Synapse Audio The Legend

19

Synthesizers Plug-in (Download)

  • sorgfältige und vorbildgetreue Emulation eines bekannten Synthesizers
  • jede Komponente und Baugruppe wurde genauestens untersucht und modelliert
  • alle charakteristischen Merkmale wie Temperaturdrift, das zupackende Filter oder die schnellen Hüllkurven wurden umgesetzt
  • zusätzlich implementiert wurden eine umschaltbare Revision, ein vierstimmig polyphoner sowie Unisono-Modus
  • Effektsektion mit Delay und Reverb
  • über 400 Presets
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 3
  • Windows: ab 7
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.11
  • CPU min.: Quad Core 2 GHz
  • RAM min.: 4 GB
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: Internetverbindung
Unterstützte Formate
  • AU 64-Bit
  • VST2 32-Bit
  • VST2 64-Bit
  • NKS
Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Nein
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Ja
Vintageklassiker Ja
Hardwarecontroller Nein
Erhältlich seit Oktober 2016
Artikelnummer 400474
Verkaufseinheit 1 Stück
Downloadversion 1
88 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand

10 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

B
Bester Mini Moog Clone
Brausebär 17.04.2020
Ich habe im Laufe der Jahre einige Emulationen des Mini angesammelt. Keine kommt für meine Ohren so nah ans Original heran. Insbesondere das Filter hat genau das typische Klangbild das den Mitbewerbern fehlt.

Die polyphone Option ist eine nette Zugabe. Der CPU Bedarf ist nicht von Pappe, aber akzeptabel.

Sehr nervig war der Umgang mit rückgemeldeten Problemen. Mir ist in meinem Life host ein ganzes Arsenal an Sounds nach einem Update zerschossen worden (ich hatte zum Glück ein Backup). Es war leider nicht möglich, das zu fixen, so dass ich gezwungen bin mit einem alten Release Stand zu arbeiten. Daher gibt es hier leider einen dicken Punktabzug!

Nachtrag: Ich hatte nach geraumer Zeit wieder eine Anfrage an Synapse Audio geschickt (diesmal wegen Obsession). Die Reaktion war völlig anders: freundlich, sehr schnell und kompetent - da hat sich deutlich etwas verändert, prima!

Damit gibt‘s dann auch keine Abzüge in der B-Note mehr ;-)
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Beeindruckend
Elektronik-Oldie 14.01.2021
Ich wollte für meine "Software-Hammondorgel" im Pedal einen bestimmten Bass á la Moog Taurus haben. Bin voll zufrieden.
Auch der Rest klingt super, ich besitze aber leider (noch ;-) ) keinen Moog, so daß ich hier nicht wage ein Urteil abzugeben, wie nah es an die Hardware herankommt.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Niemals analog.
Beatpresse 13.05.2019
Hallo,

als Beatmaker suche ich ständig neue Sounds. Und lange Zeit habe ich einen guten virtuell-analogen Klangerzeuger gesucht, der mir so LA-Leads liefert - ohne das ich endlos lange dafür arbeiten muss.

Positiv:
+ Auf der GUI finde ich alles was ich brauche den Sound schnell zu verdrehen oder wieder hinzubiegen.
+ Die fotorealistische Oberfläche ist auch auf dem Laptop sehr gut zu sehen und zu bedienen.
+ Ich persönlich finde diese Optik inspirierend.
+ Der Sound ist charaktervoll und passt sich gut in den Mix ein.
+ Das VST "reagiert" gut mit meinen anderen Tools

Negativ ist mir nichts aufgefallen. Ich empfehle es gerne weiter.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
einfach nur FETT!
FixxxY 27.12.2017
The Legend ist mein erster Software Synthesizer und ich habe den Kauf bis heute nicht bereut!

Das Teil klingt einfach extrem FETT, keinesfalls digital oder kalt.
Ich habe leider keinen Direktvergleich zur Hardware aber ich habe mich vor dem Kauf sehr lange informiert und laut diversen Tests ist man hier in Sachen Authentizität/Sound zum Original hin bei 99%, also extrem nah!

Die Bedienung ist selbsterklärend und auch als totaler Synthie Anfänger kann man schon nach kurzer Zeit sehr coole Sounds basteln. Ich ordne das Teil eher die die POP/Rock Ecke ein, für moderne Tanzmusik gibt es wohl geeignetere Plugins aber wenn man
beispielsweise Gitarrenmusik macht und ein wenig mit Synths das Arrangement auffüllen möchte ist dieses Plugin sehr empfehlenswert!
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden