TC-Helicon Harmony Singer 2

Vocal-Effektpedal zur Harmoniestimmenerzeugung

  • integrierter Reverb
  • automatische Erzeugung von ein oder zwei Begleitstimmen
  • Steuerung der Tonhöhe durch angeschlossene Gitarre
  • Mic Control Funktion für Sennheiser e835 FX oder TC-Helicon MP-75 Mikrofon
  • XLR Mic-Eingang
  • XLR Line-Ausgang Mono
  • 6.3 mm Klinke Gitarreneingang
  • 6.3 mm Klinke Gitarren-Thru-Ausgang
  • USB-Anschluss
  • Netzteilanschluss
  • Stromversorgung über Batterie oder Netzteil möglich (Batterie und Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Metall-Gehäuse
  • Abmessungen: 140 x 90 x 60 mm
  • Gewicht: 420 g
  • passende Tasche: Art. 486899 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • +3 Room
  • -4 Club
  • +5 Hall
  • -6 Room
  • Major1 Hall
  • Major2 Club
  • Major3 Room
  • Major4 Hall
  • Mehr anzeigen

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

TC-Helicon Harmony Singer 2
52% kauften genau dieses Produkt
TC-Helicon Harmony Singer 2
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 € In den Warenkorb
TC-Helicon Play Acoustic
9% kauften TC-Helicon Play Acoustic 219 €
TC-Helicon VoiceTone H1
8% kauften TC-Helicon VoiceTone H1 89 €
TC-Helicon Mic Mechanic 2
8% kauften TC-Helicon Mic Mechanic 2 111 €
TC-Helicon VoiceTone D1
5% kauften TC-Helicon VoiceTone D1 85 €
Unsere beliebtesten Vocalisten
98 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Licht und Schatten
LudwigFunkBeethoven, 09.10.2018
Die Bedienung ist sehr einfach. Ich hatte länger keine Effektgeräte von TC, da mir die umständliche Bedienung der Geräte früher dermaßen auf die Nerven gegangen ist (ich hatte bereits Harmony G XT, Voice Tone Create XT, Nova Delay und Modulator).

Beim Harmony Singer ist alles sehr einfach und intuitiv. Der Harmony Singer ist für Gitarristen, die gleichzeitig Sänger und Mischer einer Band sind, einfach perfekt.

Die Harmoniestimmen klingen sehr gut. Die Reverb/Hall-Section macht ebenfalls einen guten Eindruck. Der Tonebutton korrigiert das Eingangssignal des Mikrofons und versorgt meine Stimme laut Hersteller mit Equalizer, Deesser und Kompressor.
Kompressor und Deesser sind sehr unaufdringlich, nahezu perfekt dosiert. Der Equalizer liefert jedoch zu viel Höhen für meinen Geschmack. Gerade von 3-16kHz fährt ein HiShelf-Filter wsl. bis zu +6dB auf. Meine Stimme schneidet sich durch den Mix wie eine Kettensäge durch einen jungen Ahorn. Das ist mein persönlicher Höreindruck. Ich gleiche das natürlich am Mischpult aus. Mich wundert es, dass TC Helicon mit dem Tone-Button die hohen Frequenzen so anhebt, denn ihr hauseigenes Mikrofon MP-75, das ich früher oft verwendet habe und für das der Harmony Singer wohl am Besten klingen sollte, überträgt ohnehin mehr als üblich in den oberen Frequenzbereichen.

Kondensatormikrofone, die Phantomspeisung benötigen, funktionieren nicht immer tadellos mit dem Harmony Singer. Während das Sennheiser e965 sehr gut funktioniert, liefert die Phantomspeisung nicht genug für ein DPA 2028.

Einziger Kritikpunkt ist die Zuverlässigkeit des Pedals und das ist ein sehr gewichtiger Punkt, finde ich. Bei der ersten Probe verabschiedete sich die Software (?) im Pedal. Die Stimme kam verzerrt und abgehackt im Mischpult an. Im ersten Moment dachte ich, ich hätte die PA-Boxen zerschossen. Nur ein Neustart des Geräts behob den Fehler.
Wenn das bei einem Konzert passiert wäre, wäre ich äußerst sauer auf TC. Ich finde so etwas sehr peinlich und einer Firma mit solch einem Namen sollten aufgrund der langjährigen Erfahrung solche "Kinderkrankheiten" nicht mehr passieren.

Seit der Bandprobe weiß ich übrigens, wofür ich den USB-Anschluss benutzen muss. Ich habe direkt ein Firmware-Update auf das Gerät gespielt und hoffe, das Problem tritt damit nicht mehr auf. Also wer das Gerät kaufen will, sollte das Update unbedingt vor dem Ausprobieren machen.

Aufgrund der mangelnden Zuverlässigkeit kann ich nicht volle Punktzahl geben. Der Langzeittest wird zeigen, was das Gerät taugt. Wenn in Zukunft alles funktioniert, ist das Gerät sehr empfehlenswert.

Update 1: Nach einem Jahr kann ich verraten, dass das originale Netzteil von TC Helicon genug Saft liefert, um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen und oben genannte Problem zu vermeiden.

Update 2: Ein Tipp für alle Mac-User, die sich wundern, dass der Harmony-Singer sich nicht mit dem Computer verbindet. Gerät mit dem Mac verbinden, Harmony Singer einschalten und danach den Computer starten bzw. neu starten. Erst dann erkennt das Updateprogramm das Gerät. Hat gedauert bis ich das rausgefunden habe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Gerät für den Akustik-Gig mit Einschränkungen
dr_rollo, 29.12.2020
Im Großen und Ganzen intuitiv zu bedienen, schnell angeschlossen und eingesetzt. Am Besten, wenn man tatsächlich mit kleinem Besteck unterwegs ist, also Mikro und Gitarre. Verschiedene Kombis von 2 und/oder 3-stimmigen Sets liefern eigentlich alles, was man sucht, von Beatles bis Eagles in sehr guter Qualität, optional mit Hall- oder Reverb Effekt kombinierbar, sowie einer EQ Anhebung für bessere Sprachverständlichkeit. Die Chorderkennung funktioniert über das durchgeschliffene Gitarrensignal, wobei es mit Akustikgitarre genauso gut funktioniert wie mit E-Gitarre.
Einschränkungen: keine Phantompower, daher nur für dynamische Mikros geeignet. Ein Einschleifen in den Effektweg des Mixers wäre eine Option, aber leider liefert das Gerät kein 100% Effektsignal, sondern schickt das Originalsignal immer mit. Das ist auch der Grund, warum es für mich nicht geeignet war.
Ein Remote Umschalten der Settings is mangels MIDI nicht möglich, was aber auch so gut wie kein anderer vergleichbarer Vocalist liefert. Der USB Anschluss ermöglicht dies leider auch nicht.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Regler für den Effekt, der bei Linksanschlag keinen Effekt liefert, bis 1/3 Hall mit ansteigender Intensität, dann nahtlos in den Room-Effekt übergehend, auch hier Intensität steigend bis 2/3, dann direkt übergehend in den Clubeffekt. Hier hätte ich mir wenigstens ein Einrasten als Trennung zwischen den Effekten gewünscht.
Sehr schön die Option, dass der Fusschalter von Momentary auf Toggle einstellbar ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Macht was es soll
Jaysinger, 19.04.2021
Ich kaufte mir das Gerät um mal eine 2te Stimme auf den Gesang setzen zu können. Die Klangqualität reicht mir aus, ich habe keinen Vergleich zu anderen Geräten. Den Drückbuttom, von dem ich nicht weiß was er machen soll, benutze ich nicht. Klingt ein wenig kompremiert u macht leiser. Für mich keine Verbesserung, eher anders herum. Was mir auffällt ist, dass recht viel Energie verbraucht wird u man das nicht erkennt. Im Batteriebetrieb setzte das Gerät plötzlich nach 2 Std. ständig aus, obwohl das Gerät wenig effektiv genutzt wurde. Ich wollte es erst als defekt zurück schicken. So etwas darf live nicht passieren. Power on, heißt wohl einfach immer an, egal ob genutzt oder nicht. Letztlich habe ich es doch behalten, weil es anscheinend vorverstärkt. Also nur beim bloßen zwischenschalten, zwischen Mikro und Mischpult, wird die Stimme kräftiger und lauter. Man kann natürlich auch einfach lauter machen ohne das Gerät, aber ich empfinde es mit Gerät als kräftiger. Das erklärt vielleicht den Stromverbrauch.
Ich weiß nicht, ob das so sein soll, oder ob das evt. ein Fehler ist, der aber vom nutzen ist. Von Vorverstärkung wird ja eigentlich nichts angegeben in der Gerätebeschreibung.
Der Hall ist OK wenn man ihn braucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr schön
Daniel Rodewald , 04.11.2020
Insgesamt bin ich doch zufrieden mit dem Gerät, ich habe 4 Jahre damit geliebäugelt.

Das Gerät erkennt die Akkorde auf der Gitarre und mischt eine oder zwei Harmonien zum Gesang (Die Lautstärke ist dabei mit einem Drehregler einstellbar)
Du hast mehrere verschiedene Harmonien zur Auswahl und jede klingt wirklich authentisch und echt.
Verschiedene Reverbemodis verleihen dem Gesang mehr Räumlichkeit und der kleine tone Knopf verbessert alles, noch bevor man überhaupt die Harmonie einschaltet (Es wird etwas Kompression reingebracht, die Höhen sind klarer)

Das Teil hat meinen Gesang deutlich beeinflusst, es macht insgesamt mehr Spaß, da es vor allem auch sehr einfach zu bedienen ist.
Also ruhig mal ausprobieren, es lohnt sich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Ein Gitarren-Mul­tief­fekt­gerät vereint viele Effektgeräte in einem und bietet nahezu unbegrenzte Mög­lich­keiten, unter­schied­liche Effekte miteinander zu kombinieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Baritone Red Sea

Chapman ML1 Mod Baritone Red Sea V2, E-Gitarre, Erle Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celebica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Baritone Humbucker Tonabnehmer,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz

Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre; Gated-Fuzz-Pedal, basierend auf dem Vintage JEN Jumbo Fuzz; Retro-Design mit Schiebereglern; Vorverstärker mit moderner J-FET-Schaltung, für verbesserte Klarheit und Ansprache; Regler: Vol, Tone, Contour, Fuzz; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.