Softube TSAR-1 Reverb

Reverb Plug-in (Download)

  • vielseitiger algorithmischer Nachhall mit umfangreichem Parametersatz und übersichtlicher Bedienung
  • echter Stereohall mit modernem
  • natürlichen Klang
  • umfangreiche Preset-Library
  • reduzierte Variante TSAR-1R Reverb ebenfalls enthalten

Spezifikationen:

  • unterstützte Formate: VST2 / VST3 / AU / AAXnative
  • Systemvoraussetzungen: ab Win7 (64-Bit), ab Mac OSX 10.9, Dual Core CPU, 4GB RAM, 6 GB HD, Internetverbindung, Gobbler-Account

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Delay Nein
Dynamics Nein
Effektfilter Nein
Encoder / Decoder Nein
Equalizer Nein
Gitarrenamps / -effekte Nein
Metering / Analyse Nein
Modulationseffekt Nein
Multieffekt / Plugin-Host Nein
Overdrive / Distortion Nein
Preamp / Saturation Nein
Psychoakustik / Enhancer / Exciter Nein
Restauration Nein
Reverb Ja
Special-FX Nein
Summierer / Konsolen Nein
Tape-Simulation Nein
Pitch Shifter / Harmonizer / Timestretching Nein
Transientenbearbeitung Nein
Vocoder / Stimmeffekt Nein
Masteringwerkzeug Nein
DSP-basiert Nein
Hardwarecontroller Nein
Kopierschutz Gobbler-Account
Stand Alone Betrieb Nein
AAX native Ja
AAX dsp Nein
Audio Units Ja
NKS Nein
RTAS Nein
SoundGrid Nein
VST2 Ja
VST3 Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Softube TSAR-1 Reverb
25% kauften genau dieses Produkt
Softube TSAR-1 Reverb
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand
109 € In den Warenkorb
Softube TSAR-1R Reverb
7% kauften Softube TSAR-1R Reverb 39 €
Softube Tape
5% kauften Softube Tape 45 €
Softube Console 1 Mk 2
5% kauften Softube Console 1 Mk 2 389 €
Softube Spring Reverb
5% kauften Softube Spring Reverb 38 €
Unsere beliebtesten Audio- und Effektplugins
24 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Überzeugende virtuelle Räume
JSchlomo, 25.01.2015
An Reverb-PlugIns mangelt es nun wahrlich nicht - und bei kaum einem anderen Effekt gehen die Geschmäcker und bevorzugten Einsatzbereiche wohl soweit auseinander. Lange waren Convolution-basierte Reverbs im Trend, und solange man hochqualitative Samples hervorragender Räume zur Verfügung hat, spielt man damit auch definitiv in der ersten Liga. Selbst die heutzutage in allen DAWS enthaltenen Convolution-Verbs haben einen hohen Standard. Das UAD-Ocean Way-PlugIn dürfte in dieser Hinsicht jedoch vorerst schwer zu schlagen sein.

Doch das gute, alte algorithmische Reverb hat so manchen Vorteil: Es ist deutlich vielseitiger und schafft es, gute Qualität vorausgesetzt, mit wenigen Handgriffen von authentisch klingenden Ambiences bis hin zu effektierten Traumlandschaften alles zu simulieren, was man braucht. Nicht umsonst zählen Lexicon, Bricasti und Co. noch immer zu absoluten Studiostandards.

Auf nativer Ebene im Rechenr spielt das TSAR-1 m.M. nach ganz vorne mit. Die mitgelieferten Presets samt Erklärung im Manual sind hervorragende Ausgangspunkte, auch bekommt gerade der Einsteiger hier schnell ein gutes Gefühl dafür, was die einzelnen Parameter bewirken. Ein weiterer Pluspunkt: Die Anzahl der Parameter überfordert niemanden, es fehlt jedoch auch nichts. Klar, das Oxford Reverb z.B. bietet in dieser Hinsicht noch eine Menge weiterer Optionen - aber will man sich immer dusselig fummeln? Das TSAR-1 lässt einen innerhalb kürzester Zeit zu hervorragenden Ergebnissen kommen.

Von Ambiences und kleinen Räumen, die Signalen nur "etwas Luft" mitgeben bis zur obligatorischen Plate ist alles drin, der Sound bleibt dabei stets natürlich und überzeugend. Ich finde es gut, dass Softube sich entgegen ihrer sonstigen Produkte hier gegen einen Emulation eines bestimmten Geräts entschieden haben, um stattdessen ein vielseitiges, leicht zu bedienendes und gut klingendes Reverb an den Start zu bringen, das viele der Emulationskandidaten bei Bedarf auch glaubhaft imitieren kann. Was dabei nicht verschwiegen werden soll: Das TSAR-1 bringt durchaus eigenen Charakter mit. Gut so!

Sicher, auf nativer Ebene gibt es einige Alternativen, die ebenfalls vorne mitspielen: Relab und Lexicon, das SSL X-Verb, das Redline Reverb von 112db, Valhalla und das Oxford Reverb zum Beispiel. Doch das TSAR-1 verbindet für mich auf hervorragende Weise hervorragenden Klang mit intuitivem Workflow und sparsamer CPU-Auslastung - und das zu einem wirklich fairen Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Schnelle Ergebnisse statt langes Gefrieckel.
Michael467, 24.12.2011
Das PlugIn ist bedingt durch die wenigen Parameter schnell und einfach einzustellen.

Der Klang des PlugIns kann bei kleinen wie auch grossen Räumen überzeugen und bietet eine gute Ortbarkeit der Signale was die Tiefen- wie auch Panorama-Platzierung angeht.

Die Prozessorauslastung ist etwas grösser wie bei der Konkurrenz von Lexicon. Hält sich trotzdem in Grenzen.

Das Preis/Leistungs-Verhältnis kann man nur als sehr gut bewerten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Equalizer
Equalizer
Equalizer sind aus dem Bereich der Klang­ge­stal­tung nicht mehr wegzudenken. Doch worauf muss man beim Kauf achten?
Online-Ratgeber
Kompressoren
Kompressoren
In unserem Online-Rat­geber beschreiben wir die Auswahl und den Einsatz von Kompressoren in der Audiotechnik.
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak

Arturia MicroFreak; Hybrid Synthesizer; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und Texturer; analoger State Variable Filter (-12 dB/Okt.) mit...

Kürzlich besucht
Mooer GE 300

Mooer GE 300; Multi-Effekt Prozessor, integrierte ToneCaptur e Funktion mit 4 Modi (Amp / Stomp / Guitar / Cab) zum einfa ngen des Sounds von deinem Lieblings-Gear, 108 hochwertige A mp-Simulationen, 43 IR (Impulse Response) Speaker Cab-Simula tionen, Unterstützung von...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

Kürzlich besucht
ADJ Contour

ADJ Contour; LED Spiegelkugeleffekt; mehrfarbige Strahlen kreuzen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten vor und zurück, ähnlich einem klassischen "Fan-Style" -Effekt; 36 Linsen erzeugen mehrfarbige Lichtstrahlen aus 27 x 1,5 W RGB-LEDs; 15 eingebaute Lichtshows; Steuerung über DMX, die mitgelieferte drahtlose IR-Fernbedienung,...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Fender CLSC SRS Mustang/Duo Case

Fender CLSC SRS Mustang/Duo Sonic Case; Hartschalenkoffer für Fender Mustang/Duo Sonic Gitarren; Innenfutter roter Plüsch; mit Vinyl umwickelter Stahlkern-Tragegriff; Großes Zubehörfach mit Deckel; Dreifach verchromte Hardware; Farbe Black. Innenmaße 100,33 cm x 30,48 cm

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.