Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Stairville LED Par56 MKII RGBA 10mm black

66

LED Scheinwerfer

Der LED PAR56 MKII setzt neue Maßstäbe in seiner Klasse. Die RGBA LED Bestückung ermöglicht komplett neue Möglichkeiten in der Farbmischung und sorgt dafür, dass sogar Farben im "warmen" Farbbereich gut dargestellt werden. Die 10 mm LEDs haben ausreichend Leistung um kleine bis mittlere Bühnen, Clubs, Diskotheken, Bars, u.v.m. entsprechend zu illuminieren. Auch in der Architekturbeleuchtung macht der LED Par eine gute Figur. Die einfache Bedienung über das schwarze LED Display macht den MKII LED Par zu einem absoluten "Allrounder" für jeden Anwender. Die integrierten Programme lassen sich ebenso leicht abrufen und einstellen wie die statische Mischung einer Wunschfarbe. Durch die Master/Slave Funktion ist auch ein Einsatz ohne zusätzlichen DMX Controller möglich.

Technische Daten:

  • Spannungsversorgung: 230 V AC, 50 Hz ~
  • max. Stromverbrauch: 21 W
  • Leuchtquelle: 144 Stück 10 mm LED RGBA (36x rot, 36x grün, 36x blau, 36x bernsteinfarben)
  • Abstrahlwinkel: 45°,
  • Steuerung: DMX512 (4,6, oder 8 Kanäle), Musiksteuerung "Sound-to-Light", Master/Slave, Automatik
  • Einstellen aller Funktionen über Display
  • DMX Ein-/Ausgang: 3 pol. XLR
  • inkl. Montagebügel und Netzstecker (EU), Farbfilterrahmen
  • Abmessungen (LxBxT): 300 x 245 x 230 mm
  • Gewicht: ca. 1,6 kg
  • Farbe: Schwarz
Bauform PAR56
Anzahl der LEDs 144
Farbmischung RGBA
LED-Typ Einfarbige LEDs
Bodengehäuse Nein
Lüfterlos Ja
Fernbedienung nicht möglich
kabelloses DMX Nein
Gehäusefarbe schwarz
Artikelnummer 274646
B-Stock ab 45,30 € verfügbar
49 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
49,00 € 1
48,50 € 1,0% 3
48,00 € 2,0% 5
47,50 € 3,1% 8
In 11-14 Wochen lieferbar
In 11-14 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
176 Verkaufsrang

66 Kundenbewertungen

5 33 Kunden
4 29 Kunden
3 4 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Farbmischung

Leuchtkraft

Verarbeitung

M
Geniale Farbkombinationen nur die neue Elektronik spint etwas
Matthias529 07.09.2012
Hallo. Ich habe mir jeweils zwei RGBA und zwei RGBW geholt. Beim auspacken schon ein erster Dämpfer:

Wo ist die Bedienungsanleitung? Naja, kurzerhand den Service kontaktiert und schon hatte ich ein PDF zum Download. Sinnvoll ist es dennoch nicht. Da der PAR56 drei verschiedene DMX-Modi`s besitzt. Man kann ihn im 4 – 6 od. 8 Kanal-Modus laufen lassen. Außerdem sind einige Kanäle mit mehreren Funktionen belegt, so das eine genaue Beschreibung hier hilfreich wäre.

Nun zur Verarbeitung. Die MKII Version bietet zum Vorgänger nun endlich eine Aufnahme für diverse Filterfolien. Der Scheinwerfer wirkt dadurch optisch professioneller. Das Gehäuse und der Haltebügel sind massiv und sauber verarbeitet. Leider ist der Stromanschluss wie beim Vorgänger fest mit dem Gehäuse verbunden. Die Kabellänge beträgt ca. 1m. Etwas mau. Schöne wäre hier eine Möglichkeit den Stromfluss zu verlinken per Power In/Out.

Wiederum positiv, das Mäusekino (Dipschalter), wurde durch ein LED Display ersetzt. Über dieses lassen sich alle Einstellungen spielend einfach erreichen. Der Drehregler für das interne Mikrofon ist auch verschwunden. Man kann die Empfindlichkeit über das LED Menü einrichten. Die Menüübersicht im einzelnen: SET: Kanal-Mod (4/6/8) – Speed – Mikrofon Empfindlichkeit, LINE: Master – Automatikprogramme – Slave, TEST: Rot – Grün – Blau – Weiß bzw. Amber – Strobe, FADE: Geschwindigkeit, COLOR, DMX: Adresse. Von der Helligkeit her, sind die neuen etwas schwächer als die Vorgängermodele. Das liegt aber daran, dass hier eine weitere Farb-LED Einzug hält bei gleichbleibender Anzahl aller LEDs. Die PAR56 leuchten aber dennoch gut. Und die neue Farbe WEIß bzw. AMBER , ermöglichen neue aufregende Farbkombis. Man kann jetzt 12, statt vorher 7, Grundfarben einstellen. Und das WEIß ist wirklich WEIß! Da kein Lüfter verbaut wurde, arbeiten die PAR Geräuschlos.

Nun gut. Jetzt kommen wir zum DMX-Mode. Hier besteht die Möglichkeit, die PAR56 in Sound-To-Light zu versetzen. Nettes Feature. Auch sehr schön, die Strobe-Funktion wurde überarbeitet. Während die Vorgängermodelle immer spürbar über 1 Sek. verzögert auf den DMX-Befehl reagierten, so blitzen die Neuen sofort los. Toll! ABER-ABER-ABER. . . . . . Jetzt der Große Nachteil. Es ist mir nicht gelungen, mehrere PAR56 in einen Chaser (Lauflichtprogramm) zu packen. Sicher fragt ihr euch, wieso? Ich auch! Ich hatte die PAR56 an einem BOTEX DMX Operator – 192 per DMX-Kabel angeschlossen und angefangen verschiedene Szenen zu programmieren. Alles Szenen lassen sich manuell wunderschön durchklicken. Man kann auch die zwischen verschiedenen Bänken hin und her schalten oder das Pult per Sound-Mode arbeiten lassen. Alles schön – doch irgendwie stört die neue Elektronik in den PARs ein Zusammenspiel in einem Chaser ! ! ! Die PAR56 zeigen entweder gar keine Reaktion, nur teilweise oder hin und wieder die gewünschte Szene. Lässt man dann den Chaser einmal automatisch durchlaufen, zeigt sich erneut das völlige Chaos! Ich habe wirklich alles versucht. Kabel getauscht, DMX Adressen mehrfach überprüft, alle PAR56 im LED-Menü identisch eingestellt. Es führt kein Weg rein! Habe sogar meine Vorgängermodelle wieder ans Pult gehangen um einen Defekt von diesem auszuschließen. Und siehe da – ich habe einige gleiche Szenen programmiert und kann ich mit diesen beliebig in einen oder mehrere Chaser packen. Komisch ist auch – Szenen mit nur einem einzelnen PAR56 lassen sich wunderschön in einen Chaser packen. Nur mehrere zusammen oder im Wechsel, funktioniert nicht. THOMANN hat die vier PAR56 erst einmal wieder zurück und im Labor. Sie wollen sich der Sache mal annehmen und mich informieren. Wenn es möglich ist, werde ich das Ergebnis noch anhängen.

DMX-Kanäle (8CH-Mode):

Kanal1 = Rot (Kanal 5+7 off)
Kanal2 = Grün (Kanal 5+7 off)
Kanal3 = Blau (Kanal 5+7 off)
Kanal4 = Weiß od. Amber (je nach Model) (Kanal 5+7 off)
Kanal5 = Show-Mode 31 Programme (Kanal 6+7 ohne Funktion)
Kanal6 = Strobe (wenn Kanal 5 off)
Kanal7 = Fade Out, Fade In, Fade In/Out, Auto-Mix, Chase 4 Farben, Chase 12 Farben, Sound-To-Light
Kanal8 = Master-Dimmer

Bewertung (Schuhlnoten):

Betriebsgeräusch = 1+
Lichtausbeute = 2+
Funtionen = 1
Handling = 2
Verarbeitung = 1 (ohne Elektronikfehler)
Preis/Leistung = 1+ (ohne Elektronikfehler)

Fazit:

Wenn THOMANN das Problem in den Griff bekommt, sind diese PAR56 eine echte Kaufempfehlung! Ich will meine unbedingt zurück. Die neuen Farbkombinationen sind echt genial, die Leuchtkraft ist gut und der Strobe reagiert sofort. Der Preis ist unschlagbar und sucht vergebens Konkurrenz.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
RGBA - muss ich haben!
Christoph955 15.01.2014
Die Stairville LED Par 56 sind nach meiner Meinung, die ungeschlagenen Pars, wenn es einfach auf ein wenig Deko-Beleuchtung ankommt. Natürlich halten sie nicht mit den Großen >150€ mit, aber das sollte schon jedem klar sein, der ein Produkt für 1/3 des Preises kauft. Farben lassen sich hier am besten mischen usw... das haben denke ich schon genug leute vor mir geschrieben.

Neu ist nicht nur, dass die fummeligen DIP-Schalter endlich verschwunden sind, sondern auch, dass verschiedene Modis genutzt werden können, was für mich das ausschlaggebende Argument war, hiervon eine Armee zu kaufen.

Zum Anwendungszweck:
Auf irgendwelchen Tanz-Veranstaltungen sollten die kleinen ein wenig vor sich hin blinken und das wenn möglichst auch noch halbwegs zum Takt. Und perfekt wäre doch, wenn sich mehrere Scheinwerfer Synchronisieren lassen... ;) - oder etwa nicht?

Zu den Funktionen:
Hierfür gibt es nun die Möglichkeit, dass sich ein Scheinwerfer im "Master" Modus befindet. Beliebig viele andere kommen in den Slave-Modus. Sie sind dann im Grunde ein normaler Scheinwerfer der per DMX gesteuert wird - und der Master-Scheinwerfer sagt, was sie zu tun haben. So kann man hier aus unzähliegen teils nutzlosen, witzigen aber auch sehr passenden "Blink-Reihenfolgen" oder Übergängen wählen, was sie machen sollen. Man kann natürlich auch mehrere Master-Scheinwerfer haben und am jeweiligen Slave wählen, welchem Master er angehören soll (also alles ganz normal DMX).
Genau das, was ich benötige!

Zum RGBA:
Endlich! 'A' macht alles schöner. Orange, Gelb, Gelbgrün... alles viel wärmer.

Zum RGBW:
Auch nett, wenn es mal etwas heller sein soll. Aber es ist wirklich ein sehr kaltes Weiß (vermute mal so 5900-6300k) - aber das soll es ja auch sein.

Zur Helligkeit im Allgemeinen:
Im Vergleich zum Vorgänger, sind sie natürlich etwas dunkler, was daran liegt, dass die LED-Anzahl gleich geblieben ist, aber sich eine weitere Farbe im Angebot befindet. Muss man halt einen mehr kaufen ;)

Und nun ein wenig Kritik:
Die Empfindlichkeit des Mikros lässt sich in 32 Abstufungen einstellen. Leider im relevanten Bereich (rund 100db) nicht genau genug. Entweder sie machen bei einem Bass-Schlag 3-4Farbübergänge/Schritte (bei Stufe 4) oder garkeinen mehr (bei Stufe 3).
Ansonsten meine übliche Kritik: Baut an die Dinger doch bitte einen Powercon, so brauche ich keine 3-er Steckdosenleisten. Dafür gebe ich auch gerne 10Euro mehr aus!

Viel spaß mit diesem Scheinwerfer - ich habe ihn zumindest!
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MI
Super PAR!!
Mister IX 11.11.2014
Ich habe mir 4 Stück davon als Standard-Beleuchtung gekauft und bin echt zufrieden!!!
Die Qualität ist super und die Verarbeitung ist robust und einfach. Doch die Einstellung der verschiedenen Programme dauert durch das ewige tippen etwas länger.
Auch die Master-Slave Funktion funktioniert tip-top!!
Die Leuchtkraft ist extrem und für alles gut geeignet. Die mitgelieferten Farbmischer-Halterungen sind total leicht zu benutzen und es funktioniert auch mit jedem anderem bekannten Farbmischpapier (z.B. Butterbrot- oder Backpapier).

Alles in allem bin ich sehr Zufrieden mit den PAR?s!!
Farbmischung
Leuchtkraft
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Top Scheinwerfer
Benjamin9890 16.12.2018
Habe insgesamt 6 von diesen Lampen, und das jetzt schon ein paar Jahre( hab vergessen eine Bewertung zu schreiben ).

Die Lampen haben eine super Farbmischung, sogar Kaltweiss bekommen sie mühelos hin. Die umfangreichen Features machen diesen Par56 zu einem sehr flexibel einsetzbaren Scheinwerfer. Ich war bisher immer sehr zufrieden mit den Lampen. Hier noch kurz ein paar Beispiele wie ich sie eingesetzt habe:

-Frontlicht
-Backtruss
-Geburtstage/Hochzeiten
-Floorspot ( auf Holzbrett montiert )
-Gassenbeleuchtung
Farbmischung
Leuchtkraft
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung