Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Superlux HD-660 Pro

56

Kopfhörer

  • ohrumschließend
  • geschlossen
  • dynamisch
  • 40 mm Treiber
  • Neodym-Magnete
  • Maximalpegel: 92 dB SPL
  • Impedanz: 150 Ohm
  • Übertragungsbereich: 10 - 30.000 Hz
  • einseitige Kabelführung
  • Länge Kabel: 2 m
  • Gewicht: 323 g
  • inkl. Adapter auf 6,3 mm Stereo-Klinke und Beutel
Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 150 Ohm
Frequenzgang 10 Hz – 30000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Nein
Farbe Schwarz
Erhältlich seit November 2020
Artikelnummer 476371
Frequenzgang von 10 Hz
Frequenzgang bis 30000 Hz
Max. Schalldruckpegel 92 dB
Steckerart Miniklinke
Mehr anzeigen
39 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 7.12. und Mittwoch, 8.12.
1
36 Verkaufsrang

46 Kundenbewertungen

C7
Preisleistungs Hammer fürs Homerecording
Chris 77 28.10.2021
Nachdem ich wirklich lange recherchiert habe und mir auch deutlich höher Preisigen Kopfhörer angesehen habe kamen zum Schluß dann 2 Kopfhörer in die absolute Entscheidung.

( Nachdem mich das Superlux E205 zwischenzeitlich so sehr überrascht hat und in anbetracht der Preisdifferenz viel die Entscheidung.)



Einmal dieser und dann der " Zwillingbruder" Den ich aus einem Studio her gut kenne.

Bei Bewertungen sollte man ja immer Objektiv bleiben und auch den Preis mit in seine Bewertung mit einfließen lassen.
Bei einigen Rezessionen meckert man auf extrem hohen Niveau, das " Entgraden" eines Bügels wird oft angeführt

Man muß auch den Preis berücksichtigen u Der muß ja irgendwo herkommen.
Es wurde viekeicht ein Bearbeitungsschritt ausgelassen, aber Scharfkantig war bei mir gar nix.

Verrketzungsgefahr kann ich ausschließen. An der bemängelten stelle kommt man ja gar nicht dran ausser man fühlt da absichtlich drüber.

Zuerst einmal muss ich sagen das mir die Kopfhörer optisch besser gefallen als die des Zwilling.

Der Trage Komfort ist 100% Top.
Kein deutlicher Unterschied vorhanden
Auch nach 6 Std war der Trage Komfort so angenehm das man die Zeit gar nicht beachtet.

Der Sound ist der Hammer.
Seit über 20 Jahren bin ich nicht nur Musikbegeustert sondern auch Kopfhörer freak und hab so manchen Kopfhörer auf den Ohren gehabt.
Auch die vom " Zwilling".

Ich kann hier keinen deutlichen Unterschied feststellen. Der ist so gering das es schon egal ist.

Die 150ohm sind stark genug um auch aufn Handy sich Musik über Plattformen reinziehen zu können.

Sehr ausgewogener, differenziertes Klangbild. Der Bass wie er sein muss, nicht überbewertet und genau richtig.

Zum Abmischen und Mastern top.
Wer hiermit nix hinbekommt bekommt es auch wohl mit nem 1000euro Kopfhörer nicht hin.

Mal. Ehrlich, womit haben wir vor 10 bis 15 Jahren noch alles gearbeitet?
Da hätten wir von so einem Klangbild geträumt u der wäre wahrscheinlich sogar nur schwer zu bezahlen gewesen für viele.

Hier bekommt man einen Wahnsinns Kopfhörer, zu einem Preis der schier unglaublich ist !

Wer den nicht kauft ist selber schuld. Der Kopfhörer ist so gut das ich definitiv die 32ohm ausprobieren werde.. Jedenfalls kommt noch ein zweiter, das steht zweifelsfrei fest.

Hier muß man einfach nur sagen.. Leute kauft euch den Kopfhörer.

Ich hab keine Sekunde bereit und würde ihn jederzeit jedem uneingeschränkt empfehlen.

Bei dem Preis so ein Teil....
Danke auch hier an Thoman für die extrem schnelle Lieferung.

Aber auch an alle die hier Objektiv bewerten und dazu beigetragen haben mich für diesen Kopfhörer zu entscheiden.

Achja, endlich kann ich abends wenn ich noch Bock drauf hab im Bett nochmal Musik hören ohne das meine Frau sagt ich soll leiser machen, denn sie hört nix 😁😁😁
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Superlux liefert hier richtig was ab!
Phenix 20.12.2020
Ich muss ja gestehen mittlerweile ein richtiger Superlux-fan zu sein, was man da meistens für das Geld bekommt grenzt schon an unerhört. Dennoch bleiben die Artikel nicht verschont und werden (bei dem Preis schon unfair genau) ausgiebig getestet. Und obwohl bei den Preisen die Superlux bietet, eigentlich fast kein Raum für Kritik ist, zeigen sie mit ihren gelungenen Artikeln, dass man mittlerweile auch hier auf hohen Nievau bei niedrigen Preis Jammern darf.
Ich habe diesen Kopfhörer zusammen mit dem HD-668 B bestellt, der ja auch immer für sein großartiges Preisleistungsverhältnis gelobt wird. Aber im Vergleich zu diesen Wunderding hier, könnte man den HD668B fast schon als Fehlgriff bezeichnen (welches er aber aus einem Grund nicht ist, auf den ich gleich zurückkomme). Also zum..
SOUND:
Wo der HD668 B definitiv einen sehr holprigen/resonanten Frequenzverlauf im Hochtonbereich hat, ist hier der HD660 um Welten glatter. Dennoch gibt es hier immer noch eine Gewisse schärfe, die ich schon von älteren Superlux-Modellen kenne, man kann sich daran aber gewöhnen und damit arbeiten, weil eben linear genug. Das geht bei den starken Resonanzen des 668 nicht ohne weiteres.
Die Mitten würde ich als sehr ausgewogen bezeichnen, es fallen Details auf, die ich auf meinen KRK Monitoren zum Beispiel so nicht wahrnehmen kann. Präsent aber keineswegs zu viel, also genau richtig.
So auch im Bereich der Tiefmitten, bis runter ins ganz tiefe Low end, es ist alles da, es klingt schön straff.. präzise. Subbässe lassen sich damit erstaunlich gut analysieren. Die Räumliche Darstellung/Tiefenstaffelung ist super - beeindruckend gut für einen Geschlossenen Kopfhörer - es lässt sich alles sehr gut im Stereomix bestimmen. Generell sehr viele Details durch die grandiose Auflösung.

Um nun in Sachen Sound noch auf das andere Geschwisterchen Superlux zurückzukommen: Im direkten vergleich liegt diese klar hinten, allerdings hat der billigere HD668 B momentan den entscheidenden Vorteil bereits durch Sonarworks ausgemessen geworden zu sein, und sich dadurch der Frequenzverlauf immens glätten lasst.
Weil abgesehen von dem nicht so tollen Frequenzverlauf, ist die Impulstreue sowie die Räumliche Darstellung auch bei dem Exemplar hervorragend gut, sowieso definitiv ungeschlagen in dieser Preisklasse. Mit der Berichtigung, ist der Kopfhörer eine sehr Kompetente Ergänzung zu den Studiomonitoren. Meine ersten Test-Mixes (mit beiden bestellten Kopfhörern) waren sehr gut auf andere Systeme übertragbar.
Nun würde ich den HD668 B mit dem -dank Sonarworks' Reference 4 - flacheren Frequenzverlauf schon fast die Nase vorn zusprechen, allerdings ist der H-660 um den es hier ja geht, immer noch ein wenig Präziser in allen anderen Bereichen. Ich habe schon Sonarworks eine Anfrage zum neuen Superlux gesendet, sollte es dann die Verlaufsberichtigung auch für diesen Kopfhörer geben, ist der sehr wahrscheinlich auch noch einige Preisklassen weiter, sehr sehr gut, wenn nicht teils sogar ganz vorne mit dabei. Sonarworks lässt übrigens auch Kopfhörer zusenden und man bekommt ein eigenes Profil welches nochmal ein ganzes stück Präziser auf das eigene Exemplar Maßgeschneidert ist, hier lässt sich im Frequenzverlauf wirklich unglaublich viel rausholen.

Kommen wir noch zu den anderen Punkten der Vollständigkeit halber:
Der Tragekomfort:
Ist definitiv gut, ich bekomme durch drückende Kopfhörer leider sehr schnell Kopfschmerzen, das hatte ich bisher bei dem noch nicht - auch nach einer längeren Gaming-Session nicht.
Das Velour ist sehr angenehm, es könnte nur im Sommer naturgemäß etwas warm unter den geschlossenen Deckeln werden, der Kopfbügel ist gut gepolstert und kaum merkbar.
Die Verarbeitung:
Insgesamt robust, nur die Kabeln die zwischen Bügel und Treiber/Muschel frei stehen, machen mir ein klein wenig Sorgen, damit könnte es, wenn man mal mies hängen bleibt, Ärger geben. Das Kopfhörerkabel selbst wirkt aber wieder Robust, einzig ein austauschbares Kabel wie beim schon erwähnten 668 B wäre noch ein Prima extra. Insgesamt ist das "Finish" ein klein wenig Rau, ein paar Plastikkanten sind ein wenig Spitz, der Metallbügel der die Muscheln hält, wirkt auch ein klein wenig grob in etwa wie: "aus der Maschine raus, einmal die Kante leicht angeschliffen und gut is". Das kann man aber nicht als Kritik sehen, nichts davon ist Störend, und bei dem Preis sowieso nicht. Hier also ganz klar trotzdem 5 Sterne, so fair muss man sein.

So, kommen wir zum Fazit:
Der Klang ist als sehr gut zu bezeichnen, sollte Sonarworks den Kopfhörer ins Programm nehmen, und das letzte bisschen Holprigkeit ausbügeln, die sich auch trotz des sehr guten Klanges nicht ganz abstreiten lässt, ist der Klang von dem Kopfhörer ganz große Sache, ich würde auch darauf mischen. Als Referenz auch jetzt schon durchaus stark, man muss halt den Klang von dem Kopfhörer kennen lernen, dann weiß man was man darf und was nicht. Für Monitoring beim Gesang, Gitarre, Klavier usw. usw. ganz klar: Ja.
Den Komfort empfinde ich (+ mein etwas größerer Kopf) als angenehm. Die Verarbeitung definitiv angemessen. Somit:
Eine ganz klare Kaufempfehlung. Bei dem Preis macht man absolut nichts Falsch.

Kleine Info noch am Rande bezügl. 150 Ohm: Generell sind Höherohmige oft eine gute Wahl solange man genug Power hat diese auch richtig zu betreiben. 150 Ohm liegt hier denke ich in einen ganz guten Rahmen, es werden vermutlich schon klangliche Vorteile gegenüber zb. 80 Ohm oder weniger gegeben sein, und trotzdem kann das noch so ziemlich jedes Interface (USB ohne externe Stromversorgung ist normalerweise gut für bis zu 200 Ohm). Hab's auch mal am Handy probiert, damit kann man auch noch hören, zu viel Pegel ist eh nicht gut ;-) ABER, ein guter Kopfhörerverstärker generell ist kaum verkehrt und bringt oft tatsächlich noch einige klangliche Vorteile.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
10
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Beeindruckend für den Preis.
Paarthurnax 11.08.2021
Für 40 Euro sind die Kopfhöhrer wirklich extrem gut. Der Klang ist trocken, direkt und für die Preisklasse "relativ" detailreich, wie man es von einem guten Mixingkopfhörer erwartet.

ABER: Die Kopfhörer, zumindest das Paar welches ich erhalten habe, leiden an einem massiven Lautstärkeeinbruch für Frequenzen zwischen 160 - 260Hz, welcher zwischen 190 - 230Hz seinen Höhepunkt erreicht und wirklich nicht nur merkbar, sondern als vehement zu bezeichnen ist. Die Lautstärke wird regelrecht halbiert! Absolut unzumutbar!

Habe die Kopfhörer dennoch zum Musikhören behalten da sie wirklich gut klingen, wegen ihres Performancelochs haben sie sich allerdings als Mixingtool vollkommen disqualifiziert!

Wie ich bereits sagte weiß ich nicht ob das Problem konstruktionsbedingt ist, oder ich lediglich ein schlechtes Paar abgekriegt habe. Dummerweise ist mir das erst nach Ablauf der Rückgabefrist bei einer Messung aufgefallen... Ich werde in absehbarer Zeit wohl nochmal ein Paar bestellen um zu überprüfen ob das Problem auch dort auftritt. Falls dieses Problem bei anderen Fabrikaten nicht auftreten sollte, könnte ich diesen Kopfhörer nur als absolut Phänomenal für einen Preis von 40 Euro bezeichnen. In der Form wie er hier bei mir angekommen ist, ist er als Mixingtool allerdings völlig untauglich!

Werde Meine Kritik updaten nachdem ich ein weiteres Paar getestet habe.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Bietet mehr als gedacht
Eric1980 23.11.2021
Nach ein paar test online und guten fazit , müsste ich auch einer haben und mit mein DT 770 80ohm vergleichen.
Tragekomfort ist ok. Da ist die DT 770 etwas besser und hochwertiger.
Sound technik, ja.. ihr könnt lachen. Superlux ist besser in jeder hinsicht meine meinung nach. Bässen sind sehr gut, besser als die von mein dt 770, die mittleren sind ok aaber die höhen sind für mein geschmack etwas zu present. Mit ein equalizer aber ganz einfach zu beheben.

Ich benutze die KH für`s gaming und musik hören aber auch paar filmen von Netflix beherrscht die 660 pro ( 150 Ohm ) richtig gut.
Mein bester kauf seit jahren.
Vielen dank thomann für die schnelle lieferung . Gern wieder.
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung