Alle löschen

Swissonic Sub10

Aktiver 10" Studio Subwoofer

  • Verst√§rkerleistung: 200 W RMS / 320 W Peak
  • Frequenzbereich: 30 - 200 Hz
  • einstellbarer Tiefpass Filter: 40 - 180 Hz
  • Rauschabstand >100 dB (typ. A-gewichtet)
  • Eingangsimpedanz: 20 kOhm sym. / 10 kOhm unsym.
  • Phasenumkehrschalter: 0¬į/180¬į
  • Eing√§nge: XLR sym., 6,3 mm Klinke sym.
  • Status LED
  • Standby Funktion
  • Geh√§use aus MDF mit Vinyl-Laminierung
  • Abmessungen (B x H x T): 320 x 381 x 385 mm
  • Gewicht: 16,7 kg

Weitere Infos

Best√ľckung 1x 10"
Leistung 200 W
Frequenzgang 30 Hz – 200 Hz

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Adam T7V 2x + Swissonic Sub10 +
5 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 559 ‚ā¨
Swissonic ASM5 + Swissonic Sub10 +
5 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 349 ‚ā¨

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Swissonic Sub10
65% kauften genau dieses Produkt
Swissonic Sub10
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
198 ‚ā¨ In den Warenkorb
Fostex PM-SUBmini 2
7% kauften Fostex PM-SUBmini 2 139 ‚ā¨
Presonus Temblor T10
6% kauften Presonus Temblor T10 379 ‚ā¨
ESI Aktiv 10S
5% kauften ESI Aktiv 10S 249 ‚ā¨
KRK 10S2
3% kauften KRK 10S2 399 ‚ā¨
Unsere beliebtesten Subwoofer
161 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Fetter Brummer
Tom1870, 28.01.2020
Der Subwoofer unterstütz bei mir ein Paar ASM5 an einem Büroarbeitsplatz, den ich gelegentlich zum alternativen Abhören nutze, aber auch für Multimedia. Anfänglich war ich schwer unzufrieden, selbst bei minimaler Lautstärke war der Sub viel zu laut, ein homogenes Klangbild war nicht möglich. Was auch daran lag, dass ich die ASM5 nur halb aufgedreht hatte. Die Satelliten müssen aber auf 100%, sonst wird das nix. Zumal der Sub auch ein wenig Signalstärke schluckt. Über ein ordentliches Audiointerface klang der Sub trocken und druckvoll. Im Vergleich zu meinem Heimkinosub (Nubert AW880) spielt er viel direkter auf, dafür fehlt das Hosenbeinflattern. Was ohnehin nur wenige Subwoofer hinbekommen.
Und dann brauchte ich das Audiointerface an anderer Stelle. Der in der Notebook-Dockingstation verbaute DA-Wandler hatte einen gänzlich anderen Umgang mit dem Tiefbass. Im Treiber konnte ich nix nachregeln. "Equalizer APO" hat aber geholfen, konnte den Bassbereich absenken und auch ein wenig die Badewanne der ASM5 ausgleichen. Nun bin ich voll zufrieden, allein ein klitzekleines Netzbrummen möchte ich nicht unerwähnt lassen, da gibts ein Sternchen Abzug beim Sound.

Das Gesamtsystem von Swissonnic ist eine "Wohlfühlabhöre", ernsthaft mischen würde ich damit nicht. Aber mit dem Subwoofer wird ein sehr fett klingendes 2.1 System aufgebaut, das richtig, richtig Spaß machen kann und Consumer-Stereo Zeugs der gleichen Preisklasse in Grund und Boden spielt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Druckvoller Subwoofer mit zu diesem Preis erstaunlichem Tiefbass
Stephan_1975, 02.11.2019
Er ist günstig und zugegeben etwas wuchtig, dafür hat mich allerdings der Klangcharakter erstaunt. Wie bei den Lautsprechern ASM-5 und ASM-7 befindet sich die Bassreflexöffnung an der Frontseite, das spürt man auch deutlich, wenn er direkt vor einem unter dem Tisch steht. Natürlich gibt es auch einige Kompromisse, aber der Reihe nach.

Beginne ich mit dem Netzteil, das hörbare, wenn auch tolerierbare Nebengeräusche erzeugt. Greift die Standy-Schaltung, ist nichts mehr zu hören. Die gelieferte Leistung reicht aus, so dass es auch bei hohen Pegeln zu keinen Einbrüchen kommt. Eingangsseitig wurde auf XLR verzichtet, es gibt daher nur Klinkenbuchsen, was Angesichts der Lautsprecher wenig sinnvoll erscheint, Cinch-Eingänge wären gemessen an der Zielgruppe ebenso sinnvoll. Die Einstellung wird rückseitig getätigt, eine Bypass-Schaltung gibt es daher nicht. Der Subwoofer ist also darauf ausgelegt, ständig mitzulaufen.

Klanglich kann er wirklich tief und druckvoll, ist allerdings aufgrund der Größe des langhubigen Treibers etwas träge. Es wird schon viel Luft bewegt und gerade perkussive Elemente, wie Bassdrum, sind leicht verwaschen. Die Nachbarn ärgern ist dennoch problemlos möglich und während in der nächst höheren Preisliga oft der Tiefbass der Kompromiss ist, werden dies Anwender mit geringem Budget verzeihen.

Insgesamt macht man zu diesem Preis nichts falsch, das reicht auch für die Party.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
guter, Preiswerter Sub mit ordentlich Wumms
06.02.2017
Tut dat Not, dat dat Moppet so laut is?
Jupp.

Ich betreibe den Swissonic Sub10 zusammen mit zwei Tannoy 502. Mir fehlte beim Musik-hören bzw. beim Gaming ein wenig Wumms untenrum (nein, ich mache keine Musik, außer Blockflöte in der 4,5 und 6 zählt). den habe ich jetzt.

Erster Test: Musik auf Zimmerlautstärke, Bass voll rein. Die Bässe waren ein Stockwerk tiefer noch klar in tanzbarer Lautstärke zu hören. Ich fürchte, wenn ich den ganz aufdrehe feiern die letzten Bergleute auf Schacht Walsum bei -1200m 'ne Raveparty.
Auf laut(er) werden die Bässe leicht rauschig, allerdings liegt das einfach daran, dass mein Raum (bzw. mein Haus) mitschwingt. :-)
Ich habe ihn mittlerweile so eingestellt, dass man Ihn leicht wahrnimmt. Da liefert er die Definition und den leichten Druck in den Tiefen, die vermisst habe.

Ein Kritikpunkt wurde hier schon geäußert: Die Lautstärkeregelung ist ein wenig frickelig. Von "Man hört Ihn nicht" bis "Achtung! Die Russen kommen!" ist nur ein gaaaaanz kleiner Schritt am Poti.

Für alle Fans von gutem Klang: Toller Sub, gute Ergänzung!

PS: An all die anderen Noobs, die das Ding auch nur zum konsumieren von Sound benutzen: Guckt Euch die Maße/Gewicht an. 17kg und (grob) 40x40x40cm ist schon echt ein Wort. Das muss mann auch stellen können. Regal und oben auf der Glasvitrine fällt aus.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nur eine kleine Drehung und dein Studio wird zum Festival.
B.EN, 19.12.2019
Ein solider Sub mit ordentlich Druck.
Habe mir den Subwoofer gekauft, da ich etwas mehr Druck untenrum brauchte. Auf Empfehlung und des guten Preises wurde es der Sub10.
Bestellt und binnen kurzer Zeit wurde er dann geliefert.
Also ausgepackt und den Subwoofer angeschlossen.
Erster eindruck: massiver und schöner, schlichter Subwoofer.

Wie die anderen Bewertungen es schon verraten: Der Lautstärke Poti ist sehr empfindlich. 15% Der Lautstärke sind je nach Raum schon ausreichend. Sobald man über 30% geht, wird das Studio zum Festival. Hier braucht man also etwas Feingefühl.
Nach ca 15 Minuten geht der Sub in den Stand-By Modus. Sofern kein Eingangssignal vorliegt. Wenn dann wieder ein Signal erkannt wird, schaltet er sich wieder an. Hierbei entsteht ein kleiner "Knall" oder ein "Knacken". Dieser ist aber in meinem Fall nicht sehr laut und stört mich deshalb auch nicht.

Zum Sound: Schöne, tiefe und druckvolle Bässe. Habe keinen direkten vergleich zu vermeindlich besseren Subs, aber er klingt für den geringen Preis erstaunlich gut und macht ordentlich Druck.

Alles in einem ein sehr guter und für den Preis empfehlenswerter Subwoofer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
198 ‚ā¨
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. F√ľr Druckfehler und Irrt√ľmer wird keine Haftung √ľbernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
K√ľrzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

K√ľrzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieft√∂ner; 1.9" U-ART B√§ndchenhocht√∂ner; 2x Class-D Verst√§rker: 70 Watt RMS Tieft√∂ner, 20 Watt RMS Hocht√∂ner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; √úbergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); r√ľckseitige Bassreflex√∂ffnung; einstellbare +/-...

(3)
K√ľrzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterst√ľtzte Formate (nur 64-Bit): VST2...

K√ľrzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelst√§nder mit Klemmb√ľgel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellma√ü √ł: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmb√ľgel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinwei√ü; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

K√ľrzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke f√ľr Videofilmer; System aus Sender und Empf√§nger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz ¬Ė 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

K√ľrzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf R√łde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch f√ľr andere Ger√§te mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendef√§hige Tonqualit√§t; √úbertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
K√ľrzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfh√∂rerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; ber√ľhrungsempfindlicher 100...

(4)
K√ľrzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfh√∂rer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelf√ľhrung, geschlossen, ohrumschlie√üend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, √úbertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
K√ľrzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Geh√§use; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckpl√§tzen f√ľr Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfu√ü m√∂glich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
K√ľrzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieft√∂ner; 0.75" Hocht√∂ner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Geh√§use; max. SPL: 97 dB; Lautst√§rkeregler an der Vorderseite; Anschl√ľsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

K√ľrzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualit√§t f√ľr Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empf√§nger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
K√ľrzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Aufl√∂sung; 8x Mikrofonverst√§rker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eing√§nge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausg√§nge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen f√ľr die Main-Ausg√§nge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns √ľber Ihr Feedback und werden Probleme m√∂glichst schnell f√ľr Sie l√∂sen.