Studio Electronics Quadnic

Eurorack-Modul

  • digitaler Vierfach-Oszillator mit 64 Wellenformen
  • sieben Modi inkl. Phase-Distortion und Wave-Sequencing laden zu Klangspielereien ein
  • jeder Oszillator ist regelbar in Pitch/Detune, Fine, Level/Drive, Wave, Bank, Mode, Process und Process CV
  • ein Chord-Regler ermöglicht das Spielen von Akkord-Presets oder Oktavierungen
  • pro Oszillator gibt es einen 1V/Okt.-Eingang sowie einen Audioausgang
  • Process-CV-Eingang
  • Mix-Out
  • Breite: 12 TE / HP
  • Tiefe: 35 mm
  • Strombedarf: +50 mA (+12 V) / -50 mA (-12 V)

Weitere Infos

Analog Nein
Digital Ja
Breite 12 TE / HP
Variantengruppe Studio Electronics

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Mutable Instruments Plaits
30% kauften Mutable Instruments Plaits 229 €
Mutable Instruments Tides
14% kauften Mutable Instruments Tides 229 €
AJH Synth MiniMod VCO black
11% kauften AJH Synth MiniMod VCO black 349 €
XAOC Devices Odessa
9% kauften XAOC Devices Odessa 469 €
Unsere beliebtesten Oszillator-Module
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Vier Oszillatoren auf 12 Teileinheiten
JosefC, 14.07.2017
Wer nur wenig Platz in seinem Rack zur Verfügung hat, sollte sich den Quadnic näher anschauen. Hier bekommt man ein Oszillatoren-Kraftpaket welches, gemessen an der Größe von nur 12 TE, einiges zu bieten hat. Die Oszillatoren lassen sich Unisono mit diversen Verstimmungs-Presets (bis hin zu Akkorden) oder auch unabhängig voneinander betreiben. Der Klang und die 64 Wellenformen gefallen mir ausgesprochen gut. Zusätzlich gibt es für jeden der Vier noch den Process-Mode mit dem sich die Wellenformen umfangreich verbiegen lassen und der sogar einen Wavetablescan-Modus beinhaltet.
Geschuldet der kompakten Größe, gibt es ein paar Nachteile: Die Bedienung erfordert einiges an Fingerspitzengefühl. Vor allem das Stimmen der einzelnen Oszillatoren erfordert Geduld. Jeder zehntel millimeter am Trimpoti hat schon starke Auswirkungen. Leider speichert der Quadnic "nicht" die aktuellen Einstellungen. Nach dem Ausschalten ist das mühevoll erstellte Klanggewitter Vergangenheit. Wirklich schade, denn es lassen sich wirklich abgefahrene und komplexe Szenarien mit diesem Ding erstellen, welche schwer bis unmöglich zu rekonstruieren sind. Das ist manchmal echt bitter.
Könnte man wenigstens die letzte Einstellung speichern, dann wäre es der Oszillator meiner Träume...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
REPSEKT
Pille64, 12.02.2019
Vorab: Man muss unumwunden konstatieren, dass der Quadnic über ein sehr gutes Preis/- Leistungsverhältnis verfügt. Ich hatte relativ lange überlegt, wie ich in die Polyphonie in meinem Modularsystem einsteige. Der Sequencer hat 4 bzw. 8 Ausgänge, da sollten die Steuerspannungen auch adäquat umgesetzt werden. Kurzum: Klang und Ausstattung sind gut, da gibt es nichts zu mäkeln. Meine Einschränkung bezieht sich nur auf die Handhabung. Man schraubt schon etwas rum bevor es losgeht - das Stimmen erfordert Langmut ( bzw. ein gutes Oszilloskop ). Dies auch vor dem Hintergrund, dass alle Stimmen K O M P L E T T autonom angesteuert, in der Lautstärke separat eingestellt und über divergierende "Waves" verfügen können. Es entsteht ein mächtiger Output !
Die Bedienung ist kniffelig - nur 5 kleine LED weisen den Weg, und dass kann etwas sehr störend wirken.

Würde ich ihn wieder erwerben wollen ? JA. Ist er für blutige Anfänger der richtige Start: NEIN ! Dafür ist er im Funktionsumfang einfach zu mächtig . [ Man kann beispielsweise ein komplexes Krell Patch allein mit einem Quadnic erzeugen ] .
Um die Stärken des Quadnics auszuspielen benötigt es eines mächtigen Sequencers ( und eines Oszilloskops ) und die Muße zum experimentieren !
Lieferung von Thomann ( wie immer ) tadellos. Danke dafür !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Toller Klang mit leicht umständlicher Bedienung.
MFFF, 14.04.2020
Echt guter digitaler Oszillator mit einigen Klangverbiegungsmöglichkeiten, aber leider ist einiges an der Bedienung nicht ganz zuende gedacht, wenn man mehr als eine Stimme nutzen möchte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Studio Electronics Quadnic
(5)
Studio Electronics Quadnic
Zum Produkt
259 €

Studio Electronics Quadnic, digitaler Vierfach-Oszillator mit 64 Wellenformen, sieben Modi inkl. Phase-Distortion und Wave-Sequencing laden zu Klangspielereien ein, jeder Oszillator ist regelbar in...

  • Analog: Nein
  • Digital: Ja
  • Modul: Ja
  • Breite: 12 TE / HP
  • Leergehäuse: Nein
  • Basissystem: Nein
  • Zubehör: Nein
Studio Electronics 8106 Filter
(2)
Studio Electronics 8106 Filter
Zum Produkt
289 €

Studio Electronics 8106 Filter; Eurorack Modul; inspiriert durch Jupiter/Juno 12/24dB HP/LP; Breite: 12 TE / HP; Tiefe: 38mm; Strombedarf: +40mA (+12V) / -35mA (-12V)

  • Breite: 12 TE / HP
  • Modul: Ja
  • Leergehäuse: Nein
  • Basissystem: Nein
  • Zubehör: Nein
Studio Electronics SEM Filter
Studio Electronics SEM Filter
Zum Produkt
289 €

Studio Electronics SEM Filter, Eurorack Modul, spannungsgesteuertes State-Variable-Filter, 12 dB/Okt, regelbar in Frequenz, Resonanz, LP-HP, Frequenz CV1, Resonanz CV, Input, Output, schaltbares...

  • Breite: 12 TE / HP
  • Modul: Ja
  • Leergehäuse: Nein
  • Basissystem: Nein
  • Zubehör: Nein
Studio Electronics SE88 Filter
(1)
Studio Electronics SE88 Filter
Zum Produkt
339 €

Studio Electronics SE88 Filter, Eurorack Modul, spannungsgesteuertes Multimode-Doppelfilter nach Vorbild des CS80, 12 dB/Okt, sehr variables Modul mit weitreichenden klanglichen Möglichkeiten,...

  • Breite: 20 TE / HP
  • Modul: Ja
  • Leergehäuse: Nein
  • Basissystem: Nein
  • Zubehör: Nein
Studio Electronics 4075 Filter
(1)
Studio Electronics 4075 Filter
Zum Produkt
239 €

Studio Electronics 4075 Filter, Eurorack Modul, spannungsgesteuertes Lowpass-Filter wie Arp 4072, 24 dB/Oct, regelbar in Frequenz, Resonanz, Frequenz CV1, Frequenz CV2, Resonanz CV, Input, Output,...

  • Breite: 12 TE / HP
  • Modul: Ja
  • Leergehäuse: Nein
  • Basissystem: Nein
  • Zubehör: Nein
259 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Mittelfristig lieferbar
Mittelfristig lieferbar

Falls Sie den Artikel dringend benötigen, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir einen konkreten Liefertermin bestätigen können.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-Classic

Warm Audio WA-Classic; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Custom Warm Audio Kapsel; 100% diskrete Schaltung mit Fairchild FETs, Tantal, Polystyrol und WIMA-Folienkondensatoren; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; Max. SPL: 125 / 132dBSPL (@ 1kHz 1kOhms 0.5% THD, 0 / -10dB); Frequenzgang:...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.