SPL Transducer Analoger Mikrofon/Speaker Simulator

Analoger Mikrofon- und- Speaker-Simulator

  • zum Anschluss an Gitarrenamps
  • Ersetzt Gitarrenbox und Mikrofon
  • ohne zeit- und materialintensive Mikrofonierung einer lauten Schallquelle
  • Analoger Aufbau ohne Latenz
  • Für Studio- oder- Livebetrieb
  • Ersetzt mind. 4 Lautsprecherboxen 2 Mikrofone, einen Micpreamp und einen Raum
  • Gedoppelte Gitarrenspuren werden fetter ohne Ausdünnungseffekte durch Phasenverschiebungen
  • Endstufenfest bis 200 Watt: Nutzung der Endstufenverzerrung des Heads möglich
  • Live-Mischung frei vom Übersprechen anderer Schallquellen
  • Ohne aufzunehmenden Lautsprecher auf der Bühne kann das In-Ear-Monitoring mit gehörschonenden Pegeln genutzt werden, da die Box nicht übertönt werden muss
  • Vorteile live: Dry-Wet-Wet-Setup einfach umsetzbar: Amp-Signal über den Transd. durchschleifen für trockenes Direktsignal; Line Out vom Transducer an Effektgerät, FX links und rechts Out für Wet-Signal auf der Bühne. Zwei getrennte Line Outs: FOH und Bühnen-Monitoring können gleichzeitig vom Transd. versorgt werden. Outputs: Mic Level (XLR unb.), Line 1 (XLR bal.), Line2 bal. (XLR, 6,3 mm Klinke)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Box
  • Blues Speaker Simulation
  • Funk Box
  • Funk Speaker Simulation
  • Metal Box
  • Metal Speaker Simulation
  • Rock Box
  • Rock Speaker Simulation
  • Mehr anzeigen
11 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
10 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

... im Gitarrenhimmel - und das lautlos !

Armand, 20.07.2015
Also ich kann mich dem Vorredner absolut NICHT anschliessen ....
Ich habe mein Tonstudio aus Kostengründen (Miete zu teuer) nun im trauten Heim (sprich Wohnung) untergebracht und muss sagen - hätte ich so ein geiles Teil wie den SPL Transducer schon früher entdeckt/gekauft, hätte ich mir seeeehr vieeeeel Geld gespart und diesen Schritt schon 4 Jahre früher
gemacht ! Allerdings braucht man auch seine Zeit, bis man den Transducer wirklich kennt und weiss, wie man ihn einsetzt, er ist sooo vielseitig !

Lange Zeit war ich der festen Überzeugung, einen Gitarren-Amp nimmt man im Studio, um einen guten Ton in die DAW zu kriegen, sowieso NUR mit Mikro (57er, Neumann, AKG414 usw.) ab.

Seit ich einen SPL Transducer mein Eigen nenne - gehört diese Meinung schlicht der Vergangenheit an !
Es hat mich förmlich aus den Socken gehauen, wie echt und unkompliziert man damit jegliche Sounds aus seinem geliebten Amp zaubern kann und und das ohne Nebengeräusche und erst noch völlig lautlos !!!!!
(Lest mal die Testberichte von Axel Ritt und vielen anderen guten Cracks da draussen !!) Fazit:

Meine Nachbarn grüssen mich seither wieder äusserst freundlich ! :-)

Ich habe u.a. auch mit der PDI03 Joe Bonamassa Simulation und der bekannten RED Box gearbeitet, aber die färben den Ton dermassen, sowie auch der Mesa CabClone, dass ich ned wirklich total überzeugt war - LIVE gehts gut mit der PDI03, aber im Studio.... :-(

Da ist der SPL Transducer einfach um Welten überlegen ! - kostet aber auch das vielfache - aber - zurecht Leute ! Nicht umsonst arbeiten super Gitarristen wie Mark Knopfler und viele andere Producer NUR mit dem Transducer - die wissen schon warum !
Seit ich dieses Teil habe, macht Gitarrentracks einspielen riesen Spass und was dabei rauskommt muss sich in keinerlei Art & Weise vor Aufnahmen mit Mikrofonen verstecken - im Gegenteil - der Gitarren-Sound ist so direkt und schmatzig, dass einem das Wasser im Mund zamnläuft !
Genug der Lobeshymnen - macht euch einfach mal schlau im Netz und studiert die geniale Wechselwirkung des Speaker-Action und Miking-Level Reglers,
ganz abgesehen von den anderen Einstellmöglichkeiten dieser lautlosen
Wunderwaffe !

ICH bin total happy und Studio-Jobs haben MIR noch NIE soviel Spass
gemacht ! Live nehme ich mein Gitarren-Setup aber trotzdem immer noch mit dem bald schon legendären SM57 ab !

SPL Transducer - Kaufen - ist das Geld Wert !!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Freude!!!!

29.10.2016
Ich hatte lange überlegt, ob ich den Weg mit einem Powersoak und einer "virtuellen" Mikrofonierung gehen will. Direkt in den Mac zu spielen und die Ampsimulationen hinzubiegen hat mich immer enttäuscht! Mir persönlich fehlt im Tone dabei der lebendige Atem und das Finger-Saite-Bauch-Gefühl. Ein Vorgängermodell zum Transducerkonzept mit weniger Möglichkeiten gab es ja schon von der Firma Tonehunter. Durch das Zusammenwirken von SPL und Tonehunter haben wir dieses Teil geschenkt bekommen! Es ist Hilfe zur Selbsthilfe und macht glücklich! Letztendlich bin ich von dem Konzept einfach nur überzeugt, denn meine Amps (Marshall TSL 60 und Mesa Boogie Lonestar) klingen mit ordentlicher Endstufenverstärkung authentischer, groß, fett und mit einer Tonebildung, die man sich immer gewünscht hat. Eine wirklich gute analoge Mikrofonierung ist in meinem kleinen Homestudio nicht ohne Einschränkungen möglich. Ebenso die notwendige Lautstärke zu fahren, würde die Nachbarn mit Fackeln und Mistgabeln vor meine Haustür fordern! Der SPL Trancducer ist eine phantastische Lösung, um all diese Probleme zu umgehen. Aus dem Lautsprecherausgang mit einem Kabel in den Transducer, von dort mit einem Mikrofonkabel in die DAW (Apogee Duet 2), den MIC-Pegel des Duet auf -10 dB und fertig. Der Rest ist Geschmacks- und Einstellungssache. Klasse! Ich habe mit dem TSL und einer Fender jetzt einen beachtlichen Cleansound, den ich direkt am Amp nie erreichen konnte. Crunch und Lead muss man neu am Amp regeln, die Bässe sind bei mir komplett herausgedreht, was auch der Komprimierung und etwas anderen Toneformung geschuldet ist. Die Regler des Transducers geben einiges her, von der Mikrofonart, über "Raum" und Boxentyp erreicht man wirklich sehr, sehr gute und authentische Sounds für die Aufnahme. Den Livebetrieb habe ich noch nicht getestet, aber das Konzept erweitert auch hier die Möglichkeiten, um in kleinen Clubs dem Mördersound freien Lauf zu lassen ohne die Wände einzureißen. Das Flattern der Hosenbeine wird ein wenig fehlen, aber so seinen Sound zu fahren hilft der Band, dem Publikum und dem FOH. Der Transducer ist nicht klangneutral. Aber, und das ist viel, viel wichtiger, er ist auch ein Instrument zur Klang-/Signalformung und -pegelung, das die eigenen Möglichkeiten erweitert. Zum Beispiel kann man die Pappzerre eines voll angefahrenen Lautsprechers simulieren - dreckig und krank, aber schön wo es passt!

Wer im Studio oder auf der Bühne mit echter Endstufenverzerrung spielen will, der muss dieses Konzept einfach ausprobieren. Es ist nicht ganz billig, lohnt jedoch mehr als manch eine andere Investition. Für die Verwendung des Transducers muss man sich etwas Zeit nehmen, wird dafür aber mit sehr guten Sounds und dem realistischen Spielgefühl eines Amps im Sweet-Modus belohnt. Eine absolute Kaufempfehlung meinerseits!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
DI-Boxen
DI-Boxen
BRUMMMMMM ... Wer kennt dieses Geräusch nicht. Doch was hilft dagegen? Hier gibt’s Antworten!
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rockproduktion ohne krachende Gitarrensounds. Grund genug für einen Recording-Workshop.
Online-Ratgeber
DI-Boxen
DI-Boxen
BRUMMMMMM ... Wer kennt dieses Geräusch nicht. Doch was hilft dagegen? Hier gibt’s Antworten!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Neutrik NA2-IO-DLINE LD Systems Mix 6 A G3 Polyend & Dreadbox Medusa the t.bone HD 2000 NC Denon DN-300DH Allen & Heath SQ-DANTE-A card Thomann Mix Case 1402 FXMP USB Joyo JP-05 Power Bank Supply 5 Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB RockNRoller R12Stealth (All-Terrain) Sennheiser ASA 214-1G8 the t.bone BD 500 Beta
Für Sie empfohlen
Neutrik NA2-IO-DLINE

Neutrik NA2-IO-DLINE, tourtaugliches Line I/O zu Dante Interface, zur Verbindung von analogem Audio Equipment mit einem Dante Netzwerk, (!) benötigt Power over Ethernet (PoE), wandelt zwei analoge Line-Signale in Dante, konvertiert AES67 in zwei analoge Line Outputs, Eingangsimpedanz analog: 6,6...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Mix 6 A G3

LD Systems Mix 6 A G3, 2-Weg Aktiv-Lautsprecher mit integriertem 4-Kanal-Mixer, 6,5" 1", 80 - 20.000 Hz, interne Class D Endstufe mit 2x 70 Watt RMS (2x 280 Watt Peak), max. SPL 122 dB, 80° x 70°, integrierter Mixer mit...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Polyend & Dreadbox Medusa

Polyend & Dreadbox Medusa; Hybrid Synthesizer inklusive Grid und Sequenzer; 3 digitale Wavetable-Oszillatoren; 3 synchro nisierbare analoge Oszillatoren mit jeweils vier klassischen Wellenformen; klassisches 24dB Dreadbox Analogfilter mit 3 verschiedenen Typen (2pol. LP, 4pol. LP, HP); 5 unabhängige LFO’s; Drei...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
the t.bone HD 2000 NC

the t.bone HD 2000 NC Noise Canceling Kopfhörer - Verbindung via Bluetooth (V 4.1), ohrumschließend, Active Noise Canceling, bis zu 6 Stunden Betriebszeit mit NC, bis zu 10m Reichweite, Impedanz 32 Ohm, Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, 40 mm Treiber,...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Denon DN-300DH

Denon DN-300DH, MW/UKW/DAB und Digitaltuner, 40 Stationsspeicherplätze für alle Bänder, Symmetrische XLR- und unsymmetrische Cinch-Ausgänge, kompaktes 1HE Gehäuse

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Allen & Heath SQ-DANTE-A card

Allen & Heath SQ-DANTE-A Karte, audio interface plug-in Karte für SQ digital mixing Serie. 64 × 64 Kanal Audio, 96 kHz oder 48 kHz

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Thomann Mix Case 1402 FXMP USB

Thomann Mix Case 1402 FXMP USB, passend für the t.mix xmix 1402 FXMP USB, Farbe Schwarz, Außenmaße ca. 435 x 450 x 155 mm

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Joyo JP-05 Power Bank Supply 5

Joyo JP-05 Powerbank Versorgung 5, Multiple Power Bank Versorgung Für Effektpedale, eingebauter 7,4V / 4400mAh Lithium-Akku, Ladezeit 2,5h, 4x DC 9V 100mA Ausgänge, 3x DC 9V 500mA Ausgänge, 1x DC 9V / 12V / 18V einstellbarer Ausgang (max. 100Ma), 1x...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB

Steinberger GT-Pro Quilt Top Deluxe TB Trans Black, E-Gitarre, Korpus aus Pappel, AAA Quilt Maple Decken-Furnier, 3-teiliger Ahornhals, Slim Taper Profil, 24 Medium Jumbo Bünde, 41 mm Sattelbreite, Mensur 647 mm, Locking R-Trem Tremolo System, Steinberger HB-1 Stegtonabnehmer, Steinberger SC-1...

Zum Produkt
449 €
Für Sie empfohlen
RockNRoller R12Stealth (All-Terrain)

RockNRoller R12Stealth (All-Terrain), kpl. schwarzer Transportwagen, Länge: 86cm - 132cm, Breite: 35cm, Breite inkl. Räder: 50cm, Höhe zusammengeklappt: 31cm, Höhe ausgeklappt: 106cm, lenkbare Vorderräder: 8"x2" R-Trac, hintere Räder: 10"x3" R-Trac, Gewicht: 15kg, Belastbarkeit: 227kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser ASA 214-1G8

Sennheiser ASA 214-1G8, aktiver Antennensplitter für den GHz Bereich von 1785 - 1805 MHz, kaskadierbar, mit 4fach Spannungsverteilung, versorgt bis zu vier Diversity Emfänger und zwei Antennenverstärker, inklusive NT1-1 Netzteil, inkl. 8x 50 Ohm BNC Kabel, optionaler Rackmount GA3

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
the t.bone BD 500 Beta

the t.bone BD 500 Beta, Kondensator Grenzflächenmikrofon, halbe Niere, schaltbarer Frequenzgang für Bass-Drum oder Piano/Sprachanwendungen, 20 - 20.000 Hz, 600 Ohm, Empfindlichkeit -73dB/1V, robustes Metallgehäuse, XLR Male Ausgang, Hängelöcher an der Rückseite, unterseite mit rutschfestem Gummi für festen Stand und...

Zum Produkt
99 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.