TC Electronic Ditto X2 Looper

Looper

  • 5 Minuten Loopzeit
  • unbegrenzte Overdubs
  • Undo- und Redo-Funktionen
  • True Bypass und Analog-dry-through
  • 2-Button Benutzeroberfläche
  • stereo Ein- und Ausgang
  • unkomprimierte 24 Bit
  • Looper Effekte: Reverse und Halfspeed
  • Im- und Export von Loops
  • kostenlose Backing Tracks von JamTracksCentral
  • passendes Netzteil: Art. 409939 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (BxTxH): 135 x 113 x 54 mm
  • Gewicht: 512 g
  • Stromverbrauch 100 mA

Weitere Infos

Aufnahmezeit 300 s
USB Anschluß Ja
MIDI Nein
Stereo Nein
XLR Input Nein
Inkl. Netzteil Nein
270 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
153 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ditto X2 Looper - Er loopt und loopt und loopt

22.01.2017
Alles übersichtlich der Reihe nach, mit Überschriften. Für Lesefaule gibt's am Ende ein kurzes Fazit. Nun zur Sache.

VERARBEITUNG

Insgesamt bin ich super zufreiden mit der Verarbeitung. Macht alles einen soliden und stabilen Eindruck. Die Fußschalter find ich nicht so super; dazu mehr unter "Bedienung".

FEATURES

LAUTSTÄRKE REGLER - Top! Im ersten Loop die Rhytmus-Gitarre versehentlich so laut eingespielt, dass beim Overdub-Mode der Bass nicht mehr durchkommt? Einfach Gitarren-Loop leiser stellen und es passt ;)

"FX"-FUßTASTER - Benutze ich vor allem als designierte "Stop"-Taste. Deswegen habe ich mir auch vor allem einen Looper mit 2 Schaltern gekauft. 1/2-Speed und Reverse Mode sind für mich bisher eher Spielereien, die ich nicht wirklich musikalisch nutze. (Obwohl sich bestimmt tolle Sachen damit anstellen lassen, wenn man sich erstmal reingefuchst hat).

STORE/ DELETE BACKING TRACK - Cool. Mit diesem Feature kann ich meinen "Fortschritt" beim Overdubbing jederzeit sicher speichern und laufe z.B. nicht Gefahr, durch versehentliches halten der Stop-Taste alles zu löschen.

USB-ANSCHLUSS - Loops als .wav-Datei exportieren, am PC bearbeiten und re-importieren? Ja, bitte! Das macht den mangelnden Speicherplatz des Ditto ein wenig wett. Die gute Soundqualität der Loops hat mich außerdem auf die Idee gebracht, mit E-Gitarre und Effektpedalen ein paar stimmungsvolle Loops für eine hobby-mäßige Hörspiel-Produktion einzuspielen. Mit ganz erfreulichen Ergebnissen.

STEREO IN/OUT - Achja, fast vergessen: Loops als .wav-Datei exportieren und am PC bearbeiten in true stereo!

KOSTENLOSE BACKINGTRACKS zum download - Die hab ich in den 4 Wochen noch gar nicht ausprobiert. Hatte ich ehrlich total vergessen. Es macht einfach viel-zu-viel Spaß, eigene Backing-Tracks einzuspielen :P

WECHSELBARER BETRIEBSMODUS
Der Standard-Betriebsmodus ist:
Click 1 = Start Aufnahme; Click 2 = Aufnahme stop und Playback mode; Click 3 = Overdub mode. Gefällt einem das nicht, kann man über einen mini toggle-switch im Batteriefach umstellen auf:
Click 1= Start Aufnahme; Click 2 = Overdub mode; Click 3 = Overdub mode stop und Playback mode.

BEDIENUNG

Wer (wie ich) noch nicht so lang musiziert und/ oder nie zuvor mit einem Looper gearbeitet hat, könnte evtl. überrascht sein, wie schwierig eigentlich gutes timing ist. Gefühlt hat sich mein Rhytmusgefühl durch das Spielen mit dem Looper schon nach wenigen Wochen enorm verbessert.

Die Fußschalter des Ditto X2 machen es einem aber auch nicht gerade leicht: Tritt man den "LOOP"-Schalter komplett durch, macht man doch relativ viel Strecke. Der "Trigger"-Punkt liegt aber nicht am Ende des Weges - also wenn der Schalter ganz unten ist - sondern irgendwo in der Mitte. Und hier kommt das eigentliche Problem: Der Auslöser ist so leichtgängig, dass ich ihn oft schlicht nicht spüre. Bediene ich den Looper barfuß oder mit Socken, kann ich den Trigger-Punkt gerade noch erfühlen, mich langsam rantasten und entsprechend präzise meine Loops timen. Mit Schuhen an den Füßen wird das aber unmöglich. Somit ist es oft quasi reines Glücksspiel, im richtigen Moment den Punkt zu erwischen: ... und 7 und 8 und ... schnell "PENG" den Schalter durchtreten und hoffen, dass es passt. Wenn ich keine andere Lösung für dieses Problem finde, werde ich wohl mal andere Schalter einbauen.

Ansonsten bin ich sehr zufreiden mit der Bedienung. Alles sehr übersichtlich und intuitiv - genau, wie ich's mir vorgestellt hab. Der Ditto X2 hat außerdem ein paar "versteckte" Features, z.B.:
a) Steht der FX-Toggle auf "1/2 Speed", lässt sich durch schnelles 2-maliges Treten des FX-Schalters der "Reverse"-Modus aktivieren und auch wieder deaktivieren. Und vice versa.
b) Steht der FX-Toggle auf "Reverse" und ist der Reverse-Modus aktiviert, lässt sich durch schnelles 2-maliges Treten des FX-Schalters zusätzlich der 1/2-Speed-Modus aktivieren (für Reverse + 1/2-Speed) und auch wieder deaktivieren. Das ganze funktioniet auch umgekehrt im 1/2-speed-Modus.
c) Hält man im Wiedergabe-Modus die LOOP-Taste kurze Zeit gedrückt, so wird der zuletzt aufgenommene Loop/ Overdub gelöscht ("Undo"-Funktion). Hält man nun die LOOP-Taste erneut kurz gedrückt, so wird der soeben gelöschte Loop/ Overdub wieder hergestellt (also quasi Undo-"Undo"-Funktion). Mit etwas Übung und timing ergibt das interessante Möglichkeiten z.B. bei der Gestaltung von Wechseln zwischen Strophe und Refrain eines Songs.

*** FAZIT ***
Trotz kleinerer Bedien-Schwächen ein super Looper. Minimalistisch, intuitiv zu bedienen, robust. Ich habe mich letztlich vor allem deshalb für den Ditto X2 entschieden, weil er mit seinem USB-Anschlus eine für mich bequeme Möglichkeit bietet, Aufnahmen auf meinen PC zu exportieren und zu bearbeiten. Wer das nicht möchte/ braucht, dem würde ich raten, sich auf jeden Fall mal den "720 Stereo Looper" von Electro Harmonix anzuschauen - ein sehr ähnliches Gerät mit einigen coolen zusätzlichen features; aber leider ohne USB.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Phantastischer Looper - fast schon wieder zuviel

17.12.2014
Gleich vorweg: Seitdem ich den Ditto habe, kann ich mir ein Gitarrenleben ohne simplen Looper nicht mehr vorstellen. Es muss vielleicht nicht gleich der große Ditto sein, aber mittlerweile bin ich der Meinung, ein Looper ist für jeden Gitarristen ebenso wichtig, wie Saiten auf der Gitarre ;-)

Mein erster Looper war die Loop Station RC-300 von Boss. Animiert von Künstlern wie Bernhoft wollte ich ausprobieren, ob ich es nicht auch hinbekommen könnte, komplette Arrangements per Live-Loop einzuspielen. Ich habe das Brett immer noch und es macht unglaublich Spaß, damit rumzuspielen. Dummerweise bleibt es aber auch dabei, wenn man sich ? so wie ich ? nur hobbymäßig damit beschäftig. Nach ein paar Wochen vergisst man, wo finde ich dies, wie geht das nochmal usw. und so wird das Brett halt nur selten ausgepackt.

Dann kam ich durch den Bandkollegen auf die einfachen Looper (er hatte nen Digitech, diesen aber mittlerweile auch durch den TC X2 ersetzt) und habe mir den kleinen Ditto gekauft.

Was soll ich sagen: Die Soundqualität ist grandios! Besser als die vielfach teurere Loopstation! Der große Pegelknopf spiegelt genau das wieder, was ich mir wünsche: Auf 12 Uhr kommt alles genauso raus (Pegel), wie es sich vorher beim Live-Einspielen angehört hat. Der kleine Ditto wäre für mich exakt mein Traumlooper, wenn da nicht die Sache mit dem Stopp und Löschen des Loops wäre (Doppelklick mit Fuß: Stopp / Doppelklick, wobei der zweite Tritt gehalten werden muss: Löschen). Darüber hinaus fand ich es schade, dass man über den USB-Anschluss NUR Firmwareupdates einspielen konnte, aber nicht den letzten Loop abrufen konnte. Damit bin ich nicht zurecht gekommen und habe mir deshalb den großen Bruder gekauft.

Die meisten Features sind für mich Ballast und werden nicht gebraucht (wie Stereo, Backingtrack, die Effekte Reverse und Half Speed). Somit ist er ganz schön teuer. Durch die Größe wird natürlich auch das dreifache an Platz auf meinem Pedalboard verbraten.

Mein Traumlooper wäre der kleine Dippo mit zwei Switches (oder der Möglichkeit einen weiteren Switch zum Stoppen anzuschließen) ohne den ganzen Ballast. Denn mit dem X2 entfernt sich TC von der eigentlichen Idee: Einen simplen Looper der sich auf das Wesentliche beschränkt anzubieten.

Daher gebe ich nicht volle Punktzahl. Aber wer das gebrauchen kann, die Ausführung ist beim X2 excellent!

Anfänglich als heimischen Rythmusbegleiter beim Üben gedacht verwende ich ihn mittlerweile für alles Mögliche, z.B. zum Einpegeln der Ampsettings im Proberaum: Einfach Ditto zwischen Gitarre und Effektboard und los geht?s: ein paar echte Rhythmuspart einspielen, Leadpart hinterher und dann als Loop abspielen lassen. Nun kann man wunderbar die Pegel an Amp und Effekten einstellen ohne dass man stumpf auf den Leersaiten rumschreddert. Geht auch super zum Soundtüfteln, oder zur Kontrolle, ob man wirklich so laut spielt, wie der Sänger behauptet (oha, er hat recht, wenn man plötzlich zwei Meter von der gewohnten Position steht ;-) und und und.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
158 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Wahl des richtigen Instruments.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Looper
Looper
Kreative Kunststücke sind mit einem Looper kein Problem, aber sie sind keine Selbstläufer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5 RME ADI-2 DAC Subpac M2X Adam T5V Marshall Origin 20C Combo Yamaha Stagepas 600BT Roland R-07 black Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK Epiphone Richie Faulkner Flying V Sound Devices MixPre-3 Yamaha Stagepas 400BT Fender Squier Bullet Strat HSS BSB
(1)
Für Sie empfohlen
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5

Schoeps CMC54 Mono Set Limited Edition, Kondensator Kleinmembran Mikrofon der Oberklasse bestehend aus CMC 5 Mikrofonpreamp Refurbished (neues Gehäuse und generalüberholt) und MK4 Kapsel (neu) Niere, technische Daten CMC 5: Stromaufnahme 4mA, 48V Phantomspeisung, max. Ausgangsspannung 1V, Länge 113mm, Gewicht...

Zum Produkt
999 €
(3)
Für Sie empfohlen
RME ADI-2 DAC

RME ADI-2 DAC; High-End DA-Wandler & Kopfhörerverstärker; Sampleraten: 44.1 kHz bis zu 768 kHz; Wiedergabe von DSD und Direct DSD; SteadyClock FS; LCD-Display; AutoDark Funktion für Beleuchtung; Anschlüsse: 1x S/PDIF Eingang coaxial, 1x ADAT oder S/PDIF Eingang optisch, 2x Line-Ausgang...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Subpac M2X

Subpac M2X, Mobiler Vibrationsgenerator, verwendet eine taktile Audio-Technologie welche tiefe Frequenzen direkt auf den Körper überträgt, Intensiver Sub-Bass, Frequenzgang: 1 – 200 Hz, Integrierter, wiederaufladbarer High-Performance Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen), Über 7 Stunden Akkulaufzeit (10,8 Volt 2300 mAh), Kontrollbox inklusive 3,5...

Zum Produkt
398 €
(3)
Für Sie empfohlen
Adam T5V

Adam T5V; Aktiver Nahfeldmonitor; 5" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 50 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 45 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; max. SPL: 106 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; Anschlüsse: Line-Eingang...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Marshall Origin 20C Combo

Marshall Origin 20C Combo, Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre, Gain Boost-Funktion, zwei Voicings (Normal, High Treble), die über den Tilt-Regler stufenlos gemischt werden können, schaltbare Leistungsreduktion für vollen Klang in jeder Umgebung, Kanäle: 1, Leistung: 20 Watt, Vorstufenröhren: 3 x...

Zum Produkt
649 €
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 600BT

Yamaha Stagepas 600BT, Nachfolger von Stagepas 600i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 10"/1" 90°x60°, max SPL 129 dB/1m und 10 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4 x mono / 3 x Stereo, Phantomspeisung (nur Kanal 1 und...

Zum Produkt
799 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland R-07 black

Roland R-07 black; portabler MP3/WAV Recorder mit Bluetooth Funktionalität; Stereo-Aufnahmen bis zu 24-Bit / 96 kHz im WAV Format oder bis zu 396 kbps im MP3 Format auf microSD/SDHC Karte; eingebautes Stereo Mikrofon; integrierter Hybrid Limiter; Dual Recording Funktion zur...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK

Fender Squier Affinity P-Bass PJ IL BK, Affinity Serie, E-Bass, 4-saiter, Erlekorpus, Ahornhals ("C"-Shape), Longscale, Indian Laurel Griffbrett, 20 Medium Jumbo Bünde, Synthetic Bone Sattel, Sattelbreite: 41,3 mm, 1x Jazz Tonabnehmer, 1, Standard Split Precision Tonabnehmer, 2x Volumenregler, 1x Toneregler,...

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Epiphone Richie Faulkner Flying V

Epiphone Richie Faulkner Flying V Outfit, E-Gitarre, Mahagoni (Swietenia Macrophylla) Korpus und Hals, Ebenholz Griffbrett, Thin C-Profil, 22 Jumbo Bünde, Mensur 628 mm, aktiver EMG-57 Stegtonabnehmer, aktiver EMG-66 Halstonabnehmer, Floyd Rose 1000, Grover Rotomatic Mechaniken, Farbe schwarz, inkl. Deluxe Gigbag/Zertifikat/Poster/Sticker.

Zum Produkt
928 €
Für Sie empfohlen
Sound Devices MixPre-3

Sound Devices MixPre-3; portabler Audio Recorder mit USB Audio Interface; 5 Spuren: Stereo Mix + 3 Einzeleingänge; Kashmir Mikrofon-Vorverstärker mit 76db Gain; Eigenrauschen: -128dBu max (A-Gewichtung, Gain=76dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); Limiter pro Kanal; Low Cut Filter 40Hz bis 160Hz einstellbar...

Zum Produkt
769 €
(1)
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 400BT

Yamaha Stagepas 400BT, Nachfolger von Stagepass 400i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 8"/1" 90°x60°, 150W/400W peak, max SPL 125 dB/1m und 8 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4x Mono/Line + 4x Mono / 2x Stereo, Phantomspeisung (nur...

Zum Produkt
559 €
Für Sie empfohlen
Fender Squier Bullet Strat HSS BSB

Fender Squier Bullet Stratocaster HSS BSB E-Gitarre, Linde Korpus, Ahorn Hals, Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett, 21 Medium Bünde, Mensur 648mm, Sattelbreite 42mm, Synchronous Tremolo, 1 Humbucker am Steg und 2 Single Coils Hals und middle Position, 1 lagiges weißes Schlagbrett,...

Zum Produkt
125 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.