Stone Deaf Q Boost

11

Effektpedal für E-Gitarre & Bass

  • Booster
  • umschaltbare moderne (clean & transparent) oder vintage (gesättigte) Vorverstärkung gepaart mit einem einstellbaren Frequenzregler
  • Regler: Pre-Amp, freq Boost
  • LED: Effekt An, Freq Boost An
  • Fußschalter: Effekt Bypass, Freq Boost Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen
  • Stromaufnahme: 65 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x T x H): 72 x 112 x 52 mm
  • made in UK

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Erhältlich seit Juni 2021
Artikelnummer 520968
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Boost/EQ
Overdrive 1

Effekt live ausprobieren

Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.

Stompenberg starten
149 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.10. und Mittwoch, 12.10.
1

11 Kundenbewertungen

8 Rezensionen

F
Underrated Sleeper Pedal
FrankPrank 11.06.2021
Ich habe den Q-Boost nur durch Zufall entdeckt. Das Pedal wurde unter den ganzen Youtube-Sternchen nicht ganz so gehyped. Wahrscheinlich, weil es zuerst nur eine limitierte Auflage von 500 Stück gab und das Pedal nun auch für die breite Masse neu aufgelegt wurde.

Die linke Seite hat auf dem "modern" setting einen quasi handelsüblichen transparenten Boost. Im "vintage" setting, passiert irgendwelche Magie, die zusätzlich sättigt. Damit kommt man dann schon fast in Fuzztortion Bereiche. Obendrauf lässt sich über die "Freq" Seite, die gesondert zugeschaltet werden kann, diejenige Frequenz auswählen, die geboostet werden soll. Der Bereich ist extrem breit aufgestellt. Laut Doku sind das 35Hz bis 6kHz.

Ich nutze das Pedal mit einer Strat vor einem Marshall SV20 in "modern" und bei der Frequenz booste ich die hohen Mitten. Ich möchte eigentlich keine Overdrives mehr, sondern nur noch dieses Pedal, einfach weil es so flexibel einsetzbar ist.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Spaßmaschine
stevealto 15.10.2021
Soviel Spaß wie mit diesem Pedal hatte ich schon lange nicht mehr. Offensichtlich ist in diesem Pedal im Vintage Modus ein unheimlich gut abgestimmter Rangemaster am werken und im Modern Mode ein den Strat andickender warmer clean Boost. Jetzt aber kommt erst der Spaßfaktor, aktiviert man den Q Modus, dann wird es erst richtig lustig, fixed Wah Sounds nach Lust und Laune. Ich wöllte schon immer ein fixed Wah Pedal und jetzt habe ich dieses Pedal gefunden mit gleich 3 absolut brauchbaren und flexiblen Sound Möglichkeiten. Bei diesem Pedal haben sich die Macher wirklich einmal etwas gedacht bei der Entwicklung und nicht einfach nur schon vorhandene Konzepte kopiert.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Beast in the Box
Grinch 03.01.2022
Der Stone Deaf Q Boost ist als Booster , Overdrive und Distortion Pedal verwendbar. Ob Stand Alone oder am Ende des Zerren Signalweg , jeder Tube Amp wir es Euch danken.
Der Freq Boost Channel ist noch eine Draufgabe um den Lead Sound abrunden zu können.
Unbedingt Testen !!!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Rauscht sehr
BJamin 07.09.2022
Der Modern Modus ist ein Clean Boost wie jedes andere auch. Vintage ist ein fuzziger PreAmp Sound, der jedoch sehr stark rauscht. Der Frequenz Boost ist ein EQ Boost der den Ton sehr stark verändert. Nichts für die, die Feineinstellungen möchten, sondern drastische Klangveränderung. Wegen dem starken Rauschen für mich nicht zu gebrauchen.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube