten!!) Thomann-Support an der BT-Latenz. Die Akku-Laufzeit übertrifft die Angaben. Bei sporadischem Einsatz sind >6h kein Problem. (Getestet!)
Features
Sound
Verarbeitung
Akku Betriebszeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

hf
Kleiner, handlicher Verstärker
happy face 09.09.2022
Ich suchte für zu Hause & für gelegentliche kleine Auftritte nach einem Verstärker für A-Gitarre & Gesang mit Akku und zusätzlichen Effekten, wie Chorus, Reverb, Aux In & BT.

Getestet wurde mit einem t.bone MB78 Beta Mikro, welches ideal zu meiner Bariton-Stimme passt. Sowie einer LAG Tramontane Special Edition Snakewood Westerngitarre.

Zur Auswahl standen folgende Modelle:
- Fishman loudbox mini charge
- Joyo BSK-60
- the box Pro MBA1
- Laney A-Fresco 2
- Coolmusic BP40D

Fishman loudbox mini charge:
Der Name ist Programm, denn bereits bei geringer Reglerstellung ist die Kiste schon recht laut.
Pros:
Guter Sound, gute Effekte, gute Haptik der Knöpfe und Schalter.
Die Größe ist ideal und das Gewicht liegt im Rahmen.
Cons:
- Lautsprecher knackt beim Ausschalten.
- Keine Phantomspannung

Joyo BSK-60:
Die größte & schwerste Kiste von den getesteten Verstärkern.
Pros:
- Edles Aussehen.
- Mehrere Effekte.
- Externer Fußschalter für Effekte & Looper
- 9V Versorgung für externe Geräte
Cons:
- Was da an Lautsrärke rauskam war im Vergleich zur Fishman loudbox echt enttäuschend. Ich musste Die Regler unverhälnismäßig weit aufdrehen.
- Dann war da noch nach dem Einschalten ein Hall drauf, obwohl der Regler dafür ganz auf Null stand. Verschwand dann aber mit der Zeit.
- Die Effekte waren nicht wirklich überzeugend.
- Keine Phantomspannung

the box Pro MBA1:
Wer günstig will, liegt mit diesem kleinen und handlichen Verstärker genau richtig.
Er hat alles, was man zum Singen und Spielen braucht. Die Haptik der Reglerknöpfe sind dem Preis entsprechend.
Pros:
- Sehr handlich & geringes Gewicht
- Gute Lautstärke
Cons:
- Pfeift im Ruhezustand, hört man aber im Betrieb nicht
- Keine Phantomspannung

Laney A-Fresco 2:
Kleiner handlicher Verstärker.
Pros:
- Guter Sound
- Geringes Gewicht und handliche Größe
- Mit Phantomspannung
Cons:
- Pfeift im Ruhezustand noch mehr als the box. Was ich schade finde, weil er trotzdem einen guten Sound hat
- Für mich hat er aber zu viele Minitaster, die einen nicht stabilen Eindruck machen und eher an Spielzeugknöpfe erinnern.

Coolmusic BP40D:
Hier wollte ich einfach mal ein Noname Produkt ausprobieren, fernab von den bekannten Marken. Und mit einem ganz anderen Ansatz. Was soll ich sagen - ich
wurde positiv überrascht!
Pros:
- Handlich und auffällig leichtes Gewicht, aber trotzdem laut.
- Für den Preis ein guter Sound
- Gute Haptik der Schalter & Knöpfe
- Auch entsprechend laut
- Eingänge für Akustik- und E-Gitarre
- Effekte sind ausreichend
- Kein Rauschen oder Pfeiffen im Ruhezustand.
- Mit Phantomspannung
Cons:
- Für den E-Gitarrenkanal wäre ein zusätzlicher Distortion Regler gut.

Fazit:
Der Gesang klingt mit ein und dem selben Mikro an jedem Verstärker etwas anders. Da muss man ein bisschen mit den Einstellungen rumprobieren, oder evtl. mal mit einem anderen Mikro testen.

Da für mich der Sound für Gitarre und Mikro und die guten Effekte am wichtigsten sind, habe ich mich am Ende für die Loudbox von Fishman entschieden.
Er bietet eine gute Verarbeitung und Qualität und hat nicht zu viel Schnickschnack. Mit dem Knacken des Lautsprechers beim Ausschalten kann ich besser leben als mit einem Rauschen, oder Pfeiffen im Ruhezustand. Obwohl dieser Verstärker der teuerste von allen ist, war es mir der höhere Preis aber schlußendlich Wert ihn zu kaufen.

Die zweite Wahl würde auf den Coolmusic BP40D fallen. Er hat alles was man braucht, um seine Musik gut zu verstärken. Dieser Verstärker braucht sich vor den anderen keinesfalls zu verstecken und stellt mit seinem Preis/Leistungsverhältnis eine günstige und gute Alternative zu den anderen dar. Von den getesteten Verstärkern ist der Coolmusic BP40D der leichteste.
Features
Sound
Verarbeitung
Akku Betriebszeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Krawallmacher mit Vorzügen
Joshua196 21.04.2021
Kompakte eierlegende Wollmilchsau mit kleinen Abstrichen.

Vorab das Negative:

-Relativ hohes Grundrauschen. Dabei sei aber gesagt, wer nur Zimmerlautstärke braucht ist hier fehl am Platz.

-Mixer Sektion ohne Abdeckung. Ein wenig bereiten mir die Knöpfe dann doch sorgen so ganz ohne Schutz.

-Fehlender Hochton bei niedriger Lautstärke. Es scheint als wäre ein Gate am Werke. Bei niedriger Lautstärke ist der Hochtöner komplett inaktiv. Erst bei gehobener Zimmerlautstärke gibt er einen Ton von sich.

Meiner Meinung nach wird das ganze aber relativ irrelevant wenn man sich den Preis und die gebotene Leistung anschaut.

+Der Mixer ist flexibel und bietet für seine größe und seinen Einsatzzweck alles was man braucht.

+Der Pegel ist herausragend. Indoor für kleinere Partys locker ausreichend, Outdoor immernoch nicht zu verachten. Selbst ein wenig Punch ist vorhanden.

+Guter und durchsetzungskräftiger Klang. Auch wenn etwas Plastik PA typisch topfig dürfte sich hier niemand beschweren.

+Gute Akkulaufzeit. Die Herstellerangabe kann ich nur bestätigen, wenn sie nicht sogar übertroffen wird.

+Bluetooth Funktionalität absolut reibungslos. Stereo pairing möglich und automatisch. Einfach einschalten und man hat eine Stereo PA.

+Professionelle Optik. Keine nervig blinkenden LEDs oder Möchtegern Lichtshows. Schlicht und funktional.

+Durchdachtes und vielseitiges Gehäuse.

Alles in allem eine tolle Multifunktionsbox. Egal ob mit Strom oder ohne, hiermit ist man immer gut bedient.
Features
Sound
Verarbeitung
Akku Betriebszeit
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden