TAD CTS 500K Long Split VAT Pot

20

Potentiometer für Gitarre oder Bass

  • CTS-D-A500K-LK
  • Widerstandsverlauf: Vintage Audio Taper (30%)
  • die "Vintage Audio Taper"-Widerstandskurve liegt zwischen einem logarithmischen und einem linearen Standard-Potentiometer für ein natürlicheres Regelverhalten
  • bietet die kleinste verfügbare Widerstandstoleranz (10%)
  • Schaft und Gewinde aus massivem Messing
  • robuste Vintage Style "Dimple" Konstruktion
  • Widerstand: 500 kOhm
  • Achse: feingeriffelte Schlitzachse (24 Zähne für US-Gitarren und -Potiknöpfe)
  • Gewindelänge: 19,1 mm
  • Gewindedurchmesser: 9,5 mm
  • Schaftdurchmesser: 6 mm
  • Gehäusedurchmesser: 23,8 mm
  • inkl. Unterlegscheibe, Zahnscheibe und Mutter
Erhältlich seit Februar 2021
Artikelnummer 512473
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise Audio Taper
Widerstandswert 500 kOhm
Kennlinie Vintage Taper
Gewindelänge 19,0 mm
Tandem Poti Nein
Push/Push Nein
Solderless Nein
Art der Achse Geriffelt
7,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1
C
Sehr schönes Regelverhalten
Christian973 28.01.2022
Mein absolutes Lieblingspoti für das Volumen der Steg Humbucker aktuellerer Gibson Les Pauls ist das DiMarzio "EP1201L 500K Custom Taper" mit "Split Long Shaft".
Dieses Produkt von CTS habe ich aufgrund der aktuellen Verfügbarkeitsprobleme nur aus Interesse mal ausprobiert und ich muss sagen, dass es hinsichtlich des Regelverhaltens ganz nah an mein persönliches Lieblingspoti herankommt.
Ich bilde mir nun aber ein, dass die Variante von DiMarzio den Klang der Gitarren in Verbindung mit einem Seymour Duncan SH-4 selbst in Stufe 10 in eine leicht "kehlige" Richtung beeinflusst, der mir persönlich besser gefällt, wer aber lediglich sein nach Jahren knarzendes Originalpoti möglichst neutral austauschen möchte, wird sich hier über eine Variante freuen, welche angenehm bedienbar und dabei auch noch schön gleichmäßig regelbar ist.

Aktuell regulär erhältliche Gibson Potiknöpfe passen völlig problemlos auf das geschlitzte Adapterende.

Wofür der Stern Abzug?
In meinem Fall war nur eine Mutter dabei und das ist bei Long Shaft Potis ein Skandal, weil man immer eine Mutter innen für die Höheneinstellung und eine außen zum Festziehen benötigt.
Aber Entwarnung: Wer eine Gibson ab 1970 hat, wird die vorhandenen Muttern zur erforderlichen Höhenanpassung am neuen Poti weiter verwenden können. Ich habe es eigens an solch einem Modell mit Originalpotis geprüft und das Gewinde passt.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Mache genau das was sie sollen- Punkt.
austromax 03.01.2022
Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DR
Perfekt füf Volume Swells! Sehr leichtgängig!
Droitwich Rocker 18.04.2021
Seit längerem war Ich auf der Suche nach dem perfektem Taper für meine Les Paul Bj 92 und habe da schon einiges probiert (Linear, Log 30%, Log 10%). Dieses Poti hat für mich das brauchbarste Regelverhalten als Volume Poti. Es regelt mit dem Vintage Audio Taper nicht so extrem von 100% runter wie es andere Hersteller tun (z.B. Gibson). Es ist somit perfekt für die Regelung der Amp Zerre mittels Gitarren Volume geeignet, was auch mein Kaufgrund war. Der Regelspot von Clean zu Crunch ist sehr breit was eine sehr feine justage erlaubt. Trotzdem hat man nicht das Gefühl ein Lineares Poti (On/Off Switch Charakter) verbaut zu haben. Die Verarbeitung ist sehr gut bzw. gibt es nichts zu bemängeln. Die offene "Dimple" Konstruktion bringt zudem die passende Optik. Ein für mich zumindest etwas negativer Punkt ist die Leichtgängigkeit. Es läuft butterweich jedoch mit einem sehr geringem mechanischen Wiederstand wodurch ich zumindest momentan noch bedenken habe das es unabsichtlich verstellt wird (Wer seine originalen Gibson Potis der letzten Jahre tauschen möchte wird definitiv über die Leichtgängikeit überrascht sein). Der große Vorteil daran ist jeoch dass es sich perfekt für Audioswells eignet. Das Poti lässt sich mit den Gibson Top Hat Knobs sehr schnell mit dem kleinen Finger regeln. Aktuell bin Ich mit der Wahl sehr zufrieden!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Auf Anhieb nicht begeistert
Mojoleg 18.09.2022
Es regelt meinen Neck Pickup und verhält sich sehr subtil. Über einen langen Regelweg geht die Lautstärke eher nicht runter. Dafür Zerre raus. Jedenfalls geht es plötzlich ganz schnell statt linear und der Ton ist abrupt ganz weg. Bin mit einem linearen Poti vermutlich besser bedient. Vielleicht macht sich der Poti aber am Bridge Pickup besser. Werde nun so erst mal einen Satz Saiten runter spielen, vielleicht habe ich den Sinn dieses Potis noch nicht begriffen. Verlötet habe ich mich eher nicht.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden