Sonor TAG25 Tenor Alt Glockenspiel

33

Tenor-Alt Glockenspiel

  • Tonumfang c2-c4
  • chromatisch
  • Gruppierung: Tenor-Alt/chromatisch
  • 25 Töne
  • Grundton-Stimmung
  • speziallegierte Metall-Klangplatten 25 x 5 mm
  • Resonanzkasten aus Buchenholz, massiv und mehrschichtig verleimt
  • 1 Paar Sch 3 und 1 Paar Sch 95
  • 20% breitere Klangplatten sind eine besondere Eigenschaft dieser Meisterklasse Glockenspiele
  • Maße: B=50cm auf 26 cm, L= 54 cm, H=6,5 cm
Erhältlich seit Juni 2006
Artikelnummer 192913
Verkaufseinheit 1 Stück
Tonumfang c2 - c4
Zusätzliche Klangplatten Nein
329 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 29.02. und Freitag, 1.03.
1

33 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

23 Rezensionen

H
Wirklich gut - zu gut!
HzN 02.05.2010
Verarbeitung: perfekt. Ausstattung: perfekt. Klang: zu gut.

Ja, klingt seltsam, ist aber so. Dies Glockenspiel entwickelt für den heimischen Einsatz eine zu hohe Klangfülle. Damit meine ich, dass die 24x4mm dicken (angegeben 25x5mm) Klangplatten so perfekt aufgehängt sind, dass sie nahezu 10 Sekunden nachklingen. Man stelle sich einen schnelleren chromatischen Lauf auf diesem Instrument vor...

Einen Dämpfer gibt es für dieses Glockenspiel nicht, wir haben uns beholfen, indem wir erst einmal einen Streifen Schaumstoff "dazwischengefummelt" haben, um durch diese Dämpfung den Nachklang auf ca. 4 Sekunden zu drücken - das ist dann einigermaßen zu ertragen ;-)
Wieder positiv: es sind zwei Schlegelpaare beigelegt, ein harters aus Holz und ein weiches aus (Hart)Gummi.

Fazit: in der Originalausstattung nichts für Hausmusik. Die Klangfülle ist eher geeignet, eine Band zu begleiten. Aber vielleicht setzen wir es dazu ja irgendwann auch mal ein ;-)
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Dämpfen ist durchaus möglich.
Martin974 07.01.2022
Es wurde schon häufig bemängelt, dass diese Glockenspiele ein zu langes Sustain besitzen. Ein langes Sustain ist in meinen Augen ein Qualitätsmerkmal, denn dann hat man die langen Töne, wenn man sie braucht. Wegdämpfen kann man sie immer noch.
Bei den Glockenspielen mit dünnen Stahlplatten (Sonor NG31) ist mit zusätzlicher Dämpfung der Klang gleich ganz stumpf. Hier aber haben die dicken Aluminium-Platten so viel Masse, dass diese bei Dämpfung besser „durchziehen“ und sich der Effekt besser dosieren lässt.
Man nehme sehr weiche, dicke Kunststoffschnüre (ca. 6mm). Diese klemmt man längs einer Plattenreihe unter die Platten. Aber bitte nicht in der Mitte der Platten, im Schwingungsmaximum, sondern an den Schwingungsknoten, direkt neben der Plattenaufhängung. Pro Reihe kann man 1 bis 3 Schnüre ganz leicht einklemmen und den Effekt damit steuern. So kann man es wenigstens pro Musikstück auf eine mittlere Dämpfung einstellen.
Es sei noch gesagt, dass ein echtes Dämpfungspedal viel flexibler einsetzbar ist, aber dann ist man auch beim zehnfachen Preis. Aber dafür ist es klein und transportabel.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Sa
Glockenspiel TAG23
Spass am Spiel 09.05.2020
Von der super tollen Beratung bis zum eintreffen zu Hause alles fantastisch. Es ist ein tolles Glockenspiel was sich super spielen lässt mit einem fantastischen Klang. Bin sehr zufrieden. Danke an die Mitarbeiter des Hauses. Das Problem mit einer Klangplatte wurde unverzüglich geklärt. Dafür meinen Dank.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Einfach toll!
DerMasa 15.07.2023
Es ist beeindruckend zu sehen und zu hören, was alles möglich ist, wenn ein Hersteller Erfahrung hat und weiß, was er tut!
Dieses Glockenspiel habe ich vor vielen Jahren für meine kleinen Kinder gekauft, zugegeben: Aus reinem Eigennutz, weil ich mir das "Geschepper" der typischen Billig-Kinder-Xylophone nicht zumuten wollte.
Mit so einem tollen, warmen, ausdrucksstarken Klang, auch im unteren Tonbereich hatte ich bei diesem "lächerlich kleinen" Resonanzkörper trotzdem nicht gerechnet!
Durch die teils unsachgemäße Behandlung durch meine Kinder haben zwar die Gummi-Auflagen mittlerweile etwas gelitten, und die Klangstäbe fallen nun ab, wenn man das Glockenspiel umdreht, aber das führt nicht zur Abwertung, denn es ist nach wie vor uneingeschränkt spielbar und hat noch nichts von seinem großartigen Klang eingebüßt.
Es stimmt allerdings, dass die Töne sehr lange nachklingen, aber das sehe ich eher positiv. Es ist nunmal ein Glockenspiel.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden