Steinberger Guitars Gtpro Deluxe Wh

61
Inklusive 6 Wochen kostenloser Zugang zu MyGroove Guitar

Start playing Guitar mit MyGroove

Lerne dein Instrument und spiele dich mit weltbekannten Artists durch die App. Im Zeitraum vom 24. April 2024 bis einschließlich 31. August 2024 erhältst Du beim Kauf dieser Gitarre 6 Wochen kostenlosen Zugang zu MyGroove Guitar! Der Freischaltcode zur App wird Dir automatisch per E-Mail geschickt.

Watch out! Bis 7. Juni wartet bei MyGroove außerdem eine Challenge mit Mega-Gewinn auf Dich: Teil dir eine Bühne mit Hans Zimmer. Sei dabei und mach mit!

E-Gitarre

  • Bauform: headless
  • Korpusseitenteile aus Linde
  • 3-streifiger durchgehender Ahornhals
  • Satinwoodgriffbrett
  • 24 Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmer: 2 Steinberger Humbucker und 1 Steinberger Single Coil (HSH)
  • Master Volume- und Master Tonregler
  • R-Trem Locking Tremolo
  • Farbe: Weiß
  • inkl. Gigbag
Erhältlich seit März 2011
Artikelnummer 261835
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Korpus Linde
Hals Ahorn
Griffbrett Satinwood
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSH
Tremolo Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
E-Gitarre 1
Grundbauform Headless
Decke Keine
Sattelbreite 41,25 mm
Mehr anzeigen
B-Stock ab 349 € verfügbar
409 €
499 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 21.06. und Samstag, 22.06.
1

61 Kundenbewertungen

4.3 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

48 Rezensionen

h
Perfekte Reise- / Allrounder- / Proberaumgitarre
heruur 19.04.2019
Ich war lange Zeit auf der Suche nach einer leichten, kompakten E-Gitarre, die ich bei meinem dynamischen Lebensstil und zum Proberaum/Eventhopping schnell mitnehmen kann. Egal, ob als Backup oder Hauptgitarre. Sie ist meine Hauptprobegitarre.

Was ist gut bis perfekt?
- Die H-Tonabnehmer reichen an die Qualität der Jackson High Output Humbucker ran, sind also sehr gut - klar und fett: von blues, punk bis war metal und grind kriegste da alles hin. Der SC-Tonabnehmer ist klar-glasig und perfekt für Akustik bis Rock UND Steinberger hat allen Tonabnehmern edle Abdeckungen verpasst (EMG-Chique). Ich hasse es, wenn man die Polstücke der Magnetspulen sieht.
- Massiver, kompakter Korpus, wodurch die Flächenreduktion ausgeglichen wird
- Bestes Vibratosystem ever? Man hat wahlweise eine fixe- als auch schwingende Brücke! Somit kann man die Saiten fix vorstimmen und bei schwingender Brücke verstimmen sie sich (kaum) gegenseitig. Danach bleibt sie sehr stimmstabil. Federspannung lässt sich außen per Stellrad justieren! Die Ringenden der Saiten müssen nicht abgeknapst werden und die Saiten sind am Ende in einem Fach gesichert und liegen in offenem Winkel zum Sattel, statt im Knick beim Floyd Rose (ultra Fehlerquelle). Ich schmeiße jeden Rotz-Floyd Rose für dieses Vibrato weg! Bei 2 meiner Jacksons hab ich den Floyd Rose bereits ausgebaut und tausche ihn durch nen Edge Pro aus. Nie wieder Standard Floyd Rose.
- Feinstimmer sind sehr genau (gibt keine Grobstimmer)
- allgemein sehr stimmstabil
- sehr kompaktes Maß, darauf zielt sie ja ab
- Hardware von hoher Qualität (keine Wackeltanz-Klincke-Buchse mit gegenseitig lockerdrehenden Muttern)
- Stylische, mitgelieferte Tasche (Platz für: Gitarre, 2 Pedale, bisl Kabel, Kleinwerkzeug, Whammy Bar - ps: vorher abmachen)
- Rückenschonend, damit spielst du locker einen 2h Gig

Was könnte NOCH besser sein?
- die Gitarre wird standardmäßig mit Double-Ball-End-Saiten bespannt, die kosten teilweise 2x soviel wie Normale. Es gibt aber einen Adapter (20 €) für Standard-Saiten (Single Ball-End). Dass der jedoch nicht vornherein mitgeliefert wird, finde ich ein wenig schade.
- Feinstimmer haken manchmal und sind eigentlich zu kurz, besonders bei Wurschtfingern ;D

Absolute Kaufempfehlung! Da brauch ich keine Onanie auf Strandberg betreiben, die ekelhaft überteuert sind: +1800 € vs ~400 €? Deine Entscheidung. Diese Firma hat an allen Ecken versucht mitzudenken, und dafür "nur" 350-400 € zu verlangen, ist ultra fair und unterstützenswert. Super gemacht Steinberger, Note: 1+
Features
Sound
Verarbeitung
9
2
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Gute Gitarre, leider mit Verarbeitungsmängeln
Andreas279 30.10.2011
Ich habe die GT-PRO als Zweit- und Reisegitarre gekauft. Spiele sonst eine deutlich teurere Ibanez.

Nach dem Auspacken war der Pickup Schalter defekt (Bridge-PU blieb stumm) - also gleich wieder zurück geschickt und Ersatz bekommen. Bei der 2-ten Gitarre war der mittlere Pickup auf einer Seite nicht befestigt und klapperte zwischen den Saiten rum. Weil ich mit der Gitarre in Urlaub fahren wollte hab ich den PU dann selbst festgeschraubt, allerdings waren/sind die Schrauben für den PU viel zu kurz, so dass dieser jetzt einen viel zu großen Abstand zu den Saiten hat. Ist für mich aber ok, die zwei Humbucker reichen mir völlig - und irgendwann besorge ich mir die passeneden Schrauben.

Bei beiden Gitarren lag eine falsche Bedienungsanleitung bei (eines anderen Modells), die Funktion des Tremolos habe ich mir ergoogled.

Die Saitenlage der hohen E-Seite lies sich nicht niedriger als ca. 2 mm einstellen, weil der Reiter auf der Bridge zu hoch war. Also hab ich den Reiter mit Sandpapier abgeschliffen - jetzt ist die Saitenlage ok.

Das Einstellen der Intonation ist schwierig, weil es dafür keine Schrauben gibt - man muss die Reiter von Hand verschieben, aber das ist ok, weil man das ja nur selten machen muss. Works as designed.

Positiv: Termolo ist feststellbar, das erleichtert das Stimmen. Kompakte und inzwischen gut spielbare Gitarre. Trotz des kleinen Korpus fühlt es sich an wie eine "echte" Gitarre. Klang und Sustain sind für die Preisklasse m.E. OK.
Features
Sound
Verarbeitung
7
2
Bewertung melden

Bewertung melden

WD
Steinberger GT- Pro Deluxe Kopflos überzeugt !
Werner D. 10.12.2022
Habe bereits vor ca. 30 Jahren 2 Original USA Steinberger headless Gitarren mit Leidenschaft gespielt ! Sie besaßen Graphit - Hälse. Diese Materialeigenschaft bewirkte ein etwas eher unterkühltes Klangverhalten der Instrumente, die ansonsten nur als TOP zu bezeichnen waren. Die Gitarren der Preisgünstigen Spirit Serie, von denen ich inzwischen zwei besitze kann ich ebenfalls als TOP bezeichnen ! Sie besitzen wirklich alle
besonderen - Steinberger - Eigenschaften wie super Stimmstabilität, ein hervorragendes Tremolo, Steinberger Pick-Ups die für den exklusiven Ton der Instrumente sorgen. Auch die verbauten Potis der Klangregelung arbeiten präzise. Die Tatsache dass diese Gitarren durchgehende eingeleimte Ahornhälse besitzen wirkt sich sehr positiv im Vergleich zu dem etwas Sterilen Klangverhalten der Varianten mit den Graphit Hälsen, aus. Auch die Einarbeitung und Abrichtung der Bünde lässt nichts zu wünschen übrig.
Zusammenfassend, die Steinberger GT-Pro Deluxe Serie umfasst Instrumente mit allen Vorzügen des Steinberger Designs im absolut super Preis -Leistungsverhältnis !
Features
Sound
Verarbeitung
2
3
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Wie mache ich aus einer recht ordentlichen eine sehr gute Gitarre?
Stephan835 11.08.2023
Während meiner Studienzeit habe ich auf der Frankfurter Musikmesse das Glück gehabt alle original Steinberger ausprobieren zu können und ich war mehr als begeistert! Als Student blieben diese Gitarren aber natürlich ein Traum - sehr schade!
Leider gibt es die Originale schon lange nicht mehr und Gebrauchte sind auch fast unbezahlbar, wenn man mal eine bei "Headless USA" findet.
Es wurden daraufhin günstige Holz Nachbauten, zuerst mit mäßiger Qualität von Hohner, und seit längerer Zeit unter der Führung des Gibson Konzerns als "Spirit By Steinberger" wiederum ziemlich gute Exemplare hergestellt.
Die Verarbeitung ist wirklich erstaunlich perfekt, das Gewicht und die geringen Maße bei voller 2 Oktav-Mensur exzellent.
2 Dinge sind aber eindeutig zu beanstanden:
1. Die Pickups: Sie klingen recht mittig und die Humbucker sind im Gegensatz zum Singlecoil sehr viel stärker. Also die HB fast bündig zum Rähmchen herunter geschraubt und sieht da: Das Klingt nicht nur ausgezeichnet sondern das Verhältnis ist sehr viel ausgewogener! In den Zwischenstellungen hört man sogar Strat Klänge heraus und der SC klingt alleine auch nicht übel - nicht umsonst der bevorzugte PU von so manchem Texas Rocker.
Ich spiele überwiegend clean und crunch Sounds aber manchmal auch recht Rockiges mit deutlich mehr Verzerrung - allerdings kein HiGain. Die Pickups sind für mich in der neuen Einstellung richtig gut. Damit hatte ich eigentlich gar nicht gerechnet, da ich sehr verwöhnt von meinen Fender, Gibson und PRS Gitarren bin. M.E ist kein Austausch nötig.
2. Das Stimm Dilemma: Theoretisch sind Headless Instrumente sehr leicht und perfekt zu stimmen, aber: Hier ist es einen Katastrophe!
Bei mir war nicht mal sein Silikonring o.ä. zwischen Mechanik und Gehäuse, so dass sich der "Stimmwirbel" durch den Saitenzug quasi selbst fest klemmt und Stimmen nur per Schraubendreher möglich war. Das Problem ist wohl tausendfach im Internet bekannt. Es gibt aber eine perfekte und sehr preisgünstige Lösung über Amazon: Flache Druckkugellager mit folgenden Maßen: F3-8M 3*8*3.5mm, hier zu finden:
Einbau ist schnelle erledigt (10-15 Min, Anleitungen im Internet) und danach laufen die Mechaniken quasi ohne Reibung und die Gitarre lässt sich super leicht und perfekt exakt stimmen - so wie es sein sollte. Die kleinen, 3-teiligen Lagerringchen sehen sogar auch noch ganz cool aus (Silber-Gold-Silber). Weiterhin habe ich noch die Schraubgewinde der Stimmwirbel gefettet.
Nun ist das Instrument einfach perfekt und macht Spaß ohne Ende!
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube