Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Synergy Soldano SLO

6

Preamp für E-Gitarre

  • für das Synergy System
  • entwickelt von Soldano
  • basiert auf dem Soldano SLO
  • 2 Kanäle
  • Röhren: 2 x 12AX7
  • 3-Band EQ
  • separate Gain und Volume Regelung
Design Desktop
Röhre Ja
Amp Modeling Nein
Effekte Nein
Kopfhöreranschluss Nein
Direkt Out Nein
MIDI-Schnittstelle Nein
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Nein
Aux-in Nein
Integriertes Stimmgerät Nein
USB Anschluss Nein
Drumcomputer Nein
Erhältlich seit April 2018
Artikelnummer 428013
387 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 8-10 Wochen lieferbar
In 8-10 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
122 Verkaufsrang

Boutique-Legende im Modulformat

Mit dem SLO 100 (Super Lead Overdrive) schuf Mike Soldano einen Röhrenverstärker, der bis heute für seine exzellente Abstimmung geschätzt wird und der schaltungstechnisch durch mehrfach kaskadierte Gainstufen gleich mehrere andere Hersteller maßgeblich beeinflusste. Insbesondere der Leadkanal zeichnet sich durch eine satte und dynamische Verzerrung und ein gleichermaßen gefälliges und präzises Klangbild aus. Neben metaltauglichen Rhythmusklängen hat es insbesondere der dicke Solosound in Achtzigern auf viele Bühnen der Welt geschafft. Zu den prominenten Anwendern zählten Eric Clapton, Gary Moore, George Lynch, Steve Vai, Michael Landau und Warren Haynes. Auch Eddie Van Halen gehörte zu den Nutzern dieses bis heute verfügbaren Flaggschiffs des Herstellers.

Unerreicht satter High-Gain-Ton

Die Schaltung für dieses Synergy-Modul stammt von Mike Soldano selbst. Der Aufbau ist geradlinig: Es gibt zwei Kanäle mit eigenen Gain- und Lautstärkereglern sowie einen gemeinsamen dreibandigen Equalizer. Entsprechend lassen sich hier zwei Gainvarianten des berühmten SLO-Gainkanals abrufen, um beispielsweise Rhythmus- und Solosound beziehungsweise Crunch- und High-Gain-Varianten abzurufen. Der Sound selbst trifft den Nagel auf den Kopf: Dichte, druckvolle Verzerrung, ein geniales Spielgefühl, durchsetzungsfähiges Mittenspektrum und ein aufgeräumter Bassbereich. Die breite Anwenderschaft belegt, dass der SLO niemals auf ein Genre festgelegt war, sondern mit seiner geschmackvollen Abstimmung eher als Allrounder bezeichnet werden darf.

Fett, dicht, druckvoll

High-Gain bedeutet nicht immer Metal oder Solo. Synergy hat in diesem Modul den Gainkanal des SLO eingefangen, dessen Zerrreserven hier bestens skaliert und der geschätzten ausgewogenen Abstimmung nutzbar sind. Man könnte soweit gehen, dass der SLO mit jedem Typ von E-Gitarre einen überzeugenden Sound liefert, ohne dabei aber den Charakter dieser Instrumente glattzubügeln. Ob fetter Rockton, dichter Brown-Sound, ein druckvolles Metalbrett mit tiefer Stimmung oder singendes Sustain für Single-Notes, alles ist möglich. Die Kanäle unterscheiden sich leicht voneinander und erlauben so eine nochmals erweiterte Flexibilität.

Über Synergy

Hinter dem Herstellernamen Synergy steht der kalifornische Vertrieb Boutique Amps Distribution. Die Marke Synergy offeriert eine komplette Produktpalette von Vollröhrenverstärkern, Vorverstärkern und zugehörigen Boxen. Die Besonderheit dabei ist die modulare Ausführung der Vorstufe, die den Systemen eine hohe Klangflexibilität, Erweiterbarkeit und damit Zukunftssicherheit ermöglicht. Die zugehörigen Vorstufenmodule sind in zahlreichen Varianten verfügbar und entstehen oft in Zusammenarbeit mit namhaften Verstärkerbauern wie Friedman, Diezel, Engl, Soldano oder Fryette, deren Schaltungen in das Modulformat portiert wurden. So lässt sich der Klangcharakter des Verstärkers nach Belieben und entsprechend des jeweiligen Einsatzgebiets, live und im Studio, immer wieder neu definieren.

Preislich klar im Vorteil

Wer sein Synergy-System mit einem universell einsetzbaren High-Gain-Kanal bestücken will, sollte sich das SLO-Modul näher anhören. Mike Soldano hat in den Achtzigern einen eigenständigen Sound erschaffen, der bis heute Bestand hat. Das Original ist bis heute zu haben, aber aufgrund des Preises nur für wenige gut betuchte Musiker erschwinglich. Da kommt es gerade recht, dass sich dieser Sound nun im Synergy-System mit wenigen Handgriffen und zu fairen Konditionen umsetzen lässt – natürlich in Röhrentechnik. Das ist auf der Bühne und im Studio gleichermaßen oft gefragt und gleichzeitig die perfekte Ergänzung für die klassisch abgestimmten Cleankanäle Bman und T/DLX oder auch Friedmans BE-BE.

3 Kundenbewertungen

N
Unfassbar guter Ton wenn man auf Synergy steht
Nabbes 26.05.2021
Verdammt gute Abbildung vom SLO Amp. Mir fehlt Presence und Depth vom SLO Original. Zudem fehlen mir beim gesamten Synergy System 1-2 Features weshalb ich mich dagegen entschieden habe. Zudem ist die Bedienung aller Module etwas "fummelig" durch die kleinen Potis.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

eR
SLO als Modul
el Robo 16.11.2020
Über den legendären Sound eines SLOs muss man wohl nicht mehr wirklich viel schreiben - und so verhält es sich auch bei diesem Modul: Ein Hi-Gain Marshall, ohne des kratzige Mitten. Ein wirklich feiner, kultivierter und druckvoller Hi-Gain Sound. Bis Drop-A hinab voll Souverän und charakterstark (bestimmt auch noch weiter).

Die beiden Gain- und Volume-Einstellungen geben z.B. einen guten Rhythmus und Lead Sound. Beides von höchster Güte.
Clean wird das Modul nicht. Der geteilte EQ schränkt die Umschaltmöglichkeiten ein. Auch fehlen hier die Kippschalter anderer Module - daher ein Stern weniger in den Features.

Ich habe keinen "echten" SLO-Preamp zum Vergleich, aber der direkte Vergleich mit Models, Profiles und auch Selbstbau-Preamps (Röhre) suggerieren, dass der Charakter vollendst eingefangen wurde.

Schaut man auf den Preis, kostet das Modul nicht einmal 10% vom Original SLO 100. Mit einem Syn-30 ist man zusammen bei etwa der Hälfte des Preises des SLO 30 - auch wenn das Synergy-System alles andere als billig ist, kommt man hiermit vielleicht günstiger zum Ziel und ist mit anderen Modulen sogar noch flexibler.

Einfach großartig, dass die Neuauflage der Modulamps mit den original Herstellern umgesetzt wird! Das führt natürlich im Zweifel zu langen Lieferzeiten, da die Priorität evtl. auf eigene Amps gelegt wird
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
k
très bon son rock, hard rock
kyrius 29.11.2019
très bon module, le meilleur pour moi de la marque. Il reproduit fidèlement le son du soldano slo aussi bien en son clair et en lead mais avec encore plus de caractère et de nerveusité. Module possèdant la capacité de monter très haut en gain tout en gardant cette couleur de son propre a soldano.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung