Shure SE215-K Dynamischer In-Ear-Hörer

327

Dynamischer Sound Isolating In-Ear Ohrhörer

  • Dynamic MicroDriver
  • schirmt über 90 % der Umgebungsgeräusche ab
  • geeignet für In-Ear Monitoring als auch MP3 Player
  • ohreinführend
  • Impedanz: 20 Ohm
  • Empfindlichkeit: 107 dB SPL/mW
  • Frequenzbereich: 22 - 17.500 Hz
  • Abnehmbares Kabel, am vergoldeten Steckkontakt 360° drehbar
  • Kabel am Ohr drahtverstärkt
  • Kabellänge: 162 cm
  • inklusive Transport Case
  • inklusive Schaumstoff- und Silikon-Ohrpassstücke in 3 Größen (S, M, L), weitere optional erhältlich
  • Farbe: Schwarz (auch in Transparent erhältlich, Artikelnummer: 262382)

Passendes Zubehör (nicht im Lieferumfang enthalten):

  • EABKF1-10S/M/L Schaumstoff-Ohrpassstücke (Größen S, M, L) Artikelnummern: S 137235, M 137236, L 319294
  • EASFX1-10S/M/L Silikon-Ohrpassstücke (Größen S, M, L) Artikelnummern: S 172504, M 172505, L 137237
  • EAYLF1-10 universal Schaumstoff-Ohrpassstücke, gelb Artikelnummer: 127879
  • EATFL1-6 Tannenbaum-Ohrpassstücke Artikelnummer: 208206
  • EAC64CL Ersatzkabel: transparent Artikelnummer: 258854, schwarz Artikelnummer 258853
Anzahl Wege 1
Custom Made Nein
Kabel abnehmbar Ja
Ambience Nein
Farbe schwarz
Bassbetont Nein
Mittenbetont Nein
HiFi Nein
Allround Ja
Verwendung Allround
Erhältlich seit März 2011
Artikelnummer 262381
Anzahl Treiber 1
Kabellänge 162
Impedanz 20 Ohm
Empfindlichkeit 107 dB
Ortoplastik Einsatz Möglich Elacin + Adapter
Adapterringe für Gehörschutz 187380
Mehr anzeigen
B-Stock ab 92 € verfügbar
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 10.12. und Samstag, 11.12.
1
2 Verkaufsrang

139 Kundenbewertungen

Außengeräuschisolierung

Sound

Tragekomfort

Verarbeitung

FW
Lärm hat jetzt mal Sendepause!
Franz W. 27.08.2017
kurze Zusammenfassung:
Ordentliche Dämmung mit den vormontierten Schaumstoff-Aufsätzen.
Durch direkte Einstrahlung im Gehörgang mehr Bässe, für Leute wie mich die gerne sehr neutral hören (sonst Sennheiser HD650) kann man das in 10min per kostenlosen EQ hinkriegen.

WARNUNG: umbedingt ein Video ansehen wenn man die Aufsätze ganz entspannt wechseln möchte. Anleitung sieht das zu gelassen.


So jetzt ins Detail
Prost! Ka-Kling...da versucht man Wissen in den Kopf zu kriegen um sich später um einen fetzen Papier auszukotzen und um einen herum Studenten die scheinbar nix zu tun haben. Parallel zum Alkoholpegel steigt bekanntlich auch der Lautstärkepegel. Geht ja noch...denkste! Baustelle direkt am Campus...haben wohl das Bier und Grillfleisch gewittert.^^

Erst dachte ich an diese hochgehypten Bose-teile mit aktiver Geräuschunterdrückung. Teurer Spaß und soll auch so ein Grundgeräusch mitschleppen während nach zwei Jahren auch erste Ermüdungserscheinungen auftreten. Alternativen? Große Ohrumschließende werden schnell schwer und z.T. auch unbequem durch starken Druck. Auf dem Ohr? Nee danke, dat geht garnicht.
Wart ma...Monitore...Basser hört sein Zeuch während der Drummer auch hört was er will.
Da kam ich direkt hier raus bei den Shure 215ern. Ich find den ordentlich für einen Treiber und ich bin auch was gewohnt.
Meiner Meinung nach lohnt sich die Aufstockung auf die 235er nicht oder man steigt gleich ne Etage höher ein, da merkt man dann einen richtigen Unterschied.
Ich habe ein Angebot zusammen mit der Aufbewahrungsbox und den Aufsätzen genommen. Da ist alles aufgeräumt und sicher. Die gute Dämpfungswirkung liegt natürlich an den Schaumaufsätzen, mit den Silikonteilen wird das nicht erreicht.
Ja nicht wegschmeißen! Sonder auswaschen und trocknen lassen. Die kann man locker über ein Jahr und noch länger verwenden. Dazu auch das kleine Reinungswerkzeug nutzen und vor dem Einsetzen mal Q-Tips benutzen.

Pro:
+Dämpft die nervige Außenwelt weg
(bei geringster Lautstärke von 10h Videos knisternedes Feuer ist wirklich nix mehr zu hören)
+ Klang ist für die Preisklasse TOP!
Besonders für Bassliebhaber, wer es neutraler mag =>EQ (dazu einfach das Modell & EQ googeln) Da hat jemand Freq-Analysen durchgeführt und das kann man gleich umsetzen)

+Kabelführung ist angenehm hinter den Ohren
(Rein- bzw. Rausnehmen hat man nach ein paar mal drauf)

+ Beide Kabelanteile gleich lang

+Widerstandsfähiges Kabel
(nicht so ein weiches "streichel mich" Softzeug das schnell knickt und zerbröselt)

+Unauffällig
(keine große Werbefläche, somit weniger einladend für Gelegenheitsdiebe)

+ Tapfer auch bei starkem Schweiss.
Was einem Drummer jahrelang begleitet geht auch beim Sport. (Hier vll. eher die Silikonaufsätze)
+ Man hört bei geringerer Lautstärke
(Bsp: vorher bei ca. 80% bei Winamp...jetzt reichen 9-12% aus)
Die direkte Beschallung in den Hörkanal und die starke Dämfung der Störgeräusche lässt einen bei geringerer, gesünderer Lautstärke hören.
(Top Argument falls man den Kauf begründen muss)

- Das Köfferchen hatte keine Formeinlage, daher rutscht alles rum (nicht direkt Kritik an den Kopfhörern)
- Die Aufsätze lassen sich nur schwer wechseln (falls man nicht weis wie man es machen muss) Also: Mindestens 3 YT-Videos schauen. Und laut Hersteller NICHT die Kühlschrankmethode! (Jedenfalls nur ganz kurz)
- Installieren am Schädel dauert anfangs ein wenig. Dadurch wägt man ab ob man für 5-10min die Teile überhaupt aufsetzt.
Wenn man es 15-20 mal gemacht hat kennt man die Handgriffe und beide sind in 20 Sekunden perfekt drin.
Falls man kurz mal vom Gerät (z.B. Laptop weg muss) einfach Stumm schalten, Stecker ziehen und das Ende in die Hosentasche.

Für mich der beste Kauf in diesem Jahr.
Auch beim Fliegen zu gebrauchen. Wenn man keine Musik mag, einfach Grundgeräusche als 10h mix von YT runterladen und man hat Ruhe.
Brechende Wellen, Vögel, nur der Wind, vll. knisterndes Feuer. Für die Gamer gibt es auch 1A Stimmung aus den Tavernen von Tamriel auf YT zu finden.

Kaufen! Spaß für Jahre.
Immer schön wieder zurück in die Box und Reinigen!
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Sehr gute und vor allem robuste In-Ears
Anonym 19.01.2017
Um mich kurz zu fassen: die SE215-K sind ein Paar sehr gute In-Ear Kopfhörer.
Speziell unter Anbetracht des Preises bekommt man hier ein Produkt mit einem sehr guten Preis-/ Leistungsverhältnis: Ton, Verarbeitung, Isolierung, Lieferumfang und Tragekomfort sind als gut bis sehr gut zu bewerten.


Verarbeitung:
zu erst wirkt das Gehäuse etwas komisch, ja sogar fast billig da es nicht wie bei Konkurrenz-Produkten aus Metall gefertigt wird. Allerdings täuscht der Eindruck: das Plastik hat keinerlei störende Kanten, ist sehr robust und liegt gut im Ohr.
Das Kabel ist deutlich dicker und robuster als z.B. beim DX 160, den ich innerhalb eines halben Jahres bei schonender Nutzung 3x wegen Kabelbruch umtauschen musste. Den SE215-K hab ich jetzt seit etwa zwei Jahren und auch wenn die Schrift etwas abgenutzt ist, funktioniert der Kopfhörer trotz fast täglicher Nutzung unterwegs immer noch ausgezeichnet.

Ebenfalls positiv fällt die Bauweise mit dem Kabel über dem Ohr auf: störende Geräusche über das Kabel werden so zum Großteil vermieden.

Negativ hingegen ist für mich persönlich der Stecker: dadurch dass ich mein Smartphone meist in der Hosentasche habe, ist die 90° Konstruktion eher störend als Hilfreich.

Ergonomie:
Was soll ich sagen, sehr gut bis ausgezeichnet trifft es ziemlich genau. Die beiliegenden "Ohrpassstücke" bieten genug Möglichkeiten um in quasi jedes Ohr zu passen. Speziell die Schaumstoff-Stücke bieten einen sehr guten Halt und eine noch bessere Isolierung.

Ton:
Für meinen Verwendungszweck, das Hören von Musik des Genre Metal, Hard Rock etc. sind die Kopfhörer optimal. Wer jedoch klassische Musik hört, für den werden die Höhen des Kopfhörers wohl ein Problem sein.


Insgesamt würde ich die SE215-K jedem empfehlen, der ein paar robuste In Ear Kopfhörer mit einem sehr guten P/L sucht.
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Nicht für jeden, aber für mich sehr sehr gut!
Julian801 01.12.2013
die Überschrift bedeutet, dass die Shure SE215 relativ viel Bass rüberbringen. Da ich diese In-Ears mit dem Main-Mix Signal benutze und somit auch eine Bewertung über das an die PA gegebene Signal mache sind diese Hörer gut.
Ich benutze sie auch als Drum-In-Ears im Studio, da sie sehr gute Transienten haben und für diese Anwendung den nötigen Punch im Bassbereich.

Ich würde sie weniger für reine Sänger empfehlen. Hier brauchen die Hörer einen ordentlich gewählten Low-Cut, um das "Gebrumme" im Bass zu eliminieren. Auch E-Gitarrensignale erscheinen in diesem Hörer im Bass zu fett und können klanglich nur schlecht bewertet werden.

Die Mitten und Höhen des Hörers sind absolut top, hier habe ich nichts auszusetzen.
Der Seal (Isolierung) der mitgelieferten Schaumstoffpads ist hervorrand. Sie können einen sehr zuverlässig vom Direktschall eines Drumsets trennen. Mittels Silikon kann man auch etwas weniger Isolierung erzeugen.

Also:
Empfehlung an Main-Mix Hörer, Drummer, Basser, Akustik-Gitarristen

Keine Empfehlung an Sänger, E-Gitarristen und alle die nicht auf den deutlichen Bass angewiesen sind.
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Toller In Ear Monitor
Munus 25.04.2020
Habe die Shure SE215 mittlerweile ein Paar Jahre im Einsatz und finde, dass diese eher zum „Spaßhören“ ausgelegt sind. Man sollte schon wissen was man für Musik damit hören möchte, weil sie in den Tiefen schon ordentlich nach drücken. Das Klangbild ist aber trotzdem ausreichend sauber für den Preis.
Die Monitorgehäuse sind stabil verarbeitet, und lassen sich mit einer großen Auswahl an verschieden großen passstücken bestücken, so dass für (fast?) jedes Ohr der richtige Sitz für den richtigen Klang zu finden sein sollte.
Die Außengeräuschisolierung ist echt top – man hört wirklich nichts. Top!
Die Kopfhörer sind wirkliche Allrounder. Ich habe sie zB auch oft beim Sport im Einsatz und trotz meiner strömenden Schweißproduktion, halten die problemlos stand und funktionieren immer noch wie am ersten Tag. Nur die Ersatzpolster die man je nach Gebrauch regelmäßig der Hygiene halber austauschen sollte finde ich ein wenig zu teuer – zur Not hilft aber auch eine kleine Wäsche mit ein wenig Seife.

Mein einziger Kritikpunkt ist das Kabel, welches mir in der Vergangenheit öfter mal Probleme bereitet hat, weil sich die Isolierung am Knick hinter dem Ohr nach ein paar Monaten verabschiedet hat. Das wurde aber stets unter Kulanz entweder von Thomann oder Shure selbst übernommen. Da kann man wirklich nicht meckern. Einfach nur ein Top Service. Wobei das aber nicht direkt den SE215 betrifft, weil das Kabel (glaube ich) bei allen Shure In Ear Monitoren das gleiche ist

Ich bin wirklich zu Frieden mit den Shure SE215 und kann diese nur wärmstens empfehlen.
Top Preis-Leistungsverhältnis. Guter Kauf!
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung