Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Tama JT147 John Tempesta Snare

4
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
Exercise 
0:00
  • Exercise
  • Weniger anzeigen

Signature Snaredrum

John Tempesta

  • Größe 14" x 7"
  • 2 mm Messingkessel
  • Straight Edge Shell im edlen Brushed Black Nickel Finish gehalten
  • tiefe und wuchtige Messingsnare
  • die richtige Snare für Liebhaber und für Schlagzeuger, die gerne heftige Schallwellen um sich haben
  • Spannböckchen: MSL-SCT (Brushed Nickel)
  • Abhebung: MUS80A / MUS80B (Brushed Nickel)
  • Spannreifen: Die-Cast Hoop
Kesselfarbe Grau
Sparkle Nein
Fade Nein
Kesseloberfläche Lack, hochglanz
Kesselmaterial Messing
Gussspannreifen Ja
Farbe Kesselhardware Chrom, satiniert
Signature John Tempesta
Artikelnummer 196873
799 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
23 Verkaufsrang

4 Kundenbewertungen

5 4 Kunden
4 0 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Sound

Verarbeitung

ML
Mächtige Messing-Snare
Matthias Lerm 10.10.2009
die JT147 ist wahrlich eine snare für die heavy sounds - definitiv nix für jazz & andere sanfte töne! bei dieser snare gibts nur eins: voll auf die zwölf! der tiefe, 2mm dicke messingkessel erzeugt eine kräftige lautstärke, genau das passende für punk, heavy rock oder metal. dennoch ist das teil "musikalisch", da messingkessel ja allgemein etwas wärmeren sound haben als stahl.

der teppich hat 42 spiralen & produziert einen fetten, "wetten" sound - er spricht sehr sensibel an (was auch dazu führt, das er beim spielen der toms schon mal etwas mitsummt - wem das zuviel ist, muss auf nen kleineren teppich umsteigen, aber dadurch geht meiner meinung die durchsetzungskraft etwas verloren. ich persönlich ging den "mittelweg" & tauschte den teppich gegen nen 30-spiraligen "pure sound" teppich aus - der sound ist etwas definierter, aber dennoch kräftig).

mit dem standard "remo ambassador" fell kann man nix verkehrt machen, allerdings würde ich ein "remo black emperor x" oder ein "evans black hydraulic" empfehlen, das macht den sound noch etwas fetter. wer noch etwas mehr oberton möchte, sollte dann ein "aquarian jack dejohnette signature" fell draufziehen, das ist aktuell mein absoluter favorit - da klingt die snare metallisch, aber auch gleich wärmer. einfach ausprobieren, is natürlich geschmacksache.

schlussfazit: die JT147 ist die ideale messing-snare für den drummer der etwas härteren gangart, ich als messingliebhaber bin von dem teil hin und weg - fette backbeats & genug bumms gegen laute gitarren - ROCK OUT!
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
s
ENORME
syk4net 09.01.2021
les preuves de cette caisse claire ne sont plus a faire... je la voulais depuis un moment, j'ai fini par craquer. tres dure à trouver d'occasion, et quand il y en a, elle ne le reste pas longtemps. Alors, avant qu'elle ne soit plus produite, vite, n'hésitez plus !
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung