Kundencenter – Anmeldung

tc electronic BAM200

Transistorverstärker-Topteil für E-Bass

  • 1 Kanal
  • Leistung: 200 W
  • äußerst kompakt und leicht
  • Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • DI Out: XLR
  • 6,3 mm Stereoklinke Kopfhörerausgang mit Lautsprechersimulation

Weitere Infos

Leistung 200 W
Equalizer 3-Band
Kompressor Nein
Limiter Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Lautsprecheranschluss Klinke
Kopfhöreranschluss Ja
DI-Ausgang Ja
Tuner-Out Nein
Rackformat Nein

Klein, leicht, laut

Der TC Electronic BAM 200 ist ein äußerst kompakter und leichter Bassamp, der leistungsstark und flexibel genug ist, um vielen musikalischen Anforderungen gerecht zu werden egal ob Live oder im Studio. Dank seiner Ausmaße und Features wie dem integrierten Kopfhörerverstärker ist er zudem ein idealer Begleiter für unterwegs.

Größe ist nicht Alles

Das spezielle Design des Preamps kommt den positiven klanglichen und dynamischen Eigenschaften einer Röhre sehr nahe. Die 3-Band-Klangregelung ist im besten Sinne auf das Wesentliche reduziert und bietet ausreichend Flexibilität, um in nahezu jeder Stilistik und mit jeder Spieltechnik authentisch zu klingen. Für seine "Größe" liefert der Verstärker mit 200 Watt zudem erstaunlich viel Leistung.
Dank eines symmetrischen DI-Ausgangs lässt sich der BAM 200 leicht mit jedem Mischpult oder Audiointerface verbinden und man ist sowohl für Gigs wie auch für die Homerecording- oder Studiosession gerüstet. Ein weiteres praktisches Feature ist der integrierte Kopfhörerverstärker, der stilles Üben zuhause oder auf Reisen ermöglicht.
Apropos Reisen, mit nicht einmal einem Kilogramm Gewicht und der Größe von ca. zwei Effektpedalen passt der BAM 200 locker ins Gigbag.

Auf der Couch oder On The Road

Wie die Beschreibung des BAM 200 schon nahelegt, ist der Verstärker besonders für Bassisten/innen geeignet, die ihren Verstärker viel transportieren und/oder mit möglichst kleinem und leichtem Gepäck unterwegs sein möchten. Da die moderne Class-D Endstufe kaum Platz und Gewicht benötigt, sind die erstaunlich geringe Größe und das Gewicht möglich. Auch diejenigen, die nicht den Luxus haben, zuhause in voller Lautstärke üben zu können, werden den BAM 200 aufgrund seines Kopfhörerverstärkers schätzen. Das gilt natürlich nicht nur für die eigenen vier Wände sondern auch fürs Hotelzimmer etc.

Über TC Electronic

Das dänische Unternehmen TC Electronic ist schon seit vielen Jahren bekannt für seine innovativen Produkte. Gegründet wurde es 1976 von den beiden Brüdern Kim und John Rishøj in Aarhus. Erste Aufmerksamkeit gewann das Unternehmen durch ihr Stereo-Chorus/Flanger-Gitarren-Pedal, kurz SCF. In den 80ern und 90ern folgten Produkte für den Studiobereich. Darunter befand sich das legendäre Digital-Delay TC2290 im 19-Zoll-Rackformat. Seit den 2000er-Jahren bereichert TC Electronic vermehrt die Gitarren- und Bassszene mit Verstärkern, Boxen, Combos und Effektenpedalen. Auch hier zeigt sich wieder TCs Innovationsfreudigkeit, wie z. B. in ihrer Tone-Print-Technologie oder dem ersten polyphonen Gitarrentuner. Seit 2015 gehört TC Electronic zu Music Tribe.

Ausreichend Leistung

In Zeiten, in denen immer mehr Auftritte mit In-Ear-Systemen bestritten werden, dienen Verstärker eher als zusätzliche Unterstützung. Für solche Situationen ist der BAM 200 geradezu prädestiniert. Zudem kommt er ganz easy im Gigbag oder in der Jackentasche zum Gig. Aber auch ohne In Ear stehen mit 200 Watt Leistung genügend Reserven für Proben und kleine bis mittlere Auftritte zur Verfügung.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

tc electronic BQ250 Bass Head
19% kauften tc electronic BQ250 Bass Head 175 €
tc electronic BQ500 Bass Head
18% kauften tc electronic BQ500 Bass Head 211 €
Warwick Gnome
17% kauften Warwick Gnome 129 €
HoTone Nano Legacy Thunder Bass
12% kauften HoTone Nano Legacy Thunder Bass 79 €
Unsere beliebtesten Transistor Bass Topteile
119 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Kleiner Schreihals
_Helli_, 25.04.2021
Fazit vorweg: Für Zuhause, als auch laute Metal-Bandproben/persönlicher Monitor bei Gigs völlig ausreichend.
Als einzige Soundquelle für Auftritte würde ich ihn höchstens in kleineren Locations (Bars etc.) empfehlen.

