SPL Gainstation 1 AD

Mikrofonpreamp

  • hochwertiger Class-A Mikro- und Instrumentenpreamp
  • mit 24bit/96kHz AD-Wandler
  • 60V-Technik (125dB Dynamic bei 30 dB Gain)
  • getrennt regelbare Solid-State- und Tube-Preamps für stufenlosen Übergang von cleaner Transistorvorverstärkung zu Röhrensättigung
  • Peak-Limiter
  • umschaltbare Eingangsimpedanzen (200 Ohm, 1,2 k und 10kOhm)
  • regelbarer Hochpassfilter 12dB/50Hz
  • 48V Phantomspeisung
  • Frequenzgang linear bis 200 kHz (!)
  • ideal auch für mobilen Einsatz
  • Gerät ist auch ohne 24bit/96kHz AD-Wandler erhältlich (Artikel#: 161721)

Weitere Infos

Kanäle 1
Anzahl der Mikrofoneingänge 1
Instrumenten Eingang Ja
Röhre Ja
Kompressor/Limiter Ja
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Phantomspeisung Ja
Phasenumkehrung Ja
Externer Effektweg Nein
Analoge Ausgänge Klinke, XLR
Digitale Ausgänge S/PDIF
Kopfhöreranschluss Nein
Pegelanzeige Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
SPL Gainstation 1 AD + Neumann TLM 102 Studio Set +
4 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.899 €
JZ Microphones BH2 + SPL Gainstation 1 AD +
1 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.725 €
10 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Toller Preamp!

Albert M., 16.10.2009
Die nordrhein-westfälische Hard- und Softwareschmiede SPL sich in der Vergangenheit mit Produkten wie dem Transient Designer einen guten Ruf in Studiokreisen erarbeitet - von der Gainstation allerdings hört man bislang nicht allzu viel. Zu Unrecht! Denn der Preamp gehört definitiv zur Oberklasse.

Weil heutzutage immer mehr "in the box", also innerhalb der Audio Workstation gemixt wird, ist es umso wichtiger, das Signal in möglichst guter Qualität in den Rechner zu bekommen. Hier setzt das Konzept der Gainstation an: Zwei parallel geschaltete Preamps, einer in Transistor- und einer in Röhrenausführung, die sich fast beliebig zueinander mischen lassen.

Ich habe die Gainstation bislang für Vocals, Gitarre (elektrisch und akustisch) und Bass sowie ein paar Percussions benutzt, und bin wirklich überzeugt. Vorher hatte ich die internen Preamps des RME Fireface benutzt, die für sich eigentlich schon ziemlich gut klingen. Im direkten Vergleich aber klingt die Gainstation um viele Klassen besser - das Signal kommt deutlich aufgeräumter daher, in den Mitten klarer und präsenter, sehr fokussiert und einfach "musikalisch". Zusammen mit meinem Brauner Phantom eine tolle Kombination für Vocals, aber auch als Instrumenteninput für E-Gitarren und -Bässe eine klare Aufwertung! Der Unterschied fällt übrigens auch Menschen sofort auf, die mit Studiotechnik nichts am Hut haben... ;)

In der reinen Transistorverstärkung ist das Signal blitzsauber, klingt einfach edel und "teuer", dabei aber sehr neutral. Wenn man dann noch die Röhrenverstärkung dazumischt, schiebt sich der Ton viel stärker nach vorne, komprimiert, wird dabei aber nie aufdringlich oder zerrt (unangenehm). Vor allem mit der Röhre lässt sich so eine Menge Sound machen! Gerade diese große Flexibilität zwischen "neutral" und "warm" macht den Preamp zu einer Allzweckwaffe für Recordings. Transienten werden extrem schnell mitgenommen, davon profitieren aber auch nicht transientenreiche Signale, die sehr präzise und detailliert klingen. Eine mit der Röhre angefettete direkt eingespielte E-Gitarre klingt auch nach der Ampsimulation oder beim Re-Amping deutlich runder und druckvoller.

Besonders gut gefällt mir auch der zusätzliche Limiter, der in zwei Varianten (Peak und FET) einstellbar ist. Der Peaklimiter greift eher subtil ein und fängt im Notfall rausschießende Transienten ein, während der FET-Limiter im Zusammenspiel mit der Röhrenvorstufe deutlich mehr Sound macht und besonders auf Stimmen hervorragend klingt.

Mit der AD-Option der Gainstation kriegt man das Signal auch ohne zusätzliche Wandlung direkt digital in den Rechner - eine sinnvolle Option. Nach einem langen Telefonat mit dem Pressesprecher von SPL (an dieser Stelle auch ein großes Lob für den wirklich tollen Support!) habe ich mich gegen die Lundahl-Transformatoren entschieden, da mit ihnen die Gainstation für meine Zwecke wohl nicht mehr so universell einsetzbar ist.

Die Bedienung geht wegen der aufgeräumten Oberfläche intuitiv und schnell vonstatten, dazu ist das Handbuch sehr ausführlich und leicht verständlich. Vor allem die wichtige Aussteuerung wird ausführlich beschrieben. Die Verarbeitung ist absolut solide und hochwertig, da gibt's also überhaupt nichts zu meckern.

Zwei kleine Nachteile sollen an dieser Stelle noch erwähnt werden, damit's nicht gar so einseitig wird: Das lange Quaderformat der Gainstation ist schon ein wenig ungewohnt und lässt sich nicht leicht in ein bestehendes Setup einfügen - in erster Linie ist die Gainstation eben für den Desktopeinsatz gedacht. Außerdem wäre es schön gewesen, wenn die separat erhältliche gepolsterte Tasche direkt mitgeliefert würde, so muss man noch rund 70 Euro extra dafür bezahlen.

Auch wenn die Sternchenbewertung hier mit fünf Sternchen überall ein wenig hochjublerisch aussieht, die Gainstation hat einfach in allen Belangen die Höchstwertung verdient. Der Preis von rund 1000 Euro mag vielleicht ein wenig hoch erscheinen, ist aber auf jeden Fall gerechtfertigt.

Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Klasse Gerät ohne Einschränkung - auch nach Jahren

ReinhardF, 13.04.2011
Exzellenter Sound (Details, Dynamik und Misch-Option FET-Stufe/Röhrenstufe), übersichtliche Bedienung und sinnvolle Features. Last but not least - Solide Verarbeitung. Nicht zu vergessen: Sehr freundlicher und kompetenter Service bei SPL (bereits vor denm Kauf aber auch danach als es um technische Details ging).

Ich habe die Version mit dem eingebauten AD-Wandler, der zwar für sich genommen nicht in der Top-Liga der Wandler spielt aber im Gesamtergebnis so manchen externen Wandler in den Schatten stellt. Der Grund dürfte sein, daß der Signalweg mit dem internen Wandler kürzer ist. Man spart sich die analoge Ausgangsstufe der Gainstation, ein Kabel und die analoge Eingangsstufe des externen Wandlers/Interfaces. Fazit: Ich verwende bevorzugt den internen Wandler, obwohl ich einen externen state of the art wandler und Vovox-Kabel zur Verbindung habe.

Es gibr heute sehr viele qualitativ minderwertige Geräte, die trotzdem mit den blumigsten Marketingversprechen angepriesen werden. Die SPL Gainstation ist dagegen ein rundherum klasse Gerät und für mich eine echte Wohltat. Das Gerät hält in jeder Hinsicht, was es verspricht. Der Preis ist nicht niedrig aber im Vergleich zu anderen Geräten vollkommen gerechtfertigt.

Empfehlung: Wer noch ein Sahnehäubchen auf den Sound tun möchte, sollte sich wirklich gute Signalkabel zulegen und auch an ein anderes Stromversorgungskabel denken. Ich habe dazu zum Glockenklang-Netzkabel eine Bewertung geschrieben.

Nachtrag 01/2014: Nach einer längeren Recording-Pause habe ich gerade die Gain-Station reaktiviert und nach kurzer Zeit kam wieder das durch und durch gute Gefühl auf. Inzwischen verwende ich auch regelmäßig den zweiten Eingang des AD-Wandlers, der den eigentlichen Preamp überbrückt für Line-Signale, die den Preamp nicht benötigen. Der Preamp selber liefert tolle Ergebnisse - ganz clean oder mit leichter Röhrenandickung - mal mit , mal ohne FET-Limiter.
Klasse Gerät - auch nach Jahren.

Nachtrag 06/2016:
Kürzlich habe ich die interne Wandlerkarte gegen das aktuelle Modell ausgetauscht. Das Klangbild nach der Wandlung ist noch runder, detaillierter und natürlicher als vorher, obwohl ich die höhere mögliche Samplingrate nicht nutze.
Aktuell nutze ich für die AD-Wandlung ausschließlich die GainStation - sowohl über den Preamp als auch für Line-Signale. Das ist schon ein beeindruckender Qualitätslevel.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Video-Chat in unsere Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Wahl des richtigen Instruments.
Anrufen
Video-Chat in unsere Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Video-Chat in unsere Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testbericht
Professional Audio Lautstark - Mikrofonpreamps
Lautstark - Mikrofonpreamps
Professional Audio (6/2006)
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audiointerface?
Kostenloser Download
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audio­in­ter­face?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5 Adam T5V Subpac M2X Marshall Origin 20C Combo Yamaha Stagepas 600BT Roland R-07 black RME ADI-2 DAC Focal Listen Professional Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK Epiphone Richie Faulkner Flying V Yamaha Stagepas 400BT Fender SQ Affinity PJ Bass Pack BK 18
(1)
Für Sie empfohlen
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5

Schoeps CMC54 Mono Set Limited Edition, Kondensator Kleinmembran Mikrofon der Oberklasse bestehend aus CMC 5 Mikrofonpreamp Refurbished (neues Gehäuse und generalüberholt) und MK4 Kapsel (neu) Niere, technische Daten CMC 5: Stromaufnahme 4mA, 48V Phantomspeisung, max. Ausgangsspannung 1V, Länge 113mm, Gewicht...

Zum Produkt
999 €
(3)
Für Sie empfohlen
Adam T5V

Adam T5V; Aktiver Nahfeldmonitor; 5" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 50 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 45 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; max. SPL: 106 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; Anschlüsse: Line-Eingang...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Subpac M2X

Subpac M2X, Mobiler Vibrationsgenerator, verwendet eine taktile Audio-Technologie welche tiefe Frequenzen direkt auf den Körper überträgt, Intensiver Sub-Bass, Frequenzgang: 1 – 200 Hz, Integrierter, wiederaufladbarer High-Performance Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen), Über 7 Stunden Akkulaufzeit (10,8 Volt 2300 mAh), Kontrollbox inklusive 3,5...

Zum Produkt
398 €
Für Sie empfohlen
Marshall Origin 20C Combo

Marshall Origin 20C Combo, Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre, Gain Boost-Funktion, zwei Voicings (Normal, High Treble), die über den Tilt-Regler stufenlos gemischt werden können, schaltbare Leistungsreduktion für vollen Klang in jeder Umgebung, Kanäle: 1, Leistung: 20 Watt, Vorstufenröhren: 3 x...

Zum Produkt
649 €
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 600BT

Yamaha Stagepas 600BT, Nachfolger von Stagepas 600i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 10"/1" 90°x60°, max SPL 129 dB/1m und 10 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4 x mono / 3 x Stereo, Phantomspeisung (nur Kanal 1 und...

Zum Produkt
799 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland R-07 black

Roland R-07 black; portabler MP3/WAV Recorder mit Bluetooth Funktionalität; Stereo-Aufnahmen bis zu 24-Bit / 96 kHz im WAV Format oder bis zu 396 kbps im MP3 Format auf microSD/SDHC Karte; eingebautes Stereo Mikrofon; integrierter Hybrid Limiter; Dual Recording Funktion zur...

Zum Produkt
229 €
(3)
Für Sie empfohlen
RME ADI-2 DAC

RME ADI-2 DAC; High-End DA-Wandler & Kopfhörerverstärker; Sampleraten: 44.1 kHz bis zu 768 kHz; Wiedergabe von DSD und Direct DSD; SteadyClock FS; LCD-Display; AutoDark Funktion für Beleuchtung; Anschlüsse: 1x S/PDIF Eingang coaxial, 1x ADAT oder S/PDIF Eingang optisch, 2x Line-Ausgang...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Focal Listen Professional

Focal Listen Professional, geschlossener ohrumschließender Kopfhörer, Konustechnologie für akustische Transparenz und Dynamik. Volle Kontrolle über das Audiospektrum. Impedanz: 32 Ohm, Empfindlichkeit: 122 dB SPL @ 1 kHz - / 1 Vrms; THD (Klirrfaktor): 0,3% @ 1 kHz / 100 dB...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK

Fender Squier Affinity P-Bass PJ IL BK, Affinity Serie, E-Bass, 4-saiter, Erlekorpus, Ahornhals ("C"-Shape), Longscale, Indian Laurel Griffbrett, 20 Medium Jumbo Bünde, Synthetic Bone Sattel, Sattelbreite: 41,3 mm, 1x Jazz Tonabnehmer, 1, Standard Split Precision Tonabnehmer, 2x Volumenregler, 1x Toneregler,...

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Epiphone Richie Faulkner Flying V

Epiphone Richie Faulkner Flying V Outfit, E-Gitarre, Mahagoni (Swietenia Macrophylla) Korpus und Hals, Ebenholz Griffbrett, Thin C-Profil, 22 Jumbo Bünde, Mensur 628 mm, aktiver EMG-57 Stegtonabnehmer, aktiver EMG-66 Halstonabnehmer, Floyd Rose 1000, Grover Rotomatic Mechaniken, Farbe schwarz, inkl. Deluxe Gigbag/Zertifikat/Poster/Sticker.

Zum Produkt
928 €
(1)
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 400BT

Yamaha Stagepas 400BT, Nachfolger von Stagepass 400i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 8"/1" 90°x60°, 150W/400W peak, max SPL 125 dB/1m und 8 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4x Mono/Line + 4x Mono / 2x Stereo, Phantomspeisung (nur...

Zum Produkt
559 €
Für Sie empfohlen
Fender SQ Affinity PJ Bass Pack BK 18

Fender Squier Affinity PJ Bass Pack BK E-Bass Set mit Bass, Rumble 15 Amp, Kabel und Gurt; E-Bass, Pappel Korpus, Ahorn Hals, Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett, 20 Medium Jumbo Bünde, Sattelbreite 41,3mm (1,625"), Mensur 864mm (34"), Tonabnehmer 1x Standard Jazz...

Zum Produkt
269 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.