Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Shure SE425-CL

267

Professioneller 2-Wege Stereo In-Ear-Ohrhörer

  • zwei Balanced Armature Treiber
  • mit je einem Hoch-und einem Tieftöner für ein detailliertes, ausgewogenes Klangbild
  • geeignet für In-Ear-Monitoring als auch MP3 Player
  • ohreinführend
  • Sound Isolating Design schirmt bis zu 90 % der Umgebungsgeräusche ab
  • abnehmbares, Kevlar-verstärktes Kabel, am vergoldeten Steckkontakt 360° drehbar
  • Kabel am Ohr drahtverstärkt
  • transparentes Kabel und Gehäuse
  • Impedanz: 20 Ohm
  • Empfindlichkeit: 109 dB SPL/mW
  • Frequenzbereich: 20 - 19.000 Hz
  • Kabellänge: 162 cm
  • Farbe: Transparent
  • inkl. Transport Case, Schaumstoff- und Silikon-Ohrpassstücke in 3 Größen (S, M, L) sowie Tannenbaumohrpassstücke

Optionales Zubehör:

  • EABKF1-10S/M/L Schaumstoff-Ohrpassstücke (Größen S, M, L) Art.#137235, 319294, 137236
  • EASFX1-10S/M/L Silikon-Ohrpassstücke (Größen S, M, L) Art.#172505, 172504, 137237
  • EAYLF1-100 universal Schaumstoff-Ohrpassstücke, gelb Art.#394357
  • EAYLF1-10 universal Schaumstoff-Ohrpassstücke, gelb Art.#127879
  • EATFL1-6 Tannenbaum-Ohrpassstücke Art.#208206
  • EAADPT-KIT Adapter Kit Art. 204355
  • EAC64CL Ersatzkabel transparent Art.#258854
  • SHA900 portabler Premium Audio-Verstärker Art.#374797
  • EAHCASE Transport Case Art.#273514
  • Shure RMCE Ohrhöhrer-Kabel Art.#406003

Hinweis: Dieses Produkt ist nach geltenden EU-Vorschriften zur Lautstärkebegrenzung ausschließlich für den professionellen Einsatz bestimmt und darf nicht im Consumer Bereich verwendet werden.

Anzahl Wege 2
Custom Made Nein
Kabel abnehmbar Ja
Ambience Nein
Farbe klar
Bassbetont Nein
Mittenbetont Ja
HiFi Nein
Allround Nein
Verwendung Singer, Guitar
Artikelnummer 253091
228 €
265 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
4 Verkaufsrang

Professionelle In-Ear-Hörer vom Markenhersteller

Die In-Ear-Hörer SE425-CL von Shure bieten präzises Monitoring. Klare Höhen und kräftiger Bass erfreuen anspruchsvolle Klangliebhaber. Die Zwei-Wege-Hörer liefern Profis ansprechenden Sound. Optisch sind die In-Ears mit ihren transparenten Materialien eine angenehm unauffällige Erscheinung. Sie werden im Ohr getragen. Das Set kann gleich nach dem Auspacken bespielt werden. Eine Otoplastik muss nicht angefertigt werden. Die speziell entwickelte Sound Isolating™-Technologie schirmt Umgebungsgeräusche effektiv ab. Der Sound ist natürlich. Das Design wirkt kompakt. Viele bereits im Lieferumfang enthaltene Passstücke aus unterschiedlichen Materialien bieten Tragekomfort in jedem Ohr.

Mit Sound-Isolating-Technologie

Das In-Ear-Monitoring mit den Ohrhörern SE425-CL bietet kabelgebunden oder gefunkt einen ansprechenden Sound. Zwei Dual-High-Definition-Treiber erschaffen einen ausbalancierten Klang. Die Empfindlichkeit liegt bei 109 dB. So satt der Sound ist, so gut werden Umgebungsgeräusche abgeschirmt. Dank der Sound Isolating™-Technologie wird der Schallpegel der Bandkollegen um bis zu 37 dB reduziert. Im Lieferumfang enthalten sind die In-Ear-Hörer im handlichen Transportcase, ein abnehmbares Kabel von 162 cm Länge mit um 360° drehbarem Steckverbinder, ein Adapter von 3,5 auf 6,3 mm Klinke, sowie ein Fit Kit mit Ohrpassstücken aus verschiedenen Matrialien in unterschiedlichen Größen und Formen.

Monitoring für feine Ohren

Die In-Ear-Hörer SE425-CL von Shure bieten Profis und anspruchsvollen Musikern klasse Bühnensound. Das Set hat eine Impedanz von 22 Ohm und arbeitet in einem Frequenzbereich von 20 bis 19000 Hz. Das Leichtgewicht von netto 30 Gramm ist bestens für Musiker von der Sängerin bis zum Drummer geeignet, die hohen Tragekomfort für langen Sessions und Festivalnächte suchen. Genauso wichtig wie ein überzeigender Klang ist die individuell passende Form eines Ohrhörers. Für einen optimalen Sitz sorgt ein umfangreiches Sortiment an Passstücken aus Schaumstoff und Silikon in verschiedenen Größen sowie in Tannenbaumform. Und ja, natürlich kann man die SE425-CL auch im Tourbus nach der Show für den privaten Musikgenuss weiterverwenden.

Über Shure

Das amerikanische Unternehmen Shure gilt als eine der Pionierfirmen in der Tontechnik und begann bereits Anfang der 30er Jahre mit der Entwicklung von Mikrofonen. Modelle, wie das vielen als Elvis-Mikrofon bekannte 55 Unidyne oder die Mitte der 60er Jahre auf den Markt gekommenen Modelle SM57 und SM58, sind bis heute aus der Livetontechnik nicht mehr wegzudenken. Sie genießen unter Musikern und Technikern absoluten Kultstatus. In den 1990er Jahren brachte Shure die ersten Funkmikrofone und kabellosen In-Ear-Monitoringsysteme auf den Markt und wurde innerhalb kürzester Zeit zum Weltmarktführer auf diesem Gebiet. Neben Mikrofonen bietet der Hersteller auch eine breite Palette an Ohr- und Kopfhörern für den Studio- und Liveeinsatz sowie diverses Zubehör an.

Präziser Monitorsound im Mini-Case

Ein Musiker mit SE425-CL In-Ears reist mit kleinem Gepäck. Neben einer Sendestrecke passt das praktische Ohrhörer-Case in die kleinste Tasche. Die In-Ears werden einfach in den Audio-Output von Empfänger oder Stagebox verkabelt, schon sind sie einsatzbereit. Das formbare Kabel bietet besten Tragekomfort. Ein MMCX-Steckverbinder mit Rastmechanismus erlaubt flexibles Drehen des Kabels bis man die beste Position gefunden hat. Wer zusätzlich zum üblichen Monitormix gern eine Brise Live-Feeling um die Ohren hat, lässt ein Atmo-Mikro aufbauen, dessen Sound ausschließlich den Monitormixen beigemischt wird. Für Langlebigkeit des Sets im harten Bühnenalltag sorgt die Drahtverstärkung der Kabel an den Ohren. Shure bietet eine zweijährige Garantie auf das SE425-CL. Sollte dennoch mal das Kabel erneuert werden müssen, so kann es einfach ausgetauscht werden.

267 Kundenbewertungen

5 163 Kunden
4 83 Kunden
3 13 Kunden
2 8 Kunden
1 0 Kunden

Außengeräuschisolierung

Sound

Tragekomfort

Verarbeitung

H
Shure SE425
HammerDrummer 12.06.2021
Ich habe diese Kopfhörer vor 4 Jahren gekauft als meine Band auf Linear umgestiegen ist. Die anderen hatten sich die SE215 geholt aber ich wollte als Schlagzeuger eine ausgeprägtere Frequenzverteilung haben.
- Isolierung: Wenn man das richtige Ohrstück für sich entdeckt hat dann ist die Isolierung der Wahnsinn. Klar hört man noch Geräusche von draußen aber eben sehr stark gedämpft. Selbst wenn jemand ein 100W Fullstack mal aufreißt fühlt man sich mit diesen Kopfhörern immer noch sicher. Sehr angenehm zum Musik hören, da man nicht wirklich laut drehen muss und auch der Inear Mix braucht keine extreme Lautstärke durch die gute Isolierung.

- Tragekomfort: Ich musste erst etwas herum probieren um das passende Ohrstück für mich zu finden. Ich habe lange die Schaumstoffaufsätze in M genutzt, mittlerweile gefällt mir L aber besser. Da sich diese Aufsätze ausdehnen halten die Kopfhörer wunderbar im Ohr und man kann headbangen ohne Angst zu haben, dass sie vielleicht herausfallen. Wenn man sie täglich für 2-3 Stunden trägt dann kann es mal vorkommen, dass die Ohren etwas verkrampfen (wusste ich auch nicht dass das geht) und man einen leichten Druck verspürt. Ich behaute jetzt mal, dass das bei allen "nicht angepassten" Inears der Fall ist, würde ich auf jeden Fall nicht Shure in die Schuhe schieben.

- Klang: Hier scheiden sich die Geister wie es aussieht. Sie klingen auf jeden Fall ausgeglichener und insgesamt besser als die SE215.
JA sie haben wenig Bass ! Das ist nunmal so ABER das finde ich sehr gut, da es eben keine Wohlfühlkopfhörer um Musik genießen sind. Durch das sehr lineare Signal, mit etwas mehr Druck in den Mitten, klingt alles sehr direkt und definiert. Grade die Bass Drum hat so eine angenehme Menge Attack und klingt dadurch definiert und man verliert nicht den Überblick wo man grade ist wenn man schnelle 16tel Passagen aus den Beinen schüttelt. Das gefällt mir sehr sehr gut. Ich habe die SE425 gegen die SE535 getestet und bei denen war mir etwas zu viel Basswummern vorhanden und nicht genug Definition. Das könnte man mit einem EQ beheben aber der Aufpreis der SE535 ist dadurch für mich absolut unsinnig. Ich habe bei den SE425 einfach die Tiefen im Mix etwas angehoben und habe so einen warmen Basssound und trotzdem genug Definition. Auch bei E-Bass und Gitarre vermisse ich nichts auf diese Weise.
Wer einen Kopfhörer zum Musik genießen sucht, der ist hier falsch aber als Arbeitstier das beim Sound ehrlich ist und nichts schönt ist der SE425 perfekt (für mich).

- Verarbeitung: Hier bin ich sehr zufrieden. Das Kabel hat in den 4 Jahren schon einiges mitgemacht und es immer noch heile, ohne Wackelkontakt oder bröselige Isolierung. Man kann das Kabel auch guten Gewissens mal von den Ohrhörer trennen und wieder dran stecken, die Verbindungsstellen bleiben standhaft. Das Kabel hat sich innerlich zwar über die Zeit etwas grün gefärbt aber das hat den Sound nicht beeinflusst.
Auch die Gehäuse der Ohrhörer sind sehr robust. Ich hab leider einen der beiden aus versehen beim schließen einer schweren Tür eingeklemmt und damit das Gehäuse gequetscht. Vollkommen geschockt, dachte ich dass die rechte Seite nun tot ist aber sie funktioniert trotzdem noch obwohl sie mitgenommen aussieht !
Etwas Sekundekleber hat den einen wirklichen Riss wieder versiegelt. Leider klingt die rechte Seite jetzt aber leiser und deshalb werde ich diese wohl bald ersetzen. Momentan regle ich das aber über die Balance Einstellung und kann sie so weiterhin benutzen. Also echt solide die Dinger.

Für mich als Schlagzeuger sind die SE425 wunderbar geeignet und ich habe bisher nicht das Bedürfnis aufzurüsten da diese Kopfhörer eine gute Plattform für EQ-ing sind und einfach ehrlich klingen.
Ich kann sie nur weiterempfehlen.
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
für mich genau richtig!
BassMan200 01.07.2021
Ich habe vor dem Kauf alle mögliche Literatur zum Thema InEar Monitorin (IEM) durchforstet und war danach eigentlich nicht schlauer!

Meine wichtigste Erkenntnis: es kommt auf die eigene Situation an! Ich spiele Bass in einer Band mit aktiver Backline und einem "richtigen" Schlagzeug.
Mein erster Eindruck am iPod war niederschmetternd, denn es hörte sich so gar nicht nach HiFi an (kaum Bässe, eher dünn). Aber es wiederspricht ja zu 100% dem, was ich auf der Bühne oder Probe erlebe. Denn dort ist es eben nicht leise, sondern schon anständig "laut". Die daheim am iPod fehlenden Bässe (und Umgebungsgeräusche) kommen jetzt trotzdem ins Ohr:
1) über die Schädelknochen
2) je nach dem welches Ohrstück man verwendet (Gummi-Tannenbaum wenig, Schaumstoff viel). Wirklich jede Änderung an den Stöpseln (auch Größe) hat einen anderen Klang zur Folge, die man alle ausprobieren muss

Zum anderen kommt aus der PA in der Regel auch kein HiFi Mix auf die Ohren, sodass auch hier wieder das Klangspektrum verändert wird.

Ich kann die SE425 gut empfehlen, da diese eben nicht so basslastig sind (und der Bass ein meiner Situation eher von außen kommt). Sie sind mit den zwei Wegen deutlich differenzierter als die SE215. Dadurch kommt man auch nicht in die Verlegenheit zu weit aufzudrehen, weil man den Bass irgendwann ausblendet. Der Sprung zu einem Dreiwege-Hörer war mir aber zu gering, bzw. hat es in meinem Setup (normallaute Probe/Bühne) nicht gereicht. Deshalb bin ich hier hängen geblieben.
Für das Finetuning am Sound habe ich noch einen EQ zwischengeschalten, denn der Mischer verändert ja auch fleißig die EQs passend zum Gig und wir haben kein separates Mischpult für alle Musiker.
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Sehr neutrale In-Ears
Jazzman42 06.12.2020
Nachdem ich als Bassist die SE215 fürs In-Ear-Monitoring hatte und die dann nach Jahren den Geist aufgegeben haben, dachte ich, ich nehme mal etwas teureren SE425.
Was hier direkt auffällt, ist, dass die In-Ears ein sehr klares und ausgewogenes neutrales Klangbild abgeben.
Im Vergleich zu den SE215 fehlt einem hier der Bassdruck, was man aber durch etwas EQing wieder nachjustieren kann.
Daher gibt es einen Stern Abzug im Sound, aber da war ich auch einfach bei den SE215 anderes gewohnt. Ich denke, dass die SE425 eher aufs Mischen abzielen, oder auch für Sänger*innen sehr gut geeignet sind.
Insgesamt ist der Sound aber absolut ausgewogen und top.

Der Tragekomfort ist auch nach 3 Stunden im Proberaum oder 1,5-2 Stunden auf der Bühne top. Das Kabel ist lang genug, um locker bis zum Empfänger am Gürtelclip zu reichen, wenn ich es von den Ohren her baumeln lasse, hängt es mir bei meinen 187 cm bis zu den Füßen.

Die Verarbeitung entspricht dem Preis, ist also absolut in Ordnung.
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Mein Lieblingskopfhörer
JoniK 30.06.2016
Ich habe diese Kopfhörer jetzt seit ca. 2 Jahren im Live-Einsatz auf der Bühne als Keyboarder einer Coverband. Seitdem kein Kabelbruch und auch sonst keine Ausfälle.

Bei den mitgelieferten Aufsätzen ist sicher für jedes Ohr was dabei. Mir hat nach einigem rumprobieren der Standardaufsatz sogar am besten gepasst. Sogar so gut, dass ich tatsächlich von den anderen auf der Bühne kaum noch was höre.

Ich steck mir die Kopfhörer auch so gerne mal einfach zum Musikhören ins Ohr. Durch die Zwei-Wege Lautsprecher ist der Mix nach meinem geschmack ziemlich ausgewogen und ich höre damit Details die mir vorher noch nie aufgefallen sind, wenn ich mit anderen Hörern gehört habe.

Wenn man mit dem Dingern durch die Stadt läuft sollte man allerdings einen Hörer aus dem Ohr lassen. Die schließen bei mir so gut ab, dass ich tatsächlich im Straßenverkehr nichts mehr hören würde.

Die Kabellänge ist bei mir bisher für alle Einsatzzwecke mehr als ausreichend gewesen. Das mitgelieferte Etui sowie der Adapter von kleiner auf großer Klinke erweisen sich als praktisch.

Zusammengefasst: Ich bin absolut zufrieden mit dem Kopfhörer und würde ihn mir jeder Zeit wieder kaufen, sollte er doch mal den Dienst quittieren. Negativ-Punkte habe ich absolut keine.
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung