Shure Beta 56 A

Dynamisches Instrumenten-Mikrofon

Das Beta 56 A ist mit seinem kompakten Design die ideale Wahl für den Einsatz am Drum Set und anderen Instrumenten. Die extrem gleichmäßig Supernierencharakteristik über den gesamten Übertragungsbereich steht für hohe Rückkopplungssicherheit bei größtmöglicher Verstärkung und maximale Unterdrückung von Nebengeräuschen. Der verstellbare Stativadapter des Beta 56 A mit integriertem XLR-Anschluss vereinfacht die Installation und hält das Mikrofon sogar dann noch sicher, wenn es von einem Drumstick getroffen wird. Typische Einsatzbereiche des Beta 56 A sind die Nahabnahme von Toms und anderen Percussion-Instrumenten, Gitarrenverstärkern, sowie Blech- und Holzblasinstrumenten.

  • Supernierencharakteristik
  • ideal zur Instrumentenabnahme z.B. für Toms, Snare, Percussion
  • Integrierter, verstellbarer Stativadapter, mit eingebautem XLR-Anschluss für einfache Installation und größte Flexibilität.
  • Gleichmäßige Supernierencharakteristik für hohe Rückkopplungssicherheit bei größtmöglicher Verstärkung und maximaler Unterdrückung von Nebengeräuschen.
  • Kompaktes Design spart Platz auf der Bühne.
  • Korb aus gehärtetem Stahl schützt vor Abnutzung und Beschädigung.
  • Neodym-Magnet für hohe Ausgangspegel bei minimalem Rauschen.
  • Luftgefederter Erschütterungsabsorber schützt vor Trittschall und Vibrationen.
  • Übertragungsbereich: 50 Hz - 16 kHz
  • Ausgangsimpedanz: 290 O
  • Leerlaufempfindlichkeit: -51 dBV/Pa (2,8 mV)
  • Gewicht: 468 g
  • incl. Tasche
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Git Amp
  • Snare
  • Tom
  • Kick
  • Trombone
  • Saxophone
  • Trumpet

Weitere Infos

Clipmikrofon Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
EV RE20 RE-Series + Shure Beta 56 A + beyerdynamic TG D58 4x + Sennheiser E 914 2x +
5 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 2.059 €
Shure Beta 56 A + Millenium MS 2003 + the sssnake SM10 BK +
2 Weitere
Shure Beta 56 A + the sssnake SM10 BK +
3 Weitere
88 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
optimal als Snaremic
Andre B., 15.01.2016
Habe dieses Mikrophon anstelle der SM57er an meiner Snare. Da mir bereits zweimal durch Beschädigung (mit Stick getroffen) der vordere Teil des 57ers abfiel - und so das Mikrophon nicht mehr zu gebrauchen war - entschloss ich mich zum Wechsel des Produkts.
Nahezu genial finde ich, dass sich die XLR Buchse an der Halterung befindet. Dadurch kann das Mikro auch im dicht verbauten Set leicht montiert werden. Doch ACHTUNG! Wer Klemmen für's Rim benutzt muss zuerst überlegen, ob die Montage klappt. Bei mir am kleinen Mikroständer funktioniert alles optimal.
Der Sound unterscheidet sich nicht erkennbar vom SM57. Allerdings nehm' ich keine Stimmen oder Ähnliches ab; eben nur die Snare. Bin mit dem Sound richtig zufrieden. Passt von der Charakteristik auch gut zu den Kondensatormikrophonen, die ich als Overheads und an den Toms einsetze. Für meinen Einsatz sind die Mitten etwas hervorzuheben.
Die Verarbeitung stellt sich - trotz der unvermeidbaren Schläge mit den Stöcken - als äußerst gut heraus. Bisher noch keine Beanstandungen, Lackfehler oder wackelige Teile.

Bin alles in allem sehr zufrieden; habe das "Schwestermodell" für die Basedrum bereits bestellt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Eindruck
Jan Jansen, 07.03.2020
Ich hab das Shure Beta 56 A, AKG D112 MK II und Sennheiser e602 II (letzere sind als Bass Drum mikros einsetzbar) auf der Suche nach einem Stage-Mikrofon für mein Didgeridoo (tiefes A (=seehr tief)) bestellt. Ich dachte mir schon, dass BD Mikros besser für das tiefe Didgeridoo geeignet sind, wollte aber trotzdem mal das Beta 56 A gegentesten.
Der abgebildete Sound ist nicht der, den ich gesucht habe. Das ist aber kein Minuspunkt für das Beta 56 A, welches den mittleren Frequenzbereich sehr schon aufgelöst hat. Kann mir vorstellen, dass es für Instrumente mit mittenlastigeren Frequenzspektren gut geeignet ist.
Mir ist nichts negatives an der Verarbeitung aufgefallen. Das Gewinde zum Befestigen am Stativ war für mein Stativ zu groß, allerdings ist ein Reduziergewinde mit geliefert worden, mit welchem ich das Mikro auch an meinem Stativ anbringen konnte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ein bewährter Klassiker
Herby, 29.11.2017
Ich nutze das Mikrofon für die Abnahme von Toms und Snares. Auch zur Abnahme von Gitarren haben wir es schon verwendet. Es hat sich in diesen Einsatzgebieten sehr bewährt. Der aufgezeichnete Ton zeichnet sich durch einen druckvollen Mittenbereich aus ohne jedoch das Klangbild negativ zu beeinflussen. Im Vergleich zu anderen getesteten Mikrofonen war hier stets mehr Körperhaftigkeit und Dynamik vorhanden. Das schon fast als unzerstörbar zu bezeichnende Gehäuse eignet sich natürlich am Schlagzeug besonders. Die Verarbeitung ist tadellos. Es ist zwar nicht die günstigste Lösung wenn man sein gesamtes Schlagzeug damit bestücken möchte aber wenn dann ist es die berühmte Anschaffung für die Ewigkeit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tschüss SM57
Fabsound, 30.03.2013
Ich habe mir das beta 56 A zum testen gekauft und war vom ersten recording schon überzeugt. Wie oft sieht man das SM57 live oder auch im Studio an der Snare, zwar mit Recht, aber nur weil etwas seit Jahren funktioniert heißt es nicht das es etwas besseres gibt. ;) Sicherlich bietet das SM57 mehr Flexibilität.

Die Snare klingt im beta offener, weiter und präziser. Es gibt weniger Übersprechung von der Hihat (Supernierencharakteristik). Das allein ist ein Grund 20EUR mehr zu investieren und sich für die Snare ein beta zu kaufen. Klar Kaufempfehlung!

Die Bauart ist sinnvoll und durchdacht. Mit größeren Mikros hatte ich bei öfterem Mikro wechsel immer das Problem von Kratzspuren an der BD oder an den Toms. (Mein Stativ kommt von vorne zwischen zwei Base Drums). Durch die doch recht kleine Bauweise hat sich das erledigt.
Obwohl das Mikro kompakt gebaut wurde, ist es sehr solide und verträgt auch mal einen Schlag mit einem Stick. Auch der die eingebaute Buchse mit Gelenk ist durch aus fest und macht einen guten Eindruck.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 135 € verfügbar
146 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.

Versand bis voraussichtlich Mo, 10. August

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-26
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Hörner
Hörner
Bb-, F- oder Doppel-Horn – Sie müssen sich entscheiden. Dieser Ratgeber hilft Ihnen dabei.
Online-Ratgeber
Abnahme von Blasinstrumenten
Abnahme von Blas­in­stru­menten
Leider ist es nicht damit getan, ein einfaches dynamisches Mikrofon zu nehmen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.