TC Electronic Flashback X4

Delay und Looper

  • 16 Delay Typen wählbar
  • 4 Tone Prints
  • 40 Sekunden Looper
  • Tap Tempo
  • True Bypass
  • 3 Schalter für Direktzugriff auf Speicherplätze
  • Analog Stereo Eingang: 2x 6,3 mm Klinke
  • Analog Stereo Ausgang: 2x 6,3 mm Klinke
  • Expression-Pedal Anschluss
  • MIDI In/Thru
  • Micro-USB Anschluss
  • inkl. externes Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Prog

Weitere Infos

Analog Nein
Tap-Funktion Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

tc electronic Flashback X4
37% kauften genau dieses Produkt
tc electronic Flashback X4
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
189 € In den Warenkorb
tc electronic Flashback 2 Delay
21% kauften tc electronic Flashback 2 Delay 112 €
tc electronic Flashback Triple Delay
6% kauften tc electronic Flashback Triple Delay 225 €
Source Audio One Series Nemesis Delay
4% kauften Source Audio One Series Nemesis Delay 329 €
tc electronic The Prophet Digital Delay
3% kauften tc electronic The Prophet Digital Delay 42 €
Unsere beliebtesten Delays/ Echos
293 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
176 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leider geil ? sehr geil ?
MatthiasE, 28.05.2015
Zugegeben, ich bin mit wesentlich weniger Budget in die Gitarrenabteilung getappt, habe dann aber das X4 mitgenommen, obwohl ich bestimmte Features nie brauchen werden (z.B. den Looper oder das Pingpong Delay).

Erster Eindruck: Es klingt wirklich großartig und zwar für alle Einsatzbereiche in denen ich ein Delay benötige (The Edge-mäßige Kaskaden, 400 ms Soloanfettung, Delay VOR einer Verzerrung, Hall-Ersatz).
Der alte Van Halen Trick mit echo before distortion funktioniert
mit einem Digitaldelay meistens nicht, hier klappt es eigentlich mit allen
Analog-Simulationen gut. Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv
(inkl. der Toneprint App).

Viele Leute beklagen sich, dass die Kiste riesengroß wäre...stimmt, aber
man kriegt so ganz nebenbei noch ein vollwertiges Modulationspedal
(mit Chorus, Flanger und Vibrato) mit dazu. Für den Chorus gibt es
bereits ein tolles Toneprint, für alles andere muss man am Editor schrauben.
Zusammen mit den Presetmöglichkeiten und den Toneprintslots kann
man sich fast einen Multieffekt sparen.
Das Pedal funktioniert übrigens tadellos mit einem Gitarren- oder einem
Linesignal.

Was gefällt mir nicht so?
Der Ausblick in die Zukunft. Die einschlägigen Foren sind voll mit
Einträgen zu (Qualitäts)Problemen (schleifende Potis ? so auch hier,
Presetprobleme ? bin mir nicht sicher, Taster verabschieden sich ? dafür habe ich das Gerät noch nicht lange genug), davon sind aber ein Teil wohl schlichte Fehlbedienung. Ich warte ab und update ggf. diese Bewertung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
klarer Sound, das wars auch schon
11.03.2017
Auf den ersten Blick lassen sich nur Bestnoten für das Delay vergeben. Nach einer Weile kommen die Enttäuschungen.

Wirklich klasse an dem Gerät sind:
- Die Audioverarbeitung ist klasse. Das Instrument verliert nicht an Druck und Brillianz wenn man das Gerät in die Effektkette stöpselt.
- Die Großen Drehregler lassen sich auch problemlos mit dem Fuß bedienen. Super!
- Die Mechanische Verarbeitung macht einen robusten Eindruck
- Die Delaysounds klingen fein.
- Der Looper funktioniert.

Das wars dann auch schon an Lob.
Die Simulationen sind ein Witz und klingen allesamt ziemlich ähnlich. Es sind einfach nur verschiedene Variationen des gleichen Klanges und es gibt keine Wirklich krassen Unterschiede.

Wenn ich Delay Time ändere erwarte ich zumindest bei Tape, Tube und Analog daß sich vorübergehend die Tonhöge des Delaysignals ändert. Stattdessen bleibt sie gleich und klingt beim Drehen gestückelt und kalt.
Die Filter im Feedback lassen nur subtile Einstellungen zu und wirken nur sehr fein und langweilig.

Auch die 2290 Einstellung hat absolut nichts mit dem Spitzengerät gemein. Es fehlen einfach massenhaft Einstellungsmöglichkeiten und der überbrilliante silbrige Klang und die Tiefe. Was auch klasse am 2290 war: Die Delayzeit konnte bis zu 48 Sekunden lang sein und ließ sich nahtlos in den Loopmodus umschalten, etc.
Beim 2290 ließen sich Delaymodulation und Tremolo über die Anschlagsstärke steuern, Stärke, Sensibilität und Ansprechzeit der Duckingfunktionen, etc. Auch fehlen mir verschiedene Eigenschaften der 2290 Loopfunktion.

Der Looper des Flashback ist brauchbar könnte aber gerne mal mindestens doppelt so lang sein.
Das sollte doch bei den heutigen Speicherpreisen kein Problem darstellen.
Die Tasten klicken hörbar. Nix für leise Akustische Musik.
Irgendwann mal war plötzlich kein Delaysignal mehr da.
Das kam ziemlich unerwartet und nur ein Neustart des Gerätes hat geholfen.

Im Grunde genommen wünsche ich mir ein Gerät wie das 2290. Nur kompakter, robuster, günstiger und in Pedalform und mit längerer Loopzeit (mindestens 2 Minuten).
Eigentlich dachte ich daß TC in der Lage wäre so etwas noch einmal neu aufzulegen und zu evolutionieren ?

Für die Simulation anderer Delaytypen gibt es sicherlich Hersteller die schon im Ansatz besser beherrrschen und sich zu Herzen nehmen. In dieser Hinsicht ist das Flashback wirklich eine lächerliche Nummer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
189 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Delay-/Echoeffekte
Delay-/​Echoef­fekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Video
Video
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(8)
Kürzlich besucht
Behringer K-2

Behringer K-2; analoger semi-modularer Synthesizer; monophone Klangerzeugung; 2x VCO mit 4 Wellenformen und Ringmodulation; VCO Mixer; Hochpass- und Tiefpassfilter mit Resonanz; LFO mit Dreieck-, Sägezahn- und Rechteck-Wellenformen; 2 analoge Hüllkurven für VCA und VCF; Signal-Prozessor mit Verstärker, Hochpass- und Tiefpassfilter...

(1)
Kürzlich besucht
Zoom F6

Zoom F6; 6-kanaliger 14-Spur Multitrack Field-Recorder; 32-Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter; 6 Eingänge (XLR Female); kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse; hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain; Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); pro Kanal: Phantomspeisung (+48V/+24V); Look-Ahead-Hybrid-Limiter...

Kürzlich besucht
Mooer Tone Capture GTR

Mooer Tone Capture GTR; Tone Capture Tool, Sampler, EQ für Gitarren mit Tonabnehmer; ermöglicht den Sound und Klangcharakter jeder Gitarre aufzunehmen; kann ohne Sampler als EQ Effektpedal verwendet werden; 7 freie Presets für EQ-Settings und gespeicherte Gitarren-Sounds; True/Buffered Bypass (schaltbar);...

(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Sony WF-1000XM3 Black

Sony WF-1000XM3 Black In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Truly Wireless, kabellos via Bluetooth, Optimierung digitaler Musikdateien mit DSEE HX, HD-Prozessor QN1e für Geräuschminimierung, Ergonomische Tri-Hold-Struktur, Google Assistant, 6 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, Ein-/Aus-Schalter für Geräuschminimierung, Modus...

Kürzlich besucht
Thomann DP-51 WH

Thomann DP-51 WH Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Tri-Sensor, 40 Sounds, 128 stimmige Polyphonie, 50 Styles, 60 interne Songs, Reverb, Chorus, Sequencer, Dual Mode, Split Mode, Metronom, Master EQ, Transpose-Funktion, Lautsprecher: 2 x 15 Watt, 3 Pedale,...

(2)
Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung ( für DAW Homerecording Setup), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und...

Kürzlich besucht
iZotope Ozone 9 Standard EDU

iZotope Ozone 9 Standard EDU (ESD); Masteringsoftware; kompaktes Masteringwerkzeug mit zahlreichen Bearbeitungsmöglichkeiten; Master Assistant unterstützt den Einstieg in den Mastering-Prozess durch Analyse des Ausgangssignals; Klangcharakter modern oder vintage wählbar; Loudness-Zielwerteinstellungen für CD oder Streaming; Vintage Module zur Erweiterung der klanglichen...

(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

Kürzlich besucht
Fender Squier LTD Bullet Mustang HH S

Fender Squier LTD Bullet Mustang HH SG; Sonic Grey; Limited Edition E-Gitarre, Pappel Korpus, einteiliger Ahornhals C-Shape, Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett, 610mm Mensur, 22 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 2x Dual Humbucker, 1x Volume Regler, 1x Tone Regler, 3-Wege Toggle...

(4)
Kürzlich besucht
Mooer GE150 Amp Modelling & Multi

Mooer GE150 Amp Modelling & Multi Effects; Multi-Effekt Prozessor; 55 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie; 26 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs); Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.); von Drittanbietern in 10 freien User Presets; 40 Drum Rhythms...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-F30

Yamaha PSS-F30 Keyboard - 37 Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 120 Voices(Instrumente), 114 Styles und Smart-Chord-Funktion, 30 Songs, kostenloses digitales Songbook, Verschiedene Funktionen (Sustain, Metronom und mehr!), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer-...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.