Detaillierte Rezension:
Angeschafft habe ich den kleinen BAM200 für Zuhause und als handliches Backupgerät (Backline) bei Auftritten. Mein bisheriger Bugera BTX36000 war mir, mit 22Kg und 3HE, einfach zu unhandlich für diesen Job.
Ursprünglich hatte ich den TC BH250 im Auge, wegen dem Tuner und Toneprint, hab aber entschieden, dass sich der Aufpreis für den seltenen Einsatz bei mir nicht sonderlich lohnen wird.

Da ich Zuhause eher auf der Gitarre stümper, als Bass zu spielen, habe ich hier nur eine 2x12er V30 Gitarrenbox, über die der BAM200 aber auch einen durchaus soliden, satten E-Basssound abliefert. Die Lautstärke ist auch auf fast Minimum schon an der Grenze zum Nachbarn ärgern, zumindest nach meinem Empfinden. Fürs Üben, Jammen und Songwriting mehr als ausreichend.

Im Proberaum durfte der Winzling sich auch schon beweisen und hat sich erfolgreich gegen 2 laute Metalgitarren aus 4x12er bestückten, 100W Tube-Amps durchgesetzt.
Angeschlossen war der BAM200 dabei an meine Hartke B-XL 4x10er + 1x15er Boxenkombi (zusammen 4Ohm) mit vorgeschaltetem Sansamp und Ibanez 5-Saiter.
Master auf ungefähr halber Kraft war im Bandkontext mehr als ausreichend mit diesem Setup. Leider war noch kein Drummer dabei, aber erfahrungsgemäß sollte das auch wunderbar passen.

Soundmäßig liefert der Kleine auch in diesem Setup durchaus zufriedenstellende Ergebnisse, nach nur wenigen nötigen Optimierungen über den internen EQ.

Da wir im Proberaum auch alle Instrumente parallel über die PA abnehmen lief der DI vom BAM200 ebenfalls mit, auch hier keine Probleme.
Nennenswerte Wärmeentwicklung und Geräusche von dem kleinen Lüfter waren bisher auch nicht wahrzunehmen.

Soweit also perfekt für meine Zwecke!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
BAM200 statt Warwick Gnome
wausb, 10.07.2021
Gesucht hatte ich einen kleinen Verstärker zum Mitnehmen für Akustik Bass und Fretless E-Bass für eine 10'' Box mit Mittel-/Hochtöner und vollem Frequenzspektrum von 40 - 5000 Hz. Wunsch ist ein möglichst „natürlicher“ Sound.
Der Warwick Gnome bietet im Vergleich mehr Höhen, allerdings hat mir der wärmere, weichere Ton des BAM200 besser gefallen. Wenn man am Gnome die Höhen herunter dreht, wird es besser, aber für meinen Geschmack auch zu undefiniert. Auch mit dem BAM200 werden Spielgeräusche zu stark betont, allerdings etwas weniger als beim Gnome. Der Lüfter im Gnome ist etwas lauter, dafür rauscht der BAM200 mehr. Meine subjektive Empfehlung: für den Wunsch nach viel Höhen den Gnome, wer es sanfter angehen will (Jazz, Blues, Akustik, ...) sollte eher den BAM200 nehmen. Beide sind keine Offenbarung, aber schön klein und leicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Überzeugend!
joe 156, 10.09.2021
Der BAM 200 ist ein Amp voll nach meinem Geschmack, der Grundsound stimmt für mich einfach, Fett und Tiefmittig. Die Leistung reicht zumindest
in einer Jazzband völlig aus.
Bei der Verarbeitungqualität und Preis - einfach unschlagbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
BÄM64, 01.08.2021
Geiles Teil ! Ordentlich Bums steckt in dem BAM200...hätte ich niemals gedacht...kann ich nur empfehlen für Daheim und Unterwegs..small & portable...great sound..
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
137 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 6-8 Wochen lieferbar
In 6-8 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
Video
tc electronic BAM200
2:25
Thomann TV
tc elec­tronic BAM200
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.