Kundencenter – Anmeldung

Studiologic Numa Stage

Stage Piano

  • 88 Tasten mit gewichteter Hammermechanik (FATAR TP/100LR-3C)
  • 3 editierbare Velocity Kurven
  • 10 Velocity Kurven mit FATAR TOUCH System
  • Floating-Point-DSP mit True-Sound Technologie Klangerzeugung
  • Klänge: Concert Grand, Stage Grand, E Piano 1 - 3, Clavi, Pad 1 & 2, Organ 1 & 2, Bass 1 & 2
  • unabhängiges on/off für MIDI Zone A und MIDI Zone B
  • Effekte: 4 x Modulation, 3 x Reverb und Equalizer
  • Abmessungen (B x T x H): 1300 x 305 x 120 mm
  • Gewicht: 13 kg

Anschlüsse:

  • 2 x Audio Out (L/R)
  • 1 x Stereo Audio In (L/R)
  • 2 x Kopfhörer Out
  • 1 x USB
  • 1 x MIDI In / Out / Thru
  • 2 x Pedal (Sustain / Expression)

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Ja
Anzahl der Stimmen 128
Anzahl der Sounds 12
Effekte Ja
Lautsprecher Nein
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 2
Sequenzer Nein
Metronom Nein
Masterkeyboard-Funktionen Ja
Pitch Bend Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Splitzonen 2
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle 1x in, 1x Out

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Studiologic Numa Stage + Millenium KS-2010 +
4 Weitere
Studiologic Numa Stage + K&M 18950 +
9 Weitere
Synthogy Ivory II Grand Piano + Studiologic Numa Stage +
3 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.029 €
14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Ein Fast-Alles-Könner!
26.07.2015
Habe das Numa Stage jetzt seit etwa einem Jahr im Einsatz und möchte es nicht mehr missen.
Gut - wie schon ein weiterer Rezensent schrieb: man muss wissen, was man will. Gesucht habe ich ein Masterkeyboard mit ordentlicher Hammermechanik und ein paar brauchbaren internen Sounds, die mal eben schnell auf einer Session abrufbar sind, ohne großes Kabelgedöns mit MIDI-Expander aufbieten zu müssen - "Plug and Play" eben. Für Studio oder geplante Live-Gigs kann man ja mehr Aufwand betreiben (mache ich für gewöhnlich auch). Da wäre der MIDI-Controller interessant. Wenn das Ding dann auch noch rückenschonend tragbar wäre...

Beim Durchlesen der Features fand ich all das bestätigt - und dann noch der Preis? Kann das etwas Vernünftiges sein?
Schließlich bestellt und die erste Überraschung beim Abholen des Pakets: Ausmaße erwartet sperrig, aber unglaublich leicht!
Aufgebaut, angeschlossen - läuft. Bedienung ist kinderleicht und intuitiv. Getrennt regelbare Lautstärke für interne Sounds und MIDI, beides ebenfalls getrennt und übersichtlich (!) schaltbar.
Die Fatar-Tastatur im Numa Stage ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, weil im Vergleich zu anderen (auch anderen Fatar-) Tastaturen schwergängiger. Spricht aber gut an und die Möglichkeit, eine "eigene" Velocity-Kurve allein durch Spielen des Instruments zu erstellen, verblüfft, funktioniert aber gut!
Die internen Sounds und Effekte haben "Luft nach oben", sind aber insgesamt ok, der Kontrabass ist sogar echt klasse! Wie gesagt: absolut Session-tauglich.
Als MIDI-Keyboard ist das Numa Stage ebenfalls genau das, was ich gesucht habe: funktioniert bestens mit z. B. Mainstage, übersichtliche Regelung von MIDI-Lautstärke und Program-Change, einfaches Zu- und Abschalten interner Sounds, absolut bühnentauglich.
Wer etwas "körperlich" spielt, sollte daran denken, dass das Keyboard eher leicht ist, auf dem Stativ also mal verrutschen kann... ist aber nicht wirklich ein Problem.
Insgesamt unter Betrachtung aller Features, der Verarbeitung und (nicht zuletzt) des Preises: absolute Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Gutes Stagepiano
26.02.2016
Ich habe mir dieses Stagepiano zum einen als "leise" Alternative zu meinem akustischen Klavier gekauft, um darauf auch zu später Stunde noch üben zu können, zum anderen als mobiles E-Piano und dafür bietet es alles was ich brauche!
Mir kam es vor allem auf eine gute Tastatur an, welche hier zweifelsfrei verbaut ist. Sie steht in meinen Augen der eines akustischen Klaviers nur in sehr geringem Maße nach und lässt sich wirklich angenehm spielen. Weniger interessiert haben mich hingegen viele verschiedene Sounds. Mir reicht ein guter Klaviersound und ab und an ein gutes E-Piano, mehr nutze ich sowieso nicht. Der Klang des Flügels war ein Hauptgrund für den Kauf! Der zweite Piano-Sound klingt gegen den sehr weichen Flügel doch etwas "härter" und etwas nach einem Stride-Piano, allerdings eignet er sich dadurch sehr gut im Kontext mit anderen Musikern, gerade in kleinen Räumen. Die E-Piano Sounds sind für meinen Geschmack etwas lasch, reichen aber vollkommen aus.
Zur Bedienung ist nicht viel zu sagen, es gibt Knöpfe und Regler für alles notwendige und sie erfüllen ihren Zweck. Punkt.
Da ich die MIDI Funktionen selten bis gar nicht nutze kann ich dazu leider nichts sagen.
Alles in allem habe ich den Kauf zu keiner Sekunde bereut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sehr Zufrieden - Für meine Bedürfnisse perfekt.
Simon425, 24.01.2015
Man muss natürlich wissen was man will - ich habe ein Midi-Masterkeyboard mit Hammermechanik und Piano-Expander gesucht. Hab dann gesehen - moment, das kann ja beides - und wurde nicht enttäuscht. Sehr guter Klang, im Direktvergleich ganz ganz knapp subjektiv vom Roland SuperNatural - Klang geschlagen. Nur hat das RD-64 einen Controller-Modus, für den man es neustarten(!) muss - und das Numa Stage:

- frei einteilbare A/B - Zonen
- interne Klangerzeugung mit einem Knopf ein/ausschaltbar
- Midi für Zone A/B mit einem Knopf ein/ausschaltbar

und

Presets einspeicherbar, wo ich z.B. Midi Zone A Program Change 15 schicke, bis zum D2 Zone A spiele, und darüber das Stage Piano spiele und gleichzeitig einen Synthie ansteuere und dem auch noch Parameter mitgeben kann.
Hab ich schon erwähnt dass die interne Klangerzeugung (die auch Effekte hat, die ganz brauchbar sind!), einen von Midi unabhängigen Lautstärkeregler hat - und umgekehrt..?

Fazit: Falls mir Klavierspielen mal unglaublich langweilig wird, kann ich es als sehr qualitatives, sehr leichtes(13kg!) Masterkeyboard mitnehmen. Der Klavierklang gefällt mir inzwischen übrigens sehr gut. Wunderbar!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Enttäuschend
Robert618, 19.09.2016
Das Piano sollte mit den eingebauten Sounds als leichte Alternative zu schwereren Pendants für kleinere Gigs dienen.
Optik: Trotz akzeptablem Gewicht recht groß. Guter Ansatz: Metallgehäuse Schlechter Abschluß: Billig wirkende Plastikteile als Seitenteile.
Sound: Man hat sich leider mehr Mühe mit dem Samplen der Nebengeräusche (Hammer, Resonanz) gegeben, als mit der Natürlichkeit des Klavierklanges, vor allem im Bereich um das Schloß-C. Das klingt künstlich und ist selbst in dieser Preisklasse unnötig schlecht. Die anderen Sounds sind Geschmackssache und erfüllen m.E. ihren Zweck. Obwohl sie teilw. etwas künstlich klingen, kann ich sie mir, vor allem die Orgeln, im Bandkontext als gut einsetzbar vorstellen.
Tasten:
Der Anschlag der Tasten ist gut und realitätsnah. Natürlich muss jeder für sich entscheiden, ob das Repetierverhalten seinen Geschmack trifft. Ich fand es für schnelle Passagen etwas zu hakelig. Fatar hat m.E. schon Besseres gebaut. Die Bedienung ist relativ einfach und übersichtlich aufgebaut - wobei ich aufgrund der o.g. Mängel dort nicht tiefer eingestiegen bin.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 739 € verfügbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 18.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Stage Pianos
Stage Pianos
Stage Pianos - Was die digitalen Bühnenpianos alles können.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.