• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

TC-Helicon VoiceLive 3

Vocal Harmony- und Effekt-Pedal

  • Loop-Funktionen mit drei separaten Phrasen
  • Vocoder mit stimmgesteuertem polyphonen Synthesizer und Robot-Varianten
  • umfangreiche Effekt-Sektion mit Doubling, Harmony, Echo, Reverb, HardTune, Flanger, Chopper und Choir Effekt
  • Gitarreneffekte wie Flashback Delay, Hall of Fame Reverb, Corona Chorus, Talkbox, Chopper, Bass, Wah und Drive
  • Harmony Control via Gitarre, Midi oder MP3
  • bis zu 45 min Loopzeit
  • LCD-Display
  • Abmessungen (BxHxT): ca. 350 x 76 x 216 mm
  • inkl. externem Netzteil (12 V DC, 1A), USB-Kabel und TC-Helicon Guitar/Headphone Kabel

Anschlüsse:

  • kombinierter Mic/Line Eingang XLR/Klinke Combo
  • Guitar-In und Guitar-Thru 6,3 mm Klinke
  • AUX Eingang 3,5 mm Mini-Klinke Stereo
  • Monitor On/Thru XLR
  • Stereo-Kopfhörerausgang 3.5 mm Mini-Klinke
  • Voice Out XLR L/R (Mono/Dry)
  • 2 Gitarren-Ausgänge 6,3 mm Klinke (L/R)
  • Pedal-Eingang für Fußschalter und Expression-Pedal
  • MIDI I/O
  • USB-Anschluss

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 18 €
789 €

Kunden, die sich für TC-Helicon VoiceLive 3 interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

TC-Helicon VoiceLive 3 47% kauften genau dieses Produkt
TC-Helicon VoiceLive 3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
698 € In den Warenkorb
TC-Helicon VoiceLive 2 20% kauften TC-Helicon VoiceLive 2 349 €
TC-Helicon VoiceLive 3 Extreme 15% kauften TC-Helicon VoiceLive 3 Extreme 880 €
TC-Helicon Play Acoustic 4% kauften TC-Helicon Play Acoustic 330 €
Boss VE-20 Vocal Performer 3% kauften Boss VE-20 Vocal Performer 259 €
Unsere beliebtesten Vocalisten
102 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
65 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Tolle Gesangs - Unterstützung

JuttaDM, 14.07.2017
Ich, Gitarre + Gesang, mache in der Regel mit 2 Mitstreitern Musik (Folk, Country, Singer-Songwriter...).
Ich habe für mich in erster Linie eine Stimm-Unterstützung (2. Stimme / Oktaven) für gelegentliche Soloauftritte gesucht und bin auf die TC-Helicon Produkte gestoßen.
Hier habe ich mich mal näher mit den diversen Einzelgeräten, z.B. Voice-Tone-Modelle D1-H1 u.a. / Mic-Mechanic / Harmony Singer 2 befasst und festgestellt, dass ich für meine Zwecke mindestens gerne 2 dieser Dinger gehabt hätte.
Ich habe mich letztendlich für das VoiceLive 3 entschieden, das eigentlich alle diese Teile beinhaltet + einiges mehr, und bin sehr glücklich damit.
Zum einen schien mir der Mehrpreis zu 2 Einzelgeräten (ich habe im April 555,-- EUR gezahlt) in Relation zu den Möglichkeiten, die hier drinstecken, gerechtfertigt.
Ich habe, nach einigem Rumgebastel jetzt so meine Grundeinstellung / gefunden und wandele diese nach Bedarf ab.
Neben 250 voreingestellten Styles, die man zumindest als "Anregung" teilweise ganz gut gebrauchen kann, hat man noch 250 Speicherplätze für Eigenes .. das ist schon eine Menge. So kann man sich für Auftritte z.B. auch jeweils komplette individuelle Sets abspeichern.

Momentan nutze ich fast ausschließlich die Gesangsfeatures. Hier hat man jedoch, im Vergleich zu den Einzelteilen (z.B. Harmony Singer), bei denen die Einstellungen fest sind, enorme individuelle Einstell-Möglichkeiten.
So kann ich z.B. jede einzelne meiner Begleitstimmen individuell anpassen, in Klang, Höhe und Lautstärke. So kann man, je nach eigener Stimmlage, das nötige Beiwerk ganz individuell einfügen.
Toll ist hier natürlich die Speichermöglichkeit, sodass man in EINEM Song diverse Passagen per Knopfdruck mit unterschiedlichen Effekten (Z.B. unterschiedlichen Begleitstimmen und Stimmungen) aufpeppen kann.
Die Kunst hierbei ist, diese Effekte DEZENT zu verwenden. Dann klingt das sehr stimmig und natürlich.
Auch die Gitarrensounds sind in ihren Effekten unheimlich vielseitig einstellbar.
Das Teil hat, für meine Zwecke, enorm viel Luft nach oben. Den Looper habe ich- außer zu Testzwecken- noch gar nicht bemüht.
Die in einigen Rezessionen angesprochenen Materialmängel kann ich bislang nicht bestätigen. Hier habe ich ja auch, im Notfall, die 3 Jahre Garantie im Gepäck .
Tipp: Man sollte sich auf jeden Fall die vollständige, ausführliche Anleitung bei TC Helicon downloaden ? die ist wirklich sehr gut.
Fazit: Grundsätzlich, von der Funktion und den Möglichkeiten betrachtet, eine Klare Kaufempfehlung -
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Könnte das ultimative Gerät sein

04.04.2014
nachdem ich nun das gute Teil über 6 Wochen ausgiebig verwende bin ich
doch etwas enttäucht.

