Stairville DCL Flat Par 18x4W 2in1 CW/WW

19

LED Flat Par

  • für die erstaunliche Lichtleistung sorgen 4 W Dual Colour LEDs, die nahezu jede gewünschte Farbtemperatur im Weißlichtspektrum produzieren
  • durch die kompakte Baugröße und das stylische Metallgehäuse ein idealer Scheinwerfer für Bands, Clubs, Bars, Entertainer, Artisten, u.v.m
  • mit 18 Stück 2in1 DCL LED
  • schlankes Design
  • weißes Licht in vielen mischbaren Farbtemperaturen
  • inkl. Fernbedienung und ausklappbarem Doppelbügel für die Montage an Traverse oder einfachem Aufstellen am Boden

Technische Daten:

  • Lichtquelle: 18 Stück 2in1 4 W DCL LED (werden mit 3 W versorgt)
  • Abstrahlwinkel: 25°
  • Ansteuerung: DMX 512: 2 oder 6 Kanäle
  • Musiksteuerung über eingebautes Mikrofon (regelbare Empfindlichkeit)
  • Automatik Modus
  • Master/Slave
  • Infrarotsensor für Fernbedienung (im Lieferumfang enthalten)
  • XLR Ein- und Ausgang: 3 pol. XLR
  • Strom Ein- und Ausgang: IEC (Kaltgerätebuchse)
  • Kühlung über temperaturgeregeltem Lüfter
  • Spannungsversorgung: AC 100-240V, 50/60 Hz
  • max. Stromverbrauch: 68 Watt
  • Abmessungen ohne Bügel: 210 x 210 x 135 mm
  • Abmessungen mit Bügel: 315 x 280 x 105 x 135 mm
  • Gewicht: 2,34 kg
Erhältlich seit Februar 2015
Artikelnummer 347497
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Flat PAR
Anzahl der LED´s 18
Leistung der einzelnen LED 4 W
Farbmischung CW/WW
LED-Typ x-in-1
Bodengehäuse Ja
Lüfterlos Nein
Fernbedienung inklusive
kabelloses DMX Nein
Gehäusefarbe schwarz
Anzahl der LEDs 18
144 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
144 € 1
141 € 2,1% 3
139 € 3,5% 6
137 € 4,9% 8
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.08. und Samstag, 20.08.
1

19 Kundenbewertungen

14 Rezensionen

r
Wo Licht ist, ist auch Schatten
redline 10.03.2015
Um unseren mittlerweile recht stattlichen Bestand an leistungsfähigen LED-Scheinwerfern um neue ,Weißlicht- LED-Scheinwerfer' zu ergänzen, haben wir versuchsweise 2 Stairville DCL Flat 18/4 CW/WW bestellt.

Was wir bekommen und ausgepackt haben, machte auf den ersten Blick einen sehr soliden Eindruck. Das leicht ,Kleeblatt-förmige? Gehäuse ist zwar optisch etwas gewöhnungsbedürftig, aber darum geht es ja letztlich nicht. Entscheidend ist die Lichtleistung und -qualität.

Messen müssen sich die Stairville DCL Flat 18/4 mit unseren Eurolite SLS LED 12 BCL, von denen wir einige im Bestand haben. Von den Abmessungen sind bis auf die Tiefe beide Typen vergleichbar, die Stairville?s sich aber fast doppelt so tief. Aus meiner Sicht also kein echter ,Flat-PAR?.

Die Einstellung beider erfolgt über Tipptasten, die Parameter werden über 7-Segment-Anzeigen dargestellt. Der Stairville DCL Flat 18/4 bietet 2 DMX-Modi mit 2 bzw. 6 Kanälen. Und damit unterscheidet sich seine Bedienbarkeit deutlich vom Eurolite, bei dem man im 3-Kanal-Modus neben den beiden Grundfarben auch noch einen Masterfader hat. Das ist im praktischen Gebrauch ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Die Farbbalance bleibt so im gesamten Regelbereich konstant.

Durch die nur 2 vorhandenen DMX-Kanäle (CW/WW) ist beim manuellen Faden sehr viel Fingerspitzengefühl notwendig. Hier wäre ein dritter Summenkanal wünschenswert.

Doch nun zum Wichtigsten, der Lichtmenge bzw. der Lichtfarbe (-qualität).
Im Gegensatz zum an sich immer farbstichigen ,Weißlicht? der Eurolite SLS LED, ist das Licht der Stairville DCL Flat 18/4 ,weißer? und deutlich heller ? bei vergleichbarem elektrischen Anschlusswert. Da wo unsere Referenz (Eurolite) einen immer etwas ,cremig? wirkendes Licht erzeugen, bringen die Stairville DCL Flat 18/4 ein wirklich weiß wirkendes Licht auf die Bühne.

,Weiß wirkend? und nicht weiß deshalb, weil das Licht einen deutlich messbaren ,Grünanteil? bei 100% CW/WW erzeugt. Das stört aber im praktischen Gebrauch nicht.

Und nun der Schatten im Licht.

Da wir in allen Bereichen nur noch LED-Scheinwerfer einsetzen, sind es wir natürlich gewohnt, dass das Regelverhalten (anders als bei doch recht träge arbeitenden Heißlicht-Scheinwerfern) nicht so gleichmäßig und kontinuierlich verläuft.

Die Stairville DCL Flat 18/4 ruckeln beim ,Faden? egal mit welchem Pult sehr extrem und mehr als alle anderen von uns verwendeten Typen. Saubere Lichtübergänge sind damit faktisch nicht möglich!

Ein echtes Manko.

Ein letztes zum verbauten Lüfter. Dieser läuft zwar recht ruhig und ist temperaturgeregelt; er springt aber nach kurzer Betriebszeit oft und nur für Sekunden an. Hier wäre ein etwas trägeres Regelverhalten wünschenswert.

Fazit

Insgesamt ein recht guter Scheinwerfer mit kleinen Schwächen (noch), die man steuerungsseitig sicher mit überschaubarem Aufwand in Griff bekommen könnte.
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

VS
Sehr zufrieden ... überraschend gut!
Vineyard Speyer 08.03.2022
Im relativ dunklen hinteren Bereich der Bühne lässt sich der Drummer incl. Schlagzeug super gut ausleuchten. Die Überblendung CW zu WW ist sehr angenehm!
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

HK
Super Scheinwerfer für wenig Geld!!
Helfried K. 07.11.2016
Wirklich gut verarbeitet.
Die Lichtausbeute ist für kleine bis mittlere Bühnen mehr als ausreichend.
Ich bin wirklich sehr begeistert.
Auch die Fernbedienung ist sehr praktisch.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Dm
Warmweiss von Halogenlicht meilenweit entfernt
Der müde Joe 06.07.2018
Prinzipiell bekommst man das was man erwarten kann und für das Geld ist das auch OK so. Allerdings gibt es zwei Aspekte die mich gestört haben und das Teil für mich unbrauchbar machen.

1. Das "warmweisse" Licht hat einen ziemlichen Grünstich und ist von einem Halogenlicht meilenweit entfernt. Die LEDs machen in etwa ein Licht wie diese klobigen Energiesparlampen, die erfreulicherweise langsam von der Bildfläche verschwinden, in warmweisser Ausführung, wenn sie bereits ein paar Tausend Betriebsstunden auf dem Buckel haben. Angeleuchtete Gesichter sehen damit nicht sonderlich gesund aus.

2. Der Lüfter. Anstatt mit einer kontinuierlichen vergleichsweise niedrigen Drehzahl zu laufen, geht er ständig an und aus. Und das mit einem unangenehm kratzigen Klang. Das nervt in leiser Umgebung.

Wen meine beiden Kritikpunkte nicht stören, kann bedenkenlos zugreifen.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden