Temple Audio Design Duo 24 GMP w. Softcase

Pedalboard

  • leichte Aluminium-Konstruktion mit perforierter Oberfläche
  • verfügt über einen Mikro- und zwei Mini-Modul-Steckplätze pro Seite (Module separat erhältlich)
  • Abmessungen (B x T x H): 622 x 318 x 66 mm
  • Gewicht: 1,54 kg
  • inkl. Softcase mit abnehmbarem Schulterriemen und großer aufgesetzter Zubehörtasche
  • made in Canada

Weitere Infos

Anzahl der Effekte 14
Inkl. Netzteil Nein
Effektschleifen Nein
Inkl. Gigbag Ja
Inkl. Koffer Nein
20 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Handling
  • Verarbeitung
17 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Handling
Verarbeitung
So muss das!
Hasenmord, 08.12.2016
Als Bassist wird man ja - vor allen Dingen von den Puristen - des öfteren und bestenfalls belächelt, wenn man mit einem Effektboard auftaucht. Da gibts dann Äußerungen wie: "Zwischen Bass (idealerweise ein Fender) und Amp (idealerweise ein Ampeg im handlichen Kühlschrankformat) gehört nur ein Kabel." Darauf kann ich nur erwidern: "Ich bin machmal sooooo müde."

Nun, nachdem meine Effektsammlung auf eine durchaus ansehnliche Anzahl angewachsen ist sah ich mich gezwungen, nach einer Alternative zum kleinen Gatorboard zu suchen. Meine Entscheidung nach eine Reihe von Tests fiel zugunsten von Temple Audio. Und ich muss sagen, dass ich die Wahl bisher nicht bereut habe. Sehr geil ist erst einmal die Möglichkeit, das Board mit einer Reihe von 'Upgrades' auszurüsten. In meinem Fall ist das die Patchbay und das Stromdingens gewesen. Unterm Board ist das CS12 montiert. Perfekt. Dazu noch die LEDs und schwupps - alle glotzen erstmal.

Handling:
Klar. Das System zur Befestigung der Effekte ist sinnvoll. Die Montage geht schnell vonstatten. Kleiner Tipp: Erst einmal das Layout festlegen. Ruhig rumprobieren und mal ein, zwei Tage ins Land ziehen lassen. Grade wenn man wie ich noch eine Stromversorgung unterm Board hat, empfiehlt es sich sehr genau zu prüfen ob die gewählte Anordnung sinnvoll ist und sich die jeweiligen Befestigungsschrauben nicht in die Quere kommen. Ich war anfangs zu voreilig und hab so ein paar der Befestigungsplatten zu schnell verklebt. Macht aber nix. Die paar Euro sind zu verschmerzen. Nach einigem Hin und Her (macht ja auch Spass) hatte ich alles so, wie ich es haben wollte. Alles perfekt, aufgeräumt, keine Kabel hängen rum. Alles schön ordentlich so wie ich es gern hab. Ach so, die Montage der Patchbay und des Stromanschlusses gehen super einfach. Ich hab zwei linke Hände und 10 Daumen und habs beim ersten Mal hingekriegt. Und nochn Tip: Wenn ihr den Stromanschluss montiert, setzt den Hauptschalter nach oben. Ist auf diese Weise einfacher zu erreichen.

Praxis:
Die Transporttasche bietet genug Platz. Ist kein Profiteil, aber ich bin ja auch keiner. Ergo reichts für mich. Das Board geht schnell raus, ist schnell angeschlossen und steht fest am Boden. Die ein oder andere Äußerung bzgl. des Federns der Aluplatte bei Betätigen von Effekten kann ich nicht nachvollziehen. Das ist - wenn überhaupt - nur ein minimaler Effekt. Ich werde noch eine zusätzliche Querstrebe unters Board schrauben und dann sollte das Ding solide wie ein Panzer sein. Ich hab das Teil jetzt bei mehreren Auftritten dabei gehabt und konnte keinerlei negativen Aspekte feststellen. Bin immer der Erste, der mit Aufbau fertig ist und der Erste, der mit Abbau fertig ist. Einziger kleiner Kritikpunkt: Der Trageriemen der Tasche wirkt auf mich nicht sonderlich robust. Mein Board bringt schon ein paar Kilo auf die Waage und ich hab da schon ein wenig Angst, dass der Riemen reißen könnte.

Fazit:
Mit den Zusatzoptionen (Patchbay, LEDs, Stromadapter) ist das Temple Audio für mich das ideale Board. Natürlich ist es nichts für Leute, die andauernd ihr Board umbauen. Zu denen gehöre ich aber nicht. Klar ist es nicht billig, aber wenn ich eins gelernt habe in meinen Jahren als Hobbymusiker ist es das: "Gib lieber etwas mehr Geld aus." Insofern gibts von mir eine definitive Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Extrem flexibles Pedalboard
Walter302, 22.07.2017
Ich habe mir 3 dieser Boards in unterschiedlichen Größen gekauft.

Die Boards sind allesamt erstaunlich leicht.

Durch die zahlreichen in das Board gestanzten Öffnungen gibt es, neben der von Temple Audio vorgesehenen Befestigungsmethode mittels schraubbaren Platten mit doppelseitigem Klebeband, auch die Möglichkeit der (zusätzlichen) Sicherung mit Hilfe von unterschiedlich langen Kabelbindern (30 cm - 90 cm)

Damit lassen sich auch große Pedale, wie z.B. das AX8 von Fractal sicher befestigen - und ebenso wieder entfernen.

Ein Problem können bei einigen Bodenpedalen die Gummifüßchen werden, die sich nicht so ohne weiteres entfernen lassen. In dem Fall sind Kabelbinder die bessere, aber natürlich nicht ganz so elegante Wahl zur Befestigung.

Vor der endgültigen Befstigung sollten unbedingt (!) alle vorgesehenen Pedale auf das Board gestellt UND probehalber verkabelt werden.
So entgeht man unliebsamen Überraschungen, dass da oder dort ein Winkelstecker notwendig wäre, oder das Netzkabel einfach hinten zu weit über das Board hinausragt.

Positiv wieder, dass alle Kabel durch die vielen Möglichkeiten dann endgültig mit kleinen Kabelbindern fixiert werden können, so dass sich nix versehentlich wieder locker kann.

DI Boxen, Stromversorgung und sogar der "kleine" Fuhrman finden auf der Unterseite ihr zu Hause.

Links und rechts finden sich weiters nützliche Öffnungen für die passenden Steckverbindungen von Temple Audio, oder einfach als Kabelein-, bzw. -auslass.

Die mitgelieferten Taschen sind ok - wie lange Griffe und Reißverschlüsse halten kann ich nicht beurteilen, dazu habe ich die Boards noch nicht lang genug.

Ein passgenaues, leichtes Hardcase wäre mir persönlich lieber gewesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
189 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Racks & Cases
Racks & Cases
Wer auf sein Equipment achtet, packt es richtig ein – und zwar in ein ordentliches Case.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Joyo Joyo R-12 Band Controller EQ

Joyo R-12 Band Controller EQ; Effektpedal für E-Gitarre, grafischer 10-Band Equalizer; Frequenzbereich von 31,25 Hz bis 16 kHz; True Bypass; Ambient LED Beleuchtung; Aluminiumgehäuse; 1x 6,3 mm Klinkeneingang, 1x 6,3 mm Klinkenausgang; DC-Input für 9 V DC Netzteile, MInuspol innen...

(1)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Arturia 3 Compressors You Actually Use

Arturia 3 Compressors You'll Actually Use (ESD); Plugin-Bundle; Simulation von 3 bekannten Kompressoren basierend auf TAE-Schaltungsemulationen; Comp FET-76 ist eine virtuelle Nachbildung des wohl bekanntestn FET-Kompressors mit erweitertem Sidechain und Parallelkompression; Comp VCA-65 simuliert einen beliebteb VCA-Kompressor mit Peakstop-Limiter und...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(2)
Kürzlich besucht
Korg Volca Drum

Korg Volca Drum; Digital Percussion Synthesizer; 6 Drum-Parts mit Analog Modeling Synthese; zwei Sound-Layer pro Part; jedes Layer besteht aus einer Grundwellenform die einen stimmbaren Resonator anregt; interner Stepsequenzer mit Pattern-Chain-Funktion; Motion-Sequenz-Funktion zur Aufnahme von Reglerbewegungen; Slice-Funktion zur Erzeugung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.