Behringer TM1 CompleteVocalRecording

80

Großmembran-Kondensatormikrofon

  • goldbeschichtete 1-Zoll Kapsel
  • Richtcharakteristik: Niere
  • extrem rauscharmes Schaltungsdesign
  • benötigt +48 V Phantomspeisung
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: -34 dB (+/- 2 dB) bei 1kHz (0 dB)
  • Eigenrauschen: 4,5 dBA SPL
  • Grenzschalldruckpegel: 138 dB bei 1 kHz (<1% THD)
  • Signal-Rausch-Abstand: 88,5dB SPL bei 1kHz (gemäß IEC651)
  • Ausgangsimpedanz: 100 Ohm (+/- 30% bei 1kHz)
  • Anschluss: 3-pol XLR
  • Abmessungen: 189 x 54 mm
  • Gewicht: 354 g
  • inkl. Spinne mit integriertem Popschutz und 6 m XLR-Mikrofonkabel
Erhältlich seit September 2018
Artikelnummer 448683
Verkaufseinheit 1 Stück
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Nein
Pad Nein
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
119 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 30.09. und Samstag, 1.10.
1

80 Kundenbewertungen

48 Rezensionen

V
Ein wirklich guter Deal
Volker1413 28.11.2018
Das Mikrofon wurde für unsere Musikschule gekauft, für ein preiswertes Einsteiger-Homerecording-Setup. Schon bei der Auswahl des Mikrofons fällt die Ähnlichkeit zum Rode-completeset auf. Um es vorneweg zu nehmen es steht diesem auch in nichts nach. Wir nutzen das Mikro vor einem Behringer Röhrenpreamp und einem Behringer Audiointerface das mit 24bit98KHz aufzeichnet. Aufgezeichnet wird mit der Proffessional Version von Sonar. Aufgezeichnet werden Akustikinstrumente sowie Vocals. Das Microfon kann in jeder Situation überzeugen mit einem neutralen und rauschfreiem Sound. Keine unangenehm hervorgehobenen Frequenzen die später eliminiert werden müssten. Die Richtwirkung ist Niere und kann nicht verstellt werden auch eine Bedämpfung des Signals am Mikro ist nicht vorgesehen. Dies stellt jedoch kein Problem dar wenn man einen Preamp nutzt welcher Highpass undSignalbedämpfung bereit stellt. Die Rückwärtige Bedämpfung ist ordentlich, daher kann das Mikro auch im Homerecordingbereich gut genutzt werden wo oftmals kein separater Aufnahmeraum zur Verfügung steht und der Rechner in der Ecke vor sich hin Föhnt. Die beiliegende Spinne ist aus Metall und ordentlich stabiel. Sie trägt zudem den beiliegenden Popschutz welcher gut positioniert werden kann und ausreichend groß ist um Popgeräusche zu minimieren. Das Mikrofon selbst ist ebenfalls aus Metall gefertigt und macht einen wertigen Eindruck. Die Verarbeitung ist gesamt auf einem sauberen Niveau. Insgesamt kann das Mikrofon rund um überzeugen und ist für den ambitionierten Homerecorder ebenso wie für den Einsteiger absolut empfehlenswert. Der Preis von 79.- und das beiliegende Kabel machen es einem ebenfalls leicht zuzugreifen. Ein wirklich guter Deal!
Features
Sound
Verarbeitung
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

JP
Akkurater Rode-NT1A-Klon
Jens P 29.05.2021
Behringer schafft es immer wieder, allseits bekannte und beliebte Produkte anderer Markenhersteller schamlos gut zu klonen. Ich war für mein Projektstudio auf der Suche nach einem unklomplizierten Großmembran-Mikrofon, dass eine breites Einsatzgebiet abdecken kann (Vocals, Akustikgitarre, Raumakustik etc.) und einen möglichst linearen Frequenzgang hat.
Ich bin dann auf das TM1 gestossen, das von seinen technischen Daten her ein nahezuh perfekter Rode NT1A -Klon ist, sprich der SNR liegt ebenfalls bei sehr guten 5dB, es deckt den selben Frequenzgang ab, hat "leider" auch diese etwas verschönende Anhebung bei etwa 4kHz ... ABER nicht die Anhebung im Bassbereich. Und das Ganze zum etwa halben Preis des Originals.
Nicht zu vergessen, wird ebenfalls eine wertige Spinne,ein ordentliches Kabel und eine Tasche mitgeliefert.
Ich benutze mittlerweile einige Produkte aus dem Hause Behringer und bin durch die Bank weg damit zufrieden !
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Totaler Reinfall...
HerrMoki 21.10.2021
Guten Tag,
Nach dem ersten anschließen traten direkt Störgeräusche auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch ein Rode Procaster & ein Blue Ember bei denen es keine Störgeräusche gab. Daraufhin habe ich das Behringer zurückgeschickt und ein neues bekommen. Diesmal alles bestens (Das Procaster und das Ember habe ich daraufhin verkauft). Jetzt nach 4 Monaten von dem einen auf den anderen Tag nur noch ein sehr leises Signal das ich nicht mehr laut bekomme. Natürlich auch wieder Störgeräusche sind vorhanden. Ich bleibe jetzt auf dem Geld sitzen und werde erstmal ohne Mikrofon auskommen müssen.

Keine Kaufempfehlung von meiner Seite..

Wünsche euch allen noch einen entspannten Tag.
Features
Sound
Verarbeitung
3
4
Bewertung melden

Bewertung melden

p
Überraschung
periphel 17.11.2019
Das Set besteht aus Mikrofon, Spinne, Kabel, Pop-Schutz und Staubbeutel, genau wie das Set von der Konkurrenz, welches ich eigentlich kaufen wollte.
Da ich die Möglichkeit habe, beiden Sets direkt zu vergleichen, war ich von gerade diesem Set ziemlich überrascht.
Das Mikrofon bringt nicht nur bei Gesangsaufnahmen sehr gute Ergebnisse sondern auch bei Aufnahmen von ak.-Gitarre, Cajon, Cavaquinho und Bouzouki. Die Aufnahmen wurden mit verschiedenen Interfaces durchgeführt und in jeder Konstellation waren weder Rausch-Anteile zu hören, noch irgendwelche Schwächen im Frequenzverlauf auszumachen. Wohlgemerkt wir reden hier über ein Mikrofonset für unter 100 Euro- gelle!!
Die Spinne ist sehr Stabil und für den Homerecording Bereich völlig ausreichend. Die Arretierung des Gelenks sollte man allerdings fest anziehen, da Spinne und Mikrofon doch recht schwer sind, sonst kommt es vor, dass das ganze nach vorne kippt.
Von meiner Seite eine ganz klare Kaufempfehlung, ich bin mehr als zufrieden mit dem Set und würde es auch wieder kaufen.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden