Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Tascam CD-200

38

CD-Player

  • spielt Audio CDs, MP3-/ und WAV-Dateien, CD TEXT und ID3
  • continue, Random und Program play Modus
  • repeat All und repeat Single play Modus
  • Index Suche
  • Shock/Skip Schutz mit memory Buffer
  • Geschwindigkeitsanpassung +/- 12% für die analoge Ausgabe
  • Cinch Line-Ausgang
  • S/PDIF koaxial und optisch
  • 6,3 mm Klinke Kopfhörerausgang
  • Gewicht 4,18 kg
  • Bauart: 19"/ 2 HE - Rackeinbau möglich
  • inkl. IR Fernbedienung
Bauweise 19", 2 HE
mp3-fähig Ja
Digitalausgang Ja
Master Tempo Ja
Anti Shock Ja
Artikelnummer 235512
259 €
279 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
8 Verkaufsrang

Schlichter und zuverlässiger CD-Player

Der Tascam CD-200 ist ein Player im 19"-Format, der speziell für Audio CDs ausgelegt ist. Er spielt neben CDs auch die Dateiformate MP3- und WAV und liest Textinformationen wie ID3-Tags von Daten und CDs aus. Der Player bietet verschiedene Wiedergabemodi und kann die Tonhöhe und Geschwindigkeit der ausgegebenen Daten um bis zu 12,5 % verändern. Hiervon werden insbesondere Fitnessstudios und andere Sportstätten profitieren, weil die Wiedergabegeschwindigkeit der Musik auf diese Weise an das Tempo der jeweiligen sportlichen Übung angepasst werden kann. Zudem besitzt der Player einen Shock/Skip-Schutz mit Memory Buffer, der seinen Betrieb besonders sicher und zuverlässig gestaltet. Diese Ausstattung macht den Tascam CD-200 zu einem schlichten CD-Player, die guten Gewissens in jede Festinstallation integriert werden kann.

Einfach zu bedienen

Der Tascam CD-200 bietet eine übersichtliche Bedienoberfläche, auf der man schnell die gewünschte Funktion findet. Mit dem Kopfhörerausgang links an der Vorderseite kann das Signal des Players überwacht werden. Der darüber befindliche Lautstärkeregler ermöglicht das schnelle Einstellen einer angenehmen Abhörlautstärke. Rechts daneben ist die Pitch-Control-Funktion angebracht, die beliebig ein- oder ausgeschaltet werden kann, sodass der gewünschte Parameter nicht fälschlicherweise verändert werden kann. Das Display zeigt die Textinformationen der Dateien und CDs an. Darüber hinaus wird hier mit den zugehörigen Folder-Buttons die Auswahl über die Dateienwiedergabe getroffen. Auf der Rückseite befindet sich ein analoger, unsymmetrischer Cinch-Ausgang sowie zwei digitale Ausgänge – je ein Coaxial- und ein Optical –, die das CD-Wiedergabesignal im SPDIF-Format ausgeben.

Bewährt sich in Festinstallationen

Der Tascam CD-200 ist für Festinstallationen ausgelegt und eignet sich somit hervorragend zur Nutzung bei Liveveranstaltungen, für die Veranstaltungsräume von Hotels sowie für Bars, Restaurants, Kreuzfahrtschiffe und Fitnessstudios. Besonders die Pitch-Funktion kommt der Verwendung in Sportstätten besonders zugute, da die Musik so auf die Geschwindigkeit der sportlichen Übungen angepasst werden kann. Der Player lässt sich außerdem kinderleicht bedienen – ob direkt über das Frontpanel oder die batteriebetriebene Fernbedienung: Alle Anwender finden sich hier intuitiv zurecht. Ein Schockspeicher, der Audio bis zu 10 Sekunden speichert, bietet Schutz vor Erschütterungen, sodass Aussetzer der Vergangenheit angehören. Damit gilt er als zuverlässiger Player in jeder Festinstallation. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Schraubensatz lässt er sich in jedem 19"-Format einbauen, in dem er 2HE einnimmt.

Über Tascam

Tascam begann 1971 als das Vertriebsunternehmen der Teac Corporation für professionelle Audiogeräte, der Name stand für Teac Audio System Company of AMerica. Tascam hat mit der damals führenden Technologie Innovationen auf den Markt gebracht, wie beispielsweise Mehrspur-Bandmaschinen, Mehrspur-Kassettenrecorder, digitale Mehrspurrecorder (DTRS), Digitalmischpulte und so weiter. Heutzutage versorgt Tascam die gesamte Tonbranche mit Produkten für Fernseh- und Rundfunkstudios über Aufnahmestudios, Konzerthallen, Konferenzräume, akademische Einrichtungen, kommerzielle Einrichtungen, Theater, Internet-Podcaster und -Broadcaster bis hin zu Musikproduzenten und Musikern.

Verschiedene Wiedergabemodi und Intro-Check-Funktion

Mit der Play-Mode-Taste wird der gewünschte Wiedergabemodus eingestellt. Beim Modus Continue werden alle Titel der Reihenfolge nach abgespielt, während die Titel bei Random zufällig wiedergegeben werden. Mit dem Modus Programmierte Wiedergabe ist man unter Zuhilfenahme der Fernbedienung in der Lage, eine Playlist (Wiedergabeprogramm) über Program Edit für den Datenträger zu erstellen. Die Repeat-Taste schaltet die wiederholte Wiedergabe für einzelne oder alle Titel an. Hält man die Play-Mode-Taste etwas länger gedrückt, wird die Intro-Check-Funktion aktiviert – sie sorgt dafür, dass die ersten zehn Sekunden eines jeden Titels angespielt werden. Mit den Search-Tasten kann indessen immer zum nächsten Titel gesprungen werden. Beim Gedrückthalten dieser Tasten während der Wiedergabe können die Titel sowohl vorwärts als auch rückwärts durchsucht werden. Mit der Display-Taste lässt sich zwischen verschiedenen Arten der Laufzeitanzeige hin- und herschalten. Hier wird etwa die verstrichene oder verbleibende Spielzeit von Titeln sowie die verbleibende Gesamtspielzeit von Audio- und Daten-CDs angezeigt.

38 Kundenbewertungen

5 21 Kunden
4 11 Kunden
3 3 Kunden
2 3 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

M
aktuelles Qualitätsprodukt
Matti9 16.04.2018
Ich nutze das Gerät nur als Hifi- Komponente. Nicht alle verfügbaren Funktionen habe ich deshalb getestet. Mein altes Gerät hat 27(!) Jahre bei häufiger Nutzung seinen Dienst getan. Dieses Gerät schafft das nicht. Als Feinmechaniker habe ich mir das vielgepriesene Laufwerk angesehen. Die Verwendung von Acetal- Zahnrädern ist ja o.k., aber diese sollten eine vernünftige Lagerung haben. Und die haben sie nicht. Es ist der Geist der "geplanten Obsoleszenz", der hier, wie überall, waltet. Die verwendeten Elko?s sind hoffentlich o.k., denn auch der Schaltungsaufbau (den Schaltplan bekommt man heute nicht mehr zu sehen) kann einem Vergleich mit dem Altgerät nicht standhalten. Damit weißt Du, lieber Leser, wie ein Qualitätsgerät (und das ist es nach heutigen Maßstäben) von innen aussieht. Achso, der Kopfhörerausgang brummt bei meinem Gerät.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Schlicht - Zuverlässig - Tascam
PhaseLinear 27.12.2010
Wie man sie kennt, wie man sie erwartet, die Geräte von Tascam.
Übersichtlich, angenehm fühlbare Bedienelemente, guter Sound.
Auch die Lade, die oft selbst bei teuren High-End Geräten eher billig wirkt,
surrt hier vertrauenserweckend gut geführt auf und zu.
Einziger offener Wunsch: Es fehlen die XLR-Ausgänge.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

AS
Prof. CD Player
Alex S. 04.08.2010
Profigerät zum Einsteigerpreis. Wo Tascam draufsteht ist auch Tascam drin. Sehr gute mechanische Verarbeitung, 19 Zoll Gehäuse, edle Optik, spielt alle Formate. Habe bis jetzt keine Probleme mit dem Gerät. Wenn er noch symetrische Ausgänge hätte wäre ich wirklich wunschlos glücklich.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

e
Für zu Hause geeignet
elgabal 01.03.2018
Ich habe mir den Tascam für meine Heimanlage geholt. Haptik und Optik entsprechen dem, was man von einem CD-Player für den kommerziellen Einsatz in Diskotheken und PAs erwarten kann. Ich betreibe ihn an einer Hifi-Röhren-Vorstufe mit eine Transistor-Endstufe und entsprechend passenden Hifi-Boxen von Klipsch. Der Sound ist transparent und gut definiert. Mit HIntergrundgeräuschen von den mechanischen Einheiten hält sich der CD-Player sehr zurück, so dass ich vollauf zufrieden bin.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung