SSL BUS+

10

Analoger Stereo- / Dual-Mono / MS Bus Kompressor

  • digital gesteuert
  • authentische SSL Bus Compressor Schaltung mit High Performance 2181 THAT VCAs
  • 4 Betriebsmodi: Stereo, S/C Stereo, Dual Mono, Mid-Side
  • Attack & Release Optionen für mehr Flexibilität bei Detaileinstellungen
  • 3 spezifische Kompressions-Charakteristiken zur individuellen oder kombinierten Nutzung (4K – Single VCA mit VHD, LOW THD mit LF Reduktion, F/B Mode)
  • integrierter 2-Band Dynamic EQ (D-EQ)
  • Transient Expander
  • konfigurierbares Prozessing (Compressor pre/post D-EQ)
  • externe Side Chain Ein-/Ausgänge inkl. HPF Regler bis 300Hz (in 10Hz-Stufen)
  • Mix Control für sofortige Parallel-Kompression
  • gerasterte Potentiometer
  • Bauform: 19" / 2 HE
  • Gewicht: ca. 7 kg
Erhältlich seit Mai 2022
Artikelnummer 540426
Verkaufseinheit 1 Stück
Kompressor Ja
Gate Nein
PEAK Limiter Nein
2-Kanal Ja
Attack/Release regelbar Nein
2.349 €
2.820 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 1.10. und Dienstag, 4.10.
1

Umfangreicher VCA-Kompressor

Mit dem BUS+ stellt SSL seinen legendären Bus Kompressor als Hardwaregerät auf Grundlage seiner Originalschaltung vor. Erstmals verbaute SSL ihn 1976 in das Mischpult 4000B. Seitdem veredelte er unzählige, weltbekannte Produktionen und erhielt so seinen Spitznamen „The Glue“. Alle Drehregler sind beim BUS+ gerastert – so steuert er Parameter sehr präzise. Komprimiert werden kann über die Betriebsmodi Stereo, S/C Stereo, Dual Mono und Mitte/Seite – außerdem stellt der BUS+ unterschiedliche Charakteristiken zur Verfügung, die man sogar miteinander kombinieren kann. Der BUS+ beherbergt außerdem einen parametrischen 2-Band-Dynamik-EQ mit den Reglern HF und LF-Gain sowie Side-Chain-Ein- und Ausgänge und auch einen Transient Expander. Mit dieser Ausstattung fügt er erfolgreichen Produktionen mehr Punch hinzu, und das mit Präzision.

Flexible Betriebsmodi

Der BUS+ bietet drei verschiedene Charakteristiken für die Kompression: Die Einstellung „4K“ stellt den „unbalanced Sound“ der 4000er Mischpultserie von SSL nach. Sie verfügt über variable, harmonische Übersteuerungsanteile. Wer auf die harmonischen Verzerrungen im Tiefbass verzichten möchte, greift auf die Einstellung LOW THD zurück. Für eine gemäßigte Kompression und eine ausschließliche Auswirkung auf den Sidechain selbst macht man von der Einstellung „F/B“ Gebrauch. Der dynamische EQ verarbeitet Signale nur, sobald sie einen einstellbaren Threshold überschreiten. Der statische LF Gain senkt oder verstärkt den Bass um 10dB, während ein paralleler HF Gain im Stereo-Modus verwendet werden kann. Den Make-Up Gain schaltet man bei Bedarf auf „Post D-EQ“.

Für den bewährten SSL-Sound

Der BUS+ richtet sich an alle Engineers und Produzenten, die nach einem Kick für ihre aufwendig produzierten Hits suchen. Dieses Hardwaregerät bringt den klassischen SSL-Sound, der sich bereits in unzähligen Produktionen bewährt hat. Im 19"-Rack nimmt der BUS+ 2HE ein. Unter den hochqualitativen Bauteilen, die für SSL eine Selbstverständlichkeit darstellen, befinden sich die 2181 THAT VCAs. Sie verstärken und dämpfen exponentiell bei geringer Signalverzerrung über einen weiten Bereich hinweg. Die präzise Steuerung der BUS+-Parameter erreicht man über einen Mikroprozessor, der die jeweiligen Positionen der Drehregler für die komplett analoge Schaltung „übersetzt“. Die Regler Make-Up, Threshold und Dry/Wet sichern so eine feine Auflösung von 31 Positionen.

Über SSL

Solid State Logic (SSL), ein britischer Hersteller von High-End-Mischpulten und -Hardware, der 1969 von Colin Sanders gegründet wurde, hat seinen Sitz in Begbroke, Oxfordshire. Zunächst befasste sich das Unternehmen mit der transistorisierten Steuerung von Kirchenorgeln, daher der Name Solid State Logic. Ende der 70er-Jahre begann mit der 4000er-Serie der Siegeszug der großen Mischpulte, später waren noch die 6000er- und die 9000er-Serie erfolgreich und in unzähligen Tonstudios auf der ganzen Welt im Einsatz. 2005 wurden Peter Gabriel und David Engelke Mehrheitseigner der Firma, die 2017 an die Audiotonix Group verkauft wurde.

Inklusive Transient Expander

Der BUS+ von SSL ist ein erstklassiges Studiogerät, das nicht nur höchste Audioqualität und Präzision bietet, sondern auch praktische Funktionen für den zuverlässigen und flexiblen Einsatz in jeder Studioumgebung mitbringt. So kann man bei längeren Sessions etwa einen Sleep-Mode einrichten, der sich bei Nichtnutzung automatisch aktiviert und den Stromverbrauch reduziert. Wer möchte, kann zudem das Meter individuell kalibrieren. Über ein Ratespiel kann der interne Transient Expander freigeschaltet werden. Hierfür müssen die Tasten CH1 IN, HF BELL, HF FAST, und LF FAST gleichzeitig gedrückt werden. Anschließend muss die rot blinkende Taste MODE betätigt werden. Nun muss eine Farbsequenz eingestellt werden, die der BUS+ zufällig gewählt hat. Liegt man richtig, so kann man statt des dynamischen EQs temporär den Transient Expander verwenden. Mit einem „Deep Factory Reset“ kann man diese Funktion wieder zurücknehmen.

10 Kundenbewertungen

5 Rezensionen

C
Mein SSL Fusion liebt ihn
Campolino 04.06.2022
Nun habe ich den Bus+ in meinen Fusion in den Insert eingeschleift, so dass ich auf M/S fahren kann. Hammer!
Ich träume ja schon lange von einem guten Kompressor der sowohl für Tracks, Steams und auch Mastern taugt. Der SSL Bus+ ist alles in allem und das ohne Kompromisse. (Normal und F/B)
Fusion und Bus+ zusammen sind ein wahr gewordener Traum.
Sehr gut verarbeitet. Leicht zu bedienen. Viel leichter als gedacht.
Der Mix steht wie gegossen vor einem.. unglaublich wie die Tüte alles an seinen Platz stellt und öffnet.
Hab alle Plugins die es so gibt, auch von acustica audio, Und, plugin Alliance etc. Kann mal alles vergessen im Schatten von der SSL.
0 CPU / 100% Sound
Ich geh wieder analog.

Nachteil: Kein recall
Vorteil: Deshalb zwingt es zum Abschliessen von Arbeiten
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
16
1
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Die Klangverbesserung auf dem Masterbus schlechthin
MixerBjörn 10.05.2022
Ich setze den SSL BUS+ seit ein paar Tagen auf dem Masterbus ein und bin sofort begeistert gewesen. Das Gerät ist ausgezeichnet verarbeitet, klingt einfach überragend und reagiert in jeder Situation ausgesprochen musikalisch. Es hebt einfach das Beste in der Musik hervor und bettet dies perfekt in den Gesamtklang ein. Bislang habe ich keine Situation erlebt, wo der Gesamtsound nicht noch einmal deutlich profitiert hätte.
SSL Bus Comp Plugins besitze ich zwar auch, aber diese sind nicht im Ansatz mit der Hardware zu vergleichen. Die Bedienung empfinde ich als sehr einfach. Nur das spiegelbildliche Design der beiden Einzelkompressoren ist etwas gewöhnungsbedürftig. Für jeden, der ein Hybridsetup besitzt, ist dies definitiv eine Topempfehlung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
RM
An absolute beast
Ron Maker 27.07.2022
An absolute joy to have in a rack. It's a highly flexible device with a lot of different/modern controls and routing options. You can go really subtle or aggressive either ways you end up with a musical signal. It's a fantastic addition to the Fusion when used on the Insert. I have used it for almost a month now, I can't find a single negative thing to say about this piece.
Punchy, fat, warm and harmonic!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
E
AWESOME!
Edski 29.05.2022
Normally I'm the first to say go against the famous brands etc... I'm so happy i ignored myself this time round. This thing is ridiculously power and much easier to use than most people think.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube