Seymour Duncan SJB/SDBR/SL59 WH Set

51

Pickup Everything Axe Set

  • 1x SJBJ-1JB Jr in der Brückenposition
  • SDBR1n Duckbucker in der mittleren Position
  • 1 SL59 1n Little 59 in der Hals Position
  • extrem vielseitiges Set
  • von Vintage bis heavy
  • jeder der Pickups ist hum canceling
  • Farbe: Weiß
  • inkl. Schrauben
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit Mai 2005
Artikelnummer 180930
Verkaufseinheit 1 Stück
Aktiv Nein
Passiv Ja
Verdrahtung 4-adrig
Output Medium
Kappe Ja
Farbe Weiß
Position Bridge, Middle, Neck
Telecaster Nein
Stratocaster Ja
Sonstige Nein
399 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
MG
Einbau in Strat nach Antesten einer Les Paul
Marcus G 03.08.2014
Habe das Set in meiner Fender Strat für die 3 Single Coils eingebaut, zusätzlich habe ich einen der Tone-Potis mit einem Push/Pull Tone-Poti ersetzt, so dass ich die beiden Humbucker splitten kann.

Ich bin (leider) kein erfahrener Soundfetischist, ich war mit dem Sound meiner Fender über den Marshall JVM 410H aber nie richtig zufrieden. Clean und Crunch haben mir gut gefallen, aber da ich in einer Rock-Coverband spiele haben wir auch die meisten Lieder in der etwas härteren Fraktion angesiedelt.
Wie es der Zufall wollte konnte ich eine Gibson Les Paul Studio (USA) Baujahr 1993 testen - ich wär fast umgefallen, weil ich mit sowas nicht gerechnet hätte:
SO MUSS DAS KLINGEN!!!

Da ich alles von Blues, Funk, Jazz über Pop bis Rock und Metal alles spielen will und keine Lust hab mehr als zwei oder drei Gitarren zu jedem Gig mitzuschleppen, wollte ich unbedingt meine Strat rockiger kriegen - und es hat geklappt! Mit der Les Paul kann sie nun immernoch nicht so richtig mithalten (Kenner werden mich für diese "Feststellung" wahrscheinlich auslachen), aber sie ist wesentlich allroundfähiger geworden!!

Da ich nicht nochmal alles zurücklöten möchte um den "direkten" Soundvergleich zu haben zwischen dem typischen Strat-Sound und dem jetzigen mit den gesplitteten Coils kann ich nur vermuten, dass sie immernoch ähnlich klingt - jedenfalls gefallen mir die Clean und Crunch-Sounds nachwievor. Die (Hard-)Rock bis Metalfraktion hat durch den Kauf dieses Sets auf jedenfall sehr viel dazugewonnen.

Ich für meinen bescheidenen Teil kann sagen, dass ich die Entscheidung nicht bereue, da ein guter Sound (auch mit mehr Sustain) mir auch wesentlich mehr Spielfreude gibt.

--> Klare Kaufempfehlung!
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Absolutes Top Set
Lalaocto 22.11.2021
Ich habe dieses Set selbst in eine Partscaster gelötet, die ich von einem Gitarrenbauer gekauft habe.

Die erste Attraktion ist für mich der Little 59 im Hals, der durch seinen perfekt warmen Sound die Strat zu 3/4 in eine Les Paul umbaut. Das ist genau der Sound den ich wollte (sorry, ich weiß).

Mit dem Duckbucker in der Mitte bin ich etwas überfordert. Ich habe generell ganz ehrlich so meine Probleme mit dem mittleren Pickup. Der Duckbucker ist irgendwie Singlecoil, irgendwie auch nicht. Er hat einen quakenden, super cleanen Sound. Manchmal nehme ich ihn dazu (2er und 4er Position), selten spiele ich ihn alleine. Was er definitiv kann ist anders klingen. Ich weiß wahrscheinlich auch nicht so genau, was ich mit einem anderen Pup dort machen soll. Ganz selten passt er für mich für Funk - die Richtung spiele ich aber kaum.

Der JB Jr. liefert ebenfalls super Sound - ihn konnte ich aber bisher am wenigsten spielen. Nachdem ich damals einen VOX AC15 hatte, war mir der Output ein wenig zu gering und ich habe ihn durch ein Rails Pup ersetzt. Heute habe ich einen Hughes & Kettner Grandmeister Deluxe 40 für den der JB Jr. wieder absolut genug Output hätte und ich möchte ihn gerne wieder zurücktauschen. Da ich aber lieber spiele als löte dauert das wohl noch. Der Sound hat schon gepasst - ich wollte einfach etwas ein wenig schärferes.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Neck und Bridge Pickup mich absolut überzeugt haben. Der Duckbucker mag ein Fragezeichen sein, aber es gibt diese seltenen Gelegenheiten zu denen ich es schätze, eine "andere" Option zu haben. Ich finde das Gesamtpackage super.

Nachdem ich in der Gitarre alte, staubige Mini-Potis und einen wackeligen Switch halte möchte ich Euch an dieser Stelle noch das Tonemasters Blender Wiring Set ans Herz legen. Das kostet wesentlich weniger als die Komponenten einzeln zu kaufen und hat den Klang der Gitarre nochmals wesentlich verbessert. Außerdem ist Blender Wiring eine super einfache Variante auf einige neue Sounds zu kommen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

e
Everthing
eardiver 24.07.2020
Mit 2 on on on Schaltern und 1 Push Push Poti ergeben die Pickups in einer Mexico Strat ein einzigartiges Musikinstrument. Man kann unzählige Sounds aus einer Gitarre herausholen. Die Singlecoilvarianten klingen auch sehr brauchbar, etwas weniger Druck als im Humbuckermode. Seriell und Parallel sind die Sounds auch jeweils eigenständig. Kann man nur empfehlen. Bride Neck mit Singlecoil klingt wie Tele, alle 3 mit Lead, ist wieder extrem Rock, Metal ... Videos im Internet hören und kaufen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Gut-klingende splitbare Humbucker im Singlecoil-Gehäuse
Jörg495 30.12.2011
Die Pickups kamen als Ersatz für die Original-Singlecoils in eine Squire - jetzt klingt sie, selbstohne Splitting um einiges besser als die Originalteile. Haben ordentlich Dampf, und im Splittingmodus sind es fast "echte" Singlecoils - schön brillant! Bei einem der drei Pickups fehlte zwar ein Röhrchen für die Montage - das bekam ich aber postwendend ohne viel Federlesens von den Thomännern nachgeliefert...
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden