Shure SRH840 Kopfhörer

Referenz Recording- und Live-Kopfhörer

  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • dynamisch
  • Neodym-Magnet
  • abnehmbares, einseitiges 3 m Spiralkabel mit Bayonet-Clip
  • Nennimpedanz: 44 Ohm
  • Nennbelastbarkeit: 1000 mW
  • Übertragungsbereich: 5 - 25.000 Hz
  • Kennschalldruckpegel: 102dBV
  • austauschbare Ohrpolster
  • breiter und dick gepolsterter faltbarer Kopfbügel
  • einseitiger Kabelanschluss
  • Gewicht mit Kabel: 448 g
  • Gewicht ohne Kabel: 376 g
  • inkl schraubbarem 3,5 mm Klinkenadapter, Ersatzohrpolster und Transporttasche

optionales Zubehör:

  • HPASCA1 gerades Ersatzkabel: Art. #248908
  • HPAEC840 Ersatzohrpolster: Art. #281678

Weitere Infos

Bauweise Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 44 Ohm
Frequenzgang 5 Hz – 25000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
318 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
161 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Klangtechnisch absolute Klasse
Alexander G. 553, 13.05.2015
Zum Srh 840: Ich kann die Beschwerden über den unangenehmen Tragekomfort nicht ganz verstehen.
Klar, er ist schwer aber n Stiernacken braucht man deswegen nicht.
Und auch ein Drücken am Kopf spür ich bei mir nicht. Allerdings ja es gibt Angenehmere, stimmt schon.
Trotzdem ich hab ihn stundenlang auf ohne das, was drückt oder wehtut.

Klanglich Top: Sehr warm, nicht gänzlich linear mit leichtem Hang zu höhen die aber nicht unangenehm sind und beim Recording berücksichtigt werden sollten. Ist aber keine große sache , ein wenig Einarbeitungszeit und passt.
Er ist n richtig guter Allrounder. Stilles üben am Axe FX für mich ein Aha erlebnis.
Hör dich selber so wie du spielst, unverfälscht und original ist hier die Devise.

Am Rechner: Recording, Mixing , Mastering seine absoluten stärken und zu empfehlen wenn man, wie ich eine sehr hellhörige Wohnung hat. Bei meinen ersten Aufnahmen und ­Mixes war ich selber ­Paff. Bassfrequenztechnisch ­mumpft und matscht nix. Unglaublich gut,und wie sauber das untenherum herkommt. Und in zusammenarbeit mit guten Monitoren eine absolute Bereicherung da man beim ­Mixing ja genauer hinhören sollte.


Ich hatte ihn auch an der Stereoanlage am iPhone etc zum meine anderen mixes zu kontrollieren . Die Bezeichnung Referenz verdient der Shure auf alle fälle

Einziger Schwachpunkt: Das Spiralkabel da wär mir n gerades lieber gewesen aber kann man ja nachkaufen.

Mein Fazit: Er bleibt!!! Mit ein wenig Übung und Erfahrung klappt der Mix auch mit ­Headphones und vor allem mit dem SRH840 ­klappts so gut das man sich anhören kann
ich persönlich ziehe normalerweise nicht gerne Vergleiche zu anderen Produkten kann aber euch getrost versichern ich hatte in letzter Zeit teurere Referenz Phones am Kopf und die waren nicht besser als der Shure. Zwar made in China aber er ist um so richtig einiges besser als ( und jetzt aufpassen: mir als Österreicher lieber als) AKGs China modelle.

Nachtrag : Nach exakt 2 Monaten ließ die Lautstärke am Rechten Phone merklich nach. War n Montagsmodell , kanns geben
Geht als Garantieaustausch retour !

Nachtrag 2: Kulanterweise hat mir Thomann eine Gutschrift gewährt sodass ich mir den 940er bestellt habe.
Das nenn ich TOP Kundenservice ;-) !!!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Sie drücken am Kopf?
Kevnor, 16.04.2015
Ich habe im Internet eine recht umfangreiche Auswertung eines erfahrenen Tontechnikers über diverse Referenz und Studiokopfhörer gefunden.

Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben viele Kopfhörer unvoreingenommen auf Klangbild, Ermüdung beim Mischen und vor allem Linearität zu vergleichen. Ja, es stimmt: Beim Test waren sogar Studiokopfhörer und Referenz-Kopfhörer in der Preisklasse rund um die 1000 Euro dabei, die wesentlich schlechter abgeschnitten haben als die SRH840.
Das hat mich ehrlich gesagt ziemlich neugierig gemacht!
Die SRH schauen weder gut aus noch haben sie gute Bewertungen auf Thomann (mittlerweile schon).
Viele schrieben sie drücken einem die Birne so ein, dass sie grauenvolle Schmerzen verursachen und vom Klang her seien sie wenig überzeugend!
Naja, ich verließ mich auf die Bewertung des Tontechnikers und bestellte sie trotzdem..

Am Anfang hatte ich natürlich etwas gemischte Gefühle, doch die lösten sich ziemlich schnell in absolute Begeisterung auf als ich meine ersten Mischungen machte.
In meiner hellhörigen Altbauwohnung ist es einfach unmöglich permanet mit meinen Monitoren zu mischen, also sollten Kopfhörer die geeignete Alternative darstellen.
Auch wenn die SRH geschlossene Kopfhörer sind, von denen mir einige abgeraten hatten (mangelnde Raumabbildung, problematische tiefe Frequenzen beurteilen) finde ich, dass man mit ihnen trotzdem aufgrund der absolut genialen linearität, den Pegel im Verhältins zu Mitten und Höhen sehr gut beurteilen kann.

Sie drücken am Kopf?

Die Shure SRH840 sind an sich gut verarbeitet und haben auch ein ordentliches Gewicht! Manche schrieben, dass sie einem den Kopf abreißen wenn man sie aufsetzt, tatsächlich können sie bei längerem Arbeiten ein bisschen unangenehm am Kopf werden.
Da man beim Mischen und Mastern sowieso permanet Pausen einlegen muss, stört es nicht weiter - für diesen genialen Klang und vor allem die Ergebnisse beim Mischen nehme ich das gerne in Kauf!

Ich will meine Shure nie mehr hergeben und bin absolut begeistert!
Für all die Leute die meinen der Klang überzeuge sie nicht:
Referenz-Kopfhörer sollen den Klang nicht verschönern sondern ihn möglichst neutral und unverfälscht wiedergeben.

Nachtrag:

Nach genau drei Jahren ist mir das kleine Kunstsoffteilchen gebrochen, das den rechten Ohrhörer im Gelenk hält. Ich bin immer sehr gut mit dem Kopfhörer umgegangen und darum auch etwas von der Verarbeitungsqualität enttäuscht. Ich muss hier jetzt also ein paar Sternchen abziehen und das Problem mit Klebeband lösen.

Ich mag sie trotzdem noch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio ? ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(1)
Kürzlich besucht
Marshall Studio Classic SC20H

Marshall Studio Classic SC20H; Gitarren Röhren Top Teil; Pre amp basierend auf den klassischen JCM 800 2203; 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 Watt; 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phas e splitter), 2 x EL34; Preamp und Master Volume...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.