Studiologic Numa X Piano GT

14
Drei Monate music2me Piano Abo gratis

Sechs Monate music2me Piano Abo gratis

Im Zeitraum vom 24.04.2024 bis einschließlich 31.08.2024 erhältst Du beim Kauf dieses Instruments ein 3 Monate Abo für music2me Piano, dem Gesamtsieger des Deutschen Bildungs-Award 2023/2024 in der Kategorie “E-Learning Instrumentalunterricht”, im Wert von EUR 48 (UVP) kostenlos dazu. Nach dem Versand Deiner Bestellung bekommst Du den Lizenzschlüssel sowie den Downloadlink automatisch per E-Mail zugesendet. Das music2me Abo endet nach Ablauf automatisch.

Stagepiano

  • Fatar TP/400 Wood 88 Tasten Holz-Hammeraction-Tastatur mit Aftertouch
  • UX-Logic mit adaptiver Farbsteuerung
  • akustische Klavierklänge mit hochauflösender Spektralinterpolation
  • Electric Piano Sounds mit Physical Modeling von Vintage Electric und Hybriden
  • 8 Soundbänke mit über 200 Sounds inkl. Akustik Piano, Electric Piano, Keyboards, Bass, Gitarre, Orgel, Synthesizer uvm.
  • 4 Zonen - internen Klängen oder externem MIDI zuweisbar
  • 8x Insert FX (FX1 und FX2 für jeden Sound)
  • Master Effekte (Delay und Reverb)
  • eingebauter 4-Kanal Digitalmixer mit eigenen Effekten zur Einbindung zusätzlicher externer Geräte
  • Zoom-Funktion zur schnellen Bearbeitung der Zonenparameter
  • Globaler EQ: Bässe, Mitten, Höhen
  • USB Audio Interface für Audioübertragung über USB
  • 2 programmierbare Sticks
  • MIDI In/Out
  • USB (Audio und MIDI)
  • 2 Line-Ausgänge: 6,3 mm Klinke (L/M+R)
  • Stereokopfhörerausgang
  • 4 Mic/Line Inputs: Mono 6,3 mm Klinke (Mono/Stereo konfigurierbar)
  • Pedalanschlüsse: alle Klinkenpedaleingänge unterstützen Taster, Sustain- oder Expression-Pedale (Polarität wir automatisch eingestellt) - Pedal 3 unterstützt den Anschluss des SLP3-D Mehrfachpedals
  • Abmessungen: 1280 x 310 x 123 mm
  • Gewicht: 22 kg
  • inkl. Studiologic SLP3-D Pedal
Erhältlich seit Dezember 2021
Artikelnummer 528958
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Ja
Anzahl der Sounds 200
Effekte Ja
Lautsprecher Nein
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 1
Sequenzer Nein
Metronom Nein
Masterkeyboard-Funktionen Ja
Pitch Bend Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Splitzonen 4
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Mitgeliefertes Zubehör Studiologic SLP3-D Pedal
Gewicht 22,0 kg
Mehr anzeigen
1.622 €
1.799 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 26.04. und Samstag, 27.04.
1

14 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

14 Rezensionen

D1
Daniel Springer
Daniel 1978 22.05.2022
Ich war seit längerem wieder einmal auf der Suche nach einem Stage Piano. Nachdem ich seit ca. drei Jahren mit dem Crumar 7 unterwegs bin, sollte nun wieder etwas mit gewichteter 88er Tastatur her.

Nachdem ich in der Vergangenheit einige Modelle namhafter Hersteller (z.B. Roland, Kawai, KORG) im Einsatz hatte, konnte mich von den aktuellen auf den Markt verfügbaren Modellen nicht wirklich eines davon 100% überzeugen. Wichtig war mir, dass das Piano hauptsächlich die Möglichkeit guter Piano und E-Piano Sounds verfügbar hat, sowie auch ein paar universell einsetzbare Sounds wie Streicher oder Organs bereitstellen sollte. Letztendlich blieb in der Auswahl das Yamaha CP88 und CY88 sowie das NUMA Piano GT.
Die Auswahl fiel letztendlich auf das Numa. Was hier die Jungs von Studiologic auf die Beine gestellt haben, ist erste Sahne. Die Sounds, die Bedienbarkeit, das durchdachte farbliche Bedien-Konzept sind einfach top. Vor allem aber die gewichtete Tastatur ist unglaublich gut zu bespielen. Ich habe das Gefühl noch mehr Nuancen und Feinheit in mein Klavierspielen zu bekommen als auf bisherigen Geräten, die ich kenne und die ich in der Vergangenheit gespielt habe. Ich denke, dass die Qualität der Tastatur im Vergleich zu Topmodellen mindestens auf Niveau der im Kawai MP11 oder Nord Grand verbauten Tastaturen zu bewerten sind.

Ein tolles Feature ist auch der integrierte 4-Kanal Mixer. Bei Proben kann nun z.B. direkt Gitarre, Bass und Mikrofon mit integriert werden, ohne über einen externen Mischer zu gehen. Auch das erleichtert das schnelle Proben ungemein. Theoretisch würde sogar ein kleiner Monitor reichen für kleinere Beschallungen.

Was soll ich sagen? Ich bin sehr glücklich, dass sich hier ein Hersteller Gedanken gemacht und mit einem einfachen Bedienkonzept, guter Bespielbarkeit, tollem Design ein tolles Gerät für den Einsatz auf der Bühne oder zu Hause zu entwickeln.

Aus meiner Sicht ebenfalls unschlagbar ist der Preis. Ich hatte bisher immer zwischen 2200 und 2600 EUR für Stage Pianos ausgegeben. Diesmal reicht das Budget für Klavier und einiges an Zubehör wie Case, Ständer, Pianostuhl Kabel, Pedale etc., was ich mir neu angeschafft habe.

Einziger Wermutstropfen, den man ggf. nennen könnte ist das Gewicht.
Mit knapp 23 Kilo muss man schon einiges tragen. Wem das zu viel ist, sollte sich die Numa 88er Version anschauen. Allerdings muss dann hier auf die gewichtete Tastatur mit Holzkern verzichtet werden.

Ich kann jedem nur empfehlen, das Gerät einmal anzuspielen, der sich demnächst ein Stage piano anschaffen möchte.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
41
3
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Für mich derzeit die beste Wahl eines Stagepianos
Bernd463 17.05.2023
Die Tastatur ist die Beste, die ich bisher bei einem Stagepiano gefunden haben. Sie lässt sich ungemein fein abgestuft spielen und verstand sich auch sofort perfekt mit meinem Garritan Yamaha CFX auf dem Macbook pro. Sie ist auch für klassisches Klavier bestens geeignet und ist eine sehr authentische Flügeltastatur. Auch das Escapement (Let-off) ist perfekt: Nur beim Pianissimo zu spüren, aber da genau so, wie ich es vom echten Flügel kenne. Die Flügelsounds sind sehr gelungen, ich hab allerdings Saitenresonanz und Pedalgeräusche etwas zurückgedreht, das war ein bisschen auf "Show" voreingestellt. Speziell der "German" Flügel hat mein Herz sofort erobert. Das ist zwar kein Stagepiano-Sound der überall durchschlägt wie die Yamaha Sounds, sondern einfach ein wunderschöner warmer, sehr dynamisch spielbarer Hamburg Steinway von 1968. Die Klaviere sind alle toll und sehr divers in Klang und Ausgestaltung, die weiteren Sounds mal sehr gut, mal gut, aber totale Nieten habe ich noch nicht gefunden.
Die Bedienung ist wirklich sehr cool gelöst. Die Zonen mit dem Farbschema sind sehr intuitiv. Diese "Zones" sind sehr gut voreingestellt, (z.B. mit "57 EVANGELIS" kann man sofort die Titelmusik von "1492" spielen) aber leider völlig unsortiert. Da kann und muss man mit der App nachbessern.
positiv:
-- Sound, speziell Klaviere und E-Pianos
-- Bedienung sehr intuitiv
-- Tastatur
-- Verarbeitung
-- 4fach Digitalmixer eingebaut
-- 3fach Pedal im Lieferumfang
-- Schöne Effekte

negativ:
-- Gewicht (echt sehr schwer)
-- Zonen unsortiert
-- Beim Umschalten nur innerhalb von Zonen unterbrechungsfrei
-- Nicht alle Sounds erstklassig
-- Keine "Signal" Anzeige für den Mixer

Fazit: Preis/Leistung ist hervorragend. Ein Nord Stage 4 kann sicher noch etwas mehr, kostet aber mehr als das doppelte.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Da geht noch mehr
LouisWu13 22.01.2023
Ich habe mir das Numa X GT bestellt wegen einiger guter Youtube-Rezensionen.
Leider konnte das Instrument dies in der Realität nicht bestätigen, deshalb habe ich es wieder zurückgeschickt und warte weiter auf etwas passendes.

Sound: Die Klaviere sind durchweg recht gut. Die E-Pianos haben mich eher enttäuscht, die Grundklänge von Rhodes und Wurlitzer klingen sich nicht richtig an und auch durch Anpassung der Modelling-Parameter und der Effekte kommt kein wirkliches „Feeling“ auf. Die restlichen Sounds sind (aus meiner Sicht) unterirdisch.
Spectrasonic Keyscape und z.B. Steinberg Halion Klänge (VST) sind da deutlich besser und sollten für ein Stagepiano dieser Preisklasse auch der Maßstab sein.

Tastatur: In die Tastatur hatte ich die größten Hoffnungen gesetzt (Fatar 400 Wood). Grundsätzlich fühlt sich die Tastatur gut an (Oberfläche und Druckverhalten), aber die grundsätzliche Spielbarkeit war für mich nicht gegeben, da mir die Spontanität und das Antwortverhalten (response) gerade in expressiven Stücken nicht gereicht hat.

Verarbeitung: Das Numa X GT ist erstklassig verarbeitet und sieht auch hochwertig und chic aus.

Die Auftragsverarbeitung seitens Thomann war gewohnt gut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
9
Bewertung melden

Bewertung melden

c
Meisterstück mit kleinen Schwächen
cmmd_mx 17.09.2023
Mein erster Eindruck:
+ Materialqualität: Holz & Stahl, super stabil & super verarbeitet
+ Sound: Pianos, Synthesizer, Presets (layered Sounds), Effekte (Reverb, ...)
+ Tastatur: ich wollte spielen können wie auf einem Klavier / Flügel, und dem kommt das Nova GT sehr nahe.
+ mitgeliefertes Pedal, gut für authentisches Piano Spielgefühl
+ Analoge Inputs

- Soundprozessor: vereinzelte Glitches & Aussetzer beim umschalten von Presets. Nicht oft, aber doch so oft dass man es merkt. Ich habe allerdings noch nicht das neuste Firmaware Update geladen, vielleicht wird das noch besser
- Dreh-Drück Schalter: Gutes Prinzip, aber würde mich wundern, wenn der in 10 Jahren noch funktioniert. Fühlt sich an nach billigsten Tastern direkt auf ner Platine darunter, schade!
- Nur ein Headphone Ausgang. Hätten bei dem ganzen Mixer-Gedanken auch zwei sein dürfen, oder ein zusätzlicher AUX Ausgang o.ä.; Szenario: Main-Out, Headphones + Monitor für den Spieler. Lässt sich aktuell standalone nicht realisieren.
- Kein USB Kabel mitgeliefert?!

Ich muss noch die Midi Funktionen etc. ausgiebig testen, aber dafür muss ich noch das besagte USB Kabel bestellen.

Bin alles in allem jedoch zufrieden. Sieht unglaublich schick aus, hat einzelne richtig gute Sounds und macht sofort Spaß zu spielen, liefert Inspiration und Begeisterung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube