TC Electronic Flashback Mini Delay

E-Gitarreneffekt

  • Delay
  • Regler für: Delay, Feedback und FX-Level
  • TonePrint-"Beaming": TonePrint Sounds mit der kostenlosen TonePrint-App (verfügbar für iPhone und Android) direkt in das Flashback Mini Delay laden
  • kostenloser TonePrint Editor (einfaches Laden der Sounds der Lieblingsgitarristen via TonePrint Unterstützung)
  • True Bypass
  • Analog-Dry Through
  • 9V DC Netzteil wird benötigt (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art.409939)

Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Delay
  • Lead
  • Prog

Weitere Infos

Analog Nein
Tap-Funktion Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten
175 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
104 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kleiner Zwerg mit großem Klang
Pit 9293, 02.10.2015
Ich habe das Gerät zusammen mit dem Corona-Mini-Chorus gekauft, um es in die Effektschleife auf meinem Pedalboard einzubinden. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit diesen kleinen Effektgeräten und habe viel mehr zu loben als zu kritisieren. Hier die aus meiner Sicht (Akustik-Gitarrist) wichtigsten Aspekte:

1. Die Montage auf dem Board ist recht einfach, wenn man ein paar Dinge beachtet:

a) Wenn man zwei oder mehrere Minis nebeneinander platzieren möchte, verwendet man idealerweise den "Mooer Pedal Connector Z". Dieser Adapter passt exakt zu den unterschiedlich angebrachten Ein-und Ausgängen. Könnte direkt ein Zubehörteil von tc electronics für die Minis sein... Die seitlichen Abstände sind perfekt, und die Verbindung wird schon etwas stabiler.

b) Mit einem Klettband schafft man einen ganz ordentlichen Halt, doch da die Geräte klein und leicht sind, war mir das nicht sicher genug. Deshalb habe ich mich für eine Lösung mit Schrauben entschieden. Das lässt sich relativ leicht bewerkstelligen:

c) Entweder verwendet man die "Harley Benton Mounties", je einen Satz pro Gerät, oder man sucht sich in der Bastelkiste im Keller (so etwas solls ja durchaus noch geben) kleine Laschen aus Metall mit bereits vorhandenen Bohrungen (Bei Türschließ-Magneten für Küchenschränke z. B. gibt es solche Laschen, die man verwenden kann.) Damit lassen sich zwei Geräte schön verbinden, und wenn man in die Mitte der Lasche noch ein Loch bohrt, kann man eine Schraube ins Brett einschrauben.

d) Oder man verwendet einen Streifen Stahlblech und bohrt sich die Löcher passend zu den Öffnungen an der Unterseite der Minis. In meinem Fall waren das zwei je 15 cm lange und 2 cm breite Streifen, auf dem jetzt beide Geräte aufgeschraubt sind. Dann das Ganze direkt aufs Board geschraubt. Hält absolut sicher.

e) Aber welche Schrauben passen dazu? Tc electronics hat sich den Spaß erlaubt, sowohl beim Gewinde als auch bei der Aufnahme im Schraubenkopf eigene Wege zu gehen:
- Es handelt sich um ein Gewinde, wie man es bei den sog. "Blechschrauben" vorfindet. Manchmal werden die auch mit "Flachgewinde" bezeichnet. "Normale" Maschinenschrauben-Gewinde passen nicht!
- Der Schraubendurchmesser beträgt 3 mm, doch es passen auch Schrauben mit einer Dicke von 2,9 mm. Die habe ich gefunden und verwendet. Passt!
- Die Originalschrauben sind zu kurz, und man sollte Schrauben mit einer Länge von 12 oder 15 mm verwenden, je nach dicke des Verschraubungsträgers. Bei etwas zu langen Schrauben helfen Unterlegscheiben.
- Der Schraubenkopf hat eine sog. Torx-Aufnahme. Man braucht für das Lösen der Schrauben also einen entsprechenden Bit oder einen Torx-Schraubenzieher.

2. Die Bedienung ist dank der 3 Regelknöpfe eigentlich nicht schwer. Doch das Delay-Tempo kann man entweder mit dem Fußknopf und der Gitarre "einstrummen" (warum nicht mit dem Fuß eintappen?), oder mit dem Delay-Regler per Hand eingeben. Die Notwendigkeit der zweifach möglichen Eingabe erschließt sich mir nicht ganz, denn ich möchte mich während eines Live-Auftritts eigentlich nicht gerne bücken und am Boden Einstellungen vornehmen. (Gymnastisch begabte Gitarristen werden mir jetzt widersprechen...)
Auch dass es wieder nur eine Online-Beschreibung der Funktionen gibt, finde ich nicht gut. Warum soll sich der Kunde immer die Handbücher selber ausdrucken? Nun gut, bei diesem Gerät gibt es in der Tat wenig, was zu beachten wäre, außer den Toneprint-Funktionen, für die man aber schon ausführliche Anweisung benötigt. Ich zumindest käme ohne Anleitung damit nicht zurecht.

Zum Schluss noch der Sound: Der erfüllt meine Erwartungen vollkommen, und da ich mir bewusst ein Gerät gekauft habe, das keine speicherbaren Presets anbietet, entscheide ich mich für ein grundlegendes Delay, bei dem ich dann nur noch das Tempo mit dem Fuß verändere. Und somit sollte ich viel Spaß mit dem kleinen Effektgerät haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Wunderbares Delay
Pheib, 02.11.2019
Für dieses Format unerreichbar für jegliche Konkurenz.
Perfekter Sound, perfekte Verarbeitung mit der TonePrint Funktion unendliche Möglichkeiten. Mit der Tapfunktion ist dieses Pedal komplett!
Gehört auf jedes pedalboard!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
85 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Delay-/Echoeffekte
Delay-/​Echoef­fekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Behringer WASP Deluxe

Behringer WASP Deluxe; monophoner analoger Synthesizer; authentische Reproduktion der originalen "Wasp Deluxe"-Schaltung mit aufeinander abgestimmten Transistoren und JFETs; digitaler Dual-Oszillator mit Sägezahn- und Puls-Wellenformen, einstellbarer Pulsweite und Rauschen; analoger Multimode-Filter mit Resonanz und wählbarer Charakteristik (Tiefpass, Hochpass, Bandpass und Notch);...

Kürzlich besucht
the box pro DSX 115

the box pro DSX 115, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 15" Woofer und 1" Kompressionstreiber (1,75" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 136 dB,...

Kürzlich besucht
the box MBA120W MKII

the box MBA120W MKII, 120 Watt kompakte Mobilverstärkerbox mit USB Player (MP3 oder Wave Files) oder Bluetooth, UHF-Funkmikrofon ( 863 - 865 MHz), 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen (2x MIC/Line, 1x Stereo Line), Ausgänge: Line out (Klinke), Netz- und Akkubetrieb...

Kürzlich besucht
Boss DD-8 Digital Delay

Boss DD-8 Digital Delay; Effektpedal; umfangreichstes Boss Delay der Kompaktserie, bietet 11 Modis an, sowie eine Looperfunktion; Regler: Level, Feedback, Time, Mode; Drucktasten: 1; LED: Effect On; Fußschalter: Effect Bypass; Anschlüsse: 2x Input (6,3 mm Klinke) Tempo (6,3mm Klinke),2x Output...

Kürzlich besucht
Akai Fire Controller Only

Akai Fire Controller Only; USB-Controller für FL Studio; Plug-und-Play Integration mit FL Studio; 4x16 Matrix mit anschlagdynamischen RGB Pads; Grafisches OLED Display; 4 Bänke mit zuweisbaren berührungsempfindlichen Reglern; Transport-Funktion; Aufnahme von Noten im Performance Modus; USB bus-powered; Abmessungen: 316 x...

(1)
Kürzlich besucht
M-Audio AIR|Hub

M-Audio AIR|Hub; Audio-Interface mit 24-Bit/96kHz Auflösung; 2 symmetrische 6,3mm Ausgänge; großer Lautstärkeregler; USB 2.0 Hub für drei separate USB-MIDI-Geräte; 6,3mm Kopfhörerausgang mit unabhängiger Pegelregelung; robustes Metallgehäuse; inkl. Netzteil (5V DC); Systemanforderung: Mac OSX: 10.8 und höher Class Compliant (kein Treiber...

(2)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 BG 35th Anniv

PRS SE Custom 24 BG Black Gold Wrap Burst 35th Anniversary LTD, Limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), Ahorn Decke mit geflammten Ahornfurnier, 3-teiliger Ahorn Hals, Palisander Griffbrett (Dalbergia latifolia), Wide Thin Halsform, Old School Bird Inlays, 635mm Mensur,...

(1)
Kürzlich besucht
Joyo BSK-60

Joyo BSK-60; Akustik Verstärker, Akkubetrieben (Akku im Lieferumfang enthalten); Kanäle: 2; Leistung: 60 Watt; Bestückung: 10" Lautsprecher & 3" Hochtöner; Gehäuse Konstruktion: geschlossen; Regler: Guit. Channel: Volume, Bass, Middle, Treble, Chorus, Reverb, Delay, Anti feedback, Mic. Channel: Volume, Bass, Treble,...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-25 Light

Sennheiser HD-25 Light DJ-Mixing-Kopfhörer nun auch mit der gleichen Technik wie der HD-25, #508664, dynamisch, geschlossen, ohraufliegend, Impedanz: 70 Ohm, max. Schalldruckpegel: 120 dB (1 kHz,1 Vrms), Übertragungsbereich: 16 Hz-22000 Hz, 3m Kabel mit geradem Klinkenstecker, zweiseitig geführt, Stereo-Klinke 3,5...

(1)
Kürzlich besucht
Decksaver Roland MC-707

Decksaver Roland MC-707; passend für Roland MC-707; Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen; Maßgefertigt; legt sich wie eine zweite Haut auf dein Equipment, ohne dass du die Kabel abstecken musst; milchig transparente Oberfläche; Hochwertige Qualität; aus Polycarbonat hergestellt; Abmessungen...

Kürzlich besucht
Joyo JGE-01 Infinite Sustainer

Joyo JGE-01, infinite sustainer device, erzeugt ein Magnetfeld, das die Saite endlos zum Schwingen bringt, 2 Modes: Normal sustain, Overdrive Sustain, Abmessungen: 80x48x30 mm (TxHxB), Stromversorgung erfolgt über 9V Batterie

Kürzlich besucht
the box pro DSX 112

the box pro DSX 112, aktiver Fullrange-Lautsprecher im hochwertige Holzgehäuse, 2000 Watt Class D Endstufe, 12" Woofer, 1" Kompressionstreiber (1,35" VC), eingebauter DSP mit 4 Presets, Low Cut, 2x XLR Klinke Eingang, 1x XLR Ausgang, Max SPL 128 dB, Abstrahlverhalten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.