Shure SRH840 Kopfhörer

Referenz Recording- und Live-Kopfhörer

  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • dynamisch
  • Neodym-Magnet
  • abnehmbares, einseitiges 3 m Spiralkabel mit Bayonet-Clip
  • Nennimpedanz: 44 Ohm
  • Nennbelastbarkeit: 1000 mW
  • Übertragungsbereich: 5 - 25.000 Hz
  • Kennschalldruckpegel: 102dBV
  • austauschbare Ohrpolster
  • breiter und dick gepolsterter faltbarer Kopfbügel
  • einseitiger Kabelanschluss
  • Gewicht mit Kabel: 448 g
  • Gewicht ohne Kabel: 376 g
  • inkl schraubbarem 3,5 mm Klinkenadapter, Ersatzohrpolster und Transporttasche

optionales Zubehör:

  • HPASCA1 gerades Ersatzkabel: Art. #248908
  • HPAEC840 Ersatzohrpolster: Art. #281678

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 44 Ohm
Frequenzgang 5 Hz – 25000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Ja
Farbe Schwarz

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Shure SRH840
32% kauften genau dieses Produkt
Shure SRH840
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
124 € In den Warenkorb
beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms
11% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms 118 €
Audio-Technica ATH-M50 X
10% kauften Audio-Technica ATH-M50 X 128 €
beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms
8% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms 118 €
beyerdynamic DT-990 Pro
5% kauften beyerdynamic DT-990 Pro 118 €
Unsere beliebtesten Studio Kopfhörer
345 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
178 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Shure SRH840 im Vergleichstest
GuitarAx, 10.12.2019
Ich suchte einen Kopfhörer mit neutralem Klang und wollte damit mein E-Gitarrenspiel hören sowie allgemein Musik.

Durch User-Meinungen und sonstige Fach-Tests traf ich eine Vorauswahl. Dazu kam dann noch ein Sennheiser aus dem Mediamarkt, den meine Tochter unbedingt wollte und der auch nach meinem Testhören ganz gut war. Meine beiden anderen Töchter wollten ebenfalls je einen Kopfhörer als Weihnachtsgeschenk. Das liegt nun schon zwei Jahre zurück ...

Die Konkurrenten zum Shure (auf den ich übrigens gar nicht von selbst gekommen wäre -ein Thomann-Berater gab mir den Tipp):
- beyerdynamic Custom One Pro Plus
- Audio-Technica ATH-M50 X
- AKG K-240 Studio
- AKG K-702
- vom Mediamarkt: Sennheiser HD 569

Die offenen Systeme (Lautsprecher strahlen rückwertig in nicht geschlossene Kammern) von AKG fallen sofort durch ihre nicht so druckvollen Bässe auf und sind auch sonst im Klangcharakter ähnlich. Allerdings hebt sich hier der teurere K-702 klar durch den in allen Belangen besseren Klang ab. Er ist ganz hervorragend zum Hören von klassischer Musik geeignet. Der Klang ist in positiver Weise unspektakulär und natürlich - also alles andere als Effekt heischend. Feinste Nuancen im Orchester, z.B. Geräusche beim Berühren von Instrumenten, kamen ganz natürlich aus der Tiefe des Raumes. Tiefer konnte kein anderer Kopfhörer abbilden. Er hat aber auch einen klaren Nachteil: Wenn es z.B. mal um einen Elektrobass geht, fehlt hier eindeutig der Druck und die Gewalt. Doch das gehört eigentlich ebenso zum „natürlichen“ Klangbild dazu, nämlich solche akustischen Ereignissen mit der entsprechenden Größe und Gewalt abzubilden. Das konnte keines der beiden offenen Systeme.

Der Sennheiser vom Mediamarkt hat einen chrispen Hochtonbereich ohne Schärfe und dazu kräftige Bässe. Insgesamt klingt er recht ausgewogen, aber eines fehlt ihm: die Raumtiefe. Er bildet also recht flach ab.

Der Audio-Technica klingt schön ausgewogen und hat auch räumliche Tiefe und einen überzeugenden Bass. Er ist meiner Meinung nach unter den Top 3 in diesem Vergleich. Nach langem Hören fand ich einen kleinen Schwachpunkt: Er setzt den Höhen noch eine Spitze auf, klinkt also mit zunehmender Lautstärke auch zunehmend spitz. Dieser Effekt ist aber nicht extrem ausgeprägt.

Der Beyerdynamic klingt sehr natürlich und auch räumlich. Manche halten ihn für einen Gaming-Kopfhörer, aber das wird seinen akustischen Qualitäten in keiner Weise gerecht. Auch Tests bescheinigen diesem Produkt einen hochwertigen Klang. Im Vergleich zum Shur klingt er eine Spur wärmer und nicht ganz so ausgeprägt deutlich. Dafür klingt er nie lästig, schön rund und angenehm. Aber hier keine falschen Schlüsse ziehen!: Dieser Kopfhörer löst sehr schön auf und zeichnet fein durch. Die Bässe sind mechanisch auf‘s gewünschte Maß einstellbar und klingen wirklich nicht übertrieben. Meine älteste Tochter entschied sich für ihn.

Als ich den Shure aufsetzte, war ich gleich sehr beeindruckt. Er klingt sehr plastisch und ausdrucksstark. Bei einem Lifekonzert mit Westerngitarre war jede Berührung der Finger auf den Saiten, jedes Scharren und Surren der Saiten oder andere Feinheiten deutlich heraus zu hören. Doch das Schöne dabei ist, dass dieser Eindruck nicht durch übertriebene oder scharfe Höhen getrübt wurde - und das ist mir sehr wichtig. Der Thomann-Mitarbeiter hatte mit damals diesen Kopfhörer zu Hören von Gitarre empfohlen und sein Tipp war ein Volltreffer. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank! Ich nutze den Kopfhörer allerdings für jegliche Musik - und bin durchweg begeistert. Das sage ich als Hifi-Fan, der Jahre seines Lebens mit audiophilen Hörtests zugebracht hatte - incl. schier unbezahlbarer Spitzenlautsprechern. Bei diesem Kopfhörer sind die Bässe richtig dimensioniert, schön sauber und tief reichend. Der Klangraum wird schön und tief ausgeleuchtet - wenn auch nicht so tief wie mit dem AKG-702. Der Shure lieferte sich mit dem beyerdynamic ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch seine Fähigkeit, Details besonders deutlich hörbar zu machen, was gerade auch bei einer Westerngitarre eine feine Sache ist, machten ihn für mich zur ersten Wahl. Und das alles bei einem sehr moderatem Preis ...!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Akustisch der Hammer, Mechanisch ein Jammer
Wiz of Oz, 14.04.2019
Das positive zuerst :-) das Teil klingt wirklich richtig gut.
Da gibt's echt nix zu meckern ob zur Kalibrierung der Drummikrofonierung und sogar zum mitbewohnerschonendem Mixen in der Nacht gibt's von mir nur Bestnoten. Auf dem Sektor hat er auch viel Lob von meinen AudioTechnika & Beyedynamic nutzenden Mitstreitern geerntet....
Das gute Stück ist zwar relativ schwer, aber dennoch recht komfortabel auch über längere Zeit zu tragen. Ich habe einen eher großen Kopf /62,5cm und er dürfte ruhig ein wenig strammer sitzen.
Und hier der Nerv:
Ich hab das Teil noch kein ganzes Jahr und es ist soeben zum 2. mal an der gleichen Stelle zerbrochen.... Zum ersten mal zerbrach er nach ca. 3 Monaten eher gelegentlicher Nutzung. Den Thomännern sei Dank gab's recht zeitnah den nächsten Versuch für den ich zum Schutz dann auch eine Hardcoverhülle von Beyerdynamic angeschaft hatte .... Wie es scheint leider umsonst :-( er zerbricht immer an dem Gleitstück an dem die Gabel des Höhrmuschelhalters in den Kopfbügel verstellt werden kann.
lch vermute da hat der Hersteller entwederr die falsche Plastikmischung gewählt und oder die Statik der Konstruktion verkackt ...
Wie dem auch sei, bin ich nun hin und her gerissen wie weiter, denn der Klang scheint für das Geld unschlagbar und das (teure) glatte Kabel hatte ich ja auch noch extra angeschafft , aber ich hab auch keinen Bock auf einen 3. Bruch....
P.S.: Nun ist es schon wieder passiert.... der 3.Bruch in 19 Monaten.... :-( Bloß gut das Thoman 3 Jahre Garantie gibt.... ;-) Das Teil klingt immer noch super....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 115 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Modal Argon8

Modal Argon8; Wavetable Synthesizer; 8-stimmig Polyphon; 37-Tasten Keyboard anschlagdynamisch (FATAR TP9/S) mit Aftertouch; 120 Wavetables aufgeteilt in 24 Bänken von 5 morphbaren Wellenform Sets; 28 statische Wavetable Prozessoren; 32 Wavetable Oszillatoren, 4 pro Stimme mit 8 Typen wie z.B. Phase...

(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Core

Soundbrenner Core, 4-in-1 Smart Music Tool im Uhrenformat; 4 Funktionen: Uhr, vibrierendes Silent Metronom, magnetisches Stimmgerät & Dezibelmessgerät; Sie haben Ihre Tools immer dabei, egal ob Sie zu Hause üben, im Studio aufnehmen oder sogar auf der Bühne auftreten; Synchronisation...

Kürzlich besucht
Aston Microphones Origin Black Bundle

Aston Microphones Origin Black Bundle; Limited Edition; Großmembran Kondensatormikrofon inkl. SwiftShield (Kombination aus Mikrfonspinne und Pop Filter); Nierencharakteristik; Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB); max. SPL: 138 dB; -10/0 dB Pad Schalter; Low-Cut Filter 80 Hz; benötigt 48V...

(1)
Kürzlich besucht
Novation Launchpad Pro MK3

Novation Launchpad Pro MK3; Grid-Controller für Ableton Live sowie andere Musik-Software und externe Hardware; 64 anschlag- und druckempfindliche RGB-Pads; 4-Spur-Sequenzer mit 32 Schritten; Akkordmodus; dynamische Noten- und Skalenmodi; 8 benutzerdefinierte Modi mit Components-Editor; Transportsteuerung; Tap-Tempo; Print To Clip und Capture...

Kürzlich besucht
Roland GO:LIVECAST

Roland GO:LIVECAST; Live-Stream-Studio für Smartphones; einfach zu handhabende Kombination aus Hardware und App zum erstellen professioneller Webcasts; kompatibel mit Twitch, Facebook Live, YouTube und anderem Streaming-Plattformen; drei Mikrofoneingänge: integriertes Mikrofon mit Hall-Effekt, XLR/TRS Combo-Buchse (+48V Pahntomspwisung schaltbar), Mikrofon des angeschlossenen...

Kürzlich besucht
Varytec Colors SonicStrobe

Varytec Colors SonicStrobe; LED Stroboskop mit Ambiance-Effekt; über 200 SMD 5730 LEDs sorgen für helle und dynamische Strobe- und Blinder-Effekte; zusätzlich sorgen über 140 SMD5050 RGB LEDs für farbliche Akzente im Hintergrund; spezielle Oberfläche der Reflektoren sorgt für einzigartige Optik;...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton TUBE5 Celestion

Harley Benton TUBE5 Celestion Combo; Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre; robustes Metallgehäuse; Kanäle: 1; Leistung: 5 Watt; Vorstufenröhren: 1x ECC83/12AX7; Endstufenröhren: 1x 6V6GT; Bestückung: 8" Celestion Super Lautsprecher; Regler: Volume, Tone; Schalter: Power - Attenuator 5W/1W; Anschlüsse: Instrument Input (6,3...

(1)
Kürzlich besucht
Epiphone Les Paul Custom Ebony

Epiphone Les Paul Custom Ebony; Epiphone’s Inspired by Gibson Collection; E-Gitarre; Korpus Mahagoni; Korpus Binding 5-fach; Hals Mahagoni, SlimTaper; Griffbrett Ebenholz; Sattelbreite 43mm (1,693"); Mensur 629mm (24,75"); 22 Bünde; Pearloid Block Griffbretteinlagen; Tonabnehmer 1x ProBucker 2 (Hals) und 1x ProBucker...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Julia V2

Walrus Audio Julia V2; Analoger Chorus / Vibrato Effektpedal; Regler: Rate, Depth, Lag, D-C-V (Dry - Chorus - Vibrato); LFO Wave Shape Schalter (Sinus / Dreieck); "Lag" bestimmt klanglichen Grundcharakter des Chorus (Einsatzverzögerung der LFO Modulation) ; "D-C-V" zur Überblendung...

Kürzlich besucht
Varytec Colors StarBar 12

Varytec Colors Bar 12; LED Bar mit 12x warm-weißer Beam-LED und 12 RGB-Segmenten; ideal als Eye-Catcher auf Bühnen und in Diskotheken; leichte, robuste Bauweise; dezentes, graues Soft-Frost Cover; Technische Daten: Lichtquelle: 12x 3 Watt WW LED + 72x 5050 SMD...

Kürzlich besucht
Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim

Quilter Phantom Block Pre Amp/Cab Sim; Pre Amp & DI für E-Gitarre; der hochohmige Eingang erzielt den optimalen Klang mit passiven Standard-Tonabnehmern, der Gain reicht von Clean bis Overdrive, ein Tone Regler mit breitem Spektrum deckt die beliebtesten Sounds ab...

Kürzlich besucht
Kramer Guitars Focus VT211S Teal

Kramer Guitars Focus VT211S Teal; E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Hals: Ahorn; Halsprofil: Slim; Griffbrett: Ahorn; Griffbrettradius: 12" (30,48 cm); 21 Medium Jumbo Bünde; Mensur: 647,7 mm (25.5"); Sattelbreite: 43 mm (1.69"); Black Dot Inlays; Tonabnehmer: Kramer SC-1 (Hals), Kramer SC-1 (Steg),...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.