Soundcraft EFX 12

12-Kanal Mischpult

  • 12 Mono-Eingänge
  • 2 Stereo-Eingänge
  • Insert pro Kanal
  • 1 FX Send
  • 1 Aux Send Pre/Post schaltbar
  • Solo/Mute Schalter Aux
  • eingebautes Lexicon Effektgerät mit 32 Effekt-Presets
  • Peak LED pro Kanal
  • integriertes Netzteil
  • 48 Volt Phantomspeisung
  • Maße: 432 x 91 x 362 mm
  • Gewicht: 4,6 kg
  • inkl. Rackmount
  • passendes Case: Art.251219 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. 481192 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Fußschalter: Art. 320312 oder Art. 102839 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Guitar flat EQ
  • Guitar EQ
  • Guitar FX
  • Percussion flat EQ
  • Percussion EQ
  • Percussion FX
  • Vocal flat EQ
  • Vocal EQ
  • Vocal FX
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

zeitgleich verwendbare Kanäle 14
Mic-In 12
Stereo-In 2
Master Out XLR
Anzahl Pre Aux maximal 1
PC-Schnittstelle Nein
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direct Record Nein
PFL Ja
Effekt Prozessor 1
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Matrixmixer Nein
Zonen 0
19" Rackmount Ja

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 15 €
379 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Soundcraft EFX 12
35% kauften genau dieses Produkt
Soundcraft EFX 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
329 € In den Warenkorb
Soundcraft EFX 8
9% kauften Soundcraft EFX 8 259 €
Soundcraft Signature 12MTK
7% kauften Soundcraft Signature 12MTK 349 €
Behringer Xenyx X2442 USB
5% kauften Behringer Xenyx X2442 USB 276 €
Soundcraft Signature 16
4% kauften Soundcraft Signature 16 432 €
Unsere beliebtesten Analogmixer
251 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Highendsound mit wenig Schnörkel
01.02.2017
Das Soundcraft EFX 12 kommt bei mir im Proberaum und bei kleineren Gigs zum Einsatz und hat bis jetzt immer zuverlässig funktioniert. Dabei wird es meist direkt mit zwei Bose L1 compact verbunden. Verstärkt werden unter anderem Gesang/Sprache, Keyboards/E-Pianos, Cajon/andere Percussion, Gitarre und Bass. Es wurde als Nachfolger für das Soundcraft EPM 6 gekauft, da mehr Kanäle benötigt wurden und ein internes Effektgerät für kleinere Gigs ohne großes Siderack sehr praktisch ist.
Beim Test verschiedener Mischpulte bei Thomann vor Ort überzeugte mich das EFX 12 am meisten, da der Sound glasklar und druckvoll und das Multieffektgerät von Lexicon ausgezeichnet ist. Beim Vergleich verschiedener Halleffekte verschiedener Mischpulte wurde mir erst bewusst wie gravierend die Unterschiede sein können.
Das Mischpult ist hervorragend verarbeitet. Das Gehäuse ist aus Metall und alle Potis und Fader sind leichtgängig und angenehm zu bedienen. Auch die XLR- und Klinkenbuchsen sind sehr sauber gearbeitet. Insgesamt macht das Pult einen sehr stabilen und sauber verarbeiteten Eindruck.
Der Sound des Mischpults und vor allem der Sound der britischen Vorverstärker sagen mir sehr zu. Man spürt deutlich den druckvollen, warmen Klang des Pults. Der EQ setzt spürbar aber diffizil ein und ist durch die parametrischen Mitten sehr gut einzusetzen. Die Klangregelung ist ausgezeichnet. Auch das Levelmeter zeigt präzise den Pegel an.
Für den ausgezeichneten Sound muss allerdings bei den Features gegenüber anderen vergleichbaren Pulten Abstriche gemacht werden. In der gleichen Preiskategorie finden sich Pulte mit einfachen Ein-Knopf-Kompressoren für einige Kanäle, mehreren Subgruppen und mehreren Aux-Aus/Eingängen. Beim EFX 12 beschränkt sich die Anzahl der Aux-Wege auf zwei wobei einer dieser beiden schon für den internen Effektprozessor belegt ist. Aufwendiges Monitoring mit mehreren getrennten Kanälen ist also nicht möglich. Aber für mich auch nicht weiter relevant für die kleinen Aufritte. Auch die Kompressoren benötige ich nicht, da sie mich zu sehr in den Einstellmöglichkeiten beschränken.
Insgesamt ist es ein hervorragend verarbeitetes Pult, das durch einen exzellenten Sound und eine einfache und schnelle Bedienbarkeit glänzt. Nach Auftritten und Einsätzen bekomme ich oft sehr positives Feedback über den guten Sound. Gerade in Kombination mit den, wie ich finde, ausgezeichneten Bose L1 compact und den Sennheiser Funkstrecken trägt der Klang sehr weit ohne unangenehm laut zu sein. Klare Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
DER Submixer für Schlagzeuger!
Andreas330, 06.07.2012
Bisher nutze ich einen Behringer Xenyx2442USB im Proberaum als Submixer für mein Set, aber wegen Eweiterung fehlten mir jetzt 2 Kanäle.

Nach einer (wie immer!) TOP Beratung am Telefon, fogte ich dem Rat den SC EFX 12 zu nehmen. Gut dachte ich, die Jungs wissen Bescheid und habe bestellt.

Ich lasse mal die technischen Exkursionen aussen vor, ist ja hinreichend hier in vielen Bewertungen beschrieben, und sage meine Meinung als Drummer zu dem, was eigentlich interessiert:

JA, DAS TEIL IST TATSÄCHLICH DER (SOUND)HAMMER !!!!

Um das weiter zu spezifizieren: ich nutze an meinem recht grossen Set Mics wie

Shure Beta52 an 22x20 Bassdrum
Sennheiser E606 an Snare
Beyerdynamic TG52d an 8/10/12 Hängetom
Suhre SM 57 an 14/16/18 Floortom
Beyerdynamic 530 für HiHat/Ridebecken
Beyerdynamic 930 Overhead

Nun kommt das EFX12 und fügt alles und jeden Hersteller in ein solch sagenhaft harmonisches Klangbild ein, dass ein Xenyx einfach nur nach Hause gehen kann!

Die Preamps machen eine solchen Mörderdampf, dass ich bei keinem einzigen Kanal auf "12 Uhr" gehen muss oder kann, speziell meine 16/18er Toms muss ich sogar runterfahren (Pearl MMP Ltd Edition) und habe immer noch einen Paukenschlag, der manch andere Bassdum neidisch werden lässt.

ALLE anderen Einstellmöglichkeiten oder die Verarbeitung lassen KEINE Wünsche offen: ein Spitzenprodukt zu einem attraktiven Preis.
Den anderen (unnötigen) Schnickschnack des ansich auch guten Xenyx vermisse ich kein bischen, der EFX12 Mixer macht für mich als Drummer exakt das, was er soll.

Jeder Drummer der in einer Band spielt oder nur für sich alleine zu Hause übt und runde EUR 400,- übrig hat, sollte sich das Teil sofort als Submixer zulegen und wie ich das Grinsen auf dem Gesicht haben:
denn hier hört man tatäschlich fast unverfälscht den eigenen Drumsound und kein blechernes Geschepper.
Über EQ nachjustieren? Zumindest mein MMP Set braucht das nicht, der EFX12 überträgt 100%igen Spitzensound in meinen Kopfhörer.
Und der Line-Stereoeingang für CD oder USB Player erledigt dann auch den Rest irgendwelcher Vergleichsversuche...
PS: als PA haben wir HK Audo ELIAS / DYNACORD D12.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Soundcraft EFX 12 im Projektstudio UPDATE 08.01.15
David654, 25.03.2015
- Sehr niedriges Grundrauschen
- Fader ohne Knacken oder ähnlichen Nebengeräuschen
- Den Lexicon Reverb habe ich erst als netten Gimmik wahrgenommen - ist aber mittlerweile in meinen Ohren ein sehr nützliches Hallgerät mit sehr vielen Einstellmöglichkeiten geworden. Während Livesessions ein inspirierendes Tool...
Einzig der Ein und Aus Schlater ist sehr unglücklich platziert (unter dem Gerät). Macht mir persönlich nichts aus da ich externe Netzschalter nutze.
Meiner Meinung kann man in dieser Preisklasse keinen Fehler machen und getrost zugreifen.

UPDATE 30.08.15

Nach knapp einem Jahr hat sich der Mischer mit einem lauten Knall (zum Glück waren die Boxen nicht an) mit einem Totalausfall verabschiedet. Bin gespannt wann ich wieder einen funtionierenden Mischer zurück bekomme. Ein Totalausfall ist inaktzeptabel. Deswegen nur 1 Stern.

UPDATE 08.01.16

Nachdem der Mischer zu thomann zurück geschickt wurde, kam dieser nach knapp 2 Wochen repariert zurück. Bisher läuft das Gerät wieder seit einem 1/4 Jahr tadellos. Das veranlasst mich diesen Mischer wieder aufzuwerten. Ein Netzteil kann schließlich immer mal kaputt gehen. Da ich zudem keine weiteren Kosten für Versand o.ä. hatte und ich das Gerät wieder zu einem aktzeptablen Zeitraum zurück bekam wieder 4/5 Sterne!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Rüstiger Oldie
ChristineWerner, 08.04.2018
Da bei unser immer mal unterschiedliche Leute am Pult stehen, brauchen wir ein Mixer der einfach, übersichtlich und auch von Nicht-Technikern mal bedient werden kann. Somit kommt also nur ein Analog-Mixer in Frage. Weiterhin brauchen wir 10 Mic-Kanäle und schon ist die Auswahl ziemlich eingeschränkt. Noch dazu wenn das Budget begrenzt ist. (Die Signature-Serie war noch nicht aufm Markt)
Dass wir dann für 360Euro ein so treues Arbeitstier mit guter Soundqualität bekommen hätte ich nicht erwartet.

Pro:
+ sehr einfache Bedienung
+ sehr gute Pre-Amps
+ Lexicon-Effekte
+ Stabil und 19" fähig
+ günstiger Preis
+ Inserts in jedem Kanal
+ gute Level-Anzeige mit PFL

Neg:
- keine Subgruppen
- nur 1 Aux-Weg
- nur 3-Wege EQ
- Fader nur 60mm und ein wenig wackelig
- keine Beleuchtung der Tasten (Besonders Mute ist somit nicht auf den ersten Blick zu erkennen)

Man merkt dass das Geräte seit 2007 verfügbar ist. Mittlerweile bekommt man da auch mehr Ausstattung für wenig mehr Euros. (Soundcraft Signature-Serie), aber trotzdem hat man mit dem EFX12 ein gutes Gerät zu einem klasse Preis-Leistungs-Verhältnis mit dem jeder zurecht kommt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Online-Ratgeber
Analoge Mischpulte
Analoge Mischpulte
Ihr wollt den Sound verschiedener Quellen zusam­men­fassen? Kein Problem! Analoge Klein­misch­pulte sind bewährte, weil zuverlässige Tools – ganz gleich, ob auf der Bühne oder im Proberaum, ob beim DJ-Set oder im Homestudio.
Online-Ratgeber
ELA-Systeme
ELA-Systeme
Generell sind bei diesen Anlagen, nicht bloß mal eben zwei Lautsprecher an den Verstärker zu stöpseln.
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.