Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

tc electronic Helix Phaser

102
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • E-Piano Off/On
  • Doom Off/On
  • Fretless-Bass Off/On
  • Funk Off/On
  • Jazz Off/On
  • Prog Off/On
  • Stoner Off/On
  • Hazey Off/On
  • Surf Off/On
  • Bluespicking Off/On
  • Country Off/On
  • Mehr anzeigen

E-Gitarren Effektpedal

  • TonePrint kompatibel
  • Regler: Speed, Depth, Feedback, Mix
  • Minischalter Vintage/TonePrint/Smooth
  • Stereo Ein- und Ausgang
  • True Bypass oder gepufferter Bypass
  • passendes Netzteil erhältlich unter Art.409939 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Chorus Nein
Flanger Nein
Phaser Ja
Erhältlich seit Mai 2015
Artikelnummer 356255
89 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 30.10. und Dienstag, 2.11.
1
28 Verkaufsrang

102 Kundenbewertungen

5 80 Kunden
4 19 Kunden
3 3 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

S
Alles, was man in Punkto Phaser braucht...
Steffen3569 30.06.2015
Vorweg:
Ja, wie bei den anderen TonePrint-Pedalen auch ist hier "Digital" am Werke (also das analoge Input-Signal wird digitalsiert, bearbeitet u. dann zurückgewandelt und kann dann nach Belieben mit dem Dry-Signal gemixt werden. Also Analog-Puristen sei empfohlen, sich im Praxistest ein eigenes Bild zu machen.

Ich bin jedenfalls hellauf begeistert von den schier unbegrenzten Möglichkeiten, die nicht von ganz ungefähr kommen, da TC-Electronic schon eine lange Historie in diesem Metier hat.
Was mir besonders gefällt:
- sehr variabel u. breit einstellbare Effekt-Tiefe
- superbreites Sektrum aller klassischen Phaser-Sounds von Vintage über smooth bis abgefahren (per kleinem 3-fach Toogle-Switch wählbar)
- absolut Null Rauschen oder sägende Störgeräusche aus dem LFO
- auf Wunsch sind auch extreme Settings bis hin zur Selbst-Oszillation möglich
- das Ganze zum fairen Preis u. TonePrint / Firmware-Update Möglichkeit

Offen gestanden habe ich bisher gar nicht das Bedürfnis verspürt, die TonePrint-Varianten von A-Z im Detail zu testen, da die 3 wählbaren Settings schon ein sehr weites Spektrum abdecken. Mir persönlich gefällt das John Petrushi Setting sehr gut. Klappt auf jeden Fall sowohl per Handy-App als auch PC-App über USB-Link einfach u. zuverlässig (die Dual-LED blinkt wechselnd rot/grün als optische Bestätigung.)

Aufbau
- nicht orange, aber sehr hübsch anzuschauen und alles sehr wertig/funktional gut durchdacht
- kleiner als erwartet
- lässt sich einfach auf dem Pedalboard platzieren, da auf der Rückseite nur außen 4 Gummi-Füße liegen, sonst viel Fläche für Velcro bleibt
- über 2 DIP-Schalter kann nach entfernen der Rückseite gewählt werden:
a) kill dry (also, wenn man es im parallelen Effektweg nutzt)
b) buffered bypass vs. true-bypass

Sound
- Null Störgeräusch
- leichter Knacker beim Einschalten aber nur bei True bypass (das liegt eben in der Natur von true bypass)
- ich habe auf buffered-Mode umgeschaltet und
habe seit dem kein Knacksen-/Ploppen sowie keine Signal-Einfärbung (wie Treble-Bleed etc.)
und auch keinen Lautstärke-Sprung etc.
- auch für den Amp-Effektloop nach einer verzerrten Vorstufe einschleifbar, da genug headroom-Reserve

Verbesserungspotential - wünschenswert wäre:
- eine Eingabemöglichkeit für das tab tempo
Tempo-Anzeige über die LED (das zeitgleich erschienene Viscous Vibe hat diese Möglichkeit)
- auf Support-Anfrage hält TC Electronic sich dazu bedeckt u. sagt lediglich, dass es auf die "Wish-List" gesetzt wurde
- vielleicht kommt es mit etwas Glück ja in einem künftigen Firmware-Update

The Verdict:
Für mich ein rundum sehr gelungenes Phaser-Pedal, das eigentlich keine (wesentlichen) Wünsche offen lässt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
guter Klang
Clemente 05.05.2021
Der Phaser klingt wirklich gut. Da ich ihn für ein E-Piano mit relativ hohem Ausgangspegel verwende, hatte ich anfangs etwas Schwierigkeiten mit dem Klipping, da es natürlich ein Gitarreneffektgerät ist. Man muss also den Signalpegel etwas runter drehen. Dann wird man aber wie gesagt mit einem hammer Phasersound belohnt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AB
Vielseitiger Phaser - aber das gewisse Etwas fehlt mir ):
Alex Bianco 20.07.2020
Leider hat der Phaser, für meinen Geschmack, trotz der vielseitigen Einstellmöglichkeiten und der USB Erweiterung zu wenig Charakter.
Er klingt mir einfach etwas zu dumpf/ nichtssagend - im Proberaum, auf der Bühne und auch im Studio konnte er mich leider nicht überzeugen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Studiophaser
HeinzS 22.10.2016
Ich habe viele Jahre MXR Phaser gespielt, irgend etwas hat immer nicht gepaßt. Entweder konnte die Effekttiefe nicht eingestellt werden oder die Geräte haben massiv gerauscht. Das ist beim TC vorbei. Null hörbares Rauschen, und durch die Bedienelemente kann alles nach Belieben eingestellt werden. Richtig klasse ist die Möglichkeit, über USB mit einem Editor alles beliebig einstellen zu können, insbesondere die Filterpole.
Ein einziger kleiner Punkt (deshalb einen Punkt Anzug), auf den man achten muß: Beim Ein-/Ausschalten im True-Bypass entsteht ein deutliches Knachsen, das man bei Aufnahmen überhaupt nicht brauchen kann. Deshalb nur Betreib im Buffer-Mode. Das hat aber zur Folge, daß der Sound ca. 0,2sec. braucht, bis er zu hören ist. Das Umschalten kann also nur in Spielpausen erfolgen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung