• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Seymour Duncan Vise Grip Compressor

Kompressor für E-Gitarre

  • von dezentem Anpassen des Dynamikbereiches bis hin zu fetten, intensiven Kompressor-Effekten
  • Soft-Knee Charakteristik - von 1:1 Ratio bis > 20:1
  • Voltage Controlled Amplifier (VCA)
  • max. Verstärkung des Kompressors: +50 dB
  • einstellbare Attack-Zeit: von 2 bis 50 ms
  • regelbare Nachklingzeit (Sustain)
  • unkomprimiertes Signal kann dem Kompressor-Effekt per "Blend"-Regler stufenlos zugemischt werden
  • Mid / Full / High-Schalter wählt zwischen verschiedenen Soundcharakteristiken
  • Volume-Regler mit Boost-Reserven - ideal für Soli
  • Stromaufnahme: 21 mA (Betrieb), 19 mA (Bypass)
  • Abmessungen (L x B x H): 127 x 66 x 37 mm
  • Gewicht: 304 g
  • made in USA
  • passendes Netzteil: Art. 108096 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Off On
  • Hazey Off On
  • Indie Off On

Weitere Infos

Art des Effekts Compressor

Kunden, die sich für Seymour Duncan Vise Grip Compressor interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Seymour Duncan Vise Grip Compressor 46% kauften genau dieses Produkt
Seymour Duncan Vise Grip Compressor
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 € In den Warenkorb
Digitech The Drop 6% kauften Digitech The Drop 149 €
MXR Custom Comp Deluxe 5% kauften MXR Custom Comp Deluxe 129 €
Empress Effects ParaEQ w/Boost 5% kauften Empress Effects ParaEQ w/Boost 299 €
Boss CP-1X Compressor 4% kauften Boss CP-1X Compressor 149 €
Unsere beliebtesten Kompressoren
14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
12 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Achtung: Ein sehr vielseitiger Kompressor

Maegz, 28.07.2017
Cleane Gitarren brauchen manchmal einen Kompressor, damit sie sich besser im Mix durchsetzen. Aber auch verzerrte Sounds profitieren von einem längeren Sustain. Seymour Duncan bietet mit dem Vise Grip ein äußerst vielseitiges Pedal, dessen Stärken ich erst auf den zweiten Blick entdeckte.

ERSTER EINDRUCK
Das Pedal ist relativ groß und vertrauenserweckend schwer. Die geschraubten weißen Potis heben sich kontrastreich vom elegant dunkelblauen Gehäuse ab. Die Beschriftung ist übersichtlich und bestens lesbar. Das Pedal wirkt sehr robust und ich hätte keine Zweifel, es live einzusetzen. Ein- und Ausgang sowie die Buchse für die Stromversorgung befinden sich auf der Kopfseite, wodurch sich das Vise Grip platzsparend auf jedes Pedalboard einfügt. Auf der Unterseite gibt ein Klappdeckel das Fach für den 9V-Block frei.

Ein erstes Anspielen offenbart bei mir einen leicht zwiespältigen Eindruck. Irgendwie nicht richtig rund mit ganz schön viel Dampf für einen Kompressor.

BEDIENUNG
Sie sind gerade schwer in Mode: Blend-Potis bei Kompressoren, mit denen man das Original-Signal und den komprimierten Klang stufenlos mischen kann. Dabei lässt sich mit dem kleinen Kippschalter einstellen, welche Frequenzen des Original-Signals zugemischt werden sollen: Mid (Mitten), Full (alle Frequenzbereiche) oder High (nur die Höhen). "Volume" regelt die Lautstärke des Pedals und hat enorme Reserven bis zum Boost. Mit "Attack" stellt man die Geschwindigkeit ein, mit der das Pedal auf das Eingangssignal reagiert. Manche mögen ihren Compressor gemütlich behäbig (z. B. für Solos) und manche bevorzugen knackig schnell. Letzteres bietet sich vor allem für rhythmischen Funk- und Country-Sounds an. "Sustain" schließlich regelt die Ausklangzeit.

DER KLANG
Ich habe das Vise Grip Kompressor-Pedal mittlerweile mit verschiedenen Gitarren, Verstärkern und Einstellungen getestet und dabei festgestellt, dass es vor allem sehr weite Regelbereiche hat. Während andere Pedale einen relativ eng umfassten "Sweet Spot" haben, in dem sie am besten klingen, bietet das Vise Grip noch weit darüber hinausgehende Einstellungen. Das hat den Vorteil, dass man diesen Kompressor wirklich an jede Klangvorstellung und jedes Equipment bestens anpassen kann. Mehr Höhenfrische? Bitte sehr. Mehr Bass? Kein Problem. Boost und Sustain fürs Solo? Selbstverständlich. Man muss eben nur aufpassen, dass man es nicht übertreibt. Aber auch das hört man dann mit frischen Ohren am nächsten Tag ;)

Ansonsten überzeugt das Vise Grip durch einen druckvollen Twang ohne Nebengeräusche. Tatsächlich spielt es durch diese Signaltreue in der Oberliga mit Größen wie dem Diamond Compressor Jr. oder dem Keeley Compressor Plus mit. Auch sonst kann einem lediglich das Quentchen persönlicher Geschmack als Wegweiser durch die Angebotsvielfalt an Compressor-Pedalen dienen. Das Vise Grip von Seymour Duncan ist ein vielseitiger Begleiter, der einem sowohl funky Single Note-Lines anfettet als auch Obertöne aus Distortion-Sounds kitzelt, die vorher etwas untergegangen sind. Er frischt im besten Sinne das Signal auf, macht es präsenter und tragfähiger.

FAZIT
Der Seymour Duncan Vise Grip ist ein nebengeräuscharmer VCA-Kompressor, der mit allen Wassern gewaschen ist. Seine vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten bieten einem alles, was man von einem Kompressor erwartet. Wenn man nicht aufpasst, rutscht man beim Experimentieren allerdings auch mal etwas aus dem gewünschten Wohlfühlbereich. Mit seinem hochwertigen Klang ist das Vise Grip eine Empfehlung für jedes Pedalboard.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Edeltreter auf Halbgas

Simone aus L., 16.08.2016
Ja wirklich schade. An sich macht der eine tolle Kompression. Dummerweise zerrt es bei mir ab ca. 12 Uhr Stellung des Level Reglers. Ich habe EMG PUs, allerdings passive! Sehr schade, denn so kann ich nicht boosten, weil das Gerät selbst verzerrt (und nicht der Amp; und diese mißbräuchliche Zerre klingt dann auch so... Schade!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 139 € verfügbar
149 €
Sie sparen 15,51 % (27,36 €)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Toontrack Superior Drummer 3 Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Fender Standard Telecaster MN BB Arturia KeyLab Essentials 49 Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4 Roland SPD::ONE Wav Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essentials 61 Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°
(4)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Fender Standard Telecaster MN BB

Fender Standard Telecaster MN BB E-Gitarre, Mexiko, Erle Korpus, Ahorn Hals, Modern C-Shape, Ahorn Griffbrett, 21 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 648mm Mensur (25,5"), 2 Standard Tele Single Coil Tonabnehmer, 3 weg Schalter, Volume und Toneregler, Standard Brücke mit Saitenführung...

Zum Produkt
598 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 49

Arturia KeyLab Essentials 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4

Stairville Octagon Theater 20x6W 4er Tourpack inkl. Flightcase, 20x6W CW/WW/A, Komplettes Tourpack mit 4 Stück Stairville Octagon Theater 20x6W im stabilen Road Case. Professioneller LED Theater Spot mit stufenlos einstellbarer Farbtemperatur. Der Octagon Theater ist ein DMX gesteuerter Theater Scheinwerfer,...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Roland SPD::ONE Wav

Roland SPD::ONE Wav Pad, eine Gummi Schlagfläche bespielbar mit Stöcken, Händen oder Füßen, 4 GB interner Speicherplatz für maximal 12 Wav-Samples plus jeweils ein Click-Track (gemutet auf dem Masterausgang) (44,1kHz, 16 bits, Mono/Stereo), Lautstärkeregler für Kopfhörer- und Masterausgang, Regler für...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 61

Arturia KeyLab Essentials 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°

Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°, Flat PAR mit 5 Stück 4in1 QCL LED. Schlankes Design und satte Farben auch im Pastell Farbbereich - Das sind die, Highlights des Quad PAR Profile. Durch die kompakte Baugröße, lässt sich der...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.