Erstmal für mich die wesentlichen Punkte was wirklich für das VL3 spricht:
- Mic-Pre VL3 vs VL2: VL3 besser
- Mic-Pre VL3 vs VL2 Extreme: gleich
- Vocal Harmony: etwas besser
- Gitarren-Simulation, mehr Gitarren-Effekte und diese als Preset abseichern zu können

Leider sind alle weiteren tollen Features für mich (noch) nicht so richtig brauchbar, da diese entweder nicht implemtiert sind oder einfach die Firmware noch buggy ist.

Looper:
- umständlich zu bedienen, da mehrere Fuktionen über untschiedlche
Untermenüs erreichbar sind. Das geht halt im Live
Betrieb gar nicht wo man schnellen Zugriff benötigt (Metronon ein/aus, BPM
einstellen, Erase Loop, Erase All)
Thema wird auch ausgiebig im TC Forum diskutiert.
- diverse Looper bugs, ebenfalls im TC Forum auch von TC bestätigt.
Da warten viele (ich auch) seit Januar auf ein Firmware-Update womit das behoben werden soll. Aber es kommt nichts....

Midi:
- Midi-Sync Tempo (Master/Slave) ist mit VL3 nicht möglich. Unter VL2 geht
das hervorragend. Kommt vielleicht mit einem FW-Update lt. TC

Gitarren-Effekte/Sim:
- hervorragend für Akk. Gitarre (wie auch schon beim VL2) aber
- für E-Gitarre: Clean gut, alles andere nur bedingt brauchbar, kommt von
den Sounds und den Möglichkeiten an ein POD HD lange nicht hin.
- Digitale Störgeräusche: treten auf beim wechsel/umschalten auf bestimmte
Presets. Also vor einem Live Einsatz unbedingt testen, seine eigenen und
gestesteten Presets auf Favoriten legen. Live ist das sonst sehr unschön
wenn da komische Geräusche über die PA kommen.
Ansonsten treten auch immer wieder seltsame digitale Störegeräusche auf
(schwer zu beschreiben - haben andere auch im Forum berichtet, also es ist
nicht mein Tinitus :-) ). Hier muss/sollte man unbedingt das NoiseGate
einstellen.
Beim spielen fällt es zum Glück nicht auf - aber im Studio/Recording...

InEarMonitoring:
davon hatte ich geträumt, dass ich meinen Monitor nicht mehr auf der Bühne benötige. Lt. Feature beschreibung sollen die eingebauten RoomSense Micros
dem Headphone-Mix zugemischt werden können. Ja - wie denn? Es gibt keine
Einstellungsmöglichkeiten - es ist definitiv nichts zu hören und vom sonst sehr bemühten TC Support gab es keine Antwort dazu.
Zudem hatte ich geplant den Aux-In mit zu verwenden (für Sounds aus dem IPAD). Ist jedoch der Aux-In eingestöpsel, wird der Monitor-In Kanal einfach stummgeschaltet - Kommentar von TC: ist Hardwarebedingt anders nicht möglich. Gut dann halt doch wieder Monitor schleppen.

Presets:
die Hälfte ist schon mit Werkpresets belegt. Wie das oft so ist, sind viele davon nicht zu gebrauchen aber man kann Sie natürlich abändern und mal als basis verwenden.
Was am VL2 schön ist, dass es über 500 songbasierte Presets Online (über VoiceSupport) zur Verfügung stehen. Wir spielen viele Coversongs und da wurde ich oft fündig. Die VL2 Presets stehen jedoch nicht für VL3 zur Verfügung und eine Konvertierung ist nicht möglich. Zudem ist nur ein komplettes kopieren möglich, also man kann z.B. nicht nur die Gitarreneinstellungen von einem Preset auf ein anderes kopieren.

Das VL3 könnte die ultimative Waffe sein - die Vorteile die ich mir erhofft hatte
sind leider jedoch nicht so gegeben. Das Gerät wurde meiner Meinung nach zu
früh auf den Markt gebracht und rechtfertigt so nicht den Preis.
Da es TC bisher nicht mal geschafft hat in 3 Monaten die LooperBugs zu fixen,
werden Features - die es in VL2 bereits gab - wohl noch viele Monate auf sich warten lassen.

Das VL2 oder besser noch das VL2 Extreme hat somit für mich zur Zeit das defintix bessere Preis/Leistungsverhältis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
698 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Gitar­ren­mul­tief­fekt-Onlin­ebe­rater gerade recht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Arturia KeyLab Essential 61 Toontrack Superior Drummer 3 Alto TS 208 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Alto TS 208

Alto TS 208, aktiver 8" / 2" Fullrange Lautsprecher, 550 Watt RMS, Class D Endstufe, Bi - Amp, Frequenzgang 62 - 20.000 Hz, 120 dB SPL, Abstrahlwinkel 90° x 60°, 36 mm Boxenflansch, M10 Flugpunkte, 2 Kanal Mixer mit XLR...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.