Seymour Duncan SJM-3B BLK

9

Replacement Pickup

  • für Vintage J-Master
  • wie SJM-1 aber gleichmäßig Ansprache über den gesamten Frequenzverlauf
  • Brücken Position
  • Farbe schwarz
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit Oktober 2006
Artikelnummer 198716
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Tonabnehmers Singlecoil
Aktiv Nein
Passiv Ja
Verdrahtung 2-adrig
Farbe Schwarz
Position Bridge
114 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 1.07. und Samstag, 2.07.
1
B
Authentischer Sound
B.L.Blues 24.12.2010
Ich habe mir nach langer Zeit wieder eine Jazzmaster gekauft, weil ich in den 70er eine aus den 60ern hatte und mich momentan auf einem klanglichen Nostalgietrip befinde. Die Soundvorstellung, die ich von dieser Gitarre hatte (Erinnerung), konnte diese neue Jazzmaster jedoch nicht ganz erfüllen. Nach längerer Suche wurde ich dann bei Youtube fündig: Neck Seymour Duncan SJM-2N mit einem grandiosen authentischen Vintage-Sound und Bridge den SJM-3B Quarterpounder mit dem ausgewogenen Extra um im Vergleich zum Neckpickup nicht zu dünn zu klingen.

Die Thomannbestellung war 2 Tage später da und die Pickups auch gleich eingebaut. Der Sound ist gigantisch! Genau so habe ich mir die Jazzmaster vorgestellt – da kommt wirklich nur noch eine ganz alte ran!
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Quarter Pound für Jazzmaster
RumoHMW 27.08.2021
Da mir meine Jazzmaster am Steg immer etwas zu dünn und schneidend klang habe ich lange überlegt wie ich den Sound etwas ausbauen könnte. Humbucker würden mir die Klarheit eines Singlecoils nehmen und kamen daher nicht in Frage, also blieb mir nur ein P90 oder ein Quarter Pound übrig. Gesagt, getan. Da ich bereits sehr gute Erfahrungen mit dem Lil59 machen konnte kam der SJM-3B in den Steg. Der Coil macht genau was ich mir vorgestellt hatte. Ein ordentlichen Pfund mehr in den Tiefen und im Output aber die Höhen und Mitten bleiben erhalten, fast schon wie ein Hummy. Der Pound pusht den Klangcharakter der Jazzmaster ohne den Grundklang zu verändern, sie wird massiver ohne übertrieben fett zu klingen und auch Clean Sounds bleiben erhalten und Obertöne werden provoziert. Tolles Teil, meine Jazzmaster macht jetzt sogar meiner Paula mit P90 Konkurrenz. Kurzum TOP, warum nicht gleich so Fender!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Da
Endlich Fetter Bridgesound!
David aus Wien 22.11.2010
ich habe mir 2005 eine Fender Jazzmaster CIJ gekauft, und war mit dem Sound generell zufrieden. Der Neck Pickup klang für meine Anforderungen gut , den Bridge Pickup habe ich kaum verwendet, da dieser sehr dünn und hohl klingt. Um dieses Manko zu beseitigen habe ich mir den sjm-3 b bestellt und sofort eingebaut und ich bin damit mehr als zufrieden.

Der Pickup klingt sowohl clean als auch verzerrt sehr ausgewogen und hat reichlich fett. ich habe ihn mit mehreren Effektpedalen (Tubescreamer, Big Muff und Rat) getestet und er verwertet verschiedenste Verzerrungen und Einstellungen einwandfrei.

Die Soundvielfalt ist unglaublich und der Pickup hat der Jazzmaster vor allem im High Gain Bereich auf die Sprünge geholfen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Ordentliches Pfund
Olaf70 03.03.2019
Warum die Dinger Quaterpounder heißen, weiß ich nicht so recht. Hört sich definitiv schwerer an. Das Teil verhält sich ähnlich wie ein Humbucker, eine Spur offener und heller vielleicht. Ob es in eine Jazzmaster passt sollte jeder selbst entscheiden. Ich benutze es für heftigen Surfsound am Blues jr. . Da der Amp sowieso sehr hell aufspielt passt es in meinen Ohren. Der positive Nebeneffekt: Man kann seine Les Paul mal getrost zu Hause lassen und die Jazzmaster z.B. in einen Marshall stöpseln. Rauer Blues, schöner Crunch bis hin zu Distortion ist definitiv drin, satte Obertöne kommen plötzlich zum Vorschein und untenrum wirklich satt. Bin begeistert.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden