Standback Ampstand

Ampstand

  • passt für fast alle Combos
  • leicht und dauerhaft (mit Kevlar verstärkt)
  • tiefe Frequenzen bleiben erhalten (Coupling effect)
  • kann flach zusammengefaltet werden und passt so in jeden Gigbag und Koffer
  • der Neigungswinkel ist 3-fach verstellbar
  • geeignet lt. Hersteller für Amps bis max. 37 kg

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Schertler S2-Stand
23% kauften Schertler S2-Stand 48 €
Thomann Tilt Stand
15% kauften Thomann Tilt Stand 14,90 €
Schertler S1-Stand
15% kauften Schertler S1-Stand 39 €
Fender Tilt Back Legs 14"
7% kauften Fender Tilt Back Legs 14" 49,90 €
Unsere beliebtesten Zubehör für Gitarrenverstärker
585 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Verarbeitung
342 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt

Kompakte Lösung für einen guten Proberaumsound

El_Nisse, 03.08.2018
Der durchschnittliche Gitarrist lässt sich ja gerne die Knöchel vom Amp in hoher Lautstärke von hinten beschallen und wundert sich, wenn die ganze Band über die viel zu laute Gitarre meckert, wo er sich doch selbst kaum hört.
Dieses Problem ist vermutlich so alt wie das Musizieren selbst und lässt sich leicht beheben, indem man sich als Gitarrist gegenüber des eigenen Verstärkers aufstellt und den Lautsprecher möglichst exakt auf das eigene Gesichtsfeld ausrichtet. Dann hört man sich selbst am besten, merkt schnell wenn man zu laut ist und quält die Bandkollegen zumindest nicht mehr in Sachen Lautstärke. Dieses Ausrichten ist pauschal jedem Gitarristen wärmstens ans Herz zu legen, kann aber in der Ausführung zu wackeligen Konstruktionen führen, wie zum Beispiel: Combo-Amp auf Stuhl,
Amp auf anderem, nicht genutzten Amp oder Kantholz unter Ampvorderseite?
Die Luxus Variante ist freilich ein Amp-Stand, der stabil und robust eine ordentliche Ausrichtung des Amps ermöglicht. Ich suchte aber nach einer Platzsparenden und günstigeren Lösung und bin auf den Standback Ampstand gestoßen. Die Konstruktion belässt den Amp auf dem Boden, ermöglicht aber eine Ausrichtung des Amps nach schräg oben. Der Winkel lässt sich nur bedingt durch die zwei Druckknopfpositionen an den roten Bändern steuern und variiert freilich je nachdem, wie groß der Amp ist ? aber die grobe Richtung stimmt. Mein recht großer Amp (Hot Rod Deluxe) steht mit dem Standback Ampstand hinreichend stabil und auch der Winkel passt. Das ist so zumindest um einiges leichter und effektiver als den Amp jedes Mal auf einen Stuhl zu wuchten. Für die Probe hat sich der Ampstand also bewährt. Auf- und Abbauen ist auch recht leicht und das kompakte Warndreieck lässt sich wunderbar in der Rückseite des Amps verstauen. Wer keine Platzprobleme hat und auch was für einen Auftritt sucht, kommt aber vermutlich um einen ordentlichen Amp-Stand nicht herum.

Nachtrag: Jetzt nach ein paar Monaten im Einsatz habe ich ihn sogar schon bei einem Auftritt benutzt. Es war sehr eng und der Ampstand die beste Lösung. Mittlerweile: sehr zufrieden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Das Pannendreieck für den Combo-Amp

Michael K. 877, 24.04.2016
Der Standback Ampstand ist dazu da, einen Combo Amp oder eine Box schräg zu stellen, dass nicht der ganze Sound nur in die Beine geht, sondern auch bei den Ohren ankommt. Wenn man sich live oder im Übungsraum nicht hört, dreht man das Volume des Verstärkers lauter und am Schluss hat man eine Höllenlautstärke auf der Bühne und man hört sich immer noch nicht richtig.

Ich benutze den Standback für einen 1x12 Carr Viceroy Combo Amp (ca. 20kg).
Das Kevlar verstärkte Dreieck ist sehr belastbar, drauf rumstehen und auch mit doch einiger Gewalt dran rumziehen tut dem Teil nichts. Was mich jedoch immer wieder leicht nervös werden lässt, sind die Knöpfe am "hinteren Ende" des Dreiecks wo die Schlaufen befestigt werden. Irgendwann werden die wohl wegploppen und mein Amp liegt am Boden (ist aber bis jetzt nicht passiert, darum kann ich eigentlich nichts bemängeln).
Das zweite heikle Bauteil ist das rechteckige Kunststoff Dingens,welches man unter dem Amp durchschiebt um ihn so einzuhaken. Das ist lediglich ein ganz weiches Schaumstoff-Klötzchen. Ich habe dieses nach kurzer Zeit durch ein Hart-Gummi Klötzchen ersetzt, weil ich dem weichen einfach nicht traute.

Fazit: Der Standback Ampstand tut was er soll. Mit ein paar kleinen Modifikationen bin ich überzeugt dass er auch ein paar Jahre hält und nichts kaputt geht. Weil bei mir alles rund lief bis jetzt....4 Sterne (1Stern Abzug weil er halt nicht so einen hochwertigen Eindruck macht)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Versandkostenfrei ab 25 €
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Alesis Turbo Mesh Kit

Alesis Turbo Mesh Kit, E-Drum Set für Einsteiger, Tom und Snare Pads mit Mesh Fellen ausgestattet, Turbo Drum Modul mit 120 Sounds, 10 Drum Kits, 30 integrierte Play-Along Tracks, Trainings- und Metronom Funktionen, CD/MP3 Aux Eingang zum Mitspielen von Songs,...

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
(2)
Kürzlich besucht
Audio-Technica ATH-M50 XBT

Audio-Technica ATH-M50 XBT Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 45 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen, 90 Grad schwenkbare Ohrmuscheln, Bedientasten am Kopfhörer, Bluetooth Version 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit, Frequenzbereich 15 - 28000 Hz, Impedanz 38 Ohm, Schalldruck 99 dB,...

Zum Produkt
199 €
Kürzlich besucht
Millenium SD-120 B StudioDesk

Millenium SD-120 B StudioDesk; Recording-Workstation; kompakter Arbeitstisch für kleine Studios für Recording und Komposition; Arbeitsplatte, obere Abstellfläche und Keyboardauszug aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dekor; Farbe: Eiche schwarz; Untergestell aus pulverbeschichtetem Metall (Farbe: Schwarz); integriertes 19" Rack mit 2 x 4HE;...

Zum Produkt
179 €
(3)
Kürzlich besucht
Presonus Atom

Presonus Atom; USB Pad Controller; flexible einsetzbarer Controller für Produktion und Performance; perfecte Integration in Presonus Studio One, kompatibel mit jeder beliebigen DAW; Ansteuerung virtueller Instrumente, triggern von Drum Samples und Loops; 16 anschlag- und druckdynamische RGB-Pads; polyphoner Aftertouch; 8...

Zum Produkt
139 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Fun Generation Concorde S

Fun Generation Concorde S, Tonabnehmersystem mit sphärischem Nadelschliff, gut zum Scratchen geeignet, made by Ortofon, empfohlenes Auflagegewicht: 4 g, nominale Ausgangsspannung: 5 mV, Frequenzbereich: 20 - 18.000 Hz (+/- 2 dB), Gewicht des Systems: 18,5 g, Farbe: Stahlgrau / Obsidianschwarz,...

Zum Produkt
49 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
(2)
Kürzlich besucht
tc electronic DVR250-DT

tc electronic DVR250-DT; Hall Plug-In mit Desktop-Fernbedienung; Simulation eines legendären digitalen Hallgerätes als Plug-In; der Hallsound weltbekannter Produktionen; zusätzliche Effekte wie Delay, Phasing, Chorus, Echo und Space verügbar; übersichtliche und intuitive Bedienung; alle wichtigen Paramter per Fernbedienung in direktem zugriff;...

Zum Produkt
199 €
Kürzlich besucht
Millenium SD-180 B StudioDesk

Millenium SD-180 B StudioDesk; Recording-Workstation; geräum iger Arbeitstische für Recording- und Produktionsstudios; Ar beitsplatte, Monitor Abstellflächen, Keyboardauszug und Bode nplatte aus Kunststoffbeschichteter MDF-Platte mit Eiche-Dek or; Farbe: Eiche schwarz; Verbindungsrohre aus pulverbeschic htetem Metall (Farbe: Schwarz); integrierte 19" Racks mit...

Zum Produkt
299 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.