StudioRTA Producer Station professionelle Recording Workstation

Professional Recording Workstation

  • mit eingebauten 19" Racks oberhalb und unterhalb der Haupt-Arbeitsplatte
  • insgesamt 33 HE Rack-Space (2x 14 HE unterhalb sowie 5 zusätzliche HE zentral oberhalb der Arbeitsfläche)
  • ausziehbare Keyboard-Ablage
  • obere Abstellfläche für Lautsprecher und Computer-Monitor
  • untere Abstellfläche für Computer und Drucker
  • eingebauter CD-Ständer für bis zu 16 CDs
  • riesige Arbeitsplatte mit 183 cm Breite und 76 cm Tiefe
  • stabiles Stahlgerüst, das mit 8 Rollen (2 mit Feststellbremse) dennoch leicht bewegt werden kann
  • Abmessungen Tisch (B x H x T): 183 x 76 x 76 cm
  • Abmessungen Aufsatz (B x H x T): 152 x 28 x 39 cm
  • Farbe: Schwarz/Ahorn
438 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Features
  • Verarbeitung
249 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung

Guter Tisch mit kleinen Schwächen

4damind, 24.09.2010
Die Lieferung erfolgt per Spedition: über 90Kg in 2 Paketen.
Das große Paket hat ca. 70Kg... Das sollte man wissen, da die Sachen nur bis "zur Bordsteinkante" geliefert werden. Also vorher in die Muckibude gehen oder besser vor Ort auspacken und dann einzeln tragen ;) Das geht aber recht gut auch alleine zu machen wenn man keinen zur Hilfe hat. Wer ein Handicap hat sollte sich zumindest für Tisch- und Bodenplatte dann jemand zum tragen holen.
Ansonsten je nach Spedition gibt es auch die Möglichkeit zu vereinbaren das die Sachen bis zum Studio/Wohnungstür geliefert werden. Das muss allerdings extra bezahlt werden und muss auch gleich bei der Bestellung (dann am besten telefonisch bestellen) bei Thomann klar gemacht werden!
Ich erwähne das extra, weil die Sachen haben natürlich schon ihr Gewicht und es ist ja keinem geholfen wenn man sich da überschätzt.

Der Aufbau ist recht unkompliziert, in ca. 2h sollte man fertig sein. Für die Rollen macht es Sinn einen Akkuschrauber zur Hand zu haben weil das schon einiges an Schrauben sind. Die anderen Sachen sind alle mit dem beigelegten Inbus Schlüssel zu bewerkstelligen.

Die Qualität der Möbelplatten (MDF) ist gut. Der Umleimer bzw. die Kanten die oft das Problem bei billiger Verarbeitung sind, sind hier sehr gut. Insgesamt macht alles einen wertigen und stabilen Eindruck.

Einige Teile lassen sich später auch einfach wieder entfernen. Sollte man z.B. die CD Halter nicht benötigen kann man die auch nachträglich wieder entfernen. Einige nutzen den Platz dort links und rechts z.B. für zusätzliches Equipment. Ob das die Statik beeinflusst weiß ich nicht. Wenn man schwere Monitore hat, würde ich die CD Halter aber eher lassen. Zur Statik komme ich gleich noch etwas im Detail...
An der Rückwand befindet sich auch ein Metallgitter wo sich oben die Kabelablage befindet und was ansonsten eher als Designelement dient. Dieses Gitter verdeckt leider auch zum Teil den hinteren Zugang z.B. zum Computer oder den unteren Racks. Wenn einem die Verrenkungen zu umständlich sind und man öfter hinten ran muss, kann man dieses Gitter weg lassen. Es wird lediglich von außen mit Schrauben befestigt, lässt sich so auch nachträglich wieder entfernen.

Da alles geschraubt wird und nicht geklebt lässt sich der ganze Tisch auch später wieder auseinander nehmen und wo anders aufbauen.

Die Rackschienen sind mit Gewindelöchern. Ein dicker Beutel mit Rackschrauben und Unterlegscheiben kommt mit. Oben bekommt man z.B. 5 Racks (je 1HE) rein. Man liest öfter das die Lochabstände nicht stimmen würden, dass kann ich aber nicht bestätigen. Man muss lediglich unten 2 Löcher frei lassen und fängt dann dort an bzw. sieht man ja auch wo die Löcher "anfangen" zu stimmen. Man hat so oben und unten etwas Luft, was auch nicht unbedingt schlecht ist, weil man so Kabel gleich unten mit durchschieben kann z.B. vom Keyboard oder einem anderen Gerät was man auf der Arbeitsfläche hat...

1. Problem: Ergonomie
Der obere Aufbau für die Monitore und den TFT ist ca. 103cm von Boden. Was für die Monitore noch gut ist, wird beim TFT für einige zu hoch sein. Der TFT ist also ungefähr 28cm höher als wenn er auf dem normalen Tisch stehen würde (so hoch ist der obere Aufbau). Entweder man arrangiert sich damit oder man sollte noch einen Monitorschwenkarm für den TFT in Erwägung ziehen.

2. Problem: Gewichte
Die erlaubten Gewichte z.B. auf der oberen Ablage sind mit 15,8 Kg nicht sehr hoch. Bei mir wiegt eine Monitorbox (Event TR8) alleine schon an die 11Kg. 2 davon und dann noch der TFT und man ist schnell deutlich über dem Gewicht. Die Ablage ist also nicht für schwere Monitore gedacht. Wer auf sicherer Seite sein will und über die Gewichte kommt, sollte auf jedenfall dann lieber noch Ständer für die Monitore nutzen.

Die unteren großen Rack- bzw. Computerplätze sind mit ca. 11 KG jeweils auch nicht extrem belastbar. Wer hier voll ausbaut oder schwere Racks hat wird hier ein Problem bekommen. Wenn man einigermaßen sich an die Gewichte hält kann man die ganze Konstruktion ohne Probleme selbst auf Teppich verschieben. Praktisch wenn man hinten ran muss. Wenn man deutlich über dem erlaubten Gewicht ist, werden das die Rollen wohl aber eher nicht lange mitmachen...

Was man unter Umständen noch extra braucht:
- LCD Schwenkarm
Ich hatte es schon erwähnt, der TFT ist vielen (auch mir) zu hoch. Da bekommt man schnell Nackenprobleme. So ein Arm kann eine Option sein. Der Arm sollte mehr als 180° schwenkbar sein, damit der TFT tiefer gehen kann als der Aufsatz. Ich benutze dafür z.B. einen Ergotron LX LCD (ca. 126EUR).

- Entkopplung der Monitore
Die Abhörmonitore direkt auf die Platte zu stellen ist akustisch gesehen nicht optimal! Lautsprecher Entkoppler sollte man auf jedenfall in Erwägung ziehen. Das sind diese Schaumstoffteile, gibt es hier bei Thomann bei irgendwas von 15EUR - 40EUR z.B. von Auralex.

Insgesamt:
Für den Preis bekommt man einen gut verarbeiteten Studiotisch der auch bei weniger Platz in der Wohnung einsetzbar ist, mit leichten Schwächen in der Ergonomie und den erlaubten Gewichten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung

Endlich Ordnung...

Peter S. Stgt, 31.05.2014
...im Studio! Ja, genau dafür wollte ich ihn haben. Ich habe mir im Laufe der vergangenen Jahre ein kleines Homstudio zusammengestellt. Worfür ursprünglich ein eigenes Rack gereicht hat und auf dem Schreibtisch das ein oder andere Gerät stand, wollte ich ein wenig mehr Ordnung und Platz haben. Das habe ich mir diesem Schreibtisch erreicht.

Nachdem die Lieferung also eingetroffen war, habe ich gleich mal alles ausgepackt und den Schreibtisch zusamengebaut. Die Aufbauanleitung fand ich sehr vorbildlich. in ca. 1 1/2 Stunden war das Teil (alleine) aufgebaut, wobei bei dem ein oder anderen Handgriff ein weiteres Händepaar durchaus hilfreich sein kann - vor allem, wenn man nach dem Anbringen der Rollen den Schreibtisch umdrehen muss, um mit dem Aufbau weiterzumachen.

Was ich vorher in einer anderen Rezension bereits gelsen habe, nämlich dass die obere Platte etwas dünner ausfällt, ist vor allem dann gut zu wissen, wenn man eine Monitorhalterung verwenden möchte. Das Gewicht, wenn man den/die Monitor(e) nach vorne zieht, sollte man nicht unterschätzen. So verwende ich z. B. eine Halterung für zwei Monitore (Ergotron LX), die an sich zwar sehr stabil ist, aber ich hatte/habe Bedenken, dass die Platte alleine das nicht halten würde. Um das Problem zu umgehen, habe ich mir eine kleinere, aber dickere, MDF-Platte zusätzlich in den Schraubverschluss der Halterung mit "eingebaut" und das hält. Man muss nur bei der Tiefe aufpassen, da es sonst - je nach gewünschtem Einbaugerät ganz oben im oberen Rack - eng werden könnte. Da aber zwischen dem obersten Gerät und der oberen Plate noch ein wenig Luft überbleibt (fast 3 cm), selbst wenn man 5 HE oben verwendet, ist das gut machbar.

Fazit: ich habe den Schreibtisch jetzt seit etwa zwei Monaten und bin nach wie vor sehr zufrieden. Was mich besonders begeistert hat, sind die feststellbaren Rollen. So lässt sich die Verkabelung einfacher verwirklichen, auch wenn das Teil nachher an der Wand steht (und zugegeben: zum saubermachen ist das auch viel angenehmer :-)). Auch wenn die obere Platte sicherlich noch ein wenig stabiler sein könnte (was nicht heißt, dass sie instabil ist, nur der ein oder andere mm mehr könnten Wunder wirken), ist der Schreibtisch an sich sehr stabil. Ich würde ihn mir jederzeit wieder holen! Für den Preis eine absolute Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Zubehörverkauf
Tel: 09546-9223-66
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Arturia KeyLab MkII 61 Black Korg D1 Aston Microphones Swift Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Cameo Studio PAR DTW IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.