Sonarworks Reference 4 Studio Edit. w Mic

Software zur Lautsprecherkalibrierung

  • inkl. XREF 20 Messmikrofon
  • Elektret-Kondensator-Kapsel
  • Richtcharakteristik: Kugel
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit: 14mV/Pa
  • Dynamikbereich: 106 dB
  • maximaler Schalldruckpegel: 132 dB SPL
  • Anschluss: XLR 3-polig
  • Softwarepaket enthält Reference 4 Measure, Reference 4 DAW plug-in und Reference 4 Systemwide
  • 24 Messpunkte für Raumanalyse sowie automatische Raumgrößenberechnung
  • Audio Calibration Engine mit bis zu 16.000 Einstellungspunkten für möglichst genaue Anpassung
  • simuliert verschiedene Abhörmonitore und -situationen
  • Driver Range Extension erweitert den nutzbaren Frequenzbereich der verwendeten Abhörmonitore
  • Frequenzgang-Korrektur für Kopfhörer für möglichst lineare Wiedergabe
  • ermöglicht die bessere Beurteilung von Aufnahmen und Mischungen über Kopfhörer
  • enthält 30 neue Kopfhörermodelle
  • aktuelle Liste kompatibler, ausgemessener Hörer: sonarworks.com/headphones/supported-headphones
  • beinhaltet drei Freischaltungen

Hinweis: benötigt 48 V Phantomspeisung.

Spezifikationen:

  • unterstützte Formate: VST2 / AU / AAXnative / RTAS
  • Systemvoraussetzungen: ab Win7, ab Mac OSX 10.12, 1 GHz CPU, 2 GB RAM, Internetverbindung

Weitere Infos

MIDI Tool Nein
Audio Tool Ja
Gehörbildung Nein
Erweiterung Nein
PC kompatibel Ja
MAC kompatibel Ja
118 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Klangzauberei
Horst41, 14.04.2020
Für Kopfhörer mit passendem Profil eine überraschende Steigerung bei Klang und Präzision. Am Ende kommt auch aus mittelmäßigen Lautsprechern ein erstaunlich guter Klang. Ein empfehlenswertes Helferlein.

Bei der Verwendung mit Kopfhörer ist die Bedienung sehr eiinfach und durchschaubar. Man wählt einfach eines der vorhandenen Modelle und fertig. (Der eigenen Kopfhörer sollte also dabeisein)

Beim Einmessen von Lautsprechern kämpfte ich zu Beginn etwas mit dem Setup von Mikrofon und Lautsprecher am Audio-Interface. Die rudimentäre Hilfestellung durch die Software war nicht immer verständlich. Je schlechter der Lautsprecher oder das akustische Umfeld, desto länger bastelt man an dieser Stelle. Das Meßmikrofon von Sonarworks empfiehlt sich dabei, weil die Meßkurven optimal zur Software passen.

Sonarworks Reference 4 ist inzwischen auch stabil genug, um ohne Abstürze durch die Messung zu kommen. Wenn man nach etwas Übung den Bogen raus hat, führt einen die Grafik zielsicher zur nächsten Mikrofonposition. Das Mikro hält man dabei in der Hand - mit einem Stativ würde man nicht glücklich werden. Der Assistent führt einen dabei sicher durch die Prozedur.

Anschließend das gemessene Profil einem Gerät (Audio-Ausgang) zuweisen und das Klangerlebnis kann beginnen. Dabei wirkt die Bedienung wieder etwas unübersichtlich/unverständlich, obwohl es eigentlich ganz leicht geht.

Selbst schwammige Lautsprecher klingen nach dem Kalibrieren durch Frequenzgang- und Phasenkorrektur deutlich präziser. Wunder sollte man nicht erwarten, aber eine sehr deutliche Verbesserung. Übrigens profitieren selbst sehr gute Lautsprecher von dann nur leichten Korrekturen. Man kommt halt aufs nächste Level.

An der ein oder anderen Stelle würde ich gerne die gemessenen Profile mehr nach meinen Wünschen in die Korrektur einfließen lassen, aber prinzipiell kann man mit den vorhandenen Möglichkeiten gut leben. Frequenz- und Phasengang können nur global stärker oder schwächer korrigierend eingestellt werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
OK, aber nicht top
carsten666, 24.01.2020
Generell gilt: der prinzipielle Ansatz funktioniert, einen akustisch geeigneten Raum vorausgesetzt. Ein Allheilmittel? Sicher nicht. Die Software selbst: ok, mit größerem Potential nach oben.

Was gefällt:
- Lizenz gilt für bis zu drei Rechnersysteme
- kalib. Messmikrofon mit individuellem Profil wird mitgeliefert
- Klangverbesserung hinsichtlich Stereo- und Frequenzabbildung kann ohne großen finanziellen Aufwand tatsächlich erzielt werden

Was nicht gefällt:
- ungewohnt hohe Latenzen insbesondere bei "systemwide"-Option möglich
- Phasenprobleme im "zero-latency"-Mode bzw. "pre-ringing"-Effekte im "HiRes"-Mode möglich
- Nutzung von "systemwide"-Option kann unter mac os zu diversen zusätzlichen Problemen führen

Persönlich würde ich anraten, den Abhörraum so weit es geht akustisch zu optimieren und erst dann mit einer Softwarelösung wie "sonarworks" anzusetzen. Diese bietet dann zusätzlich zur akustischen (Rest-)Optimierung noch den weiteren Vorteil für unterschiedliche Benutzer unterschiedliche Profile anlegen zu können, so dass auf einfache Art und Weise abweichenden akustischen Präferenzen Rechnung getragen werden kann. So kann ich für Engineer A, welcher tendenziell zu höhenlastig mischt ein in den Höhen leicht überbetontes Profil verwenden, während ich Engineer B z.B. mehr Bass auf die Monitorboxen gebe.

Wie gut funktioniert das ganze nun? Ein akustisch "guter" Raum kann durchaus in die Nähe von "sehr gut" rücken, ein "mittelmäßiger" Raum kann sicherlich auch im Rahmen seiner bescheidenen Möglichkeiten profitieren und wird "besser" werden, aber noch lange nicht "gut". Sollte ein "problematischer" Raum vorliegen, der sich ohne Riesenbudget einfach nicht in den Griff kriegen lässt, so würde ich ernsthaft zum Umzug raten oder die Arbeitsweise probeweise auf hochwertige Masteringkopfhörer umstellen.

Tipp: Falls tatsächlich mit Kopfhörer gearbeitet werden soll, dann lohnt es sich diesen an "sonarworks" einzuschicken und kostenpflichtig ein individuelles Profil erstellen lassen. Die mitgelieferten "gemittelten" Standardprofile sind naturgemäß zum einen nur für die gängigsten KH verfügbar und zum anderen mit nach Herstellerangabe +/- 3dB Abweichung für qualitatives Arbeiten doch zu unpräzise.

Fazit: bei akustisch guten Voraussetzungen durchaus lohnenswert und leistungsfähiger als der Mitbewerb.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
f x s, 25.05.2020
Habe vor kurzem einen neuen kleinen Kellerraum als Misch-Regie bezogen. Niedrige Decke, alles mit Holz verschalt etc.
Trotz massiver Eckabsorber /Bassfallen, Diffuser etc. kommt man bei so einem kleinen Raum schnell an die Grenzen des Akustisch machbaren, bzw. preislich verkraftbaren.
Ich hatte schon vorab Messungen mit einem Beyerdynamic Messmikro und REW gemacht um mir einen Überblick zu verschaffen.
Die Messung mit Sonarworks hat alle vorigen Messungen nochmals bestätigt und das digitale Korrekturfilter tut wirklich was es soll. Der Raum ist nun fast linear und klingt hervorragend!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Eine wirklich sinnvolle Investition
Tino Spieß, 25.05.2020
Seit ich Sonarworks benutze, sind meine Mixes noch wesentlich besser geworden, da ich einen lineareren Frequenzgang erreichen konnte. Ich arbeite auf sehr guten Monitorboxen (Neumann KH310) und da mein Raum leider nur mittelmäßig ist, kann Sonarworks mir ein bisschen was ausgleichen. Bereue den Kauf nicht. Die Einrichtung dauert etwa 20 Minuten und funktioniert recht benutzerfreundlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Sonarworks Reference 4 Studio Edit. w Mic
(118)
Sonarworks Reference 4 Studio Edit. w Mic
Zum Produkt
269 €

Sonarworks Reference 4 Studio Edition Mic Bundle; Software zur Lautsprecherkalibrierung inkl. XREF 20 Messmikrofon; Elektret-Kondensator-Kapsel; benötigt 48V Phantomspeisung; Anschluss: XLR 3-polig;...

  • Downloadversion: Nein
  • MIDI Tool: Nein
  • Audio Tool: Ja
  • Gehörbildung: Nein
  • Erweiterung: Nein
  • PC kompatibel: Ja
  • MAC kompatibel: Ja
Genelec GLM Set 3.0
(9)
Genelec GLM Set 3.0
Zum Produkt
359 €

Genelec GLM Set 3.0; Genelec Einmess System sowie Steuerung der DSP System Serien (SAM) 8200, 8300, 8400, 7200 und 7300; Set beinhaltet: GLM-Software (Download), Messmikrofon, Netzwerk-Interface,...

IK Multimedia ARC System 3
IK Multimedia ARC System 3
Zum Produkt
289 €

IK Multimedia ARC System 3 (Box); Software zur Lautsprecherkalibrierung inkl. MEMS-Messmikrofon; korrigiert Frequenzverlauf sowie Stereobild von Studiomonitoren am Abhörplatz; qualitativ hochwertige...

  • Downloadversion: Nein
  • MIDI Tool: Nein
  • Audio Tool: Ja
  • Gehörbildung: Nein
  • Erweiterung: Nein
  • PC kompatibel: Ja
  • MAC kompatibel: Ja
Sonarworks Reference 4 Studio Edition
(5)
Sonarworks Reference 4 Studio Edition
Zum Produkt
249 €

Sonarworks Reference 4 Studio Edition (Box); Software zur Lautsprecher- und Kopfhörerkalibrierung; enthält Reference 4 Measure, Reference 4 DAW plug-in und Reference 4 Systemwide; 24 Messpunkte für...

  • Downloadversion: Nein
  • MIDI Tool: Nein
  • Audio Tool: Ja
  • Gehörbildung: Nein
  • Erweiterung: Nein
  • PC kompatibel: Ja
  • MAC kompatibel: Ja
Sonarworks Reference 4 Studio Edition
(10)
Sonarworks Reference 4 Studio Edition
Zum Produkt
249 €

Sonarworks Reference 4 Studio Edition (ESD); Software zur Lautsprecher- und Kopfhörerkalibrierung; enthält Reference 4 Measure, Reference 4 DAW plug-in und Reference 4 Systemwide; 24 Messpunkte für...

  • Downloadversion: Ja
  • MIDI Tool: Nein
  • Audio Tool: Ja
  • Gehörbildung: Nein
  • Erweiterung: Nein
  • PC kompatibel: Ja
  • MAC kompatibel: Ja
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.