Kundencenter – Anmeldung

2-Kanal USB-C Audiointerface

  • 24 Bit / 192 kHz AKM Wandler
  • Mikrofonvorverstärker (62dB Gain Range, 130,5dBu EIN)
  • Neutrik Buchsen
  • Alps Regler
  • Legacy "4K" Schalter pro Kanal für Soundfärbungen nach dem Vorbild der legendären SSL 4000er Serie
  • +48 V Phantomspeisung
  • 5-stellige Pegelanzeige für jeden Eingang
  • 2 Mic-/Line-/Instrument-Eingänge: Combo XLR/Klinke 6,3 mm
  • 2 Monitor-Ausgänge: 6,3 mm Klinke symmetrisch
  • Stereo Kopfhörerausgang: 6,3 mm Klinke
  • USB bus-powered
  • Abmessungen (B x H x T): 234 x 70 x 157 mm
  • Gewicht: 0,88 kg
  • inkl. Software Lizenzen für SSL Native Plugins (Vocalstrip 2 & Drumstrip), Pro Tools First, Ableton Live Lite, Loopcloud Samples & Hybrid Keys / Komplete Start

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 2x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen USB
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock 0
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 2.0
Breite in mm 234 mm
Tiefe in mm 157 mm
Höhe in mm 70 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ C

The Legacy of SSL

Das SSL 2 ist neben dem fast baugleichen SSL 2+ das erste Audiointerface des britischen Traditionsunternehmens Solid State Logic, das vor allem durch seine großen Mischpulte vielen Musikern und Tonschaffenden ein Begriff sein dürfte. Insbesondere die Pulte der 4000er-Serie haben einen legendären Ruf und optisch wie auch klanglich soll das SSL-2-Interface an diese Baureihe erinnern. Der Schalter „Legacy 4K“ sorgt in beiden Kanälen für Soundfärbungen nach dem Vorbild der 4000er-Serie, doch dazu später mehr. Abgesehen von dieser Besonderheit präsentiert sich das SSL 2 als typisches 2-Kanal-USB-Interface mit LEDs und großem Monitorregler zu einem - für SSL-Verhältnisse - erstaunlich niedrigen Preis.

Up to Eleven

Die zwei Eingänge auf der Rückseite des Interfaces sind als Kombibuchsen ausgeführt, es können also sowohl Mikrofone (wahlweise mit 48 Volt Phantomspannung) als auch Instrumente angeschlossen werden. Neben den beiden Ausgängen und der Kopfhörerbuchse (jeweils große Klinke) gibt es nur noch den USB-C-Anschluss, über den das SSL 2 mit Strom versorgt wird. Auf der Oberseite fällt zunächst der große, babyblaue Monitor-Level-Regler ins Auge, der witzigerweise bis „11“ und nicht nur bis „10“ geht („Spinal Tap“ lässt grüßen). Es gibt Drehregler für Gain, Phones und das Direct Monitoring (Überblenden zwischen Input und dem Signal, das per USB ankommt).

Der Sound der 70er und 80er

Das SSL 2 ist für sound- und qualitätsbewusste Einsteiger konzipiert, die mit nur zwei Ein- und Ausgängen auskommen, und auf den präsenten und prägnanten Klang des SSL 4000 stehen. Der 4K-Schalter hebt zum einen die Höhen an und sorgt zum anderen für subtile harmonische Verzerrungen. Die beiden Eingänge können von Line auf Hi-Z umgeschaltet werden, ein gut denkbares Szenario wäre also das gleichzeitige Aufnehmen von Gesang mit einem Kondensatormikrofon und einer E-Gitarre. Wer MIDI-Buchsen benötigt, müsste zum größeren Bruder SSL 2+ greifen, der zusätzlich noch mehr Ausgänge bietet.

Über Solid State Logic

Solid State Logic (SSL), ein britischer Hersteller von High-End-Mischpulten und -Hardware, der 1969 von Colin Sanders gegründet wurde, hat seinen Sitz in Begbroke, Oxfordshire. Zunächst befasste sich das Unternehmen mit der transistorisierten Steuerung von Kirchenorgeln, daher der Name Solid State Logic. Ende der 70er-Jahre begann mit der 4000er-Serie der Siegeszug der großen Mischpulte, später waren noch die 6000er- und die 9000er-Serie erfolgreich und in unzähligen Tonstudios auf der ganzen Welt im Einsatz. 2005 wurden Peter Gabriel und David Engelke Mehrheitseigner der Firma, die 2017 an die Audiotonix Group verkauft wurde.

Plug'n'Play

Das SSL 2 ist mit gut 800 Gramm nicht schwer, aber durchaus stabil, dazu recht kompakt und wird per USB mit Strom versorgt, es eignet sich also sehr gut als mobiles Interface, das zum Beispiel an einem Laptop mit einer DAW (Digital Audio Workstation) zum Einsatz kommen kann. Als Class-Compliant-Gerät benötigt es für den Mac keinen Treiber, während es für Windows auf der SSL-Seite passende Software gibt. Damit man als Einsteiger direkt loslegen kann, gibt es ein kleines Softwarepaket dazu: SSL Native PlugIns (Vocalstrip 2 & Drumstrip), die Einsteiger-DAWs Avid Pro Tools First (plus Plugins) und Ableton Live Lite, 1,5 GB an Loopcloud-Samples und Native Instruments Hybrid Keys & Komplete Start.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
SSL 2 + Image-Line FL Studio Producer Edition +
7 Weitere
SSL 2 + Rode NT1-A Complete Vocal Recording +
6 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

SSL 2
33% kauften genau dieses Produkt
SSL 2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
189 € In den Warenkorb
SSL 2+
17% kauften SSL 2+ 249 €
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
6% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 149 €
Audient iD4 MKII
5% kauften Audient iD4 MKII 139 €
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
5% kauften Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen 104 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
143 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
SSL macht keine halben Sachen
Stanley der kleine Baum, 15.05.2021
Hi, durch meine jahrelange Erfahrung, habe ich bereits das ein oder andere Audio Interface, durch meine Wurstfinger gleiten lassen. Vom Steinberg UR242 ueber Behringer U-Phoria bis zum sehr beliebten Focusrite Scarlett, habe ich sie schon alle gehabt und muss das jetzt mal so klipp und klar sagen. Eigentlich muesste das SSL2 viel beliebter sein als (andere) moechte hier niemanden schlecht machen, deswegen schreibe ich nur "andere".
Unter 200 Muecken, gibt es schlicht und ergreifend nichts besseres, als das SSL2, ich wuerde sogar sagen 300. Das Geraet ist sehr zuverlaessig, der Klang ist sehr sauber und praezise. Kein anderes Audio Interface hat so viel Druck drauf wie dieser kleine Mann, ich habe mit ihm Problemlos meine 300Ohm Sennheiser HD 650er oder auch die Beyer 600Ohm laufen lassen. Das hat bis dahin kaum einer in der Preisklasse so wirklich vernuenftig hingekriegt.

Die Mic-Ausgaenge sind auch druckvoll und clean. Der HD Knopf bringt etwas mehr waerme und eine relativ subtile saftigkeit mit in die Aufnahme rein.
Mit Cubase, Fruity Loops und Logic Pro laeuft der Kleine sehr gut, man muss nur ein winziges Programm von der SSL Seite laden und installieren, dann kann man auch schon direkt los legen.
Mit dem Geraet gibt es noch ein kleines Starterpaket, mit einigen VST's und Samples.
Ich kann jedem nur ans Herz legen, wer was wirklich Vernuenftiges will, im 300€ Bereich, der sollte sich einen SSL2 holen.
Peace and Out!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
It goes to eleven
Matin, 16.08.2021
Das Design des SSL 2 ist zwar eher Old-School, technisch ist es aber dennoch auf Höhe der Zeit. Dank USB-C kommt das Gerät trotz seiner Größe und dem Verbrauch ohne extra Netzteil aus. Zudem ist es so auch mit den neueren MacBooks kompatibel, welche nur mit USB-C daher kommen.
Habe mich gegen das Focusrite Scarlett entschieden, da dort die Anschlüsse vorne sind, was auf dem Tisch für Unordnung sorgt und XLR Kabel knickt. Auch das knallige Rot lenkt zu sehr ab.

Der Treiber unter Windows ist schnell installiert und kommt ganz minimalistisch ohne den ganzen Schnickschnack, wie man es von anderen Herstellern kennt. Auf Mac klappt es sogar direkt ohne Treiber.

Habe das Interface sowohl am MacBook Pro als auch am Windows Rechner jeweils mit USB-C genutzt und habe bisher keine Probleme festgestellt. Klanglich ist alles top. Der 4K-Legacy Button bringt meiner Meinung nach keinen hörbaren Unterschied. Vielleicht bei Gitarren, bei mir wird es jedefalls nur für Voice-Recordings genutzt.

Was mir fehlt ist eine LED die anzeigt, ob Phantomspeisung an ist. So übersieht man das nämlich manchmal und wundert sich wo der Sound bleibt.
Außerdem stört mich, dass der Kopfhöreranschluss hinten platziert ist statt vorne, wodurch das Kabel am Interface geknickt wird. Schließlich sitzt man im Studio in der Regel VOR dem Interface, nicht dahinter.

Abgesehen von den zwei kleinen Kritikpunkten ist es für unter 200€ ein tolles Interface für den Studio-Einsatz.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Sehr zufrieden!!
mmdursun, 02.03.2021
Habe, in meinem Homestudio, mein Focusrite Scarlett 2i2 für das SSL2 abgegeben. Für Rnb & Rap Vocals ist es nur zu empfehlen! Grade wenn man von den üblichen Focusrite Scarlett/Steinberg UR22 einen nächsten Step machen will. Ich bin sehr zufrieden. Was dagegen auszusprechen habe ich eigentlch nicht. Zuemindest istmir bis jetzt nichts negatives aufgefallen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Macht soweit was es soll
NoNameCuzFame, 07.02.2021
Die Verarbeitung ist gut. Die Knöpfe, so hab ich gelesen sind tatsächlich die gleichen die damals in den Konsolen verbaut wurden. Das "große" Feature des Interfaces, der 4K Button, klingt für mich schön und ich nutze ihn immer. Allerdings wüsste ich nicht, ob ich das Gerät so ohne weiteres weiterempfehlen würde. Wahrscheinlich würde ich heutzutage etwas mehr Geld drauf legen und zum Apollo Solo greifen. Naja hätte hätte Fahrradkette. Das Interface tut was es soll, hat einen guten Klang und auch der Kopfhörerausgang hat gut Dampf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
SSL 2
(143)
SSL 2
Zum Produkt
189 €

SSL 2; 2-Kanal USB-C Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz AKM Wandler; Mikrofonvorverstärker (62dB Gain Range, 130,5dBu EIN); Neutrik Buchsen; Alps Regler; Legacy "4K" Schalter pro Kanal für...

SSL 2+
(219)
SSL 2+
Zum Produkt
249 €

SSL 2+; 2x4 USB-C Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz AKM Wandler; Mikrofonvorverstärker (62dB Gain Range, 130,5dBu EIN); Neutrik Buchsen; Alps Regler; Legacy "4K" Schalter pro Kanal für Soundfärbungen...

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 28.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.