Shure SRH940 Referenz Recording und Live-Kopfhörer

Referenz Recording- und Live-Kopfhörer

  • erweiterte Höhen, trockener Bass
  • hohe Impulstreue
  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • dynamisch
  • Neodym-Magnet
  • faltbarer Kopfhörer für vereinfachten Transport und Aufbewahrung
  • dick gepolsterter, verstellbarer Kopfbügel
  • 90° drehbare Ohrmuscheln
  • austauschbare Velour-Ohrpolster
  • einseitiger Kabelanschluss
  • abnehmbares Kabel mit Bayonet-Clip
  • 3 m Spiralkabel und 2,5 m gerades Kabel mit 3,5 mm Klinkenstecker
  • Nennimpedanz: 42 Ohm
  • Nennbelastbarkeit: 1000 mW
  • Übertragungsbereich: 5 - 30.000 Hz
  • Kennschalldruckpegel: 100 dBV
  • Gewicht mit Kabel: 362 g
  • Gewicht ohne Kabel: 322 g
  • inkl schraubbarem 6,3 mm Klinkenadapter, Ersatzohrpolster und Transporttasche

Optionales Zubehör:

  • HPASCA1 Gerades Ersatzkabel Art.#248908
  • HPACA1 Abnehmbares Spiralkabel Art.#269277
  • HPAEC940 Velour-Ersatzohrpolster Art.#298233

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 42 Ohm
Frequenzgang 5 Hz – 30000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Shure SRH940
25% kauften genau dieses Produkt
Shure SRH940
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
199 € In den Warenkorb
Shure SRH840
10% kauften Shure SRH840 127 €
beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms
9% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms 119 €
beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms
9% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms 117 €
Audio-Technica ATH-M50 X
8% kauften Audio-Technica ATH-M50 X 129 €
Unsere beliebtesten Studio Kopfhörer
97 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
57 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
`Der Chirurg"
J.N., 25.07.2016
Nach langer Recherche bin ich beim SRH940 gelandet. Trotz haptisch erkennbarer physischer Schwächen hat er mich nach einigen Monaten im Gebrauch voll durch seine klanglichen Eigenschaften überzeugt!

Ich nutze die Hörer vorwiegend zum Abmischen und zum Gegenprüfen der Räumlichkeit im Mastering. Zuvor hatte ich noch 10 Jahre alte ATH-M30 im Einsatz, an denen die Zeit nicht spurlos vorüber gegangen ist.

Da in den negativen Bewertungen häufig von einer minderwertigen Bauweise die Rede war, habe ich diesen Aspekt direkt nach dem Auspacken begutachtet. Rein subjektiv fühlt sich das Teil tatsächlich etwas mehr nach Plastik an, als ich von einem KH in dieser Preisklasse erwartet hätte.
Da ich mir der Schwachstellen allerdings bewusst bin, nehme ich in der Handhabung demenstprechend Rücksicht, wodurch trotz diverser baulicher "Unsauberkeiten" seine Langlebigkeit gewährleistet bleiben wird. Für den EInsatz im DJ-Bereich ist das empfindliche Teil aus diesem Grund aber eher nicht geeignet - aber dafür ist es ja auch nicht gemacht.

Was den Tragekomfort betrifft, so kann ich zumindest aus persönlicher Sicht sagen, dass nach ca. einer Stunde Benutzung erste Druckerscheinungen und eine erträgliche Hitzeentwicklung auftreten. Das entspricht aber im Grunde sowieso der Zeit, in der auch die Ohren eine angemessene Pause vertragen können. Für den Langzeiteinsatz würde ich daher den SRH940 aber auch nicht unbedingt empfehlen.

Last but not Least:
Der Klang hat mich auf voller Linie überzeugt!
Nachdem ich verschiedenste mir sehr vertraute Mixe durchgehört habe, war ich zunächst überrascht, wie trocken und "nüchtern" diese auf einmal transportiert werden. Später im eigenen Studio lernte ich schnell einen andere Eigenschaft der SRH940 kennen:
Der Chirurg kann sich keine Fehler leisten! Vielmehr verzeiht er einem diese nicht so leicht, wie andere Kopfhörer. Selbst kleinste Pegelveränderungen (und sämtliche klangliche Unstimmigkeiten) sind auf einmal wahrnehmbar.
Der Bass ist trocken, aufgeräumt und spielt sehr präzise. Die Transienten werden knackscharf transportiert und auch die Höhen werden kristallklar abgebildet. Auch die Räumlichkeit lässt sich sehr gut einschätzen. Problemzonen wie die unteren Mitten werden ebenfalls kompromislos dargestellt, ohne unnatürlich beschönigt (bzw. reduziert) zu werden.

Wer allerdings Spassfaktor möchte, soll bei der Konkurrenz einkaufen. Dieser Kopfhörer eignet sich dank ehrlicher Wiedergabe und einem strammen Frequenzgang vorwiegend zum Abmischen im Studio. Wer seine Lieblingstitel aber gerne einmal mit "neuen Ohren" erleben möchte, der wird ebenso viel Freude mit dem Teil haben. Allerdings darf man sich nicht darüber wundern, dass dabei hier und da etwas der von Hifi-Anlagen gewohnte "Zuckerzusatz" fehlt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Gutes Teil!
myuusic, 15.07.2011
Habe mich Wochen über Studio-Kopfhörer informiert, blieb kurz an einem DT-770 hängen, dann (da der Beyerdynamic zu basslastig sein sollte) tagelang am SRH 840. Bei dem stellte sich dann kurz vor meiner Kaufentscheidung heraus, dass dieser seit wenigen Wochen einen Nachfolger spendiert bekommen hatte. Die Bewertungen zu dem Neuling, dem "Flaggschiff" von Shure, zu finden ist nicht einfach gewesen, da er ja gerade erst erschienen ist. Habe mich also größtenteils auf englischsprachige Analysen, Bewertungen und Entscheidungen gestützt und ich wurde nicht enttäuscht:

- Scharf brillanter Sound (beim Ersten Hören sogar ZU scharf, gewöhnt man sich aber dran, unsere Ohren sind einfach zu viel den HiFi-Krams gewohnt)
- Transparent (man hört sehr differenziert fast schon jede Spur einzeln in seinen Lieblingsliedern)
- Klare Mitten und Höhen
- Kein überbetonter, aber ehrlicher Bass

Gerade wegen letzterem Punkt hat mich der Shure SRH 940 voll und ganz überzeugt: Er ist so ehrlich, dass es manchmal schon weh tut in Produktionen von Top-Künstlern schlechte Vocal-Schnitte plötzlich herauszuhören, wow! In großem Maße gab mir das schon mein AKG 271, dem fehlte es aber leider sehr im Bass-Bereich an Stärke/Fülle/Lautstärke, damit konnte ich nicht gut den Bass in meinen Liedern abmischen. Das macht der SRH 940 schon besser! Der 271 wird jetzt der Recording-Kopfhörer für meine Gitaristen, da er trotz fehlendem Bass-Spektrum einen tollen, klaren Sound mit sich bringt. Der SRH 940 dagegen bleibt das "Nonplusultra" auf meinen Ohren, damit ich alles im Griff haben kann.

Bei all den positiven Eigenschaften, und frei nach dem Spruch "Nobody Is Perfect" möchte ich ein paar Kritikpunkte zu dem Hörer aussprechen (die ihm aber KEINESFALLS zum Kauf abschrecken sollten, eher eine Anregung darstellen):

- Ich hätte mir ein Kopfband ähnlich der AKG Kopfhörer gewünscht (das sich direkt an den Kopf beim Aufsetzen anpasst), mit dem nicht sichtbaren Schalter, der sich wie bei meinem AKG 271 den Kopfhörer von alleine an- und ausschaltet so bald man den ihn auf- und absetzt! Beim 940 muss ich leider entweder immer das Klinkekabel ausstecken oder den Pegel meines Vorverstärkers für den Kopfhörer auf 0 setzen... naja!

- Hätte sich teilweise etwas hochwertiger anfühlen können bei dem Preis(größtenteils Plastikgehäuse)... Dafür klingt er geil! Wahrscheinlich wollten Shure ihn mit "hochwertigen" Material nicht noch teurer machen. Dafür stimmt das Innenleben -> hochwertiger Sound!

Das wars eigentlich schon, mehr konnte ich als Perfektionist schon nicht finden. Das beiliegende Hardcase für den Kopfhörer fühlt sich toll an und lässt ihn so sicher mit auf Reisen nehmen. Bietet sowohl ein glattes als auch ein Spiralkabel (der 840 hat nur ein Spiralkabel dabei) als auch einen Adapterstecker auf 6,3 Klinke als auch ein Ersatzpaar der Ohrpolster

Alles in allem ein super neuer Kopfhörer der vielleicht schon bald weit oben in den Thomann-Verkaufcharts stehen könnte...! Greift zu!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 175 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(13)
Kürzlich besucht
Behringer Vocoder VC340

Behringer Vocoder VC340; analoger Vocoder und String Ensemble Synthesizer; Keyboard mit 37 halbgewichteten und anschlagdynamischen Tasten; "Human Voice" (Male & Female) und "Strings" Sektionen mischbar für klassische Streicher- und Chor-Sounds; analoger Vocoder mit Tone-Regelung; BBD-Chorus für Ensemble-Effekte; Vibrato-LFO; Pitch-Shift Fader;...

Kürzlich besucht
Mooer GE 300

Mooer GE 300; Multi-Effekt Prozessor, integrierte ToneCapture Funktion mit 4 Modi (Amp / Stomp / Guitar / Cab) zum einfangen des Sounds von deinem Lieblings-Gear, 108 hochwertige Amp-Simulationen, 43 IR (Impulse Response) Speaker Cab-Simulationen, Unterstützung von zusätzlichen Impulse Responses (IRs...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Strat FSR SFG

Fender Squier Bullet Strat FSR SFG Special Run, E-Gitarre; Linde Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; bestückt mit Fender...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

Kürzlich besucht
Icon Platform Nano

Icon Platform Nano; USB 2.0 DAW-Controller; berührungsempfindlicher Motorfader mit 10-Bit Auflösung; 4x Endlosregler mit je zwei Funktionen; hintergrundbeleuchteten Tasten für Mute, Solo, Automation sowie Transportsteuerung; umschaltbare Bänke mit 8 Kanälen oder Einzel-Kanal; hintergrundbeleuchtetes LCD-Display; 12-Segment LED zur Anzeige von SMPTE...

Kürzlich besucht
Gator G-LCD-TOTE60

Gator G-LCD-TOTE60, Hochwertige LCD Transport Bag, für bis zu 60" LCD Screens, Polyethylen-Schutzschild, gepolsterte Griffe, abnehmbarer Tragegurt, 25mm PE-Schaumstoffpolsterung, 360° Stoßabsorbierung, Außentasche für Zubehör, schwarz, Außenmaße (LxBxH): 143,5 x 85 x 15,2 cm, Innenmaße (LxBxH): 138,4 x 80 x 12,7...

Kürzlich besucht
Turbosound iQ TS-PC12-1 Cover

Turbosound iQ TS-PC12-1, Schutzhülle, wasserabweisendes Deluxe-Cover für 12"-Lautsprecher, besonders geeignet für Turbosound iQ12 und iX12, Obermaterial: stabiles, mehrlagiges schwarzes Nylon,verhindert das Eindringen von Staub und Schmutz, Innenfutter aus Schaumstoff sorgt für perfekten Schutz beim Transport, Eingrifföffnungen bieten Zugang zu den...

Kürzlich besucht
Adam Hall Defender MICRO 2

Adam Hall Defender MICRO 2, Kabelbrücke mit 2 Kanälen, lasergeschnittene rutsch- und trittfeste 3D-Oberfläche, patentiertes selbstreinigendes Scharnier, bequemes Verriegelungssystem, 2 Kanäle je 35 x 30 mm, Belastbarkeit ca. 2 t / 20 x 20 cm, Brandschutzklasse B2 (DIN 4102), DEKRA-zertifiziert...

Kürzlich besucht
Behringer MS-101-BL

Behringer MS-101-BL; Analoger Synthesizer; 32-Tasten Keyboard (halbgewichtet); analoger VCO (3340 basiert); 4 mischbare Wellenformen: Rechteck (mit einstellbarer Pulsweite), Sägezahn, Dreieck und Rechteck-Suboszillator (schaltbar zwischen -1 Okt. und -2 Okt.); Rauschgenerator; resonanzfähiger Tiefpassfilter; Filter-FM durch VCO-Wellenformen möglich; ADSR-Hüllkurve; LFO mit weitem...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.