Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

SKB Roto-Molded 6U Shallow Rack

31

Double Door Rack

  • 27,18 cm Einbautiefe
  • 8 Butterfly Verschlüsse
  • Abmessungen: 56,90 x 32,00 x 41,15 cm
  • Gewicht: 6,90 kg
Ausführung 19"
Bauform Double-Door
vertikale Höheneinheiten 6 HE
Nutztiefe [mm] 270 mm
waagrechte Höheneinheiten 0 HE
mit Aufsteller Nein
Rackschiene hinten Ja
Serviceklappe Nein
mit Rollen Nein
Trolley Nein
Shock Mount Nein
Verschlüsse Butterfly
Material Kunststoff
Farbe Schwarz
Artikelnummer 342317
195 €
258,64 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
16 Verkaufsrang

31 Kundenbewertungen

5 26 Kunden
4 3 Kunden
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 1 Kunde

Stabilität

Handling

Verarbeitung

L
zum Besten weiter entwickelt
Langohr 08.09.2015
Wir haben SKB Cases auf Grund ihjres moderaten Gewichts und ihrer recht guten Stabilität seit Jahrzehnten bei Equipment mit geringer Einbautiefe (Funkstrecken, Pre-Amps, digitale Stageboxen, AES/ADAT-Wandler, DI-Boxen, Stromverteiler, usw.) im Einsatz. Das spricht hinsichtlich der Zufriedenheit für sich selbst.

Die neuen Shallow Cases weisen gegenüber den Cases der vorherigen Generation nun einige deutliche Weiterentwicklungen und Verbesserungen auf, die ich bei den alten Shallow Cases (zum Teil schmerzlich) vermißt habe.

PRO:
+ endlich, endlich sind die Cases "echte" Double-Door-Cases, die frühere unzureichende - instabile und zu klein geratene - "Service"-Klappe auf der Rückseite habe ich regelmäßig verflucht, endlich ist sie entfallen. Bestens.
+ Rackschienen sind nun auf Vorder- UND Rückseite, wie oft habe ich das vermißt. Sehr gut.
+ Griffe nun auf BEIDEN Seiten. Gut.
+ Griffe und Schlösser sind eingelegt, dadurch ist ebene Standfläche jetzt auf ALLEN Seiten des Cases möglich. Gut.
+ die Einbautiefe ist mit 27,5 cm nun rund 2 cm tiefer, das ist häufig praxisgerechter und damit gut.
+ durch die neue Formgebung ist die Stapelfähigkeit und -sicherheit wesentlich verbessert worden, gestapelte Cases sind jetzt völlig unverrückbar und stehen wie aus einem Guß. Sehr gut.

CONTRA:
- nach wie vor sind die mitgelieferten Rackschrauben sehr filigran: Schaftdurchmesser 4,7 mm, Kopfdurchmesser 9,2 mm. Bei den Rackohren mancher Geräte greifen die kleinen Schraubenköpfe lediglich gerade noch deren Rand. Das macht keinen Vertrauen erweckenden Eindruck und hier müssen nach meiner Auffassung von Stabilität oft zusätzlich breite Unterlegscheiben verwendet werden. DAs gibt leider immer noch einen Punkt Abzug. Schade.
Stabilität
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Praktisches Case
MrNitemare 11.10.2021
Gegenüber den älteren SKB-Racks ist für mich besonders der Tragekomfort durch den Griff zu nennen. Das Rack selbst ist extrem praktisch, wenn nur kurze Einbaugeräte benötigt werden. Stapelbar ist es leider nur mit anderen Shallowracks, da die Lamellen sonst nicht aufeinander passen.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RF
Sehr gutes Kunststoff-Rack
Ryan Flo 12.12.2019
Natürlich sind Birkenholzracks u.ä. stabiler, aber eben auch fast ausnahmslos deutlich schwerer als Kunststoffracks. Da ich aber mein bisheriges Gitarrenrack/Amp/Box Setup auch gewichtsoptimiert auf ein Axe FX 3 undMatrix Endstufe umgestellt hatte, musste auch ein passendes Case her. Als Hobbyenthusiast mich persönlich um mein Equipment kümmernd und im Auto transportierend erschien mir ein Kunststoffrack grundsätzlich ausreichend was den Schutz des doch teuren Inhalts angeht - schließlich werfe ich mein Euqipment nicht durch die Gegend. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurde es gut 7 Monate jede Woche zwischen Wohnung und Proberaum oder Bühne bewegt.
Im Vergleich zu allen anderen Vergleichskunststoffracks, die ich mir angesehen hatte, machen die SKBs im Algemeinen die stabilsten und wertigsten Eindruck - auch wenn die absolute Scherstabilität erst nach Einbau der Geräte gegeben ist.
Ich würde es nur noch tauschen, wenn ich doch mal damit auf längere Reisen gehen würde und den Transport in fremde Hände geben müsste oder aber ich mich irgendwann mal um Auf-/Abbau und Transport kümmern würde - also eher nie ;-)

FAZIT: Nach gut 7 Monaten nachwievor rundum zufrieden!
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RC
Bewährte Qualität
Rob Counterforce 17.12.2018
Wer kennt das nicht: beim An- und Umstecken der Kabeln ist man nicht selten gezwungen mit Taschenlampe in das Rack hineinzuklettern. Doch das muss nun wirklich nicht sein. Die schmalleren Shallow Racks machen die Rückseite der Rackelemente wesentlich leichter zugänglich. Natürlich sollte man sich Vorfeld genau die Einbautiefe seiner Elemente ausmessen, aber in meinem Fall passte bis auf eine Rackschublade (die gibts scheinbar nicht für Shallow Racks) alles samt gesteckter Kabel locker hinein.

Die Verarbeitung ist tip-top, alles wirkt stabil und ist trotzdem vom Gewicht her überschaubar. SKB halt. Mit anderen SKB-Racks ineinander steckbar, kann man die Racks gut stapeln, was auf der Bühne und im Bus ernorm Platz spart.

Einziges Manko ist die geriffelte Innenseite der Griffe. Wer sich was gutes tun will, wickelt etwas Griffband für Tennisschläger drumherum.

Rundum empfehlenswert!
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung