Takamine P3DC

Westerngitarre

  • Bauform: Dreadnought mit Cutaway
  • massive Zederndecke
  • massiver Sapele-Boden
  • Sapele-Zargen
  • Mahagonihals
  • Palisandergriffbrett (Dalbergia Latifolia)
  • 21 Nickel Bünde
  • Dot-Einlagen
  • Knochensattel
  • Sattelbreite: 42,5 mm
  • Palisander Steg (Dalbergia Latifolia)
  • Gold Mechaniken
  • CT4B II Preamp
  • Werksbesaitung: D'Addario EXP16 .012 - .053 (Art. 147540)
  • Farbe: Natur
  • inkl. Koffer
  • made in Japan
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Country Pickup
  • Picking
  • Picking Pickup
  • Strumming
  • Strumming Pickup

Weitere Infos

Decke Zeder
Boden und Zargen Sapele
Cutaway Ja
Griffbrett Palisander
Sattelbreite in mm 42,50 mm
Bünde 21
Tonabnehmer Ja
Farbe Natur
Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 7 % sparen!
Takamine P3DC + Harley Benton Valuestrings 012 2x +
7 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.099 €
15 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Takamine P3DC
Michael5062, 12.12.2013
So, nach 6 Jahren mit meiner Yamaha LLX6 (nebenbei erwähnt auch eine super Gitarre in ihrer Preisklasse, ebenfalls gekauft bei Thomann) musste endlich mal etwas neues her. Lange habe ich überlegt, welche Gitarre es sein soll. Mindestanforderung: Cutaway; Dreadnought; Massivhölzer; tolles Design mit wenig Blingbling - ich habe es lieber schlicht, guter Klang, leichte Bespielbarkeit. Preisklasse: Zwischen 1000 und maximal 2000 Euro. Nach intensiver Recherche blieben diverse Modelle folgender Marken übrig: Cole Clark, Guild, Martin, Lakewood und Takamine. Ich war erstaunt, dass die wenigsten Gitarren in der Preisklasse bis 2000 Euro vollmassiv sind - die einzigen wirklich Vollmassiven waren von Guild, Lakewood, Cole Clark und Martin. Takamine Gitarren sind erst ab über 2000 Euro vollmassiv. Der ideale Weg wäre nun gewesen, nach Treppendorf zu fahren und die verschiedenen Modelle anzuspielen. Das konnte ich aus beruflichen Gründen in diesem Jahr aber leider nicht einrichten. Ich konnte es aber einfach nicht mehr abwarten. Also habe ich mir einfach die Takamine online bestellt, 30 Tage Moneyback-Garantie sei Dank. Aber wie sich herausgestellt hat, werde ich von der Garantie nicht Gebrauch machen müssen.
Bleibt nur noch die Frage: Warum habe ich mich nun also doch für die P3DC und nicht für eine der anderen Gitarren entschieden, obwohl diese Gitarre nicht vollmassiv ist, was für mich eigentlich ein must have gewesen wäre? Ich habe erst mit 28 Jahren mit dem Gitarre spielen angefangen. Jetzt bin ich 35 Jahre und würde mich höchstens als ambitionierten Fortgeschrittenen bezeichnen, aber ein Rockstar werde ich sicherlich nicht mehr ;-) Ich habe es dann schlicht und ergreifend doch nicht eingesehen, für große Namen und Massivhölzer weit über 1500 Euro auszugeben. Zumal ich nicht glaube, dass massive Zargen so einen großen, hörbaren Unterschied auf den Klang ausüben würden. Die Takamine ist ein ehrliches Instrument und gefällt mir in ihrer Schlichtheit, kein überflüssiges Blingbling, keine übermässigen Verzierungen, keine Spielereien. Einfach nur eine schlichte Schönheit, das mag ich sehr. Und ich denke, dass man bei einer Takamine in der Preisklasse über 1000 Euro nicht viel verkehrt machen kann, zumindest nicht als Hobby-Musiker, wie ich es einer bin. Die Gitarre klingt, im Vergleich zu meiner Yamaha LLX6 sehr viel klarer und metallischer. Sie hat mehr Höhen und mehr Bässe und ist viel lauter. Ich finde den Klang sehr schön und kann mir nicht vorstellen, dass eine teuerere Gitarre für meine Ohren viel besser geklungen hätte. Sie lässt sich leicht bespielen und ist super verarbeitet. Einziges Manko war bei meinem Modell der Steg. Dieser hat links und rechts jeweils einen Dot aus Perlmutt, der oberer Dot, also der linke, ist bei meinem Modell nicht sauber eingearbeitet, er steht etwas heraus und ist auch nicht perfekt abgerundet, so wie der andere Dot, welcher auch plan in den Steg eingearbeitet ist. Das wäre nicht so schlimm, wenn es nicht der Dot wäre, welcher direkt in meinem Blickfeld ist. Mich stört so was sehr, ich bin eben ein Pedant. Und der Palisander-Steg selbst hat an der rechten Seite eine dunkle, fleckige Stelle. Ich hoffe, dass diese Stelle mit der Zeit verblasst, oder dass sie sich heraus polieren lässt. Vielleicht ist das jammern auf hohen Niveau, aber ich finde schon, dass bei einem 1200 Euro Instrument eine perfekte Verarbeitung selbstverständlich sein sollte, gerade bei einem Traditionsunternehmen wie Takamine eines ist. Sonst ist die Gitarre aber top. Und zu guter Letzt, großes Lob an die Versandabteilung von Thomann: Donnerstag abends bestellt, Samstag war die Gitarre schon da. Unglaublich.

Fazit: Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sollte man antesten und sich ansehen!
Robert aus T., 03.03.2020
Ich besaß bereits eine P3DC, allerdings eine 12 saitige. Von der war und bin ich begeistert, so dass ich mir jetzt auch noch die 6 saitige geleistet habe. Die Gitarre ist wie auf der Thomann Website beschrieben, qualitativ, technisch, optisch - alles ist sehr gut. Mir gefiel schon immer der saubere und gleichzeitig sensible und doch volle und runde Ton von Takamine. Und das bildet die P3DC auch ohne wenn und aber ab. Auch verstärkt ergibt sich das gleiche Bild, schöner warmer Ton, nicht steril, wie das oft so ist. Ich meine, in der Preisklasse hatte ich nichts Besseres in Händen. Unbedingte Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Perfekt für mich.
anyvai, 12.08.2014
Nach einigen Versuchen mit Gitarren in ähnlichen Preisregionen hat mich die P3DC begeistert. Meist merkt man ja gleich bei den ersten Akkorden, ob das Instrument zu einem passt oder nicht. Bei der Takamine war das so. Die Seitenlage ist klasse, der Klang unverstärkt ein Traum (ich habe keinen Akustik-Verstärker) und auch übers Pult unserer Anlage sehr, sehr gut.
Spielt sich butterweich, auch nach zwei Stunden macht sie meinen E-Gitarren verweichlichten Fingern keine Probleme.
Die Verarbeitung ist tadellos.
Der eingebaute Tuner arbeitet sehr präzise. Der 3-Band-EQ wahrscheinlich auch, war bei wenigen elektrischen Gelegenheiten mit dem Sound so wie er kam zufrieden und habe nur ein bisschen mehr Bass eingestellt.
Ich musste drei Gitarren verkaufen, um diese erstehen zu können - es hat sich gelohnt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tolle, gut bespielbare Gitarre mit warmen Klang!
Werner W, 03.12.2017
Ich habe die Gitarre nun seit einem halben Jahr und spiele sie jeden Tag. Was mich von Anfang an bei dieser Gitarre angesprochen hat, ist der warme weiche Klang und die gute Bespielbarkeit. Vor allem in den oberen Lagen sind Einzeltöne und Akkorde noch absolut klar und trotzdem weich und warm. Ich habe damals einen ganzen Tag bei Thomann verbracht und viele Westerngitarren ausprobiert - und bin an dieser hängengeblieben.
Auch probiert habe ich das Modell P3DCSAS - gleiches Modell nur andere Farbe - jedoch scheppern hier die Saiten bei etwas stärkerem Einzelanschlag zwischen dem 7. und 9. Bund leicht. Für mich ausschlaggebend mich für die P3DC zu entscheiden!
Auch mit Verstärker in der Band behält die Gitarre ihren klaren warmen Klang.
Eine Gitarre, die ich jeden Tag immer wieder gerne in die Hand nehme!
Für mich ein absoluter Volltreffer - die großen Unterschiede bei den Westerngitarre in Klang und Bespielbarkeit, machen jedoch einen Besuch im Laden unumgänglich! Ich hatte diese Gitarre vorher gar nicht auf meiner Liste - es wäre Jammerschade gewesen, hätte ich sie nicht entdeckt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Takamine P3DC
(15)
Takamine P3DC
Zum Produkt
1.110 €

Takamine P3DC, Westerngitarre, Made in Japan, Dreadnought mit Cutaway, massive Zederndecke, massiver Sapele Boden, Sapele Zargen, Palisander Kopfplatte (Dalbergia Latifolia), Mahagonihals,...

  • Decke: Zeder
  • Boden und Zargen: Sapele
  • Cutaway: Ja
  • Griffbrett: Palisander
  • Sattelbreite in mm: 42,50 mm
  • Bünde: 21
  • Tonabnehmer: Ja
  • Farbe: Natur
  • Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Takamine P7DC
(11)
Takamine P7DC
Zum Produkt
2.899 €

Takamine P7DC Westerngitarre, Pro Serie, Made in Japan, Dreadnought Body Size, Cutaway, Palisander Kopfplatte (Dalbergia Latifolia), massive Fichtendecke, massiver Palisander Boden und Zargen...

  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Palisander
  • Cutaway: Ja
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Sattelbreite in mm: 45,00 mm
  • Bünde: 21
  • Tonabnehmer: Ja
  • Farbe: Natur
  • Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Takamine P5DC
(20)
Takamine P5DC
Zum Produkt
1.449 €

Takamine P5DC Westerngitarre, Pro Serie, Made in Japan, Dreadnought, Cutaway, massive Fichtendecke, massiver Palisander Boden und laminierte Palisander Zargen (Dalbergia Latifolia), Palisander...

  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Palisander
  • Cutaway: Ja
  • Griffbrett: Palisander
  • Sattelbreite in mm: 42,50 mm
  • Bünde: 21
  • Tonabnehmer: Ja
  • Farbe: Natur
  • Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Takamine P2DC
(9)
Takamine P2DC
Zum Produkt
1.079 €

Takamine P2DC, Westerngitarre, Made in Japan, Dreadnought mit Cutaway, massive Fichtendecke, Sapele Mahagoni Boden und Zargen, Mahagonihals, Palisandergriffbrett (Dalbergia Latifolia), 20 Nickel...

  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Sapele
  • Cutaway: Ja
  • Griffbrett: Palisander
  • Sattelbreite in mm: 42,50 mm
  • Bünde: 20
  • Tonabnehmer: Ja
  • Farbe: Natur
  • Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Takamine P5DCWB
(4)
Takamine P5DCWB
Zum Produkt
1.498 €

Takamine P5DCWB Westerngitarre, Pro Serie, Made in Japan, Dreadnought, Cutaway, massive Fichtendecke, massiver Palisander Boden, Palisander Zargen, Mahagonihals, Palisandergriffbrett (Dalbergia...

  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Palisander
  • Cutaway: Ja
  • Griffbrett: Palisander
  • Sattelbreite in mm: 42,50 mm
  • Bünde: 20
  • Tonabnehmer: Ja
  • Farbe: Braun
  • Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Takamine P1DC
(6)
Takamine P1DC
Zum Produkt
999 €

Takamine P1DC, Westerngitarre, Made in Japan, Dreadnought mit Cutaway, massive Zederndecke, Sapele Mahagoni Boden und Zargen, Mahagonihals, Palisander Griffbrett (Dalbergia Latifolia), 20...

  • Decke: Zeder
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Cutaway: Ja
  • Griffbrett: Palisander
  • Sattelbreite in mm: 42,50 mm
  • Bünde: 20
  • Tonabnehmer: Ja
  • Farbe: Natur
  • Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
Takamine P4DC
(8)
Takamine P4DC
Zum Produkt
1.299 €

Takamine P4DC Westerngitarre, Pro Serie, Made in Japan, Dreadnought, Cutaway, massive Fichtendecke, massiver Sapele Boden, Sapele Zargen, Palisander Kopfplatte (Dalbergia Latifolia), Mahagonihals,...

  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Sapele
  • Cutaway: Ja
  • Griffbrett: Palisander
  • Sattelbreite in mm: 42,50 mm
  • Bünde: 21
  • Tonabnehmer: Ja
  • Farbe: Natur
  • Koffer: Ja
  • Inkl. Gigbag: Nein
1.110 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Westerngitarren
Wes­tern­gi­tarren
Der Kauf einer Wes­tern­gi­tarre ist oft der Anfang einer langen Freundschaft zwischen Spieler und Instrument.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.