Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

T-Rex Replicator Tape Echo Module

9

Vollanaloges Bandecho

  • 2 Wiedergabeköpfe - einer mit Tap Tempo steuerbar, einer unabhängig bypassbar
  • BASF C30 1/8 "Chrom-Bandkassette für eine lange Lebensdauer und einen einfachen Austausch
  • Delay Level Regler: individuelle Lautstärke der beiden Wiedergabeköpfe
  • Feedback Regler: getrennt für beide Wiedergabeköpfe bis zur Selbstoszillation (durch Expression-Pedal extern steuerbar)
  • Delay Time Regler: Einstellung der Verzögerungszeit von 125 ms bis 1,2 s, die Delay Zeit des ersten Wiedergabekopfs kann per Tap Tempo und durch ein externes Expression-Pedal gesteuert werden
  • Master Boost Regler: 0 - 20 dB Lautstärke Boost für die Gesamtlautstärke (vor dem Ausgang gelegen)
  • Chorus Regler: Band Tonhöhen Modulation der Verzögerungen
  • Saturation Regler: treibt den Aufzeichnungskopf in die Sättigung (LED Peak Anzeige)
  • Ein/Aus-Schalter mit LED-Status für: Tap, Chorus, Köpfe & Master Ein/Aus - True Hardwire Bypass
  • Kill Dry - für parallelen Einschleifweg
  • Filter Switch - zur Abdämpfung der hohen Frequenzen des Delay Signals
  • CV-Ein- und Ausgang - CV Eingang akzeptiert 0 - 5 V Steuerungssignale zum Anschluss eines Oszillator-Moduls und digitalen Steuerung von Delay und Feedback
  • 2 Eingänge für Expression Pedale
  • Breite: 44 TE / HP
  • Tiefe: 38 mm
  • Strombedarf: +350 mA (+12 V) / -175 mA (-12 V)
  • Gewicht: 922 g
  • handmade in Denmark
Reverb Nein
Delay Ja
Multieffekt Nein
Sonstige Nein
Breite 44 TE / HP
Artikelnummer 400375
449 €
1.005,55 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
6 Verkaufsrang

9 Kundenbewertungen

5 4 Kunden
4 4 Kunden
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

RV
Klasse LoFi-Tape-Sound aber Konstruktions- oder Verarbeitungsmängel
Ron V. 26.09.2020
Vorab: Klasse in Richtung LoFi-Tape beinflussbarer Sound, der so nur mit echtem Band zu bekommen ist!

Leider hatte ich zweimal Pech mit der Qualität. Der erste Replicator Eurorack ging zurück, da er bei laufendem Band sehr starke, schlagende, ratternde Geräsche produziert hat, auch ohne Bandkassette. Der zweite macht ähnliche Geräusche, aber viel leiser. Außerdem klemmt beim zweiten die Platte mit den Tonköpfen. Wenn man die Platte nach unten bewegt, wird sie von den Federn nicht allein wieder nach oben gezogen.

Interessant dabei: Die Geräusche treten bei beiden Geräten nur im senkrechten Betrieb auf! Schon ein leichtes Kippen in Richtung horizontele Lage der Frontplatte genügt, um die schlagenden Geräusche verschwinden zu lassen und man hört nur noch ein leises, normales Bandlaufgeräusch. Das erklärt vielleicht die verschiedenen Erfahrungen und Aussagen dazu. Leider stehen meine Eurorack-Cases senkrecht. Weiteres Probieren ergab, dass beim zweiten Modul schon ein sehr leichter Druck auf die Tonwelle die Geräusche beseitigt. Ich klebe dann wohl etwas weichen Filz an passender Stelle in die Kassetten.

Ich den zweiten Replicator trotz der Mängel behalten, da ich genau diese intensive Klangbeeinflussung haben möchte, die meiner Meinung nach mit keiner digitalen Emulation so gut gelingt.

Es wäre schön, wenn die Potentiometer für Feedback und Time mit angeschlossenen CV-Kabeln zu CV-Abschwächern würden, aber sie bleiben dann funktionslos. Ich habe daher ein WMD/SSF S.P.O. vorgeschaltet.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Echtes Tape jenseits der Simulation
Sternenmusiker 23.09.2020
Als Mensch, der noch mit MCs und Tonbändern aufwachsen bin, fand ich die Tape-Delay-Simulation immer dann begrenzt, wenn die typischen dubbigen Space-Echo-Anwendungen mit Bremsen und Beschleunigen eingesetzt wurden.

Nicht so hier: Das leiert und eiert so schön wie ein echtes Tape nun mal leiert und eiert. Spaß!

"Leider" habe ich noch keine gebrauchten Tapes, das war ja beim Space Echo immer das Kultige, die alten Tapes, die nicht mehr sauber magnetisieren und kratzen. Die Zeit wird das vermutlich bringen, auch wenn es ja mal ursprünglich ein Fehlverhalten war, das dann zum Stilmittel wurde.

Die Ansteuerung über CV funktioniert gut, ein Trigger-Input hätte aber ein "sauberes" Timing einfach gemacht. Aber wer will schon ein sauberes Timing wenn man per Hand tappen kann...

Hauptmanko des Geräts: Wer vor seinem Modularsystem nicht mit Kopfhörern sitzt wird vermutlich schnell die Speaker hochdrehen: Das Laufgeräusch ist insbesondere bei höherer Geschwindigkeit enorm hoch. Einmal verhakte sich schon Band, was aber leicht behoben war. Aber deswegen wollte ich ja Tape, da darf es auch die Macken von Tape haben. :)

Chorus und Saturation gehen auch soweit in Ordnung. Insgesamt nicht perfekt aber soweit ich weiß als Eurorack-Modul konkurrenzlos.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Guter Klang, schneller Bandwechsel durch Kassette möglich
Anonym 27.03.2017
Die 1. Bestellung ging retour, da die CV-Steuerung für das Feedback nicht funktionierte. Bin mit der 2. Lieferung aber nun zufrieden.
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
V
A very special piece of gear...
Vivou 23.05.2020
I've wanted to buy an analog tape delay for a while and this one was: small enough, with good sound quality and excellent quality (very steardy materials, nice snappy switches, nice knobs).

First thing out of the box: it is beautiful. Great design (in my opnion), with enough features to shape your sounds with coarse and fine adjustment.

I was looking for a very vintage sounding module. If you are looking for a clear, bright and extremely reliable delay: don't go for this one. I was looking for something more experimental that would induce errors and trials (things that are part of my creative process).

It is a very good match for me, because of the particular use that I have of it. Good build quality, and steardy materials. It will not behave at all like a clear sounding delay, and I was looking for that. The distortion effect is really nice. I use it in an Arturia 3U Rack, with a Korg MS20 mini and a Arturia Minibrute.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung