Stairville Stage TRI LED Bundle Complete

994

Stage TRI LED Bundle Complete

Mit diesem ”All-in-One” LED Set bringt Stairville die lang ersehnte Beleuchtungslösung für Bands, Entertainer, Musiker, Zauberer, Kabarettisten, kurz: alle, die mit geringstem Aufwand eine hochwertige Bühnenbeleuchtung brauchen. Die enorm hellen RGB TRI-Color LEDs sind aktuell das Beste, was die LED-Bühnentechnik zu bieten hat. Es lassen sich alle erdenklichen Farben mischen, und das auch noch ohne RGB-Schatten. Der sehr geringe Stromverbrauch und die quasi nicht vorhandene Hitzeentwicklung überzeugen selbst den letzen Kritiker. Das Stage TRI LED Bundle Complete lässt sich sehr einfach über den mitgelieferten Fußschalter oder per DMX 512 steuern.

  • 4 LED Spots mit je 7 Stück 3 W RGB TRI-Color LEDs (insgesamt 28 Stck. 3 W RGB LED)
  • Ansteuerung via DMX 512 oder Fußschalter
  • per Fußschalter sind folgende Modi abrufbar: Automatik, Sound-to-Light, Freeze, Blackout
  • 7 DMX Modi wählbar (2, 3, 4, 7, 8, 14 oder 15 DMX Kanäle)
  • LED Display zum Einstellen der Parameter wie z.B. DMX Adresse, DMX Modus, etc.
  • 3 pol. XLR Ein- und Ausgang
  • Abstrahlwinkel: ca. 40°
  • Breite T-Bar: 120 cm
  • 3x M10 Innengewinde auf der Oberseite
  • 35 mm Stativaufnahme
  • Spannungsversorgung: AC 100-240V/50-60 Hz
  • max. Stromaufnahme: 90 W
  • Gewicht: 16 kg
  • Lieferumfang: T-Bar mit 4 LED Spots, Lichtstativ (max. Höhe: 240 cm), Fußschalter mit 4 Tasten, Transporttasche für Licht und Stativ
  • optionale Fernbedienung (Art.# 354223), nicht im Lieferumfang enthalten!
inklusive Scheinwerfer Ja
inklusive Effektgeräten Nein
inklusive Steuerung Fußschalter
inklusive Stativ Ja
inklusive Case/Tasche Ja
Erhältlich seit Februar 2010
Artikelnummer 238663
B-Stock ab 305 € verfügbar
329 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
2 Verkaufsrang

Kleines, mobiles Lichtset

Das Stage Tri LED Bundle Complete der Thomann-Eigenmarke Stairville bietet eine Grundausstattung, mit der man besonders schnell buntes Licht auf kleine Bühnen zaubern kann. Die LEDs sind bereits auf eine Bar geschraubt. Das spart bei jedem Auftritt Aufbauzeit. Dank ihres relativ großen Abstrahlwinkels ist eine flächige Beleuchtung möglich. Die Leuchtkraft der LEDs ist vergleichsweise intensiv. Besonders praktisch ist, dass man gut verpackt in zwei stabilen Transporttaschen stets alles dabei hat: die Bar mit vier LED-Scheinwerfern, ein Lichtstativ und einen Fußschalter. Mit diesem kann der Künstler das Set von der Bühne aus selbst steuern. Alternativ können die Scheinwerfer auch mit einer optional erhältlichen Fernbedienung genutzt werden.

Lichtstark und farbenfroh

Das Stairville Stage TRI LED Bundle Complete enthält vier LED-Scheinwerfer. Sie haben jeweils sieben 3in1_LEDs à 3 Watt. Es kann also jede aus den Farben Rot, Grün und Blau mischbare Farbe erstellt werden. Der Abstrahlwinkel ist mit 40° relativ breit. 14 vorprogrammierte Lauflichter, Musiksteuerung und Master-Slave-Modus sind an Bord. Bedient wird das Set entweder mit Tasten und Display an der Bar, einem Fußschalter, per DMX oder mit der als Zubehör erhältlichen Infrarot-Fernbedienung. Mit dem Fußschalter können die Automatikprogramme gestartet, die Sound-to-Light-Funktion aktiviert, Chaser angehalten oder ein Blackout erzeugt werden. Die Fernbedienung bietet weitere Möglichkeiten. Hier kann man beispielsweise die Ablaufgeschwindigkeit der Programme anpassen, die Empfindlichkeit des Mikros für die Musiksteuerung einstellen oder feste Farben wählen und dimmen.

Zaubert Licht für Alleinunterhalter, Entertainer und Comedians

Das Stairville Stage Tri LED Bundle Complete ist eine Grundausstattung mit farbigem LED-Licht für mobile Künstler. Auf kleinen Bühnenflächen und Backdrops setzt es variantenreiche Farbakzente, auf Wunsch passend zum Beat. Mit dieser Eigenschaft eignet sich das Bundle auch bestens für Musiker. Da das Set bereits vorverkabelt ist und für die vier LED-Scheinwerfer nur ein Stromanschluss benötigt wird, spart man außer Steckdosen vor allem eins: Aufbauzeit. Es ist durchaus realistisch, die Bar in fünf Minuten komplett aufzubauen. Die Bedienung ist einfach. Auch ohne Vorkenntnisse kommt man schnell in den Genuss der zahlreichen Automatikprogramme. Mit der Fernbedienung sind die statischen Farben oder die Stroboskopfunktion leicht zugänglich.

Über Stairville

Seit ihrer Einführung 1994 hat sich die Thomann-Eigenmarke Stairville als feste Größe im Sortiment des Musikhauses etabliert. Das Label bedient in erster Linie alles, was im weitesten Sinn mit Bühnenlicht zu tun hat. Dazu gehören Scheinwerfer, bewegtes Licht, Theaterbeleuchtung, aber auch Nebelmaschinen, Steuerelektronik und jedes andere erdenkliche Zubehör. Thomann führt ständig rund 1.600 Produkte unter dem Markennamen Stairville im Programm, und das mehr als erfolgreich: Statistisch gesehen hat jeder fünfzehnte Thomann-Kunde mindestens ein Produkt von Stairville zu Hause. Der Name „Stairville“ stellt übrigens eine smarte Übersetzung der thomännischen Heimat Treppendorf ins Englische dar.

Der superschnelle Aufbau

Ein Entertainer ist für einen Kurzauftritt bei einer Geburtstagsfeier gebucht. Während die Gäste das Menü genießen, baut er unauffällig sein Equipment auf. Zur Beleuchtung nutzt er zwei Stairville Stage Tri LED Bundle Complete. Er stellt sie auf Höhe der Bühnenkante an deren Eckpunkte und dreht sie im 45°-Winkel in Richtung der Bühnenmitte. An beiden Stativen richtet er die beiden inneren Scheinwerfer auf sein Gesicht. Die beiden äußeren Pars leuchten farbig auf den Bühnenhintergrund. Da er das Stativ maximal 2,40 Meter in die Höhe schrauben kann, haben die Gäste freie Sicht auf die Spielfläche. Mit dem Fußschalter startet er unauffällig Lauflichter. Und für Songs bietet die Musiksteuerung stets beatgenaue Lichtwechsel.

555 Kundenbewertungen

HJ
Gute Grundausstattung mit Nachbesserungsbedarf
Heinz Jürgen 23.01.2016
Hallo,

das Tri LED Bundle Complete ist mein erster Zugang zur Lichttechnik. Zuerst kommen mal die kritischen Punkte:

Der Querträger mit den LEDs ist nicht sicher auf dem Stativ befestigt. Wer damit draußen etwas vorhat, MUSS die Befestigung ändern. Das Mindeste sind ein paar vernünftige Schrauben mit denen man die Querstange ordentlich befestigen kann. Den mitgelieferten Befestigungsschrauben mit dem Plastikrad traue ich nicht wirklich. Das wackelt alles etwas zu viel.

Wer die Möglichkeiten des Geräts ausschöpfen will braucht auf jeden Fall DMX. Ob man nun mit einem Steuerpult (ich habe das DMX-Master-II) oder mit dem PC (z.B. Freestyler DMX und ein passendes Interface) herangeht ist egal, beides funktioniert gut. Was man aber vermisst ist die Möglichkeit den DMX-Modus aus der Ferne einzustellen. Da wäre nun eine Fernsteuerung gut, um die Kanaladressen und Programmvorwahlen einzustellen. Leider gibt es das nicht (die optionale Fernsteuerung verändert nur die Farben und Helligkeiten) und man muss von Hand auf Mode und Setup herumklicken, was ärgerlich ist, wenn man das Ganze nicht direkt neben sich hat und außerdem noch fast auf 3 m Höhe hat.

Die positiven Aspekte des Geräts:

Das Gerät kann im 2, 3, 4, 7,8, 14 und 15-Kanal-DMX-Modus betrieben werden. Jede Betriebsweise hat gewisse Vorteile. Im 8-Kanal-Modus z.B. werden die Scheinwerfer paarweise angesteuert, wobei jedes Paar separat farblich angesteuert werden kann. Hinzu kommen dann Strobe und Dimmer.

Wer allerdings die volle Leistungsfähigkeit haben will, muss den 15-Kanal-Modus nehmen, mit dem jeder Scheinwerfer einzeln ansprechbar ist und zudem die eingebauten Programme zugreifbar sind. Natürlich ist diese Programmierung aufwändiger.

Die insgesamt knapp 90 Watt LED-Leistung reichen für jede kleinere Party auf jeden Fall aus. Ich habe zusätzlich noch eine kleine Nebelmaschine und werde noch den Revo 3 Moonflower hinzunehmen. Damit ist man dann allen normalen Anforderungen (Hochzeiten, Partys usw.) locker gewachsen.

Wer die Programmiererei am PC nicht fürchtet und etwas handwerklich begabt ist, macht mit diesem Gerät keinen Fehler. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet. Man kann auch ohne DMX-Programmierung mit Fußschalter und Fernsteuerung arbeiten, was aber eher eine Notlösung darstellt. Zu dem Bundle gehört ein optimaler Transportkoffer.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
solides Lichtwerkzeug
JörgJ 14.03.2010
Bisher wurden von uns für Proberaum und Bühne LED Par 64 Kannen eingesetzt. Der Transport der Kannen ohne geeignete Cases war uns zu unhandlich und so haben wir beschlossen die neuen flachen Tri LED Lampen auszuprobieren.

Ein erster Test im Proberaum hat uns von den Teilen überzeugt. Starke Lichtausbeute und sehr schön gemischte Farben, die sehr viel homogener wirken als bei normalen LED. Auch die Bauform der Lampen ist sehr kompakt und kommen in ihrem Case sehr transportabel daher. Allerdings muss man sagen, das sie für den professionellen Stage-Einsatz wahrscheinlich eher nicht geeignet sind, da die Haltebügel und die gesamte Konstruktion ein wenig wackelig sind. Der Ständer ist von der Höhe her viel zu niedrig und auch nicht sonderlich robust, was uns aber nicht weiter stört da wir eh grössere Ständer einsetzen.

Die Steuerung per Fussboard ist gutes Hilfsmittel, um mal schnell ein wenig abwechslungsreiches Licht zu zaubern, wobei der Automodus die einzelnen programmierten Lichtprogramme hintereinander abruft, was für eine Bühnenshow wohl eher ungeeignet ist. Da bietet sich eher der Audio Modus an, der über ein eingebautes Mikrofon läuft. Ein Freeze- und ein Blackout Schalter runden den positiven Eindruck des Fussboards ab. Wer es lieber manuell mag, der findet in den vorprogrammierten Lichtabläufen auf jeden Fall das richtige, um schönes Licht auf die Bühne zu bringen. Die Steuerung über DMX haben wir noch nicht ausprobiert.

Fazit:
Wer gutes LED Licht sucht, möglichst ohne grossen Aufwand eine Lichtshow erstellen möchte und auf eine kompakte und leichte Bauform wert legt, der ist hier auf der sicheren Seite. Das Teil reicht für kleinere Clubs und Bühnen im semiprofessionellen Bereich sicher aus. Wer allerdings professionelleren Anspruch hat, der wird zu teureren Produkten greifen müssen. Alles in allem sind
20
4
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Sehr zufrieden!
Ralf176 08.09.2014
Nachdem ich die verschiedenen Bewertungen hier gelesen habe, kann ich so Einige davon nicht nachvollziehen. Die Lieferung war rasant schnell. Keine Produktmängel, nichts kaputt, alles in bestem Zustand. Einige sind der Meinung das ganze wäre sehr "klapprig". Nun, auch dies kann ich nicht bestätigen. Für den Preis kann man nicht erwarten dass das Produkt so stabil ist wie eines welches um ein Vielfaches teurer ist. Mir macht es einen recht stabilen Eindruck, es sei denn man hat Bauarbeiter Hände und geht recht grob damit um. Der Aufbau ist sehr einfach. Stecker einstecken und schon kann es losgehen. Da ich noch nie mit solch einem Gerät zu tun gehabt habe, tu ich es mir etwas schwer mit dem Programmieren. Die Gebrauchsanweisung ist sehr überschaubar allerdings für einen Anfänger doch etwas undurchsichtig. Hier ist Ausprobieren angesagt. Da ich allerdings nicht die Zeit dazu habe und die Anlage bereits in 4 Tagen im Einsatz sein wird, habe ich mich dazu entschlossen einfach die Standardprogrammierung bei zu behalten und mir per Fußtaster das gewünschte Programm zu suchen. Sobald ich etwas Zeit haben werde, werde ich mich etwas intensiver mit dem Gerät auseinandersetzen obwohl ich glaube dass ich mit einem Kontroller über den PC leichter vorankommen würde. Das wird sowieso meine nächste Anschaffung sein. Sehr angenehm überrascht war ich von der Lichtausbeute. Sehr hell, sogar bei voller Neon-Raumbeleuchtung noch mehr als deutlich zu sehen. Für meine zwecke ist das Stativ hoch genug, es reicht bis an die Raumdecke (2,5 m). Der Fußschalter kann bequem in der an der Seite angebrachten Tasche am Case untergebracht werden. Klare Kaufempfehlung für kleine Bühnen und Partys!
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Unerreichbar günstig, zuverlässig und eindrucksvoll
DJ-Reiner 03.07.2012
Nach nunmehr gut zwei Monaten und einigen Einsätzen muss ich meine absolute Zufriedenheit mit diersem Produkt zum Ausdruck bringen.

Das Wichtigste an einem solchen Lichteffekt ist sicherlich die Helligkeit. Diese ist absolut ausreichend, auch für Bühnenbeleuchtungen. Meine Gäste beschweren sich laufend, dass die Spots blenden. Mir gefallen ausserdem die pastellartige Farbgebung und die nahezu unendlichen Farbschattierungen und das pro Spot !! Also nicht zu vergleichen mit den veralteten Viererbars und rot/gelb/grün/blauen Farbfolien.

Die eingebauten Sound to light - Lichtlaufprogramme sind abwechslungsreich und effektvoll. Man kann über die eingebaute Steuerung diverse Autoprogramme abrufen, deren Geschwindigkeit und Helligkeit ebenfalls einstellbar sind. Das geht dann vom langsamen Faden bis zum Stroboeffekt.

Mit den vier Fussschaltern kann man ein Autoprogramm auswählen, das Sound to light Programm starten , den Effekt ein- und ausschalten und jede aktuelle Farbkombination freezen. Da man die eingebaute Steuerung im laufenden Betrieb nicht mehr erreichen kann, habe ich mir als Autorun einen langsamen Fade eingestellt. Für die schnellen Abläufe ist dann der Sound to light Modus zuständig. Mehr Einstellmöglichkeiten gäbe es über DMX, aber mir und meinem Publikum reicht das allemal aus.

Die Verarbeitung ist gut, nichts zu bemängeln. Die Bar läasst sich aus der Transporttasche schnell entnehmen und wieder verstauen. Der mitgelieferte Ständer ist separat verpackt, stabil und für mobile Anwendungen ausreichend hoch. Mit anderen Lichtstativen und entsprechendem Adapter kann die Höhe beliebig erweitert werden.

Vorsichtig muss man beim Verstauen des Fussschalters in der ziemlich engen seitlich angebrachten Zusatztasche sein, diese ist bei einigen DJ Kollegen schon mal gerissen. Da muss man sich dann etwas Zeit nehmen und ohne Gewaltanwendung hält sie bei mir durch.

Mitgeliefert werden einige Drehschrauben, die in die an der Traverse oben eingelassenen Löcher passen. So lassen sich mühelos und ohne Werkzeug bis zu vier weitere Effekte , Spots etc. problemlos befestigen und anschliessend mit der Bar in die Höhe schrauben.

Der Hammer ist bei all diesen Features der konkurenzlose Preis. Da staunen sogar manchmal Gäste, wenn Sie entsprechende Fragen stellen. Dieser Preis wäre selbst bei Schwächen und Macken noch gerechtfertigt, aber ich konnte im bisherigen Einsatz noch keine feststellen.

Ich bin von diesem Produkt absolut und restlos überzeugt und begeistert.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung